Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa Forum > sonstige Freizeitaktivitäten auf Teneriffa

Service
   
» Teneriffa
Galerie
 
» Teneriffa
Ferienhäuser
   
» Teneriffa
Ferienwohnungen
   
» Teneriffa Pauschal
und Lastminute
   
» Teneriffa Mietwagen
   
» Teneriffa Flüge
   
» Sprachschule Teneriffa
Spanisch Intensivkurse

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 9
Gäste: 373
Gesamt: 382
Team: 0

Team:
Benutzer:birgit teneriffa, ‎faro, ‎fif, ‎guenni, ‎judith57, ‎moneysven, ‎monweva, ‎stinkerchen, ‎sugarp
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 29483
Beiträge: 302883
Benutzer: 2,852
Aktive Benutzer: 294
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: sugarp
Mit 2,832 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (02.09.2010 um 19:11).
Neue Benutzer:
Heute
- sugarp
Gestern
- Charly
Gestern
- ERO
Gestern
- brad11
21.10.2018
- konna23

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #1 (Permalink)
Alt 16.07.2017, 14:13
Mencey
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: TFNorte
Beiträge: 4,336
Abgegebene Danke: 5,027
Erhielt 7,082 Danke für 2,221 Beiträge
Jeep zum Campingwagen umdroeseln

hat das schon mal jemand gemacht- oder einen VW Bus.

Wollen im Herbst eine Frankreich (Loire< Camarque ) Tour mit Feunden machen, wo man Teilstrecken mit einem gemieteten Hausboot machen kann.
Unser Patrol wird dazu general ueberholt und soll mit dem noetigsten, praktischen Camping- Zubehoer ausgestattet werden.
Dach zum Anbau an der Hintertuer, Bett, leichter Unterbau fuer Kocher, Proviant, Waesche, Hundebett.

Weiss da jemand Bescheid, wer sowas verkauft- bevor ich mich ins Netz begebe? Oder waere es billiger, sich auf dem Festland ein Fahrzeug zu kaufen?

Was meint ihr??

PS< das vom Fto waere uns zu klein
http://www.spiegel.de/auto/aktuell/s...a-1091592.html
__________________
La sonrisa es más barata que la electricidad y da más luz

Geändert von Kaleika (16.07.2017 um 14:17 Uhr)
Kaleika ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #2 (Permalink)
Alt 16.07.2017, 15:19
Mencey
 
Registriert seit: 16.07.2013
Ort: La Orotava
Beiträge: 313
Abgegebene Danke: 203
Erhielt 387 Danke für 164 Beiträge
Hallo Kaleika, in Deutschland gibt es über diverse Plattformen Camper etc. so billig zu mieten, dass es sich kaum lohnt, da selbst Geld in die Hand zu nehmen. Ich denke sowas gibt es sicherlich auch in Frankreich. Wenn du allerdings öfters damit losziehen willst, lohnt sich ein Umbau vielleicht schon.
__________________
Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit. Dafür schenken sie uns restlos alles, was sie zu bieten haben. Es ist zweifellos das beste Geschäft, was der Mensch je gemacht hat.
robert weltenbummler ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu robert weltenbummler für den nützlichen Beitrag:
bugsi (18.07.2017), Kaleika (16.07.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #3 (Permalink)
Alt 16.07.2017, 16:37
Mencey
 
Benutzerbild von surfer1010
 
Registriert seit: 09.11.2007
Ort: zwischen Köln und Düsseldorf oder in Puerto de la Cruz
Beiträge: 4,013
Abgegebene Danke: 4,182
Erhielt 3,560 Danke für 1,791 Beiträge
surfer1010 eine Nachricht über MSN schicken
je nach Art und Umfang der Umbauarbeiten brauchst du hier in D eine neue TÜV Zulassung oder Abnahme und wenn du was mit Gas einbaust auch eine Gasabnahme.

Da würde ich vorher schauen wie das auf TF ist, weil das kann ins Geld gehen.
__________________
vom 22. Sept bis 15. Okt 2018 sind wir wieder in Puerto

http://www.webcountdown.de/?a=H3PN8Nk

Wenn's alte Jahr erfolgreich war, dann freue dich aufs neue. Und war es schlecht, ja dann erst recht.

Albert Einstein
surfer1010 ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu surfer1010 für den nützlichen Beitrag:
bugsi (18.07.2017), Kaleika (16.07.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #4 (Permalink)
Alt 16.07.2017, 20:29
Mencey
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: TFNorte
Beiträge: 4,336
Abgegebene Danke: 5,027
Erhielt 7,082 Danke für 2,221 Beiträge
also wir wollten unsere Rakete eigentlich nicht TUEV- Pflichtig umbauen. Ein Bettgestell. Matratzen, darunter Kaesten fuer Zeugs und Kocher Tisch & Stuehle. Markise ueber die Hecktuer.
Aber ich schau mal die Camperseiten an. Wir wollen eigentlich nur diese Loire -
Camarque Reise machen und mit diesem Boot unterwegs 1 Woche einlegen.

http://hausboot.de/hausboot-preise-4...-800.htm#anker
__________________
La sonrisa es más barata que la electricidad y da más luz

Geändert von Kaleika (16.07.2017 um 20:39 Uhr)
Kaleika ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Kaleika für den nützlichen Beitrag:
bugsi (18.07.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #5 (Permalink)
Alt 17.07.2017, 10:32
Mencey
 
Registriert seit: 23.08.2014
Ort: El Médano / Granadilla de Abona
Beiträge: 1,000
Abgegebene Danke: 251
Erhielt 683 Danke für 384 Beiträge
Cool Bausätze...

http://syro-reisemobile.de/historie/

Das sind die bekanntesten Hersteller von Bausätzen in D. - Ob das heute noch geht weiß ich nicht.

In Los Llanos, unterhalb Granadilla ist eine Firma, die sich mit Wohnmobilausbau beschäftigt.
rayfaro ist offline  
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu rayfaro für den nützlichen Beitrag:
bugsi (18.07.2017), Gerrit (18.07.2017), Kaleika (17.07.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #6 (Permalink)
Alt 17.07.2017, 13:27
Mencey
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Asturias
Beiträge: 12,438
Abgegebene Danke: 924
Erhielt 22,658 Danke für 7,910 Beiträge
Ein Freund von uns hat seinen Lieferwagen umgerüstet für Kurztrips, aber auch da musste ein Projekt gemacht werden, um den hier über den ITV zu bekommen, auch wenn da nur eine Matratze, Dachträger und anderer Kleinkram drin ist.
Ansonsten musst Du vor jedem ITV ausräumen.

Bei ihm hat das ein zugelassener Ingenieur gemacht, der auch die Unterlagen nach Madrid geschickt hat.

https://www.homologamg.com/

Peter, Spanier, der sehr gut englisch spricht.
__________________
Altweibersommer...
Darf man das eigentlich noch so sagen oder muss es neuerdings heißen:
Femininer Naturzustand ohne Menstruationshintergrund?
Achined ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Achined für den nützlichen Beitrag:
bugsi (18.07.2017), Kaleika (17.07.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #7 (Permalink)
Alt 17.07.2017, 20:15
Mencey
 
Benutzerbild von heinz1965
 
Registriert seit: 15.01.2013
Ort: Adeje
Beiträge: 1,544
Abgegebene Danke: 7,322
Erhielt 1,952 Danke für 955 Beiträge
Campingumbau

Der einfachste Umbau ist die Montage eines Dachzeltes mittels Dachgepäcktraeger. Einfach "Auto Dachzelt" googeln. Alles andere macht viel Arbeit, kostet eben so viel Geld und sieht anschliessend immer noch laienhaft aus.
__________________
Wer glaubt ein Volksvertreter wuerde das Volk vertreten, vermutet auch einen Hund im Hotdog.

Die menschliche Dummheit berechnet sich aus der Multiplikation der Fernsehbildschirmgrösse mit der Einschaltdauer
heinz1965 ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu heinz1965 für den nützlichen Beitrag:
bugsi (18.07.2017), Kaleika (17.07.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #8 (Permalink)
Alt 17.07.2017, 22:04
Mencey
 
Benutzerbild von Mayerhofer
 
Registriert seit: 19.08.2007
Ort: Landshut
Beiträge: 2,324
Abgegebene Danke: 1,466
Erhielt 3,219 Danke für 995 Beiträge
ich habe mir einen alten Ford Transit um 5000.-? gekauft und mit Sperrholz Betten und "Küche" eingebaut, die erste Reise zum Nordkap ohne Probleme.
Das ummelden zum Wohnmobil war auch kein Problem, Versicherung ca. 60% einer Versicherung als Transporter.
Vor 2 Jahren kaufte ich einen neuen Ford Transit und baute ihn wieder ähnlich um, nachdem das Auto nur geliest war, wurde mir das nicht gestattet, es ist kein Problem, ohne Wohnmobilzulassung.
Ich habe aber nur mit diesem Auto, weil ich keinen Zweitwagen habe.
Dieses Jahr machte ich April/Mai eine 3-wöchige Spanienrundfahrt, auch ohne Probleme. 6500 km, leider alleine, weil meine Frau im Dezember verstarb.
Mayerhofer ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Mayerhofer für den nützlichen Beitrag:
bugsi (18.07.2017), zauberin60 (18.07.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #9 (Permalink)
Alt 18.07.2017, 08:55
Mencey
 
Registriert seit: 05.12.2012
Beiträge: 595
Abgegebene Danke: 498
Erhielt 1,005 Danke für 460 Beiträge
Zitat:
Zitat von rayfaro Beitrag anzeigen
http://syro-reisemobile.de/historie/

Das sind die bekanntesten Hersteller von Bausätzen in D. - Ob das heute noch geht weiß ich nicht.
Syro! Danke, mir war der Name der Firma entfallen. 1980 habe ich für 800 DM einen 10 Jahre alten Bulli gekauft, bei Syro einen Bauplan und die Beschläge für die Klappbank. Bei einem Holzgrosshandel hat man mir, nach meinem Schnittmuster eine Tischlerplatte zerlegt. Wochenlang habe ich nach Feierabend, in einer kleinen Kammer unserer Wohnung, die Möbel zusammengebaut. TÜV und Gasabnahme waren damals kein Problem.

Fast 10 Jahre war unser rotes Spielmobil unser Zweitwagen und ein treuer Urlaubsbegleiter.

Anhang 42665
Hier auf einem unserer Jugoslavien-Trips.

Cornie, deine Frage könnte ich nicht beantworten und ich hoffe du verzeihst mir meinen nostalgischen Exkurs.
Gerrit ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Gerrit für den nützlichen Beitrag:
Kaleika (18.07.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #10 (Permalink)
Alt 18.07.2017, 18:33
Mencey
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: TFNorte
Beiträge: 4,336
Abgegebene Danke: 5,027
Erhielt 7,082 Danke für 2,221 Beiträge
eine tolle Geschichte, und schoenes Auto, Gerrit!
Unsere Frage hat sich eh erledigt: wir machen alles selbst und im Rahmen der TUEv Abnahmen. Fuer das Dach hatte Heinz die gute Idee.
__________________
La sonrisa es más barata que la electricidad y da más luz
Kaleika ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:57 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0