Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Urlaub auf Teneriffa

Service
   
» Teneriffa
Galerie
 
» Teneriffa
Ferienhäuser
   
» Teneriffa
Ferienwohnungen
   
» Teneriffa Pauschal
und Lastminute
   
» Teneriffa Mietwagen
   
» Teneriffa Flüge
   
» Sprachschule Teneriffa
Spanisch Intensivkurse

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 12
Gäste: 402
Gesamt: 414
Team: 1

Team: tenflor
Benutzer:Achined, ‎bayernfranz, ‎graupinchen, ‎maxxx, ‎monweva, ‎Nordwesten, ‎poppi661, ‎StefanK, ‎taucherli, ‎Tommes
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 29477
Beiträge: 302811
Benutzer: 2,844
Aktive Benutzer: 296
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: jan Gosch
Mit 2,832 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (02.09.2010 um 19:11).
Neue Benutzer:
Heute
- jan Gosch
Gestern
- franky1959
Gestern
- La Pescadora
14.10.2018
- MCH
12.10.2018
- quint

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #11 (Permalink)
Alt 05.12.2017, 17:10
Mencey
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Asturias
Beiträge: 12,433
Abgegebene Danke: 924
Erhielt 22,656 Danke für 7,909 Beiträge
Bei dem Preis für die Kisten ohne Dixi und Co.....

Kacken im Wald, Duschen im Meer oder mit "Wasserbeutel"

Toll..
__________________
Altweibersommer...
Darf man das eigentlich noch so sagen oder muss es neuerdings heißen:
Femininer Naturzustand ohne Menstruationshintergrund?
Achined ist gerade online  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #12 (Permalink)
Alt 05.12.2017, 18:58
Mencey
 
Registriert seit: 23.06.2013
Ort: Klagenfurt/Austria
Beiträge: 618
Abgegebene Danke: 486
Erhielt 571 Danke für 243 Beiträge
Ich bin seit vielen Jahren auf Teneriffa mit dem Auto unterwegs und stelle mir gerade so vor, viele dieser Straßen mit einem Wohnmobil zu befahren. In der Vergangenheit bin ich auch schon x-Kilometer mit einem Wohnmobil gefahren - auf Teneriffa wollte ich das nicht. Wie schon angeregt wurde, die Insel ist nicht so riesig, daß man nicht mit dem PKW von einem Zimmer aus zu allen Ecken der Insel kommen könnte. Vor allem streßfreier!
graupinchen ist gerade online  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #13 (Permalink)
Alt 06.12.2017, 09:49
Mencey
 
Benutzerbild von Palito
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Puerto de la Cruz
Beiträge: 277
Abgegebene Danke: 229
Erhielt 263 Danke für 135 Beiträge
Bevor ich mich entschieden habe, auf Teneriffa auszuwandern, habe ich mit meinem großen Reisemobil (5,3 t und 8 m lang, 2,35 m breit) zuerst GC und dann für 3 Monate TF bereist.

JA. Es ist möglich und man findet genügend Plätze zu stehen und parken. Es gibt die Möglichkeit, Wasser aufzutanken und auch einige Entsorgungsstellen.

Aber auch JA: es ist nervenaufreibend und man muß viel Wohnmobilerfahrung haben, um durchzukommen. So einfach mal in Straßen reinzufahren, das geht nicht. Die Gefahr steckenzubleiben oder aber aufzusitzen ist allgegenwärtig.

In diesen speziellen Fall des Themenerstellers würde ich auch empfehlen, sich auf einen Campingplatz einzuquartieren und mit dem Pkw zu fahren.

Palito
__________________
Träume nicht Dein Leben, lebe Deinen Traum !
Palito ist offline  
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Palito für den nützlichen Beitrag:
bahala na (08.12.2017), heinz1965 (06.12.2017), Tommes (06.12.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #14 (Permalink)
Alt 06.12.2017, 12:58
Mencey
 
Registriert seit: 23.08.2014
Ort: El Médano / Granadilla de Abona
Beiträge: 998
Abgegebene Danke: 251
Erhielt 683 Danke für 384 Beiträge
Cool Camper & Wohnmobil....

Kann Palito zustimmen, Respekt schadet nicht. Mit den VW-Campern gibt es keine Probleme. Ein Wohnmobil ist aber schon spannender. Aber wo TTISA mit Bussen fährt, geht auch ein Wohnmobil, s. Masca. War seit 1984 mit vier Wohnmobilen & einem Gespann unterwegs. Die Strassen sind immer besser geworden.
rayfaro ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu rayfaro für den nützlichen Beitrag:
bahala na (08.12.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #15 (Permalink)
Alt 06.12.2017, 15:31
Mencey
 
Registriert seit: 20.03.2008
Beiträge: 1,792
Abgegebene Danke: 487
Erhielt 1,634 Danke für 815 Beiträge
Die TITSA-Busfahrer sind ganz gut geübt. Aber da fahren auch andere. Und manchmal wirds dann sogar mit dem Motorrad eng:

https://www.youtube.com/watch?v=ooX2Z_cynxg

Und der hier hat´s auch nicht ganz im Griff, auch ohne entgegenkommendes Wohnmobil:

http://www.antena3.com/noticias/soci...fd881b229.html


Also, nur Mut :-)

Geändert von SanLorenzo4 (06.12.2017 um 15:35 Uhr)
SanLorenzo4 ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #16 (Permalink)
Alt 06.12.2017, 16:57
Mencey
 
Registriert seit: 23.08.2014
Ort: El Médano / Granadilla de Abona
Beiträge: 998
Abgegebene Danke: 251
Erhielt 683 Danke für 384 Beiträge
Cool

Eben keine TITSA-Busse & dazu deutsche Biker. Warum warten die nicht, bis der Busfahrer sein Problem gelöst hat. Entspricht auch den spanischen Vorfahrtsregeln, nach denen der Bergauf-Fahrende Vorfahrt hat.

https://www.wohnmobilforum.de/w-t2375.html
rayfaro ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
silvester, urlaub, wohnmobil

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:24 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0