#WirBleibenZuhause

Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Leben auf Teneriffa

Live hören
Radio Europa

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 1
Gäste: 552
Gesamt: 553
Team: 0

Team:
Benutzer:
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 31389
Beiträge: 323669
Benutzer: 3,337
Aktive Benutzer: 202
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Nordstern
Mit 4,512 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (14.01.2020 um 14:12).
Neue Benutzer:
Gestern
- Nordstern
Gestern
- Simon0813
Gestern
- weltliebe88
10.05.2021
- Sepp
10.05.2021
- Nika

Google Adsense

Umfrageergebnis anzeigen: Lasst ihr euch impfen?
Habe ich schon/bald (1. und 2.) 6 10.34%
Habe ich schon, aber nur die 1. Impfung 13 22.41%
Ja demnächst 17 29.31%
Eher nicht 5 8.62%
Definitiv nicht 11 18.97%
Ich warte noch ab/Weiss noch nicht 6 10.34%
Teilnehmer: 58. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #11 (Permalink)
Alt 29.04.2021, 07:29
Mencey
 
Benutzerbild von Nespresso
 
Registriert seit: 13.08.2018
Beiträge: 533
Abgegebene Danke: 269
Erhielt 522 Danke für 271 Beiträge
Zitat:
Zitat von SanLorenzo4 Beitrag anzeigen
Nehme mal an, Betaisodona gibt es rezeptfrei, aber Budesonid vermutlich verschreibungspflichtig, oder?
Wie ich schon in einem anderen Thread geschrieben habe, bekommt man Budesonide in der Apotheke ohne Rezept.
Bin vor Wochen schon in meine spaziert und habe 5 Stück auf Vorrat gekauft.
Der Gedanke dahinter ist einfach, wenn ich etwas habe, wenn ich es brauche, bin ich auf der sicheren Seite. Brauche ich etwas, das man sich in der Apotheke kaufen kann und stellt fest, das es ausverkauft ist und erst in 2 Wochen wieder verfügbar, dann hat man die A-Karte gezogen. Denn der Einsatz von Budesonid sollte zwei Tage nach Auftreten der Symptome beginnen.
__________________
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Du kannst es nie allen Recht machen. Selbst wenn du über?s Wasser laufen kannst, kommt sicher einer und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist
Nespresso ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Nespresso für den nützlichen Beitrag:
SanLorenzo4 (29.04.2021)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #12 (Permalink)
Alt 29.04.2021, 09:17
Gesperrt
 
Registriert seit: 17.11.2020
Ort: vormals München, inzwischen 82064, Straßlach-
Beiträge: 437
Abgegebene Danke: 26
Erhielt 149 Danke für 123 Beiträge
Als Demokrat muss man auch die Impfverweigerer dulden, wobei ein zukünftiger Impfpass für diese problematisch wäre.
Rentner24 ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #13 (Permalink)
Alt 29.04.2021, 10:22
Mencey
 
Registriert seit: 03.01.2019
Beiträge: 679
Abgegebene Danke: 319
Erhielt 600 Danke für 326 Beiträge
Zitat:
Zitat von Nespresso Beitrag anzeigen
Wie ich schon in einem anderen Thread geschrieben habe, bekommt man Budesonide in der Apotheke ohne Rezept.
Bin vor Wochen schon in meine spaziert und habe 5 Stück auf Vorrat gekauft.....
Bei uns geben die Apotheken diesen Spray nur gegen Rezept, weil er Cortison enthält.
Querruder ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #14 (Permalink)
Alt 29.04.2021, 10:57
Mencey
 
Registriert seit: 03.01.2019
Beiträge: 679
Abgegebene Danke: 319
Erhielt 600 Danke für 326 Beiträge
Man sollte diese Infos zu den Risiken kennen, bevor man eine Entscheidung trifft:

https://www.achgut.com/artikel/warum...ffe_so_toxisch
Querruder ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Querruder für den nützlichen Beitrag:
SanLorenzo4 (29.04.2021)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #15 (Permalink)
Alt 29.04.2021, 11:24
Mencey
 
Benutzerbild von Nespresso
 
Registriert seit: 13.08.2018
Beiträge: 533
Abgegebene Danke: 269
Erhielt 522 Danke für 271 Beiträge
Zitat:
Zitat von Querruder Beitrag anzeigen
Bei uns geben die Apotheken diesen Spray nur gegen Rezept, weil er Cortison enthält.
Ich nahm an, dass Du auf der Insel bist.
Es enthält aber kein Cortison sondern man kann es vergleichen mit dem körpereignen Cortisol, das wiederum Cortison ist. Der Wirkstoff im Medi ist aber Budesonid. Ich weiss, Haarspalterei ;-)
__________________
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Du kannst es nie allen Recht machen. Selbst wenn du über?s Wasser laufen kannst, kommt sicher einer und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist
Nespresso ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Nespresso für den nützlichen Beitrag:
Querruder (29.04.2021), SanLorenzo4 (29.04.2021)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #16 (Permalink)
Alt 29.04.2021, 12:47
Mencey
 
Registriert seit: 20.03.2008
Ort: TFS-FRA
Beiträge: 3,267
Abgegebene Danke: 1,121
Erhielt 2,848 Danke für 1,495 Beiträge
Zitat:
Zitat von Nespresso Beitrag anzeigen
Denn der Einsatz von Budesonid sollte zwei Tage nach Auftreten der Symptome beginnen.
Wir hatten das Thema schon mal und auch im öffentlichen Diskurs erlebt das Thema eine Art Revival, nachdem Kortison als Therapeutikum ja schon mal ganz am Anfang der "Pandemie" kursierte.

Tatsächlich unterscheiden sich aber die Empfehlungen, wann das Zeug zu geben ist.

Du schreibst dazu "2 Tage nach Auftreten der Symptome". Das könnte ein bedeutender Punkt sein.

Auf Basis meiner Amateurkenntnisse müsste man da differenzieren. Halsschmerz und/oder Fieber als Symptom wäre vielleicht kein Indikator. Aber klar, beginnende Atemnot wohl schon. Sicher nicht leicht für einen medizinischen Laien, auf diesem schmalen Grat zu gehen, zwischen "die natürliche Immunabwehr NICHT durch Cortison unterdrücken" und "die überschießende Immunreaktion verhindern".

Und da genau sehe ich in der heutigen Behandlung von C-Patienten ein Riesenproblem, die - vielleicht sogar allein - zu Hause der Entwicklung ihrer Erkrankung recht hilflos gegenüberstehen. Das hörte ich jetzt bereits zum zweiten Mal von Betroffenen, dass sie sich total im Stich gelassen fühlten. Diese Panik, die sich dann bei vielen Leuten breit macht, kann die Atemnotsymptomatik auch psychisch verstärken.

Der Umgang mit dem Thema ist nicht nur seitens der Politik ein echtes Desaster, auch ohne oder mit dem falschen Hausarzt bist Du aufgeschmissen.
__________________
Lügen gewinnen den Sprint, die Wahrheit den Marathon.
SanLorenzo4 ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu SanLorenzo4 für den nützlichen Beitrag:
Nespresso (29.04.2021), Querruder (29.04.2021)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #17 (Permalink)
Alt 29.04.2021, 13:58
Canario
 
Benutzerbild von ManfredHN
 
Registriert seit: 19.01.2010
Ort: Bremen / Los Realejos
Beiträge: 192
Abgegebene Danke: 227
Erhielt 144 Danke für 79 Beiträge
Eigentlich hätte ich bei den vielen Impfverweigerern erwartet dass ich vieeel schneller geimpft werde.

Scheint aber an der Serummenge zu hapern.

Meine bessere & schönere Hälfte ist schon seit drei Wochen mit der zweiten Spritze durch, fühlt sich pudelwohl und hofft auf Erleichterungen beim Friseurbesuch
__________________


Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling.
Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man auch haben.
(H. C. Andersen)

Ich habe keine schlechten Eigenschaften. Gar keine !
Naja, vielleicht doch eine einzige: ich bin nicht ganz ehrlich ...
ManfredHN ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #18 (Permalink)
Alt 29.04.2021, 17:07
Mencey
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: TFNorte
Beiträge: 5,777
Abgegebene Danke: 6,351
Erhielt 8,483 Danke für 2,883 Beiträge
Wir haben beide die erste Pfizer Dosis erhalten (Montag die 2. ) und haben vorschriftsmassig Kopfschmerzen, Abgeschlagenheit. Mir taten die Waden in der 2. Woche weh- war aber nicht schlimm, ging nach 2 Tagen wieder weg.
Was fuer mich neu ist- da war ich falsch informiert, dass wir bereiis in der ersten Comirnaty Impfdosis 0,3 ml des Impfstoffs erhalten. Und in der 2. nochmal dass selbe.
Ich dachte in der Ersten waere lediglich der Covid Baustein fuer das Immunsystem erhalten..
__________________
Ganz einfach mal zu weit gehen und sich dort ein bisschen umsehen.
Kaleika ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #19 (Permalink)
Alt 29.04.2021, 17:32
Mencey
 
Registriert seit: 20.03.2008
Ort: TFS-FRA
Beiträge: 3,267
Abgegebene Danke: 1,121
Erhielt 2,848 Danke für 1,495 Beiträge
Zitat:
Zitat von ManfredHN Beitrag anzeigen
... fühlt sich pudelwohl und hofft auf Erleichterungen beim Friseurbesuch
Wie sollte das begründbar sein?

Mal angenommen, das Friseurpersonal ist jugendbedingt noch nicht dran, also unfreiwillig nicht geimpft.

Da Geimpfte das Virus weiterhin übertragen können, warum ein Privileg?
__________________
Lügen gewinnen den Sprint, die Wahrheit den Marathon.
SanLorenzo4 ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu SanLorenzo4 für den nützlichen Beitrag:
juan (02.05.2021)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #20 (Permalink)
Alt 29.04.2021, 19:11
Mencey
 
Benutzerbild von Nespresso
 
Registriert seit: 13.08.2018
Beiträge: 533
Abgegebene Danke: 269
Erhielt 522 Danke für 271 Beiträge
Zitat:
Zitat von SanLorenzo4 Beitrag anzeigen

Du schreibst dazu "2 Tage nach Auftreten der Symptome". Das könnte ein bedeutender Punkt sein.

Auf Basis meiner Amateurkenntnisse müsste man da differenzieren. Halsschmerz und/oder Fieber als Symptom wäre vielleicht kein Indikator. Aber klar, beginnende Atemnot wohl schon. Sicher nicht leicht für einen medizinischen Laien, auf diesem schmalen Grat zu gehen, zwischen "die natürliche Immunabwehr NICHT durch Cortison unterdrücken" und "die überschießende Immunreaktion verhindern".


Der Umgang mit dem Thema ist nicht nur seitens der Politik ein echtes Desaster, auch ohne oder mit dem falschen Hausarzt bist Du aufgeschmissen.
Da hast Du Recht, doch ich habe etliche Mediziner im Hintergrund auf deren Meinung ich zurückgreifen und mich beraten lassen kann, auch auf der Insel.

Ich möchte selbstredend nicht meine Ansicht und Herangehensweise anderen Empfehlen, nur zum Nachdenken anregen und eigene Recherche zu betreiben.

Mit deinem letzten Satz hast Du ebenfalls voll in's Schwarze getroffen. Leider vertrauen hier auf der Insel viel zu Viele einem Viktor Lerke, mit zweifelhafter Ausbildung und dass er seine Patienten bis auf die Knochen abzockt ist auch nur wenigen bekannt.
__________________
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Du kannst es nie allen Recht machen. Selbst wenn du über?s Wasser laufen kannst, kommt sicher einer und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist
Nespresso ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

« Steuererklaerung | - »
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:53 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0