Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa Forum > Teneriffa News

Service
   
» Teneriffa
Galerie
 
» Teneriffa
Ferienhäuser
   
» Teneriffa
Ferienwohnungen
   
» Teneriffa Pauschal
und Lastminute
   
» Teneriffa Mietwagen
   
» Teneriffa Flüge
   
» Sprachschule Teneriffa
Spanisch Intensivkurse

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 8
Gäste: 175
Gesamt: 183
Team: 0

Team:
Benutzer:graupinchen, ‎moneysven, ‎rayfaro, ‎Sokrates, ‎tallymann, ‎Wolfgang1, ‎YvonneErnesto, ‎Zeikos
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 30199
Beiträge: 308683
Benutzer: 3,139
Aktive Benutzer: 233
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: kerstin
Mit 2,832 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (02.09.2010 um 19:11).
Neue Benutzer:
29.07.2019
- kerstin
26.07.2019
- sebastian
23.07.2019
- John45
22.07.2019
- Faultier
21.07.2019
- Sunside

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #1 (Permalink)
Alt 07.11.2016, 16:50
Mencey
 
Benutzerbild von Achined
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Asturias
Beiträge: 12,856
Abgegebene Danke: 938
Erhielt 23,086 Danke für 8,126 Beiträge
Trinkwasserprobleme immer noch nicht gelöst

Der übermäßige Fluorgehalt im Trinkwasser ist immer noch ein ungelöstes Problem in 9 Gemeinden auf Teneriffa.

Angefangen hatte es 2013 bis zum darauffolgenden Jahr im Norden von Teneriffa in den Gemeinden Tacoronte, La Guancha und Los Silos sowie Garachico, seitdem haben die Beanstandungen jedoch kontinuierlich abgenommen, kamen 2016/2016 aber wieder zum Stillstand, mit Ausnahme von Buenavista Icod und El Tanque, wo die Werte besser wurden.

In einigen Bereichen von neun Gemeinden ist der Fluorgehalt aber immer noch zu hoch, La Laguna, El Sauzal, La Victoria, La Matanza, Santa Úrsula, San Juan de la Rambla, Icod de los Vinos, El Tanque und Buenavista.

Die Anzahl der Gemeinden mit eingeschränkt nutzbarem Trinkwasser hat sich in den letzten zwei Jahren aber nicht verändert.
Es gibt zwar Fortschritte, aber keine guten Resultate, so dass die vom Gesundheitsamt erlassenen Anordnungen bestehen bleiben.

So hat Buenavista zwar versucht, die Einschränkungen komplett aufheben zu lassen, dies geschah im April, aber Sanidad bestand darauf, die Einschränkungen nicht aufzuheben.
Diese gelten zumindest bei unter 8-jährigen weiterhin in La Cuesta, Las Canteras, Triana und Rincón.
Die Nutzung der Entsalzungsanlage am Golfplatz ist seit 2013 vorgesehen, aber es geschieht nichts.

In Erjos, Ruigómez und San José de Los Llanos, zu den Höhenlagen von El Tanque gehörend, betreffen die Einschränkungen sogar die gesamten Anwohnerschaft.
Dies betrifft auch den Bereich La Florida in Icod.

In Icod gilt auch eine Einschränkung für unter 8-jährige in San Felipe, San Marcos und Campino.

In San Juan de la Rambla ist es San José, La Vera, Las Rosas, Los Quevedos, El Rosario, Lomo Guanche, La Pascuala und Fuente del Bardo.

In Acentejo gibt es Arbeiten, womit der Canal del Norte das Wasser verbessern soll, dennoch gilt ein Verbot der Nutzung für unter 8-jährige in La Matanza und den Gebieten El Sauzal (Ravelo, Montillo, La Baranda, La Costa und Teile vom Dorfkern); La Victoria (La Vera-Carril y La Resbala), y Santa Úrsula (La Tosquita, Pino Alto y La Corujera).

Seit 2015 hat das Cabildo von TF 906000 Euro investiert, um in Acentejo die Wasserqualität zu verbessern.

Die Wasserbehörde unternahm Arbeiten, um einen Zugang zum Vorratsspeicher San Antonio zu erlangen ab dem Canal del Norte, dies soll dann die erhöhten Fluorwerte in El Sauzal, Santa Úrsula, La Matanza und La Victoria beseitigen.

Auch in Santa Ursula soll investiert werden, um das Wasser zu verbessern, in der einzig betroffenen Schule CEIP La Corujera erhalten die unter 8-jährigen Wasserflaschen.

In La Laguna wird voom Gebrauch von Wasser zum Trinken für unter 8-jährige und für Speisenzubereitung in Los Baldíos und Gracia abgeraten.

Obwohl der erhöhte Fluorgehalt ein Problem fast ausschließlich im Norden von TF ist, gibt es auch Einschränkungen auf Gran Canaria, Mogán (El Horno y Los Pe?ones) y San Bartolomé de Tirajana (Fataga, Los Sitios, Monte León y Los Palmitos).

Puerto de La Cruz hat dagegen ein Problem mit zu hohen Nitratwerten im Wasser, dies schon seit 2007, fast ein Jahrzehnt und keine Lösung in Sicht.

Die Einschränkung trifft hier aber nur Schwangere und Babys unter drei Monaten in der Innenstadt, in Punta Brava und Guacimara, dort darf man auch mit dem Wasser keine Speisen zubereiten.

Das Problem mit dem Nitrat stammt aus der Nutzung des Nitrats der Landwirtschaft in La Orotava, ein Sachverhalt, schon seit Ende des 20. Jahrhunderts ein Thema dort.

Puerto de La Cruz ist die einzige Gemeinde auf TF mit erhöhten Nitratwerten. Nur auf Gran Canaria gibt es noch in Tasártico in La Aldea de San Nicolás
identische Probleme.

http://eldia.es/norte/2016-11-06/1-e...ato-Puerto.htm
__________________
Tanze niemals nackig, denn es gibt Körperteile, die nicht sofort bremsen, wenn die Musik verstummt
Achined ist offline  
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Achined für den nützlichen Beitrag:
Achim (08.11.2016), Gehrmann (08.11.2016), Peter_koelle (11.11.2016), Senilo (12.11.2016)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #2 (Permalink)
Alt 07.11.2016, 16:52
Mencey
 
Benutzerbild von Achined
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Asturias
Beiträge: 12,856
Abgegebene Danke: 938
Erhielt 23,086 Danke für 8,126 Beiträge
Jetzt aber nicht mit "In Deutschland ist alles besser" kommen

http://www.focus.de/finanzen/news/ni...d_6168231.html
__________________
Tanze niemals nackig, denn es gibt Körperteile, die nicht sofort bremsen, wenn die Musik verstummt
Achined ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Achined für den nützlichen Beitrag:
Peter_koelle (11.11.2016)
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:18 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0