Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa Forum > Sonstige Themen rund um Teneriffa

Service
   
» Teneriffa
Galerie
 
» Teneriffa
Ferienhäuser
   
» Teneriffa
Ferienwohnungen
   
» Teneriffa Pauschal
und Lastminute
   
» Teneriffa Mietwagen
   
» Teneriffa Flüge
   
» Sprachschule Teneriffa
Spanisch Intensivkurse

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 7
Gäste: 196
Gesamt: 203
Team: 1

Team: baumgartner
Benutzer:FiliusDei, ‎laluna3, ‎Margarita, ‎Nordwesten, ‎SALM, ‎Supremo
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 29414
Beiträge: 302399
Benutzer: 2,822
Aktive Benutzer: 290
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: semkac
Mit 2,832 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (02.09.2010 um 19:11).
Neue Benutzer:
Heute
- semkac
Gestern
- Teneriffafamily
Gestern
- Kokoz
Gestern
- Joa
Gestern
- medpaul

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #21 (Permalink)
Alt 08.10.2013, 19:09
Mencey
 
Benutzerbild von tenman
 
Registriert seit: 01.04.2008
Ort: Puerto de la Cruz
Beiträge: 583
Abgegebene Danke: 188
Erhielt 825 Danke für 337 Beiträge
tenman eine Nachricht über Skype™ schicken
So kann es auch gehen...

http://www.tagesschau.de/wirtschaft/tesla104.html

Spezielle Voraussetzungen schaffen Möglichkeiten, die normal denkenden
Mitbürgern nie in den Sinn kommen würden...

Ich habe schon einmal über das Henne/Ei Prinzip hier im Forum geschrieben.
Warum sollten Stromversorger Ladestationen bauen, wenn es noch kaum
EV´s gibt ?
Dann schon eher Ausflugslokale, Bars und Restaurants, Freizeitparks... aus eigenem Interesse.
Mein EV "tanke" ich übrigens zu 99,9 % zu Hause - mit Sonnenstrom !
Soll hier möglich sein.
tenman ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #22 (Permalink)
Alt 09.10.2013, 09:00
Fast-Canario
 
Registriert seit: 10.09.2008
Beiträge: 117
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 18 Danke für 13 Beiträge
habe den tesla s getestet,und das auto ist einfach ein wahnsinn,aussen eher wie alle anderen,aber eine technik,welche die deutschen schnarchnasen um 20 jahre zurückwirft.
nach ausgiebeigen testfahrten bestätigt sich mein eindruck,daß dieses auto derzeit das non plus ultra im fahrzeugbau ist.leider ist der wagen absolut zu groß,hatte mal einen aston db7,und de war schon unhandlich,aber der tesla s ist für die amis gemacht.schweren herzens habe ich mir einen nissan leaf gekauft,da meine hunde auch im auto sind,und die tesla rückbank und innenausstattung zu exclusiv zum zerkratzen ist.
in drei jahren kommt der volks tesla,mal schauen was der für daten hat.
xado ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #23 (Permalink)
Alt 09.10.2013, 09:21
Gesperrt
 
Registriert seit: 07.09.2010
Ort: las chafiras
Beiträge: 523
Abgegebene Danke: 124
Erhielt 517 Danke für 161 Beiträge
wiso shreibt ihr nur wegen probleme bei el autos? el autos sind ja nur da fur nah fahrten und fur farten in der statt noch nicht fur lamge farten es gibt dise aber sie sind sau tauer wiso probleme machen man laset die batt zu hause uber nacht was ist das problem? denk das problem seit ihr nicht die autos man solte keine probleme machen sondern die wo da sind losen ok wen man ein el auto kauft muss man auch ein normales haben und oder ein hybrid
andygutt ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #24 (Permalink)
Alt 09.10.2013, 09:30
Fast-Canario
 
Registriert seit: 10.09.2008
Beiträge: 117
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 18 Danke für 13 Beiträge
hyprid ist eine gute lösung.hätte sofort den opel ampera gekauft,den gibts aber leider nicht als kombi,soll aber 2015 kommen.
ich hätte meinen leaf gerne mal in teeriffa getestet.rauf auf die canadas,ist sicher kein problem,runter ist der akku wieder fast voll
xado ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #25 (Permalink)
Alt 09.10.2013, 09:34
Mencey
 
Benutzerbild von tenman
 
Registriert seit: 01.04.2008
Ort: Puerto de la Cruz
Beiträge: 583
Abgegebene Danke: 188
Erhielt 825 Danke für 337 Beiträge
tenman eine Nachricht über Skype™ schicken
Zweitwagen wird zum Erstwagen

Meiner Er"FAHRUNG" nach wird hier auf der Insel das EV ganz schnell vom Zweit- zum Erstwagen.
Das Gerapple und Gerühre im Getriebe, das Lärmen, die Abgase beim Anlassen und überhaupt das "gewohnte Ansprechverhalten" des normalen Verbrenners ist nicht mehr zeitgemäss.
Ein EV lässt sich wesentlich entspannter bewegen.
Und sollte man sich nicht gerade ein Tesla model S anschaffen, hat man auch kaum Parkplatzprobleme.
Nebenbei sind E-Autos für die Innenstädte eine wahre Erlösung.
Die Lebensqualität der Anwohner der Ein- und Ausfallstrassen dürfte sich bei vermehrtem E-mobil Aufkommen wesentlich verbessern.
Aber man kann ein EV halt nicht für 100 % der notwendigen Fahrten benutzen.
Halt nur für etwa 95 %.
Und das soll ein Nachteil sein ????
tenman ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu tenman für den nützlichen Beitrag:
zauberin60 (16.10.2013)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #26 (Permalink)
Alt 09.10.2013, 09:55
Fast-Canario
 
Registriert seit: 10.09.2008
Beiträge: 117
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 18 Danke für 13 Beiträge
was für ein e- auto fährst du den?

für die 5 % ,wo das e- auto nicht reicht,bietet nissen 2 wochen im jahr gratis einen nissan qashqai an,einfach e- auto hinstellen,und gratis mit dem qashqai in den urlaub.ist eine super lösung
xado ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #27 (Permalink)
Alt 09.10.2013, 10:10
Mencey
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Asturias
Beiträge: 12,405
Abgegebene Danke: 924
Erhielt 22,620 Danke für 7,890 Beiträge
Es gibt auf den Kanaren keine Infrastruktur für E-Autos und bis das mal der Fall ist bei den momentan leeren Kassen, dauert das noch Ewigkeiten, da haben andere Dinge eine viel höhere Priorität als Elektrotankstellen.

Selbst auf El Hierro hört man nichts mehr von den ehrgeizigen Projekten, vollkommen autark zu sein (Pumpkraftwerk) und xxxxx Elektroautos anzuschaffen.

Da fehlt schlicht und einfach das Geld.

Und solange nicht mindestens 300km "im Tank" Standard sind, wird sich auch am Nischendasein der Elektroautos nichts ändern, zumal die ja auch noch einen richtigen Exotenaufschlag auf dem Preisschild haben.

Zulassung:

In ganz Spanien 328 reine Elektroautos im ersten Halbjahr 2013

13 Elektroautos auf den Kanaren in den ersten neun Monaten

(Und davon sind einige vom Ayuntamiento de La Laguna)


Tesla baut zweifelsfrei tolle Autos, aber 55000 Euro?

Wenn die Öl-Lobby nicht die tollen Elektroautos der Neunziger in den USA eingestampft hätte, würden wir heute wahrscheinlich ausschließlich Elektro fahren.

http://de.wikipedia.org/wiki/General_Motors_EV1

http://de.wikipedia.org/wiki/Who_kil...lectric_car%3F

http://www.waltner.co.at/fahrzeuge/fahrzeuge_2.html
__________________
Es sind die kleinen Gesten, die eine Beziehung am Laufen halten:
Mal eine Rose im Putzeimer.
Mal die Tür aufhalten, wenn sie mit dem Bierkasten aus dem Keller kommt.

Geändert von Achined (09.10.2013 um 10:25 Uhr)
Achined ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #28 (Permalink)
Alt 09.10.2013, 11:08
Fast-Canario
 
Registriert seit: 10.09.2008
Beiträge: 117
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 18 Danke für 13 Beiträge
tesla für 55.000.-euro,da hätte ich gleich 2 genommen.

model s performance mit 85kw batterie kostet hier 109.000.-euro

kostet schon mein nissan leaf mit 24 kw batterie 34.650.-euro

mein luis kostete vor 3 jahren 48.000.-euro,.das teure sind /waren die batterien.
bei meinem luis kosteten die batterien im jahr 2010 noch31.000.-euro,die akkus haben erst 85 volladungen hinter sich,und habe immer noch die volle leistung.interessehalber habe ich nachgefragt,jetzt kostet der akkupack 11.000.-euro,also nur mehr ein drittel.
xado ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #29 (Permalink)
Alt 09.10.2013, 12:01
Mencey
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Asturias
Beiträge: 12,405
Abgegebene Danke: 924
Erhielt 22,620 Danke für 7,890 Beiträge
Ich bin nur vom Dollar Preis ausgegangen
*ab 70000$*
__________________
Es sind die kleinen Gesten, die eine Beziehung am Laufen halten:
Mal eine Rose im Putzeimer.
Mal die Tür aufhalten, wenn sie mit dem Bierkasten aus dem Keller kommt.
Achined ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #30 (Permalink)
Alt 09.10.2013, 12:39
Fast-Canario
 
Registriert seit: 10.09.2008
Beiträge: 117
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 18 Danke für 13 Beiträge
unter 95.000.-dollar gibts noch nicht mal gebrauchte in den usa.wobei der import nicht lohnt,da noch 10%zoll und 20MWST dazukommen,außerdem haben die amis ein 110volt ladesystem.

auto hätte sich von selbst bezahlt,hab im februar um 40.000.-euro tesla aktien,1600 stück für 25.-euro/stück gekauft,ende august für 127.-euro verkauft,macht abzüglich 25%gewinnsteuer 120.000.euro -gewinn,das wäre der tesla gewesen,jetzt warte ich halt noch.
xado ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:06 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0