#WirBleibenZuhause

Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Leben auf Teneriffa

Live hören
Radio Europa

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 7
Gäste: 641
Gesamt: 648
Team: 0

Team:
Benutzer:adventure_team, ‎ElkeS, ‎katie, ‎monweva, ‎suerte
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 31340
Beiträge: 322766
Benutzer: 3,326
Aktive Benutzer: 217
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: MisterTornister
Mit 4,512 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (14.01.2020 um 14:12).
Neue Benutzer:
Gestern
- salzig
10.04.2021
- UH
10.04.2021
- Marion
09.04.2021
- Spirits1

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #11 (Permalink)
Alt 01.04.2021, 17:48
Mencey
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: TFNorte
Beiträge: 5,648
Abgegebene Danke: 6,292
Erhielt 8,359 Danke für 2,789 Beiträge
beim Sonnenbad kein Mundschutz

Jetzt auch hier- Ashhotel lies sich das Verbot nicht gefallen! Gehtz doch!!

Der Panik, dass die Zahlen nach Ostern steigen könnten, ist wohl die neueste Regelung geschuldet. Demnach müssen Sonnenanbeter jetzt auch beim Sonnenbad am Strand die Maske tragen.
Der Hotel- und Ferienverband von Teneriffa (Ashotel) rief daraufhin das spanische Gesundheitsamt auf, genau nachzuverfolgen, wo sich die Leute anstecken. Unter freiem Himmel und beim Sonnenbad ist das eher unwahrscheinlich. Noch dazu, weil sowieso anderthalb Meter Abstand gehalten werden müssen. Die kanarische Regierung hat innerhalb ihres Autonomiebereichs entschieden, dass beim Sonnenbad kein Mundschutz getragen werden muss, nur auf dem Weg dahin.

https://www.radioeuropa.fm/aktuelle-meldungen.html
__________________
Ganz einfach mal zu weit gehen und sich dort ein bisschen umsehen.

Geändert von Kaleika (01.04.2021 um 17:50 Uhr)
Kaleika ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #12 (Permalink)
Alt 01.04.2021, 18:52
Mencey
 
Registriert seit: 17.11.2020
Ort: vormals München, inzwischen 82064, Straßlach-
Beiträge: 369
Abgegebene Danke: 26
Erhielt 126 Danke für 103 Beiträge
Zitat:
Zitat von mar Beitrag anzeigen
Das Thema hatten wir auch schonmal. Damals war der Stand, dass der Mund austrocknet, was das Immunsystem schwächt, weil man durch die Maske vermehrt durch den Mund atmet.
Einfache Lösung (draussen), Maske nur über Mund und durch die Nase atmen. Ich glaube kaum, dass jemand einem das verbieten würde.
Ich denke die Polizisten und selbst Rettungssanitäter sehen das ähnlich, ich seh die öfter ohne Maske rumfahren (mit mehreren im Fahrzeug) als mit.
Stiller Protest? Schon Franco wusste, dass man die Guardia Civil auf seiner Seite haben muss Mit diesen ganzen wirren Massnahmen und ständigen PR-geilen Massnahmen wird das nix! Ich glaube selbst Masken-Fetischisten werden keinen Sinn drin sehen können, die frische, gesunde Meerluft am Strand per Maske filtern zu müssen!
Man muss einfach den ganzen Schwachsinn nur glauben !
Rentner24 ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Rentner24 für den nützlichen Beitrag:
Oliver Junge (02.04.2021)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #13 (Permalink)
Alt 01.04.2021, 19:01
mar
Mencey
 
Registriert seit: 03.09.2020
Ort: GC
Beiträge: 670
Abgegebene Danke: 91
Erhielt 594 Danke für 395 Beiträge
Richtig, aber die Stimmung ist komplett gekippt. Insbesondere auch in Deutschland. Verwundert las ich grad dort hat ein höheres Gericht ein Urteil, dass es einem Jogger erlaubte doch keine Maske tragen zu müssen, aufgehoben. Er muss also jetzt draussen beim joggen, wie alle dort auch eine Maske tragen!

Da können wir uns ja auf den Kanaren glücklich schätzen, dass sowohl beim laufen ,radfahren, am Strand und ausserorts (wieder) keine Maske nötig ist.

Dann jetzt in Deutschland endlich warm geworden offenbar teils 25 Grad, Jugendliche feiern ein bisschen im Park.. nach Monaten der Entbehrung... Tanken etwas Vitamin D weil endlich mal die Sonne scheint und es warm ist nach MONATEN! Sofort kommt die Polizei!

Wie fragte Herbert Grönemeyer mal? Was soll das?

Geändert von mar (01.04.2021 um 19:24 Uhr)
mar ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu mar für den nützlichen Beitrag:
Michael Schuler (02.04.2021), Oliver Junge (02.04.2021)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #14 (Permalink)
Alt 01.04.2021, 19:42
Mencey
 
Registriert seit: 20.03.2008
Ort: TFS-FRA
Beiträge: 3,149
Abgegebene Danke: 1,068
Erhielt 2,757 Danke für 1,438 Beiträge
Dabei frag ich mich immer, was denn so alles als "Sport" gewertet wird. Reichen da Turnschuhe und Jogginghose bei der Betätigung an frischer Luft? Ich meine, flott bergauf gehen strengt einen ollen Kerl wie mich ja doch schon etwas an, während ein junger Hüpfer da noch ruhig atmet. Muss der dann ne Maske tragen und ich nicht?

Fragen über Fragen...
__________________
Lügen gewinnen den Sprint, die Wahrheit den Marathon.
SanLorenzo4 ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #15 (Permalink)
Alt 01.04.2021, 20:39
mar
Mencey
 
Registriert seit: 03.09.2020
Ort: GC
Beiträge: 670
Abgegebene Danke: 91
Erhielt 594 Danke für 395 Beiträge
Die belgische Polizei freute sich auch über das schöne Wetter. So konnten sie endlich mal ihre neuen Pferde und Wasserwerfer ausprobieren!

https://www.dailymail.co.uk/news/art...81755959212530

Freut mich sehr, dass die Jugend sich nicht alles gefallen lässt. Ich denke die EU Regierungen werden kaum diese Lockdowns jetzt wo das Wetter schöner wird aufrecht halten können. Und ich denke diese Aktivitäten der Jugendlichen schützen die Gesellschaft eher, als dass sie ein Risiko darstellen.
mar ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu mar für den nützlichen Beitrag:
Oliver Junge (02.04.2021), SanLorenzo4 (02.04.2021)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #16 (Permalink)
Alt 01.04.2021, 22:13
Mencey
 
Benutzerbild von keule
 
Registriert seit: 01.04.2011
Beiträge: 1,641
Abgegebene Danke: 616
Erhielt 981 Danke für 638 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kaleika Beitrag anzeigen
Jetzt auch hier- Ashhotel lies sich das Verbot nicht gefallen! Gehtz doch!!

Der Panik, dass die Zahlen nach Ostern steigen könnten, ist wohl die neueste Regelung geschuldet. Demnach müssen Sonnenanbeter jetzt auch beim Sonnenbad am Strand die Maske tragen.
Die kanarische Regierung hat innerhalb ihres Autonomiebereichs entschieden, dass beim Sonnenbad kein Mundschutz getragen werden muss, nur auf dem Weg dahin.
Verstöße kann man ja schnell erkennen
keule ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu keule für den nützlichen Beitrag:
Kaleika (02.04.2021)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #17 (Permalink)
Alt 02.04.2021, 09:08
Mencey
 
Benutzerbild von Michael Schuler
 
Registriert seit: 09.08.2012
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 1,800
Abgegebene Danke: 1,056
Erhielt 1,016 Danke für 536 Beiträge
Zitat:
Zitat von mar Beitrag anzeigen
Richtig, aber die Stimmung ist komplett gekippt. Insbesondere auch in Deutschland. Verwundert las ich grad dort hat ein höheres Gericht ein Urteil, dass es einem Jogger erlaubte doch keine Maske tragen zu müssen, aufgehoben. Er muss also jetzt draussen beim joggen, wie alle dort auch eine Maske tragen!

Da können wir uns ja auf den Kanaren glücklich schätzen, dass sowohl beim laufen ,radfahren, am Strand und ausserorts (wieder) keine Maske nötig ist.

Dann jetzt in Deutschland endlich warm geworden offenbar teils 25 Grad, Jugendliche feiern ein bisschen im Park.. nach Monaten der Entbehrung... Tanken etwas Vitamin D weil endlich mal die Sonne scheint und es warm ist nach MONATEN! Sofort kommt die Polizei!

Wie fragte Herbert Grönemeyer mal? Was soll das?
Beim Sport mit Maske bekomme ich nicht genügend Luft. Das ist kein Gejammere, das ist Fakt. Das habe ich schon ausprobiert.

So langsam drehen die am Rad. Genauso wie der Schwachsinn mit nächtlichen Ausgangssperren.

Gegen sinnvolle Maßnahmen sag ich ja gar nichts, aber das ist doch alles nur noch hilfloser Aktionismus. Scheinbar müssen die Politiker dem öffentlichen Druck nachgeben, wenn die Inzidenzen mal wieder steigen. Dann wird halt irgendwas beschlossen, Hauptsache die haben was gemacht...
__________________
Hoffentlich bald wieder in Puerto...
Michael Schuler ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Michael Schuler für den nützlichen Beitrag:
SanLorenzo4 (02.04.2021)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #18 (Permalink)
Alt 02.04.2021, 10:10
Mencey
 
Registriert seit: 20.03.2008
Ort: TFS-FRA
Beiträge: 3,149
Abgegebene Danke: 1,068
Erhielt 2,757 Danke für 1,438 Beiträge
Da die "Inzidenz" aber im wesentlichen davon abhängt, welcher Personenkreis in welcher Anzahl getestet wird und weiterhin, wie die PCR-Tests ausgewertet werden (u.a. Ct-Wert), ist sie als einziger Indikator keinen Heller wert, sondern kann als politische Steuergröße zur Rechtfertigung von Maßnahmen benutzt werden. Die WHO-Leitlinie (vom Januar) zur Falldefinition (vom Dezember) wird weiterhin in D und offenbar auch hier ignoriert.

Die Quellen findet man alle ausgehend vom folgenden Artikel:

https://www.zentrum-der-gesundheit.d...inien-pcr-test

und hier die Originalquelle:

https://www.who.int/publications/i/i...for-sars-cov-2

Gestern mal wieder knapp sage und schreibe 3 % aller Todesfälle in D an oder mit C19.
__________________
Lügen gewinnen den Sprint, die Wahrheit den Marathon.
SanLorenzo4 ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu SanLorenzo4 für den nützlichen Beitrag:
Michael Schuler (02.04.2021)
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:42 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0