#WirBleibenZuhause

Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Leben auf Teneriffa

Live hören
Radio Europa

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 9
Gäste: 637
Gesamt: 646
Team: 1

Team: Andreas
Benutzer:Achined, ‎Dropout, ‎JaneboaRt, ‎Mayerhofer, ‎moeffe, ‎SpeedyGonzales, ‎taucherli
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 31129
Beiträge: 319540
Benutzer: 3,283
Aktive Benutzer: 204
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Oliver Junge
Mit 4,512 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (14.01.2020 um 15:12).
Neue Benutzer:
Heute
- Oliver Junge
Gestern
- Vison
Gestern
- ich-bins
19.01.2021
- Nino
18.01.2021
- Lukas

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #1 (Permalink)
Alt 11.01.2021, 11:13
Mencey
 
Benutzerbild von windus1947
 
Registriert seit: 28.02.2008
Ort: bei Hannover oder Costa del Silencio
Beiträge: 2,326
Abgegebene Danke: 2,641
Erhielt 2,177 Danke für 1,094 Beiträge
Migrantenkrise auf Gran Canaria

In der Gemeinde San Bartolomé de Tirajana auf Gran Canaria dürfte es in Sachen Migration wohl nur noch eine Frage der Zeit sein, bis es eskaliert. Den Anwohnern von El Salobre und Lomo de Los Azules reicht es jedenfalls. Sie müssen verstärkt ihr Eigentum schützen und werden vom Staat im Stich gelassen. Die Situation spitzt sich immer weiter zu.

Seit dem Einzug der minderjährigen „Schutzsuchenden“ in das vor wenigen Wochen dort für 160 Personen geschaffene Lager kommen die Bewohner nicht mehr zur Ruhe. Immer wieder klettern die Migranten über die Zäune ihrer Grundstücke und zeigen auch älteren Menschen gegenüber keinen Respekt.
weiter:
https://www.kanarenmarkt.de/164465/m...liert.html/amp
__________________
Scheinbare Rechtschreibfehler beruhen auf einer individuellen Rechtschreibreform und/oder klemmender Tastatur.

Gruß Günter
windus1947 ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #2 (Permalink)
Alt Gestern, 14:53
Neu im Forum
 
Registriert seit: 20.01.2021
Beiträge: 5
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Es brodelt auf GC - leider!
Zitat:
Gewalt im Süden Gran Canarias durch illegale Migranten nimmt überhand
Meldung vom 19.01.2021
Gran Canaria – Gestern gab es eine Auseinandersetzung auf einem Parkplatz von San Fernando Maspalomas, bei der sich illegale Immigranten untereinander, mittellose Drogenabhängige sowie Parkplatzwächter prügelten. Es ging dabei wohl um die Vorherrschaft des Territoriums, welche jetzt die Maghrebs haben. Diese Fälle und ähnliche Häufen sich. Laut der Anwohner wird es immer schlimmer, sie haben Angst rauszugehen, da Passanten bedroht, beraubt und angegriffen werden. Sie klauen Handtaschen von Frauen, zerschlagen die Scheiben der Autos, um Gegenstände aus dem Inneren zu stehlen, schleichen sich in die Häuser des Wohngebietes, und was sie in den Räumlichkeiten finden können, nehmen sie mit, versichern die Betroffenen.
Bildquelle: Maspalomas Ahora
Oder https://youtu.be/6UAhkvnnKK8
Quelle:*www.canaryo.netAutor: canaryo.net*- 20.01.2021 um 09:00

Geändert von ich-bins (Gestern um 14:57 Uhr)
ich-bins ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu ich-bins für den nützlichen Beitrag:
mar (Gestern)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #3 (Permalink)
Alt Gestern, 15:14
Mencey
 
Registriert seit: 20.03.2008
Beiträge: 2,725
Abgegebene Danke: 871
Erhielt 2,467 Danke für 1,240 Beiträge
Scheint sich um ein Video zu handeln, das schon älter ist. Gestorben sei niemand, wie etwa in einigen Kommentaren geschrieben.

https://www.canarias7.es/canarias/gr...200017-nt.html

Wünschenswerte Zustände sind das aber auch nicht.
__________________
Lügen gewinnen den Sprint, die Wahrheit den Marathon.
SanLorenzo4 ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #4 (Permalink)
Alt Gestern, 15:39
Neu im Forum
 
Registriert seit: 20.01.2021
Beiträge: 5
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Zitat:
Zitat von SanLorenzo4 Beitrag anzeigen
....
Wünschenswerte Zustände sind das aber auch nicht.
Sehe ich auch so!
ich-bins ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #5 (Permalink)
Alt Gestern, 19:53
mar
Mencey
 
Registriert seit: 03.09.2020
Ort: GC
Beiträge: 348
Abgegebene Danke: 43
Erhielt 187 Danke für 110 Beiträge
Zitat:
Zitat von ich-bins Beitrag anzeigen
Übel. Ich kenn die Ecke. das ist direkt an Playa del Ingles (200 Meter entfernt). Dort leben aber hauptsächliche Einheimische, meist im Eigentum. Ein paar Deutsche und andere Ausländer sicher auch.

Da kann man nur hoffen, dass gut Druck auf die Politik ausgeübt wird, damit sich was tut!

Der eine hat ja echt übelst noch zugetreten als der Andere schon am Boden lag! Da kann man nur hoffen er wird identifiziert und zur Rechenschaft gezogen!
mar ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #6 (Permalink)
Alt Gestern, 21:47
Mencey
 
Registriert seit: 20.03.2008
Beiträge: 2,725
Abgegebene Danke: 871
Erhielt 2,467 Danke für 1,240 Beiträge
Warum sollen die Erfahrungen hier anders sein als in D?

Das fängt an mit Schlägereien untereinander, Demolieren der Unterkunft, geht weiter über Einbrüche, Überfälle etc. Ne Frage der Zeit, bis noch Schlimmeres passiert. Und wenn 150 junge Männer auf einem Haufen zusammengepfercht sind, was will man da erwarten?

Und hier trifft das Ganze auf eine ohnehin schon strapazierte Bevölkerung, die selbst oft nicht mehr weiß, wovon sie in Zukunft leben soll.

Muss doch noch mal in den Migrationspakt schauen, was da genau drin steht...
__________________
Lügen gewinnen den Sprint, die Wahrheit den Marathon.
SanLorenzo4 ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:01 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0