Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa Forum > Sonstige Themen rund um Teneriffa

Service
   
» Teneriffa
Galerie
 
» Teneriffa
Ferienhäuser
   
» Teneriffa
Ferienwohnungen
   
» Teneriffa Pauschal
und Lastminute
   
» Teneriffa Mietwagen
   
» Teneriffa Flüge
   
» Sprachschule Teneriffa
Spanisch Intensivkurse

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 14
Gäste: 311
Gesamt: 325
Team: 1

Team: tenflor
Benutzer:Bart Heat, ‎California, ‎elfevonbergen, ‎graupinchen, ‎Jay, ‎Kaleika, ‎knolli, ‎LaTorre, ‎maxxx, ‎Tommes, ‎Wiedehopf
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 29432
Beiträge: 302500
Benutzer: 2,827
Aktive Benutzer: 298
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: California
Mit 2,832 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (02.09.2010 um 19:11).
Neue Benutzer:
Heute
- California
23.09.2018
- Sonnenanbeter
22.09.2018
- llorg
22.09.2018
- morgen
22.09.2018
- mketter

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #61 (Permalink)
Alt 14.10.2013, 09:02
Mantonus
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von pedroluis Beitrag anzeigen
.....nur alle Monate mal ein einsames Pedelec gesehen
.....furchtbar unpraktisch, klaugefährdet, völlig überteuert, wie lade ich das Ding vom 5. Stock aus auf?

Muss ich dazu das schwere Pedelec durchs Treppenhaus hochschleppen? Oder "nur" den schweren Akku?
Ach, Pedroluis,

das ist alles ziemlicher Unsinn!
Klaugefährdet ist jedes bessere Fahrrad, da gibt es welche, die ohne Antrieb weit mehr kosten.
Für ein gutes Fahrrad lohnt sich allemal eine hochwertige Absperrmöglichkeit, wir haben eine von ABUS mit Sicherheitsklasse 15, die ist praktisch nicht zu knacken (Tests bewiesen das). Natürlich muss das Fahrrad damit irgendwo angehängt werden (Laterne, Verkehrstafel usw. usw.).
Unsere beiden Akkus trägt meine Frau völlig mühelos über die Treppe hoch, und wir haben kräftige Geräte (48 Volt, 15 A).

Selbst Sportmediziner empfehlen fanatischen Mountain-Bikern, auf elektrische Modelle umzusteigen, weil deren Kniegelenke die extremen Belastungen mit vorzeitiger Arthrose beantworten!

Die Überteuerung muss ich allerdings bestätigen, wenn man sich selbst eines ausrüstet, kommt man bei ähnlicher Qualität auf die Hälfte. Eigen-China-Import ist da notwendig, aber die Elektrifizierung der teuren Modelle besteht ja auch aus China-Teilen, bloß mit + 200 % "europäisiert".

Grüße
Mantonus
 
Mit Zitat antwortenNach oben
  #62 (Permalink)
Alt 14.10.2013, 13:16
Gesperrt
 
Registriert seit: 26.01.2012
Beiträge: 2,131
Abgegebene Danke: 4,567
Erhielt 1,690 Danke für 870 Beiträge
Zitat:
Zitat von pedroluis Beitrag anzeigen
Schlecht ist es auch um die Pedelecs bestellt, trotz enorm aufwändigen Marketings bisher kaum Käufer und demzufolge auch in "freier Wildbahn" so gut wie nie anzutreffen.
LG
pedroluis
Zitat:
Zitat von pedroluis Beitrag anzeigen
hab selbst in 2012 in D nur alle Monate mal ein einsames Pedelec gesehen, das war schon recht erbärmlich.
Eieiei...
LG
pedroluis
Falls Du mal im bayerischen Oberland und München weilen solltest...die Dinger gibts hier mittlerweile wie Sand am Meer!!!
MemoriamJPFulda ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #63 (Permalink)
Alt 14.10.2013, 14:22
Mencey
 
Benutzerbild von tenman
 
Registriert seit: 01.04.2008
Ort: Puerto de la Cruz
Beiträge: 583
Abgegebene Danke: 188
Erhielt 825 Danke für 337 Beiträge
tenman eine Nachricht über Skype™ schicken
Elektroauto auf TF

war wohl der Eingangstitel.
Darauf habe ich mich mit meinen Erfahrungsberichten und Fakten bezogen.
Ich habe weder mit der Batteriekapazität, mit der bergigen Gegend auf Teneriffa noch mit der hier permanent in Frage gestellten Alltagstauglichkeit meines Elektroautos Probleme. Und zwar schon heutzutage.
Ich habe weiterhin beschrieben, daß mein EV als Zweitwagen gekauft wurde, aber sich in sehr kurzer Zeit zum Erstwagen entwickelt hat.
Ein Verbrenner kommt mir hier auf TF nicht mehr auf den Hof - das steht für mich fest !

Meinen benötigten Strom kann ich selbst auf dem Dach erzeugen.
Verbrennertreibstoff bisher nicht.
Ob eine Wirtschaftlichkeit meines EV´s sich ergeben wird steht sicher noch nicht fest.
Aber bisher kann ich keinerlei Degeneration des Akkus feststellen.
Auch ein Nachlassen der Speicherfähigkeit nach 6 bis 8 Jahren bereitet mir heute wenig Kopfzerbrechen, da ich den gebrauchten Speicher schon für meine PV Anlage eingeplant habe.
Die Akkupreise purzeln jetzt schon gewaltig und die Kompositionen der Zellen versprechen in der Tat noch mehr Kapazität und Sicherheit.

Mir leuchtet auch nicht ein, warum ich mit einem Verbrenner nicht liegenbleiben sollte, wenn ich nicht rechtzeitig eine Tankstelle ansteuere
.
Dazu und zur Treibstoffproblematik ein Bildchen aus der Vergangenheit/Zukunft ?

http://einestages.spiegel.de/static/...0&r=3&of=2&c=1

PS:
Bisherige, etablierte Autohersteller könnten sich in Bälde umsehen.
Dann nämlich, wenn Samsung oder Lg EV´s in Eigenregie herstellen.....

Geändert von tenman (14.10.2013 um 14:30 Uhr)
tenman ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #64 (Permalink)
Alt 14.10.2013, 14:52
Mencey
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Asturias
Beiträge: 12,412
Abgegebene Danke: 924
Erhielt 22,627 Danke für 7,894 Beiträge
Zitat:
Mir leuchtet auch nicht ein, warum ich mit einem Verbrenner nicht liegenbleiben sollte, wenn ich nicht rechtzeitig eine Tankstelle ansteuere
Wie ist denn die Quote Stromtankstelle vs. normale Tankstelle auf TF?

Also ist die Wahrscheinlichkeit, mit leerem Benzintank liegen zu bleiben doch wohl etwas geringer als "irgendwo" auf der Insel eine Stromzapfsäule finden zu müssen.
__________________
Bei Problemen im Job bringt es überhaupt nichts, sich nach Feierabend mit Bier und Wein zuzuschütten!
Man muss das schon während der Arbeit tun.

Geändert von Achined (14.10.2013 um 14:55 Uhr)
Achined ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #65 (Permalink)
Alt 14.10.2013, 14:59
Mencey
 
Benutzerbild von tenman
 
Registriert seit: 01.04.2008
Ort: Puerto de la Cruz
Beiträge: 583
Abgegebene Danke: 188
Erhielt 825 Danke für 337 Beiträge
tenman eine Nachricht über Skype™ schicken
Jede Steckdose mit mindestens 10 Ampere Absicherung ist eine Stromtankstelle !
Und davon gibt es vermutlich mehr als 2 bis 3.
tenman ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu tenman für den nützlichen Beitrag:
bugsi (15.10.2013)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #66 (Permalink)
Alt 14.10.2013, 14:59
Fast-Canario
 
Registriert seit: 10.09.2008
Beiträge: 117
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 18 Danke für 13 Beiträge
ich bin schon lange weg von der idee,andere fürs elektroauto zu begeistern.der nachteil von mehr e-autos wäre,daß wir dann wahrscheinlich hier in österreich kfz steuer und mehr versicherung bezahlen müssten.
bei uns sind e-autos steuerfrei,und die versicherung fürs e- auto ist 139.-euro pro jahr,normalerweise wären es um die 1.200.-euro.
während für zweifler das e- auto nicht in frage kommt,und diese weiter über die spritkosten schimpfen,fahre ich steuer und abgasfrei durch die gegend.
xado ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #67 (Permalink)
Alt 14.10.2013, 15:17
Mencey
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Asturias
Beiträge: 12,412
Abgegebene Danke: 924
Erhielt 22,627 Danke für 7,894 Beiträge
Zitat:
Zitat von tenman Beitrag anzeigen
Jede Steckdose mit mindestens 10 Ampere Absicherung ist eine Stromtankstelle !
Und davon gibt es vermutlich mehr als 2 bis 3.
Ach, und Du meinst, jeder lässt Dich mal eben an die Leitung?
Und mit "mal eben" ist es ja auch nicht getan, Stunden......

Ich will, wenn ich bei Ikea oder da in der Ecke einkaufen war, mir keine Gedanken machen müssen, wo ich dann auf der Rückfahrt in Las Chafiras einen barmherzigen Samariter finde, der mir Strom gibt.



@xado

Mein Landcruiser fährt zur Not mit Frittenöl oder Margarine und kostet NULL Euro Steuern und knapp über 200 Euro Versicherung im Jahr.
__________________
Bei Problemen im Job bringt es überhaupt nichts, sich nach Feierabend mit Bier und Wein zuzuschütten!
Man muss das schon während der Arbeit tun.

Geändert von Achined (14.10.2013 um 15:19 Uhr)
Achined ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Achined für den nützlichen Beitrag:
pedroluis (16.10.2013)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #68 (Permalink)
Alt 14.10.2013, 15:24
Mencey
 
Benutzerbild von tenman
 
Registriert seit: 01.04.2008
Ort: Puerto de la Cruz
Beiträge: 583
Abgegebene Danke: 188
Erhielt 825 Danke für 337 Beiträge
tenman eine Nachricht über Skype™ schicken
Tscha, Elektroautos halten nicht vom Denken ab, das stimmt.
Soll aber auch nicht schaden glaube ich ....
Aproposito Las Chafiras - San Isidro Faray motor hat eine Ladesäule.
Und warum IKEA noch keine hat? Auch keine Ahnung...

Geändert von tenman (14.10.2013 um 15:26 Uhr)
tenman ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu tenman für den nützlichen Beitrag:
bugsi (15.10.2013)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #69 (Permalink)
Alt 14.10.2013, 16:30
Mencey
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Asturias
Beiträge: 12,412
Abgegebene Danke: 924
Erhielt 22,627 Danke für 7,894 Beiträge
Das sieht dann also wie folgt aus:
Losfahrt von Arona mit 100% Kapazität nach Puerto de La Cruz---100km.
Höchstens 50% Kapazität verbleiben.

Nachmittags Rückfahrt nach Arona, schon mal vorsichtshalber ohne Klimaanlage, Zwischenstopp (bei fast Null % Kapazität) von mindestens (?) einer Stunde bei Farray Motor in San Isidro, damit ich nach Hause komme, wenn dann Farray nicht gerade Mittags geschlossen hat oder es nach 17:00 Uhr ist, wenn die Werkstatt dort zumacht.
__________________
Bei Problemen im Job bringt es überhaupt nichts, sich nach Feierabend mit Bier und Wein zuzuschütten!
Man muss das schon während der Arbeit tun.
Achined ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Achined für den nützlichen Beitrag:
pedroluis (16.10.2013)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #70 (Permalink)
Alt 14.10.2013, 16:41
Mencey
 
Registriert seit: 11.02.2010
Ort: z. Zt. im Hunsrück und Mainz
Beiträge: 493
Abgegebene Danke: 2,136
Erhielt 532 Danke für 281 Beiträge
mal alle Hand aufs Herz

wenn ich die Kohle hätte, dann würde ich hier und auf der Insel so ein Teil fahren!!
Mainzer ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Mainzer für den nützlichen Beitrag:
MemoriamJPFulda (15.10.2013)
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:47 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0