Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Leben auf Teneriffa

Service
   
» Teneriffa
Galerie
 
» Teneriffa
Ferienhäuser
   
» Teneriffa
Ferienwohnungen
   
» Teneriffa Pauschal
und Lastminute
   
» Teneriffa Mietwagen
   
» Teneriffa Flüge
   
» Sprachschule Teneriffa
Spanisch Intensivkurse

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 0
Gäste: 247
Gesamt: 247
Team: 0

Team:
Benutzer:
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 29432
Beiträge: 302507
Benutzer: 2,827
Aktive Benutzer: 298
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: California
Mit 2,832 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (02.09.2010 um 19:11).
Neue Benutzer:
Gestern
- California
23.09.2018
- Sonnenanbeter
22.09.2018
- llorg
22.09.2018
- morgen
22.09.2018
- mketter

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #1 (Permalink)
Alt 04.12.2009, 22:04
Zugereister
 
Registriert seit: 04.12.2009
Ort: Puerto, La Paz
Beiträge: 44
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 18 Danke für 9 Beiträge
Ausrufezeichen sportliches Schiessen

Ich bin in Deutschland begeisterter Sportschütze und Schießausbilder im sportlichen Bereich. ist es nach geltendem Recht erlaubt, auf Teneriffa legale, in Deutschland bereits registrierte Schusswaffen registrieren zu lassen und damit auch auf einem Schießstand sein Hobby nach zu gehen?
Wer kann mir etwas über das spanische Waffenrecht sagen?
hsseemann ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #2 (Permalink)
Alt 05.12.2009, 08:25
Gesperrt
 
Registriert seit: 09.06.2007
Ort: Berlin-Frohnau
Beiträge: 3,566
Abgegebene Danke: 774
Erhielt 9,851 Danke für 2,118 Beiträge
als sportschütze benötigst du in spanien den waffenschein klasse "F".
er wird nur ausgestellt für mitglieder von sportschützenvereinen.
für die aufnahme im verein werden meines wissens zwei bürgen benötigt,
möglich ist es nur für spanische staatsbürger oder registrierte residenten.

der waffenschein wird ausgestellt von der guardia civil, ist 3 jahre gültig und berechtigt zum besitz von max. 10 als sportgerät zugelassenen waffen.

diese dürfen nur von einem gesicherten aufbewahrungsort zum schießplatz und zurück befördert werden und dürfen außerhalb des schießplatzes nicht geladen sein.

nachtrag:
ob es ggf. befristete genehmigungen für urlauber gibt, ist mir nicht bekannt.
kannst du evtl. über deinen verband erfahren.

Geändert von Ulrich (05.12.2009 um 16:44 Uhr) Grund: nachtrag
Ulrich ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #3 (Permalink)
Alt 05.12.2009, 16:54
Zugereister
 
Registriert seit: 04.12.2009
Ort: Puerto, La Paz
Beiträge: 44
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 18 Danke für 9 Beiträge
Danke für die Info. Über den Transport und Besitz als Sportschütze im EU-Ausland weiß ich natürlich bescheid. Allerdings ist es so, dass ich ab Oktober 2010 auf Teneriffa, in Puerto de la Cruz, dauerhaft wohnen werde und mich dort auch als Resident anmelde. Hier in Deutschland betreibe ich einen eigenen Schießclub, der nach Regeln eines anerkannten Dachverbandes schießt. Ich trage mich mit dem Gedanken, so etwas auch auf Teneriffa zu organisieren
Auf jeden Fall erst mal Dank, dass jemand geantwortet hat
hsseemann ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:03 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0