Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa Forum > Sonstige Themen rund um Teneriffa

Service
   
» Teneriffa
Galerie
 
» Teneriffa
Ferienhäuser
   
» Teneriffa
Ferienwohnungen
   
» Teneriffa Pauschal
und Lastminute
   
» Teneriffa Mietwagen
   
» Teneriffa Flüge
   
» Sprachschule Teneriffa
Spanisch Intensivkurse

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 16
Gäste: 485
Gesamt: 501
Team: 0

Team:
Benutzer:bambam67, ‎Bart Heat, ‎bueddenkatze, ‎graupinchen, ‎macnetz, ‎maxxx, ‎Nespresso, ‎peterchrista, ‎poppi661, ‎rayfaro, ‎reditz, ‎StefanK, ‎stinkerchen, ‎surfer1010, ‎touri64
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 29742
Beiträge: 305047
Benutzer: 2,979
Aktive Benutzer: 326
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: RichardBeckman
Mit 2,832 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (02.09.2010 um 19:11).
Neue Benutzer:
Gestern
- Abraxas
18.01.2019
- amigo_canari
18.01.2019
- sala
18.01.2019
- cripet

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #11 (Permalink)
Alt 10.03.2015, 12:57
Mencey
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Asturias
Beiträge: 12,584
Abgegebene Danke: 928
Erhielt 22,805 Danke für 7,985 Beiträge
Schildläuse haben wir auch genug...

Ich warte mal ab, was mir der Hersteller aus Madrid schreibt, ob da Ohren reinpassen oder nicht.

Oder ich kauf mir die Kiste bei Leroy Merlin, man darf die ja 15 Tage ausprobieren....
__________________
An alle, die meine Weihnachtskekse so sehr mochten und mich nach dem Rezept gefragt haben:
Die kaufe ich bei Fressnapf für 4,99 Euro den Sack.
Achined ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #12 (Permalink)
Alt 10.03.2015, 13:51
Mencey
 
Benutzerbild von Tio Hans
 
Registriert seit: 25.11.2007
Ort: nicht mehr in Deutschland
Beiträge: 579
Abgegebene Danke: 809
Erhielt 316 Danke für 163 Beiträge
Egal wie du die Kakteen jetzt klein bekommst,
wenn da schon Chemie drin ist, auf keinen Fall auf den Kompost.
Ist trocknen und dann ab durch den Kamin/Feuerstelle keine Alternative?
Robby seine Methode finde ich die Beste Entsorgungsmöglichkeit.
__________________
Beware of the doctor, whose wife sells cemetery plots, whose brother owns a granite quarry, and whose father deals in shovels.


Der Mensch würde viel friedlicher leben,
wenn er die Welt mehr in seiner natürlichen Ordnung akzeptieren würde,
statt sie immer wieder in Perfektion bringen zu wollen.
Tio Hans ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Tio Hans für den nützlichen Beitrag:
Robby (10.03.2015), zauberin60 (01.04.2015)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #13 (Permalink)
Alt 10.03.2015, 14:00
Mencey
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Asturias
Beiträge: 12,584
Abgegebene Danke: 928
Erhielt 22,805 Danke für 7,985 Beiträge
Trocknen mit der schwarzen Folie wäre sicherlich eine Alternative, Feuer dann in der Noche de San Juan...
Nur dauert das wahrscheinlich Ewigkeiten, bis alle Kakteen gekillt sind.

Chemie ist da absolut nirgendwo drin, die Kakteen und die ganzen Terrassen dort seit über 20 Jahren unberührt.
__________________
An alle, die meine Weihnachtskekse so sehr mochten und mich nach dem Rezept gefragt haben:
Die kaufe ich bei Fressnapf für 4,99 Euro den Sack.
Achined ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #14 (Permalink)
Alt 10.03.2015, 17:49
Gesperrt
 
Registriert seit: 25.02.2015
Ort: Pendeln zwischen Forum und "sonst noch"
Beiträge: 546
Abgegebene Danke: 254
Erhielt 339 Danke für 202 Beiträge
Zitat:
Zitat von robert.weltenbummler Beitrag anzeigen
Rein in den Häcksler, die zerkleinerte Masse vergären und Schnapps brennen ...
Bernardo kann sich schon mal warm anziehen.

Ich sag nur: "Achineds Licor de Cactus canario Tenerife de Arona"

Da wird demnächst ein ganz scharfer Wind von Teneriffa Süd Richtung Lanzarote wehen.

http://www.spanien-shop.com/licor-de...inseln-05.html

Zitat:
Likör aus hand gelesenen Früchten des Ohren-Kaktus (Tuno Indio), 0,5l Flasche, Alk.: 18% vol.

Bernardos Kaktuslikör, der aus sonnengereiften Kaktusfeigen (Früchten der Opuntia ficus-indica) hergestellt wird, zeichnet sich durch einen einzigartigen Geschmack aus. Die Herstellung basiert auf einem familieneigenen über mehrere Jahre entwickelten, mehrstufigen Verfahren. Für diesen Kaktuslikör werden nur frische Früchte bester Qualität verwendet.

Natürlich und ohne Gentechnik. Frei von Gluten, Laktose, künstlichen Aromen, Zuckerersatz

Geändert von Dracaenadraco (10.03.2015 um 17:52 Uhr)
Dracaenadraco ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Dracaenadraco für den nützlichen Beitrag:
Achined (10.03.2015)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #15 (Permalink)
Alt 10.03.2015, 19:03
Mencey
 
Benutzerbild von keule
 
Registriert seit: 01.04.2011
Beiträge: 1,424
Abgegebene Danke: 557
Erhielt 832 Danke für 549 Beiträge
Konfitüre ist noch ein Thema

http://www.spanien-shop.com/kanarisc...g52e0kfontlvb0

Geändert von keule (10.03.2015 um 19:55 Uhr)
keule ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #16 (Permalink)
Alt 10.03.2015, 19:20
Mencey
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Asturias
Beiträge: 12,584
Abgegebene Danke: 928
Erhielt 22,805 Danke für 7,985 Beiträge
Mit den Früchten hab ich nix am Hut, zu viel Aufwand wegen der 1 Million Stacheln da drauf.
__________________
An alle, die meine Weihnachtskekse so sehr mochten und mich nach dem Rezept gefragt haben:
Die kaufe ich bei Fressnapf für 4,99 Euro den Sack.
Achined ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #17 (Permalink)
Alt 10.03.2015, 20:13
Mencey
 
Benutzerbild von bugsi
 
Registriert seit: 29.01.2010
Ort: dicht bei Hamburg
Beiträge: 4,002
Abgegebene Danke: 18,853
Erhielt 2,525 Danke für 1,594 Beiträge
@ P-link 16

?..Stacheln am Kaktus, überhaupt kein Problem, Rasierschaum + Wilkinson
oder Braun Gesichtsrasenmäher.

?..leih dir eine Planierraupe und drück das Gemüse in die nächste Vertiefung.

?..und sollte das alles nichts nützen, Düngung mit Königswasser.
__________________
Findet man die Ruhe nicht bei sich selbst,
braucht man gar nicht danach suchen.
bugsi ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #18 (Permalink)
Alt 10.03.2015, 21:32
Gesperrt
 
Registriert seit: 02.07.2014
Beiträge: 3,773
Abgegebene Danke: 7,274
Erhielt 2,394 Danke für 1,344 Beiträge
Die Ohren eingraben nützt nichts im Gegenteil dann spriessen viele neue kleine Kakteen. Hingegen funktioniert das zerkleinern mit dem Spaten dann in einen gut gewässerten Haufen mit Piniennadeln die stachligen Gesellen verrotten ganz schnell.

.
enrique48 ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #19 (Permalink)
Alt 10.03.2015, 21:39
Mencey
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Asturias
Beiträge: 12,584
Abgegebene Danke: 928
Erhielt 22,805 Danke für 7,985 Beiträge
http://de.wikipedia.org/wiki/C4_(Sprengstoff)
__________________
An alle, die meine Weihnachtskekse so sehr mochten und mich nach dem Rezept gefragt haben:
Die kaufe ich bei Fressnapf für 4,99 Euro den Sack.
Achined ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #20 (Permalink)
Alt 11.03.2015, 18:30
Gesperrt
 
Registriert seit: 26.11.2014
Beiträge: 474
Abgegebene Danke: 232
Erhielt 242 Danke für 165 Beiträge
Die Früchte zu ernten lohnt sich sehr. Einfach in den Dreck legen und etwas mit einem Besen hin und her bewegen, dann evtl. noch unter fließendem Wasser schälen während man so Gummihandschuhe an hat. Sind sehr lecker.
Snr_Crusoe ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:15 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0