Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Leben auf Teneriffa

Service
   
» Teneriffa
Galerie
 
» Teneriffa
Ferienhäuser
   
» Teneriffa
Ferienwohnungen
   
» Teneriffa Pauschal
und Lastminute
   
» Teneriffa Mietwagen
   
» Teneriffa Flüge
   
» Sprachschule Teneriffa
Spanisch Intensivkurse

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 5
Gäste: 128
Gesamt: 133
Team: 1

Team: baumgartner
Benutzer:reditz, ‎Supremo, ‎Zorates
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 29311
Beiträge: 301373
Benutzer: 3,423
Aktive Benutzer: 317
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Uli
Mit 2,832 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (02.09.2010 um 19:11).
Neue Benutzer:
14.08.2018
- Uli
13.08.2018
- Nespresso
13.08.2018
- Dogsitter
12.08.2018
- idi
12.08.2018
- Cordula

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #1 (Permalink)
Alt 28.07.2008, 16:10
jocl
Gast
 
Beiträge: n/a
Guachinche

Hallo an alle "alteingesessenen".
Beim herumfahren ausserhalb von Puerto de la Cruz, fielen mir manchmal am Strassenrand einfache und handbeschriftete Schilder auf z.B.: Guanchinche Domingo. In einer solchen Guachinche war ich mal. Es war ein sehr, sehr einfacher Bewirtungsort (Restaurant ist zu viel gesagt). Rustikale Holzbänke und Tische, keine Bar, nur ein Klapptisch mit Getränken, ein Grill usw.
Weiss jemand von den "alteingesessenen" hier im Forum um welche Form von Gastronomie es sich dabei handelt und wie es dort mit den Hygienevorschriften aussieht. Werden die Guachinches genauso eingestuft wie normale Restaurants?
Wer weiss Näheres?
 
Mit Zitat antwortenNach oben
  #2 (Permalink)
Alt 28.07.2008, 16:51
Mencey
 
Benutzerbild von Guenther
 
Registriert seit: 08.04.2007
Ort: TF-Süd
Beiträge: 1,628
Abgegebene Danke: 810
Erhielt 2,496 Danke für 724 Beiträge
Im Drieck Los Rodeos - La Esperanza und Santa Ursula gibt es eine regelrechte Guachinches Route. Ursprünglich aus privaten Weinkellern und Probierstuben entstanden, später Garagen-Restaurants.
Guachinche heißt in etwas "Spelunke" oder "illegale Kneipe". Was allerdings heute kaum mehr zutrifft. Die meisten sind regelrechte Restaurants. Guachinches sind Einheimischen-Lokale. Hier gilt, wie so häufig, dort wo am Wochenende die Parkplätze und Straßen davor mit Autos überquellen, laß dich ruhig nieder. Die meisten sind schmucklos und haben wenig Atmosphäre. Gibt aber auch Ausnahmen.
Preiswert und gut ist es allemal. Ich war in welchen, da wurde nicht nach Portion abgerechnet, sondern das gesamte Grillgut nach gramm oder kilogramm

Es gab mal ein Büchlein "El Libro de los Guachinches". Find ich monentan nicht. Aber es gibt eine Sammlung im Netzt :

http://www.guachinches.org/guachinches.php

Wie Hygienevorschriften dort gehandhabt werden kann ich nicht sagen. Die kenn ich aber auch nicht wenn ich in ein "normales" Restaurant gehe.


Edit: Im Netzt gibt es auch einiges zu finden, u.a. :

http://www.sonneninsel-teneriffa.de/blog/guachinche/

Geändert von Guenther (28.07.2008 um 17:00 Uhr)
Guenther ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #3 (Permalink)
Alt 28.07.2008, 17:01
Gesperrt
 
Registriert seit: 09.06.2007
Ort: Berlin-Frohnau
Beiträge: 3,566
Abgegebene Danke: 774
Erhielt 9,850 Danke für 2,118 Beiträge
oder auch hier
http://www.wochenblatt.es/1000004/10...6/article.html
Ulrich ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Ulrich für den nützlichen Beitrag:
Guenther (28.07.2008)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #4 (Permalink)
Alt 28.07.2008, 17:05
Moderator
 
Benutzerbild von Santana
 
Registriert seit: 08.02.2007
Ort: Tenerife Sur y Willemstad/Curacao
Beiträge: 14,214
Abgegebene Danke: 5,301
Erhielt 5,612 Danke für 3,558 Beiträge
Oder hier:
Von welchem Ort wurde diese Bild geschossen?
Santana ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #5 (Permalink)
Alt 28.07.2008, 18:55
Moderator
 
Benutzerbild von baumgartner
 
Registriert seit: 07.06.2007
Ort: Hauptwohnsitz: Bayern - Urlaubswohnsitz: Los Realejos
Beiträge: 4,248
Abgegebene Danke: 2,440
Erhielt 5,444 Danke für 1,759 Beiträge
Santana, hat ja schon den Thread mit einem Beispiel einer Guanchine eingestellt in der wir schon öfters waren. Aber Vorsicht, die Guanchinen dürfen nicht ganzjährig geöffnet haben um den Restaurants keine Konkurrenz zu machen.

Wir waren schon oft in Guanchinen beim Essen. Wir haben es immer überlebt , also soviel zum Thema Hygiene. Ich denke jeder kann von außen schon beurteilen, ob man dort essen will oder nicht. Wir haben bisher nur gute Erfahrungen gemacht. Chulettas sind dort wirklich sehr lecker und günstig und man bekommt auch ein bißchen vom Leben der Canarios mit.
__________________
Servus
Baumgartner

"Bayern grüsst Teneriffa!"

baumgartner ist gerade online  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #6 (Permalink)
Alt 28.07.2008, 20:36
Teneriffa Conquistador
 
Benutzerbild von lisatenerife
 
Registriert seit: 24.07.2008
Ort: La Orotava
Beiträge: 87
Abgegebene Danke: 28
Erhielt 39 Danke für 19 Beiträge
lisatenerife eine Nachricht über Skype™ schicken
Reden

hallo,
Guachinches sind mit den süddeutschen Straussenwirtschaften zu vergleichen. Dort werden eigene Produkte, Wein, Fleisch, Gemüse, angeboten und eben nur in der Zeit, in der der Bauer, der das Guachinche betreibt, eigenen Wein hat. Die haben keine Restaurantlizenz, deshalb gibts auch kein gezapftes Bier. Es sind Familienbetriebe, die ihre Produkte nach Hausmannsart zubereiten. Da bekommt man die leckersten Schweinereien oder Kaninchen aus dem eigenen Stall. Die Küche ist ja einsehbar, da sieht man doch wie sauber es ist. Kontrolliert werden die genau wie McDonalds.
Fisch haben die allerdings nicht, denn die fängt man ja nicht im Maisfeld.....

Ich bin schon in den 70er Jahren in Guachinches essen gewesen, und bis heute muss ich sagen, wer deftige Hausmannskost möchte, ist da bestens bedient! ?Que aprovechen!
lisatenerife ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #7 (Permalink)
Alt 28.07.2008, 21:01
Teneriffa Conquistador
 
Benutzerbild von lisatenerife
 
Registriert seit: 24.07.2008
Ort: La Orotava
Beiträge: 87
Abgegebene Danke: 28
Erhielt 39 Danke für 19 Beiträge
lisatenerife eine Nachricht über Skype™ schicken
hallo, allen Interessierten an typischen kanarischen Ausdrücken:
http://www.iac.es/galeria/westend/guanye.html
auf der Seite ist ein regelrechtes Wörterbuch, allerdings guanche:castellano.
es ist für spanischsprechende eine Bereicherung, vor allem für die, die ihr Spanisch in Deutschland gelernt haben und es ist lustig, viele typisch kanarische Redewendungen.........agüita....und wird auch öfter erweitert um neue Ausdrücke... Sprache lebt ja, hasta luego Chicharreros
lisatenerife ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #8 (Permalink)
Alt 28.07.2008, 21:02
Mencey
 
Benutzerbild von Franky
 
Registriert seit: 09.02.2007
Ort: Wien / Teneriffa
Beiträge: 2,061
Abgegebene Danke: 530
Erhielt 1,463 Danke für 588 Beiträge
Franky eine Nachricht über MSN schicken Franky eine Nachricht über Skype™ schicken
Wohl vergleichbar mit den österreichischen "Heurigen".
Landwirte haben eine kurze Zeit im Jahr ein Schild draussen:

"ausg'steckt ist"

Und bringen ihre leckeren, selbst produzierten Spezialitäten an den Mann/Frau
__________________
liebe Grüsse
Franky


Werde Fan meiner Facebookseite
Franky ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:45 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0