Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa Forum > Sonstige Themen rund um Teneriffa

Service
   
» Teneriffa
Galerie
 
» Teneriffa
Ferienhäuser
   
» Teneriffa
Ferienwohnungen
   
» Teneriffa Pauschal
und Lastminute
   
» Teneriffa Mietwagen
   
» Teneriffa Flüge
   
» Sprachschule Teneriffa
Spanisch Intensivkurse

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 0
Gäste: 97
Gesamt: 97
Team: 0

Team:
Benutzer:
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 29309
Beiträge: 301344
Benutzer: 3,423
Aktive Benutzer: 313
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Uli
Mit 2,832 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (02.09.2010 um 19:11).
Neue Benutzer:
Gestern
- Uli
13.08.2018
- Nespresso
13.08.2018
- Dogsitter
12.08.2018
- idi
12.08.2018
- Cordula

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #11 (Permalink)
Alt 16.05.2010, 11:13
mikenata
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von sonneninsel Beitrag anzeigen
Gibt es deutschsprachige Suchberatungsstellen für Alkoholiker auf Teneriffa?

Schade, daß ich diese Frage stellen muß, aber ich konnte im Internet sowie in bisherigen Foren-Threads nichts zum Thema finden und ein Bekannter will sich endlich seinem langjährigen Problem stellen.

Spanisch kann er so gut wie gar nicht!!
In Deutschland würde ich ihn zum blauen Kreuz oder zur Caritas schicken, aber hier auf der Insel... und dann auch noch auf deutsch... Ich hoffe es gibt da etwas?
ich weiss, dass es eine Therapeutin gibt, die sich mit diesen Problemen befasst. Es handelt sich um renata-elisabeth - sie ist auch im Forum zu erreichen
 
Folgender Benutzer sagt Danke zu für den nützlichen Beitrag:
tenflor (16.05.2010)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #12 (Permalink)
Alt 16.05.2010, 11:28
Moderator
 
Benutzerbild von tenflor
 
Registriert seit: 27.01.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 6,726
Abgegebene Danke: 2,401
Erhielt 3,065 Danke für 1,826 Beiträge
Zitat:
Zitat von mikenata Beitrag anzeigen
ich weiss, dass es eine Therapeutin gibt, die sich mit diesen Problemen befasst. Es handelt sich um renata-elisabeth - sie ist auch im Forum zu erreichen
mit dem problem sich zu befassen oder nur mal in das thema
reingeschnuppert, ist ein himmelweiter unterschied

sollten die therapeuten mal in einer suchtklinik gearbeitet haben
dann sehe ich das anders
__________________
************************
Lieber Ratten im Keller
als Verwandte im Haus
tenflor ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu tenflor für den nützlichen Beitrag:
Renataelisabeth (16.05.2010)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #13 (Permalink)
Alt 16.05.2010, 11:48
Guanche
 
Benutzerbild von himbeere
 
Registriert seit: 08.09.2008
Beiträge: 224
Abgegebene Danke: 112
Erhielt 103 Danke für 69 Beiträge
himbeere eine Nachricht über ICQ schicken himbeere eine Nachricht über Skype™ schicken
Zitat:
Zitat von tenflor Beitrag anzeigen
.........sollten die therapeuten mal in einer suchtklinik gearbeitet haben dann sehe ich das anders
Kann ich nur dringend beipflichten!!! Und ehe die Frage kommt... Ich habe über 17 Jahre in der Psychiatrie (davon 10 Jahre Fachbereich Sucht/Suchtklinik) gearbeitet. Und in der allgemein-Psychiatrie auch noch einige Jahre.

Es ist ein sehr spezieller Bereich, es war eine wunderbare Zeit für mich.
__________________
Das LEBEN (wir haben nur dieses), sollte man nicht nur leben, sondern GENIEßEN!!!

Saludos ...hasta luego...
himbeere ist offline  
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu himbeere für den nützlichen Beitrag:
emsfee (16.05.2010), Santana (16.05.2010), tenflor (16.05.2010)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #14 (Permalink)
Alt 16.05.2010, 12:01
Mencey
 
Benutzerbild von LaTorre
 
Registriert seit: 20.10.2007
Ort: Tenerife /Santa Cruz
Beiträge: 11,376
Abgegebene Danke: 1,689
Erhielt 16,747 Danke für 8,150 Beiträge
LaTorre eine Nachricht über MSN schicken
@DonAlberto78

Hier, auf den Kanaren ( wie auch anderswo ) ist doch zu beobachten, daß sich das "soziale" Leben der Ausländer nordeuropäischer Herkunft zu einem sehr, sehr grossen Teil in Gaststätten ( welcher Art auch immer ) abspielt, besonders das alleinstehender Menschen.

Das ist Resultat der Vereinsamung, man ist halt nicht zuhause, wo es andere "Vergnügungsmöglichkeiten" und andere Kurzweil bietet. Auch die Familiennähe ist hier nicht gegeben, wenn diese NICHT auch hier lebt.
__________________
******************************************

?

Nein, nichts Neues !
LaTorre ist offline  
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu LaTorre für den nützlichen Beitrag:
birgit_österreich (16.05.2010), bugsi (18.05.2010), Robert_R (01.02.2016)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #15 (Permalink)
Alt 16.05.2010, 16:51
Teneriffa Conquistador
 
Benutzerbild von sonneninsel
 
Registriert seit: 29.10.2007
Ort: Puerto de la Cruz
Beiträge: 73
Abgegebene Danke: 15
Erhielt 25 Danke für 17 Beiträge
ja, das "schade" bezog sich irgendwie mehr auf die ganze Situation. und schade, daß der Betroffene nicht selbst danach sucht und sich Hilfe sucht...
Leider ist bei anderen Krankheiten die Bereitschaft größer, daß die Betroffenen sich diese eingestehen...

@tenflor
PM ist raus an Dich ;-)
sonneninsel ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #16 (Permalink)
Alt 16.05.2010, 17:07
Mencey
 
Benutzerbild von bluebird
 
Registriert seit: 05.01.2010
Ort: bei Puerto Santiago
Beiträge: 5,653
Abgegebene Danke: 3,237
Erhielt 9,447 Danke für 2,678 Beiträge
bluebird eine Nachricht über Skype™ schicken
das ist wohl das problem der meisten suchtkranken! sie glauben sie haben es im griff und koennen jederzeit aufhoeren. sie glauben deshalb nicht, dass sie hilfe brauchen.
gerade bei alkoholmissbrauch, wird oft auf ausreden zurueckgegriffen: es waere ein ausrutscher gewesen, jemand hatte etwas so trauriges erlebt, da haette man mittrinken muesssen usw. es gibt immer dafuer eine ausrede!
gruss bluebird
bluebird ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu bluebird für den nützlichen Beitrag:
Robert_R (01.02.2016)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #17 (Permalink)
Alt 17.05.2010, 18:53
Moderator
 
Benutzerbild von tenflor
 
Registriert seit: 27.01.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 6,726
Abgegebene Danke: 2,401
Erhielt 3,065 Danke für 1,826 Beiträge
noch eine anlaufstelle

Renata Stroehmann
Psychotherapeutin HPG/DAGTP

Calle Los Molinos, 15
38670 Adeje
Teneriffa Süd

Mobil: 653 161 219
Email: renataelisabeth(at)gmail.com

Termine nach Absprache
__________________
************************
Lieber Ratten im Keller
als Verwandte im Haus
tenflor ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu tenflor für den nützlichen Beitrag:
Mit Zitat antwortenNach oben
  #18 (Permalink)
Alt 17.05.2010, 19:01
Moderator
 
Benutzerbild von Santana
 
Registriert seit: 08.02.2007
Ort: Tenerife Sur y Willemstad/Curacao
Beiträge: 14,214
Abgegebene Danke: 5,301
Erhielt 5,612 Danke für 3,558 Beiträge
Zitat:
Zitat von tenflor Beitrag anzeigen
noch eine anlaufstelle

Renata Stroehmann
Psychotherapeutin HPG/DAGTP

Calle Los Molinos, 15
38670 Adeje
Teneriffa Süd

Mobil: 653 161 219
Email: renataelisabeth(at)gmail.com

Termine nach Absprache
jeep das ist unsere Renatelisabeth
Santana ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Santana für den nützlichen Beitrag:
Mit Zitat antwortenNach oben
  #19 (Permalink)
Alt 17.05.2010, 19:06
jardinero
Gast
 
Beiträge: n/a
Hallo Sonneninsel,
Tenflor hat mich schon ein wenig informiert, was den Alkoholismus Deines Mitarbeiters betrifft.
Wenn er sich bereit erklärt hat, was zu tun, kann das zwei Gründe haben: 1) Er will wirklich etwas tun, weiß nicht wie und kann´s auch nicht alleine. 2) Er hat´s nur gesagt, um Dich los zu werden und so schnell wie möglich aus der peinlichen Situation zu kommen. Das es recht arg ist, weiß ich anhand der Schilderungen über die Verfassung seines Zuhauses. Kontrolle hat keinen Sinn, Alkis sind ungemein erfinderisch dabei, Flaschen zu verstecken. Was mir bis heute selbst noch ein Rätsel ist, warum die leeren Flaschen nicht entsorgt werden können, hab ich und tausende andere Alkis genauso gemacht.
Aufhören wollen und Aufhören ist ein Unterschied wie Tag und Nacht, aber Wollen ist schon mal ein Anfang um aktiv Hilfe leisten zu können. Die sieht aus wie folgt:1) Therapie in einer Klinik, ambulant oder stationär mit Fachleuten ,
2) Gruppentherapie mit Profis ( AA und andere).
Bei mir hat es übrigens ca 10 Jahre gedauert, von dem Punkt an, da ich wusste, dass ich zu viel trinke(saufen ist das richtige Wort) bis ich freiwillig in Therapie gegangen bin. Nun bin aber mit der Weile 26 Jahre trocken.
Viele Leute haben mir geholfen am meisten Tenflor und meine Gruppe, konnten alle aber erst was tun, nachdem ich nach Hilfe gerufen habe.

Hier noch ein Satz, der vieles sagt, wenn man Menschen helfen will:
Hilfsbedürftige gibt es viele, wir müssen uns an die hilfesuchenden wenden.
Liebe Grüße aus Berlin
jardinero
P.s. Ich bin jederzeit bereit, Fragen, auch unangenehme, zu beantworten.
 
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu für den nützlichen Beitrag:
faro (18.05.2010), Santana (18.05.2010)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #20 (Permalink)
Alt 17.05.2010, 21:23
Teneriffa Conquistador
 
Benutzerbild von sonneninsel
 
Registriert seit: 29.10.2007
Ort: Puerto de la Cruz
Beiträge: 73
Abgegebene Danke: 15
Erhielt 25 Danke für 17 Beiträge
@jardinero
Die Bereitschaft, was zu tun, belief sich leider nur auf die Phase des Schocks/der Peinlichkeit. Mittlerweile streitet er völlig ab, körperlich abhängig zu sein und meint es würde reichen, "etwas weniger" und vor allem "kontrolliert" zu trinken. Das wir das nicht für möglich halten, haben wir ihm klar gesagt und ihm auch die Infos von tenflors Webseite ausgedruckt gegeben. Jetzt hat er erstmal was zum Nachdenken, denn vorher und außer uns hat noch niemand ihm gegenüber so klar gesprochen.
Nun sind wenigstens wir bestens informiert für den Fall, daß er vom Hilfebedürftigen zum Hilfesuchenden wird. Ansonsten bleibt abzuwarten, wie sich die Dinge weiterentwickeln.
Vielen Dank auf alle Fälle für dein Fachwissen aus erster Hand!
sonneninsel ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu sonneninsel für den nützlichen Beitrag:
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:05 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0