Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa Forum > Teneriffa News

Service
   
» Teneriffa
Galerie
 
» Teneriffa
Ferienhäuser
   
» Teneriffa
Ferienwohnungen
   
» Teneriffa Pauschal
und Lastminute
   
» Teneriffa Mietwagen
   
» Teneriffa Flüge
   
» Sprachschule Teneriffa
Spanisch Intensivkurse

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 4
Gäste: 455
Gesamt: 459
Team: 1

Team: baumgartner
Benutzer:Flowerpower1211, ‎tallymann, ‎Wolfgang1
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 30234
Beiträge: 309078
Benutzer: 3,139
Aktive Benutzer: 258
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: kerstin
Mit 2,832 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (02.09.2010 um 19:11).
Neue Benutzer:
29.07.2019
- kerstin
26.07.2019
- sebastian
23.07.2019
- John45
22.07.2019
- Faultier
21.07.2019
- Sunside

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #1 (Permalink)
Alt 24.01.2016, 12:00
Mencey
 
Benutzerbild von Achined
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Asturias
Beiträge: 12,899
Abgegebene Danke: 940
Erhielt 23,128 Danke für 8,147 Beiträge
Nazi-Urlauber auf Teneriffa in den Dreißigern

Der Hafen von Santa Cruz ist heutzutage bevölkert mit Kreuzfahrtschiffen aus aller Herren Länder, die Urlauber machen von dort aus Ausflüge zu verschiedenen Punkten der Insel.
Ein gewohnter Anblick, in den 1930gern aber eine Neuheit auf Teneriffa, als man zu Ehren der Besucher noch die Straßen und Hotels schmückte.

Zu der Zeit waren es oft Schiffe der Engländer aber auch unter deutscher Flagge fahrende, die im Hafen von Santa Cruz festmachten.

Nicht nur Kriegsschiffe, sondern auch Kreuzfahrtschiffe, selbst zu Zeiten des Zweiten Weltkriegs.

Ihre Besatzungsmitglieder und Passagiere nutzten dann den Aufenthalt für Ausflüge nach La Laguna, Puerto de La Cruz und La Orotava.

Vor allem Mitglieder der Nationalsozialisten waren häufige Besucher auf der Insel, so der Historiker José Miguel Rodríguez, verantwortlich für eine aktuelle Ausstellung "Der Zweite Weltkrieg und die Kanaren", eröffnet im Museum Almeyda in Santa Cruz.

In den Dreißigern, so José Miguel Rodríguez, waren gleich 8 oder 9 deutsche Schiffe gleichzeitig in Santa Cruz, einige davon sogar zum wiederholtem Male.

Dazu kamen die Kriegsschiffe sowohl der Engländer als auch der Deutschen.

So "überfluteten" bis zu 15000 deutsche Urlauber Teneriffa, zu der Zeit ein Novum für Santa Cruz.

Es wurden Ausflüge organisiert, die Reisenden mit Bussen abgeholt, die mit Hakenkreuzen dekoriert waren und auch die Hotels handelten entsprechend, das Martianez in Puerto de La Cruz begrüßte die Ankommenden mit Hakenkreuzfahnen und einer Banderole mit "Heil Hitler".

Auch auf dem Friedhof Santa Lastenia finden sich Spuren, wie das Grab eines auf Teneriffa verstorbenen deutschen Matrosen.

Eine der Kuriositäten der Ausstellung ist ein Brief des damaligen deutschen Konsuls an den Militärkommandanten der Kanaren, Francisco Franco, der ihn 1936 zu einem Treffen auf einem der deutschen Schiffe einlud, nur ein Monat vor dem Putsch von Franco.

In diesen Jahren und nach dem Sieg der Alliierten flohen viele deutsche Parteimitglieder aus Deutschland und kamen nach Teneriffa, vor allem nach Icod de Los Vinos und Puerto de La Cruz, so José Miguel Rodríguez.

So soll, was aber nicht belegt ist, der Diplomat und Politiker der Nazis, Franz von Papen, mehrere Jahre in Puerto de La Cruz gelebt haben, laut Aussagen einiger Einheimischer in La Asomada, José Miguel Rodríguez schätzt seinen Aufenthalt über den Zeitraum von 1950 bis 1969.

Auch Karl Dönitz, Hitlers Nachfolger nach dessen Selbstmord, kam 1935 als Kapitän auf einem Schiff nach Teneriffa, ein Jahr zuvor war er auch schon auf La Palma.

http://www.diariodeavisos.com/2016/0...uristico-nazi/
__________________
Laut einer Studie der TU Moskau konnten 5 von 6 Probanten bestätigen, dass Russisch Roulette vollkommen ungefährlich ist!

Geändert von Achined (24.01.2016 um 12:03 Uhr)
Achined ist offline  
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Achined für den nützlichen Beitrag:
Achim (25.01.2016), carlos4711 (24.01.2016), Dracaenadraco (24.01.2016), Neandertaler (24.01.2016), Riffafan (24.01.2016), stinkerchen (24.01.2016)
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:31 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0