Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Urlaub auf Teneriffa

Service
   
» Teneriffa
Galerie
 
» Teneriffa
Ferienhäuser
   
» Teneriffa
Ferienwohnungen
   
» Teneriffa Pauschal
und Lastminute
   
» Teneriffa Mietwagen
   
» Teneriffa Flüge
   
» Sprachschule Teneriffa
Spanisch Intensivkurse

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 9
Gäste: 373
Gesamt: 382
Team: 1

Team: tenflor
Benutzer:bayernfranz, ‎ete, ‎graupinchen, ‎maxxx, ‎Nordwesten, ‎StefanK, ‎taucherli, ‎Tommes
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 29477
Beiträge: 302811
Benutzer: 2,844
Aktive Benutzer: 296
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: jan Gosch
Mit 2,832 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (02.09.2010 um 19:11).
Neue Benutzer:
Heute
- jan Gosch
Gestern
- franky1959
Gestern
- La Pescadora
14.10.2018
- MCH
12.10.2018
- quint

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #1 (Permalink)
Alt 06.12.2017, 18:52
Zugereister
 
Registriert seit: 07.12.2012
Ort: Hessen
Beiträge: 29
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Parkabzocker rund um den Busbahnhof in Puerto

Mir wurde gerade berichtet, dass am Busbahnhof in Puerto mal wieder Parkabzocker rumlaufen, die fürs Parken 3 EUR kassieren. Das sind doch garantiert wieder die gleichen, die es unten am Meer auf dem großen Parkplatz auch regelmäßig probieren, oder habe ich was verpasst? Bin leider erst nächste Woche vor Ort um mir das selbst anzugucken, vielleicht weiß ja jemand was?
sbchen ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #2 (Permalink)
Alt 06.12.2017, 21:27
Mencey
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: TFNorte
Beiträge: 4,336
Abgegebene Danke: 5,027
Erhielt 7,082 Danke für 2,221 Beiträge
Am Parkplatz in Puerto dl Cruz, an der Muelle, wirst Du nicht gezwungen zu zahlen. Macht man freiwillig- wenn. Dann ca 30- 50 Cent.
__________________
La sonrisa es más barata que la electricidad y da más luz
Kaleika ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Kaleika für den nützlichen Beitrag:
Dropout (07.12.2017), reditz (07.12.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #3 (Permalink)
Alt 07.12.2017, 16:37
Mencey
 
Benutzerbild von kieckbusch
 
Registriert seit: 27.04.2007
Ort: Santa Ursula
Beiträge: 1,923
Abgegebene Danke: 524
Erhielt 3,103 Danke für 963 Beiträge
kieckbusch eine Nachricht über Skype™ schicken
An der Straße am Loro-Park - wir parken ein, da kommt von weit her ein "Parkwächter" angelaufen und fragt, wie lange wir parken wollen. Ich frage, was ihn das angeht - er sagt nun "3 Euro". Ich weigere mich. Als wir nach 3 Std. rauskommen, ist ein Reifen zerstochen.
Eine böse Erfahrung!

Gruß, Wolfgang
__________________
Besucht mich bei: http://www.wandern-auf-teneriffa.de
kieckbusch ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu kieckbusch für den nützlichen Beitrag:
Supremo (07.12.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #4 (Permalink)
Alt 07.12.2017, 20:07
Teneriffa Conquistador
 
Registriert seit: 03.08.2015
Ort: Nienburg an der Weser
Beiträge: 93
Abgegebene Danke: 88
Erhielt 76 Danke für 37 Beiträge
Moin,
am Busbahnhof selber kann man ja nun überhaupt nicht parken (außer man fährt halt Bus).
In den umliegenden Straßen gibt es auch nur die Parkplätze an der Straße.
Und dort habe ich noch nie welche gesehen.
__________________
Viele Grüße aus Nienburg / Weser
wünscht Detlev Urbansky
der Det ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #5 (Permalink)
Alt 08.12.2017, 09:19
Mencey
 
Benutzerbild von windus1947
 
Registriert seit: 28.02.2008
Ort: bei Hannover oder Costa del Silencio
Beiträge: 1,752
Abgegebene Danke: 2,321
Erhielt 1,804 Danke für 895 Beiträge
Zitat:
Zitat von kieckbusch Beitrag anzeigen
An der Straße am Loro-Park - wir parken ein, da kommt von weit her ein "Parkwächter" angelaufen und fragt, wie lange wir parken wollen. Ich frage, was ihn das angeht - er sagt nun "3 Euro". Ich weigere mich. Als wir nach 3 Std. rauskommen, ist ein Reifen zerstochen.
Eine böse Erfahrung!

Gruß, Wolfgang
das ist uns ins Puerto an der Muelle auch schon passiert:
nicht das Reifen zerstochen wurden sondern das selbst ernannte Parkwächter "Pargebühren " haben wollten.
Die für beide Seiten beste Lösung:
sag ihm wenn er gut auf dein Auto aufpasst bekommt er nachher seine Parkgebühren.
Geb ihm beim ersten mal 5.- ? Du wirst nie wieder Probleme haben.
Du kannst aber auch ins Patkhaus fahren.....
__________________
Scheinbare Rechtschreibfehler beruhen auf einer individuellen Rechtschreibreform und/oder klemmender Tastatur.

Gruß Günter
windus1947 ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #6 (Permalink)
Alt 08.12.2017, 23:05
Mencey
 
Benutzerbild von moeffe
 
Registriert seit: 09.12.2006
Ort: Aldea Blanca
Beiträge: 1,239
Abgegebene Danke: 273
Erhielt 1,015 Danke für 458 Beiträge
Das gibt es auch anders:

Mein Frauchen muss jede Schnäppchenmesse mitnehmen, so waren wir im November auf der Expo-Saldo in Sta. Cruz. Ein "selbsternannter Parkwächter" hat uns einen guten Parkplatz gezeigt; er hat nichts verlangt, ich gab ihm trotzdem 2 Euro..... warum auch nicht, gibt es in diesem Forum Leute, die nicht bereit sind, dafür nen Euro oder zwei locker zu machen?

Und dann die Überraschung, der nette Mann gab uns zwei Freikarten für die Schnäppchenmesse......, Wert 2 Euro.

Nachdem wir die Messe verlassen hatte, hab ich ihm nochmal zwei Euro gegeben........

Manchmal es ist es auch nicht so schlecht, jeden im voraus zu verurteilen.....
moeffe ist offline  
Folgende 14 Benutzer sagen Danke zu moeffe für den nützlichen Beitrag:
Benji0815 (09.12.2017), Chorizo Perrero (09.12.2017), ECHO (09.12.2017), elfevonbergen (08.12.2017), J-Man (09.12.2017), lo-rena (06.01.2018), Rockylein (15.12.2017), SanLorenzo4 (09.12.2017), Santana (09.12.2017), surfer1010 (09.12.2017), windus1947 (09.12.2017), wuschl (09.12.2017), yankeedoodle (09.12.2017), zauberin60 (09.12.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #7 (Permalink)
Alt 09.12.2017, 00:49
Mencey
 
Benutzerbild von zauberin60
 
Registriert seit: 20.03.2007
Ort: Guargacho
Beiträge: 4,717
Abgegebene Danke: 6,193
Erhielt 3,946 Danke für 1,844 Beiträge
Ich musste die letzten Jahre ja schon öfter ambulant ins Candelaria.
Die Parksituation ist dort unter aller Würde.
Aber es gibt Parkwächter.
Schlüssel, 2? und ne kühle Flasche Wasser haben wir abgegeben.
Als wir zurück kamen hatte unser Auto einen Parkplatz im Schatten und nicht einen Kratzer mehr. Dafür gabs noch mal ein Trinkgeld und Wasser.
Das hat jetzt schon 5 oder 6 mal prima geklappt.
Eine Freundin war die Tage auch öfter im Candelaria, ihre Tochter bekam ein Kind. Für 5 ? haben sie ihr sogar das Auto geputzt, innen und außen, damit es sauber für das Bebe ist.
Was sollen die Menschen denn mit dem Auto machen? Sie sind da zu 6 oder 7 auf dem Parkplatz, da passt doch einer auf den anderen auf, die Plätze sind heiß begehrt. Da will doch keiner das die Polizei wegen eines Diebstahls vorbeikommt.
__________________
Nur wer mit Denken auf das Leben reagiert, kapiert Zusammenhänge.
zauberin60 ist offline  
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu zauberin60 für den nützlichen Beitrag:
Benji0815 (09.12.2017), Dropout (04.01.2018), elfevonbergen (09.12.2017), J-Man (09.12.2017), lo-rena (06.01.2018), Rockylein (15.12.2017), windus1947 (09.12.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #8 (Permalink)
Alt 09.12.2017, 00:54
Mencey
 
Registriert seit: 27.12.2014
Beiträge: 418
Abgegebene Danke: 107
Erhielt 422 Danke für 188 Beiträge
Es ist in meinen Augen aber ein Unterschied, ob jemand eine freundliche Dienstleistung erbringt und dafür ein Trinkgeld erwartet / bekommt, oder ob er quasi "Schutzgeld" erpresst.

Danke für den Hinweis auf die "Abzocker" - ich denke, es mag helfen, die "Schutzgeld-Erpresser" nach einem Parkwächter-Ausweis zu fragen und sie ggf. zu fotografieren. Ich denke, sie werden von irgendwelchen "Zwangsmassnahmen" absehen, wenn es der Polizei durch ein Foto erleichtert wird, sie zu identifizieren. Denn wenn er den "Job" da länger ausüben will, wäre damit auch geklärt, wo die Polizei in ggf. findet.

Natürlich wird es der Polizei beim ersten Mal nicht gelingen, ihm die Tat nachzuweisen. So dumm, verwertbare Spuren zu hinterlassen, wird er ja hoffentlich nicht sein. Aber wenn drei oder vier ähnliche Vorkommnisse mit seinem Foto in Verbindung gebracht werden, mag die Luft für ihn schon erheblich dünner werden ...
__________________
* * *

Wenn Du ein Problem mit mir hast, darfst Du es gerne behalten.

Es ist ja deins.
J-Man ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu J-Man für den nützlichen Beitrag:
kardi (09.12.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #9 (Permalink)
Alt 09.12.2017, 09:25
Zugereister
 
Registriert seit: 07.12.2012
Ort: Hessen
Beiträge: 29
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Ich hab mich wohl etwas unklar ausgedrückt, ich meinte natürlich am alten Busbahnhof in der Straße, wo man auf öffentlichem Grund parken kann. Ich kannte diese Typen bisher nur vom Parkplatz an der Muelle. Ist ja richtig übel, wenn die mittlerweile sogar schon so dreist sind, Reifen zu zerstechen :-(
sbchen ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #10 (Permalink)
Alt 03.01.2018, 20:04
Canario
 
Registriert seit: 04.05.2010
Beiträge: 159
Abgegebene Danke: 112
Erhielt 136 Danke für 75 Beiträge
Ich gebe auch stets einen Euro Schutzgeld auch wenn ich meinen Parkplatz selbst gefunden habe. Ob die sich wirklich gerächt hätten, kann ich nicht belegen. Wüsste gern, ob das weitererzählte Märchen sind oder wirklich jemanden so passiert ist.
Polymat ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Polymat für den nützlichen Beitrag:
Dropout (04.01.2018)
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
parken

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:04 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0