Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa Fotos > Teneriffa Fotos aller Art

Service
   
» Teneriffa
Galerie
 
» Teneriffa
Ferienhäuser
   
» Teneriffa
Ferienwohnungen
   
» Teneriffa Pauschal
und Lastminute
   
» Teneriffa Mietwagen
   
» Teneriffa Flüge
   
» Sprachschule Teneriffa
Spanisch Intensivkurse

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 8
Gäste: 323
Gesamt: 331
Team: 1

Team: tenflor
Benutzer:elda, ‎Jay, ‎Kaleika, ‎Mainzer, ‎Nordwesten, ‎Primavera, ‎suerte
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 29488
Beiträge: 302909
Benutzer: 2,853
Aktive Benutzer: 293
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Esbube
Mit 2,832 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (02.09.2010 um 19:11).
Neue Benutzer:
Heute
- Esbube
Heute
- ImportTL
Heute
- sugarp
Gestern
- Charly
Gestern
- brad11

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #1 (Permalink)
Alt 10.12.2007, 19:28
Mencey
 
Benutzerbild von kieckbusch
 
Registriert seit: 27.04.2007
Ort: Santa Ursula
Beiträge: 1,923
Abgegebene Danke: 524
Erhielt 3,103 Danke für 963 Beiträge
kieckbusch eine Nachricht über Skype™ schicken
Casa Hamilton

unterhalb von Romantica I, Los Realejos.
Gruß, Wolfgang
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg pw1.jpg‎ (143.7 KB, 143x aufgerufen)
Dateityp: jpg pw2.jpg‎ (163.7 KB, 127x aufgerufen)
Dateityp: jpg pw3.jpg‎ (203.6 KB, 134x aufgerufen)
Dateityp: jpg pw4.jpg‎ (160.5 KB, 127x aufgerufen)
kieckbusch ist offline  
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu kieckbusch für den nützlichen Beitrag:
Bee (22.05.2016), bugsi (14.10.2012), Don Rudolfo (13.10.2012), HolgerP (14.10.2012), Lucky2020 (14.10.2012), Sigrid (22.05.2016), zauberin60 (10.12.2007)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #2 (Permalink)
Alt 10.12.2007, 20:11
Mencey
 
Benutzerbild von Mayerhofer
 
Registriert seit: 19.08.2007
Ort: Landshut
Beiträge: 2,324
Abgegebene Danke: 1,466
Erhielt 3,219 Danke für 995 Beiträge
Das noble Haus htte ich auch einmal ins Forum gestellt, dachte damals, es sei ein nicht fertiggestelltes Hotel, wurde aber zurechtgewiesen. Soll ein altes Pumphaus mit Denkmalschutz sein. Die Pumpen sind in Punta Hidalgo zu besichtigen
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 178.jpg‎ (62.6 KB, 169x aufgerufen)
Mayerhofer ist offline  
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Mayerhofer für den nützlichen Beitrag:
bugsi (14.10.2012), Don Rudolfo (13.10.2012), Sigrid (22.05.2016)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #3 (Permalink)
Alt 11.12.2007, 10:04
Mencey
 
Benutzerbild von kieckbusch
 
Registriert seit: 27.04.2007
Ort: Santa Ursula
Beiträge: 1,923
Abgegebene Danke: 524
Erhielt 3,103 Danke für 963 Beiträge
kieckbusch eine Nachricht über Skype™ schicken
Ja, das Pumpwerk dort habe ich auch schon heimgesucht . . .
Gruß, Wolfgang
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg pw-ph.jpg‎ (188.9 KB, 100x aufgerufen)
kieckbusch ist offline  
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu kieckbusch für den nützlichen Beitrag:
bugsi (14.10.2012), Mayerhofer (11.12.2007), Sigrid (22.05.2016)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #4 (Permalink)
Alt 13.10.2012, 15:25
Mencey
 
Registriert seit: 04.01.2012
Beiträge: 370
Abgegebene Danke: 195
Erhielt 348 Danke für 158 Beiträge
Ich kram den uralten Thread mal wieder aus - kann jemand Berufenes das mit dem Pumpwerk bestätigen wie z.B. auch unter http://vergessene-orte.blogspot.com....teneriffa.html nachzulesen?

War zeitlich etwas knapp um runterzugehen aber besteht da eventuell eine Verwechslung/Zusammenhang mit dem ebenfalls zerfallenen Gebäude ein paar hundert Meter die Küste weiter Richtung Westen?
Das Gebäude ist ja ganz schön groß und aufwändig für ein bisschen Wasser pumpen?!?
__________________
Photos bei Flickr - Fotos, Videos und sonstige Infos bei Google+ - Mein Blog zu Timelapse/Zeitraffer: http://www.timelapsevideo.eu
*Uli* ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #5 (Permalink)
Alt 13.10.2012, 15:47
Gesperrt
 
Registriert seit: 14.05.2010
Ort: Puerto de la Cruz
Beiträge: 1,108
Abgegebene Danke: 451
Erhielt 1,023 Danke für 467 Beiträge
Hallo,

ich hatte das vom Baustil her für ein hochherrschaftliches Wohnhaus gehalten. Wenn das aber ein Pumpwerk war: Warum sind die Pumpen nicht mehr drin und warum befinden sie sich woanders? Die sind ja nicht gerade leicht und auch nicht leicht auszubauen, - ganz besonders nicht an einer solchen Stelle unterhalb der Straße. Und: Was für einen Sinn hat das?

Grüße
Amante
amante del sol ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #6 (Permalink)
Alt 13.10.2012, 15:55
Mencey
 
Registriert seit: 11.10.2007
Ort: Bielefeld
Beiträge: 535
Abgegebene Danke: 706
Erhielt 699 Danke für 329 Beiträge
Guten Tag, Uli,

ähnliche Informationen wie die von Dir angegebenen findet man an vielen Stellen, z.B. unter
http://es.wikipedia.org/wiki/Paisaje...mbla_de_Castro
http://www.flickr.com/photos/diwan/4358222795/
http://www.martin-fredrich.de/2008/08/teneriffa-tag-10/.

Es besteht dabei natürlich die Möglichkeit, dass fehlerhafte Informationen immer wieder kopiert werden (vgl. z.B. die Diskussion im Thread Guagua).

Ein älteres Foto und weiterführende Informationen findest Du z.B. unter
http://www.loquepasaentenerife.com/o.../lacasadelagua.

Wenn Du mit ?el Elevador de Aguas de Gordujuela? spanischsprachige Seiten aufrufst, wird Du voraussichtlich weitere Informationen erhalten.

Viel Erfolg
Rolf
Flor ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Flor für den nützlichen Beitrag:
Ziegenpeter (13.10.2012)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #7 (Permalink)
Alt 13.10.2012, 22:41
Mencey
 
Registriert seit: 04.01.2012
Beiträge: 370
Abgegebene Danke: 195
Erhielt 348 Danke für 158 Beiträge
Danke Rolf aber die Anzahl der Treffer im www bei so Sachen ist oftmals kein Gradmesser für die Zuverlässigkeit weil einer vom anderen ohne Quellenangabe abschreibt. Der spanischen Wikipedia würde ich allerdings aufgrund der Diskussions-/Änderungsmöglichkeit für Jeden durchaus ein gutes Maß an Vertrauen zusprechen.
Mir geht's mit meinen Zweifeln allerdings weitgehend wie Amante ...
__________________
Photos bei Flickr - Fotos, Videos und sonstige Infos bei Google+ - Mein Blog zu Timelapse/Zeitraffer: http://www.timelapsevideo.eu
*Uli* ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #8 (Permalink)
Alt 13.10.2012, 22:49
Ignacio
Gast
 
Beiträge: n/a
Casa Hamilton
Calle de la Marina

Geändert von tenflor (14.10.2012 um 11:04 Uhr) Grund: Foto gelöscht - Copyrightverletzung
 
Mit Zitat antwortenNach oben
  #9 (Permalink)
Alt 13.10.2012, 22:54
Mencey
 
Benutzerbild von LaTorre
 
Registriert seit: 20.10.2007
Ort: Tenerife /Santa Cruz
Beiträge: 11,394
Abgegebene Danke: 1,696
Erhielt 16,794 Danke für 8,169 Beiträge
LaTorre eine Nachricht über MSN schicken
Bestimmte Begebenheiten tauchen immer mal wieder im Forums-Archiv auf:

Urlaubsfotos Oktober 2008
__________________
******************************************

?

Nein, nichts Neues !
LaTorre ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu LaTorre für den nützlichen Beitrag:
bugsi (14.10.2012), Flor (14.10.2012)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #10 (Permalink)
Alt 14.10.2012, 00:50
Gesperrt
 
Registriert seit: 14.05.2010
Ort: Puerto de la Cruz
Beiträge: 1,108
Abgegebene Danke: 451
Erhielt 1,023 Danke für 467 Beiträge
Zitat:
Zitat von *Uli* Beitrag anzeigen
Danke Rolf aber die Anzahl der Treffer im www bei so Sachen ist oftmals kein Gradmesser für die Zuverlässigkeit weil einer vom anderen ohne Quellenangabe abschreibt. ... Mir geht's mit meinen Zweifeln allerdings weitgehend wie Amante ...
Hallo Uli und alle anderen,

genau das war auch mein Gedanke, als ich Liste der "Treffer" durchsah. Gerade dafür sind das Internet und auch Wikipedia, die ich beide schätze und oft nutze, bekannt, dass einer vom anderen abschreibt. Und wenn man dann eine Information x-mal bestätigt findet, hält man sie für eine Tatsache. Das ist aber außérhalb des Intenets beim Bücherschreiben oft nicht anders.

Ich erinnere mich, dass ich Fotos dieses attraktiven Gebäudes schon mehrfach hier im Forum gesehen habe. Haben sich denn alle nur aufs Fotografieren beschränkt? Wenn das nicht die Villa der Familie Hamilton war, sondern wirklich die Pumpstation, dann müsste doch z. B. das Rohr noch vorhanden sein, dass von dem Gebäude nach unten zu der Quelle führt. Oder zumindest Reste davon. Das hat man doch wohl nicht, wie angeblich die Pumpen, nach woanders hin transportiert.

Und: Was ist denn heute mit der Quelle? Ist sie versiegt, oder lässt man das Wasser im Meer versickern? Wäre angesichts der zunehmenden Wasserknappheit doch eher unwahrscheinlich.

Ich bin ein Technik-Freak, mich interessiert das. Allerdings werde ich erst kommendes Frühjahr nach Teneriffa übersiedeln, und da ich nach Santa Cruz will, bin ich immerhin 60 km vom Objekt entfernt und habe die ersten Wochen sicher anderes zu tun, als die Umgegend dieser romantischen und angeblich technischen Ruine zu untersuchen, obwohl mich das interessiert.

Grüße
Amante
amante del sol ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:58 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0