#WirBleibenZuhause

Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Leben auf Teneriffa

Live hören
Radio Europa

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 2
Gäste: 555
Gesamt: 557
Team: 0

Team:
Benutzer:JaneboaRt, ‎Taba
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 31389
Beiträge: 323669
Benutzer: 3,337
Aktive Benutzer: 202
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Nordstern
Mit 4,512 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (14.01.2020 um 14:12).
Neue Benutzer:
Gestern
- Nordstern
Gestern
- Simon0813
Gestern
- weltliebe88
10.05.2021
- Sepp
10.05.2021
- Nika

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #11 (Permalink)
Alt 03.04.2010, 00:05
Canario
 
Registriert seit: 11.06.2009
Beiträge: 150
Abgegebene Danke: 37
Erhielt 171 Danke für 65 Beiträge
wenn es einen doch mal erwischt hat, etwas was wirklich hilft ist frische alo vera.

Geändert von sina (03.04.2010 um 00:23 Uhr)
sina ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu sina für den nützlichen Beitrag:
2maritadisselkamp (08.05.2013)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #12 (Permalink)
Alt 03.04.2010, 10:16
Gerrit
Gast
 
Beiträge: n/a
Lebensgefahr und Gefahr eines allergischen Schocks - sofort ärztliche Hilfe holen!

Es sind Fälle dokumentiert, in denen verletzte Schwimmer gerade noch aus eigener Kraft an den Strand zurückkamen und dort zusammenbrachen. Nicht nur bei solch sichtlich dramatischen Reaktionen sollte so schnell wie möglich ärztliche Hilfe geholt werden. Die Gefahr, einen allergischen Schock zu erleiden, ist hoch. Betroffene berichten von extrem stark brennenden Schmerzen. Tod durch Herz- und Kreislaufversagen ist möglich.

Mögliche Folgeschäden sind Lähmungen, Einschränkung der Funktion der Extremitäten bis zum Verlust der Funktion und Nekrosen.

Wichtige Sofortmaßnahmen bei Hautkontakt - mit Spatel, Sand, Salzwasser, Essig behandeln

* Auf keinen Fall Druck auf die Nesselfäden ausüben, sonst könnten weitere Giftkapseln platzen!

* Niemals mit Süßwasser abspülen. Auch das löst Nesselgiftreaktionen aus.

* Mit trockenem Sand bedecken und mit einem Spatel vorsichtig abschaben. Als Spatel kann z.B. die Kante einer Cremetube dienen.

* Danach mit Salzwasser großzügig abspülen.

* Einheimische und erfahrene Urlauber haben immer eine Flasche mit Essig im Kofferraum ihres Autos. Umschläge mit Essigwasser machen. Das wirkt lindernd gegen den brennenden Schmerz. Da auch durch chemische Einflüsse (Essiglösung) Nesselgift freigesetzt werden kann, erst nach(!) Entfernen der Fäden anwenden.

Vollständigen Artikel auf Suite101.de lesen: Quallen an kanarischen Stränden: Portugiesische Galeeren können Urlauber lebensgefährlich verletzen
 
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu für den nützlichen Beitrag:
bohgab (27.03.2011), bugsi (05.04.2010), donaromy (01.04.2011), Selima (08.04.2010)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #13 (Permalink)
Alt 04.04.2010, 18:58
Neu im Forum
 
Benutzerbild von deleste
 
Registriert seit: 10.03.2010
Ort: Jetzt im Sueden
Beiträge: 14
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge
Vorsicht auch in Poris!

Dort war letzte Woche auch der Strand übersäht mit gestrandeten Portugiesische Galeeren.

Saludos
__________________
Wer nicht vom Weg abkommt, bleibt auf der Strecke!
deleste ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu deleste für den nützlichen Beitrag:
taucherli (04.04.2010)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #14 (Permalink)
Alt 08.04.2010, 15:35
Teneriffa Conquistador
 
Benutzerbild von Teide_3718
 
Registriert seit: 21.11.2009
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 85
Abgegebene Danke: 33
Erhielt 39 Danke für 24 Beiträge
Teide_3718 eine Nachricht über Skype™ schicken
Quallen!!

http://www.youtube.com/watch?v=YsLyC...layer_embedded



Meinen kleinen Sohn hat es letztes Jahr auf Neuseeland erwischt es sah aus wie verbrannt am Fuß und er schrie und weinte, wir haben den Fuß lange unter kaltes Fliesendes Wasser gehalten mit Eiswürfel gekühlt und Antihistaminika gegeben nach ca. 3 Stunden war der Schreck vorbei und die Bläschen juckten und brannten nicht mehr und der kleine (4) konnte wieder lachen.
__________________
Risiko ist die Bugwelle des Erfolges..........
Teide_3718 ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #15 (Permalink)
Alt 26.03.2011, 08:26
Zugereister
 
Registriert seit: 12.12.2008
Ort: Cabo Blanco / Arona
Beiträge: 39
Abgegebene Danke: 53
Erhielt 23 Danke für 9 Beiträge
Ausrufezeichen Auch 2011

Hallo Zusammen

Die ersten Portugiesischen Galeeren (Quallen) wurden schon gesichtet an den Stränden von Playa Paraiso.

Vorsicht beim Baden. Auch die gestrandeten nicht anfassen!

Gruss taucherli
taucherli ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #16 (Permalink)
Alt 26.03.2011, 09:15
Mencey
 
Benutzerbild von sundaynite
 
Registriert seit: 29.12.2008
Beiträge: 1,234
Abgegebene Danke: 180
Erhielt 1,406 Danke für 694 Beiträge
Ich seh die Dinger seit 3 Tagen. Gestern war es allerdings nur noch eine, die ich im Süden rumschwimmen gesehen habe. Wird wohl schon weniger.
sundaynite ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #17 (Permalink)
Alt 26.03.2011, 10:03
Mencey
 
Benutzerbild von Bajuware
 
Registriert seit: 02.02.2010
Ort: Villach (AUT) Dénia (ESP)
Beiträge: 2,092
Abgegebene Danke: 2,383
Erhielt 3,885 Danke für 1,160 Beiträge
Zitat:
Zitat von taucherli Beitrag anzeigen
Hallo Zusammen

Die ersten Portugiesischen Galeeren (Quallen) wurden schon gesichtet an den Stränden von Playa Paraiso.

Vorsicht beim Baden. Auch die gestrandeten nicht anfassen!

Gruss taucherli
Danke,

jetzt weis ich, was ich Donnerstag am Strand zwischen Puertito und Paraiso gesehen habe.
__________________
Edgar
Bajuware ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #18 (Permalink)
Alt 31.03.2011, 19:14
Mencey
 
Benutzerbild von bayernfranz
 
Registriert seit: 31.05.2007
Ort: Ingolstad/Donau - im Winter >> Playa Paraiso/Adeje
Beiträge: 2,581
Abgegebene Danke: 2,536
Erhielt 4,976 Danke für 1,402 Beiträge
bayernfranz eine Nachricht über Skype™ schicken
Pfeil Portugiesische Galeere

Die Portugiesische Galeere findet sich in erster Linie im Pazifischen Ozean, aber auch vor den Kanarischen Inseln und vor Portugal. Sie ist zudem in der Karibik verbreitet. 1975 waren große Schwärme auch vor der niederländischen Küste anzutreffen.
Aber auch vor Cubas Küsten sind sie anzutreffen.
Heute sind jede Menge davon am Strand in El Puertito angespült worden.

Franz
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 31.03.2011 - El Puertio Quallen - 4.jpg‎ (218.0 KB, 65x aufgerufen)
Dateityp: jpg 31.03.2011 - El Puertio Quallen - 12.jpg‎ (242.3 KB, 81x aufgerufen)
Dateityp: jpg 31.03.2011 - El Puertio Quallen - 19.jpg‎ (209.6 KB, 63x aufgerufen)
Dateityp: jpg 31.03.2011 - El Puertio Quallen - 21.jpg‎ (277.7 KB, 58x aufgerufen)
bayernfranz ist offline  
Folgende 10 Benutzer sagen Danke zu bayernfranz für den nützlichen Beitrag:
Bajuware (31.03.2011), donaromy (01.04.2011), emmi (01.04.2011), Gaviota (01.04.2011), rutasly (31.03.2011), rutaslyne (02.04.2011), Sisi (31.03.2011)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #19 (Permalink)
Alt 31.03.2011, 19:21
Mencey
 
Benutzerbild von Sisi
 
Registriert seit: 28.11.2010
Ort: Kreis München/oder in Playa de las Americas
Beiträge: 1,860
Abgegebene Danke: 5,145
Erhielt 1,353 Danke für 830 Beiträge
Na sauber
__________________
Ein Lächeln kostet nix, darum lächle jeden Tag

Liebe Grüße

Eva
Sisi ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #20 (Permalink)
Alt 01.04.2011, 09:24
Neu im Forum
 
Registriert seit: 03.05.2010
Ort: Los Menores
Beiträge: 11
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 7 Danke für 2 Beiträge
Alle Jahre wieder

Hallo Bayernfranz,

gut, dass Du die Meldung schon gestern eingestellt hast, sonst wäre es wieder als Aprilscherz abgetan worden.

Hier ein interessanter Link zu Portugiesischen Galeeren:

http://www.taucher.net/redaktion/44/...s_nach__3.html

Eine Bitte an alle, wenn ihr irgendwo Portugiesische Galeeren sichtet, dann meldet es bitte hier.
Mit den Tieren ist nicht zu spaßen.
tauchzwerg ist offline  
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu tauchzwerg für den nützlichen Beitrag:
bayernfranz (01.04.2011), Gaviota (01.04.2011), rutaslyne (02.04.2011), Sisi (01.04.2011)
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:06 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0