Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa Forum > Teneriffa News

Service
   
» Teneriffa
Galerie
 
» Teneriffa
Ferienhäuser
   
» Teneriffa
Ferienwohnungen
   
» Teneriffa Pauschal
und Lastminute
   
» Teneriffa Mietwagen
   
» Teneriffa Flüge
   
» Sprachschule Teneriffa
Spanisch Intensivkurse

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 13
Gäste: 138
Gesamt: 151
Team: 0

Team:
Benutzer:Dropout, ‎Flowerpower1211, ‎hombredelcampo, ‎Islas Canarias, ‎macnetz, ‎Nordwesten, ‎poppi661, ‎Sokrates, ‎Supremo, ‎Zeikos
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 29976
Beiträge: 306984
Benutzer: 3,090
Aktive Benutzer: 278
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Fable80
Mit 2,832 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (02.09.2010 um 19:11).
Neue Benutzer:
Gestern
- Fable80
Gestern
- Clemente
Gestern
- JausDE
21.04.2019
- Joachim Schinhofen
20.04.2019
- bester hausmeister

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #1 (Permalink)
Alt 16.11.2016, 17:11
Mencey
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Asturias
Beiträge: 12,736
Abgegebene Danke: 933
Erhielt 22,934 Danke für 8,058 Beiträge
Playa Martianez 11 Tage nach dem Unwetter immer noch verschmutzt

Die Auswirkungen der schweren Regenfälle vom 5. November sind am Playa Martianez in Puerto de La Cruz immer noch sichtbar.

Obwohl die Reinungsmannschaften des Ayuntamientos schon mehrfach den Strand von Unrat, Steinen und organischen Abfällen bereinigt hatten, spülen die Gezeiten immer noch Dreck zurück an den Strand, da noch viel Unrat im Meer schwimmt, bedingt durch den Barranco, der dort mündet und seit Ewigkeiten den Strandabschnitt appetitlich dekoriert, sobald es stark geregnet hat.

Laut Javier Gonzalez, verantwortlich in Puerto für die Strände, will man in der nächsten Woche mit schwerem Gerät anrücken, um dann dicke Steine wegzuräumen, Löcher zu füllen und Sand nachzufüllen.

Früher ginge es nicht, weil der Wetterbericht noch keine stabile Wetterlage vorhersage und man dann gegebenenfalls umsonst Geld für Bagger und Co. ausgeben würde.

Die anderen Abschnitte des Strandes sind aber wieder zur Normalität übergegangen.

http://eldia.es/norte/2016-11-16/6-t...-Martianez.htm
__________________
Heute war ich das erste Mal seit Ewigkeiten ohne BH auf der Arbeit.
Hab auch viele Komplimente bekommen:
Sieht echt viel natürlicher aus, so.
Auch ohne BH stehen die wie ne Eins.
Schön, dass Du wieder der Alte bist, Jochen!
Achined ist offline  
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Achined für den nützlichen Beitrag:
Achim (17.11.2016), Gehrmann (19.11.2016), Senilo (18.11.2016)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #2 (Permalink)
Alt 16.11.2016, 17:14
Mencey
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Asturias
Beiträge: 12,736
Abgegebene Danke: 933
Erhielt 22,934 Danke für 8,058 Beiträge
Die Japaner reparieren in weniger als einer Woche eine eingestürzte 5-spurige Straße inklusive Asphalt......

__________________
Heute war ich das erste Mal seit Ewigkeiten ohne BH auf der Arbeit.
Hab auch viele Komplimente bekommen:
Sieht echt viel natürlicher aus, so.
Auch ohne BH stehen die wie ne Eins.
Schön, dass Du wieder der Alte bist, Jochen!
Achined ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Achined für den nützlichen Beitrag:
faro (17.11.2016), Peter_koelle (19.11.2016)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #3 (Permalink)
Alt 16.11.2016, 17:33
Mencey
 
Registriert seit: 18.02.2010
Beiträge: 883
Abgegebene Danke: 103
Erhielt 518 Danke für 319 Beiträge
Wie sieht denn der Jardin aus, wo ja auch ein Barranco mündet? Hat es den auch in Mitleidenschaft gezogen?
StefanK ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #4 (Permalink)
Alt 16.11.2016, 18:37
Mencey
 
Benutzerbild von emsfee
 
Registriert seit: 15.10.2008
Ort: Emsland
Beiträge: 2,092
Abgegebene Danke: 1,138
Erhielt 2,184 Danke für 957 Beiträge
Ja, auch da ist im ersten Strandabschnitt eine breite Rinne ausgespült worden.
__________________
Todo lo que va, vuelve.
emsfee ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu emsfee für den nützlichen Beitrag:
StefanK (16.11.2016)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #5 (Permalink)
Alt 16.11.2016, 20:45
Mencey
 
Registriert seit: 10.01.2010
Ort: Puerto de la Cruz
Beiträge: 339
Abgegebene Danke: 57
Erhielt 286 Danke für 134 Beiträge
Der Dreck ist diesmal so lange am Martianez, weil erst vor vier Tagen angefangen wurde den angespuelten Dreck zu beseitigen.
Lediglich die Bademeister haben auf privater Initiative mit einigen Besuchern den nicht organischen Muell in Tueten gesammelt. Dieser wurde dann teilweise nicht von der Standt abgeholt und stand 2-3 Tage rum.

Es leben die Politiker in Puerto hoch.
Wo anders wird bereits bei der Ankuendigung einer Schlecht Wetterfront das Aufraeumkomando bestellt.

Velero
velero ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #6 (Permalink)
Alt 16.11.2016, 20:50
Mencey
 
Registriert seit: 10.01.2010
Ort: Puerto de la Cruz
Beiträge: 339
Abgegebene Danke: 57
Erhielt 286 Danke für 134 Beiträge
Abgesehen davon, in den letzten Tagen gab es rel. wenig Welle.
Ab Sonntag und die ganze naechste Woche soll es wieder "fette" Wellen geben.
Genau das richtige Wetter um am Strand mit nem Bagger zu arbeiten.
velero ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu velero für den nützlichen Beitrag:
Senilo (18.11.2016)
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:59 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0