#WirBleibenZuhause

Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Leben auf Teneriffa

Live hören
Radio Europa

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 2
Gäste: 471
Gesamt: 473
Team: 0

Team:
Benutzer:JaneboaRt, ‎Taba
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 31001
Beiträge: 317641
Benutzer: 3,251
Aktive Benutzer: 216
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: ChasnaC
Mit 4,512 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (14.01.2020 um 15:12).
Neue Benutzer:
22.11.2020
- ChasnaC
21.11.2020
- Dieter1956
20.11.2020
- Som1602
17.11.2020
- Rentner24
10.11.2020
- tomtene

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #1 (Permalink)
Alt 30.10.2020, 15:17
Mencey
 
Benutzerbild von windus1947
 
Registriert seit: 28.02.2008
Ort: bei Hannover oder Costa del Silencio
Beiträge: 2,238
Abgegebene Danke: 2,622
Erhielt 2,134 Danke für 1,068 Beiträge
"Flucht" über den Atlantik

Flucht über den Atlantik: Kanaren stoßen an ihre Grenzen
Gran Canaria. "Hier gibt es keine Arbeit, keine Schule. Ich mache nichts außer essen, schlafen und Sport", erzählt der junge Afrikaner. "Man muss ruhig bleiben und versuchen, die Papiere für die Weiterreise aufs europäische Festland zu bekommen." An seinem Handgelenk baumelt ein blaues Plastikbändchen aus einem All-Inclusive-Hotel.
https://www.tagesschau.de/ausland/ka...ation-101.html

-
__________________
Scheinbare Rechtschreibfehler beruhen auf einer individuellen Rechtschreibreform und/oder klemmender Tastatur.

Gruß Günter
windus1947 ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #2 (Permalink)
Alt 30.10.2020, 17:34
Mencey
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: TFNorte
Beiträge: 5,232
Abgegebene Danke: 5,970
Erhielt 7,977 Danke für 2,584 Beiträge
Haeme kann ja nicht die Loesung sein, und der Link unten natuerlich auch nicht:
https://www.n-tv.de/panorama/140-Men...e22134549.html

Ein Albtraum fuer unsere Insel! Was aber waere denn die realistische, durchfuehrbare Loesung.

z.B. Ein Militaerschiff, als Fluechtlingslager umgebaut und die Fluechtlinge dort unterbringen und in der Freizone lagern. Jedes anreiner Land ist verpflichtet jeweils fuer Versorgung zu sorgen. Und dann weiter mit Plan A.
__________________
Ganz einfach mal zu weit gehen und sich dort ein bisschen umsehen.
Kaleika ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #3 (Permalink)
Alt 30.10.2020, 17:50
Mencey
 
Benutzerbild von Freeman
 
Registriert seit: 31.12.2006
Beiträge: 1,198
Abgegebene Danke: 706
Erhielt 649 Danke für 370 Beiträge
Idee Der Plan A

Das sind keine Flüchtlinge sondern Einwanderer und diesen Plan A gibt es schon lange.


https://www.uno-fluechtlingshilfe.de.../resettlement/
https://www.rabat-process.org/en/


__________________
Ich beneide alle Menschen die ideologisch gefestigt und ohne jegliche Zweifel durch's Leben gehen !
Freeman ist offline  
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Freeman für den nützlichen Beitrag:
Bajuware (02.11.2020), Nespresso (30.10.2020), Querruder (30.10.2020)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #4 (Permalink)
Alt 30.10.2020, 19:29
Mencey
 
Registriert seit: 03.01.2019
Beiträge: 325
Abgegebene Danke: 166
Erhielt 318 Danke für 149 Beiträge
Dazu

".....DAS Problem Nr. 1 für uns Menschen in den (noch halbwegs) freien westlichen Demokratien ist der gewalttätige Islamismus, sind die Fundamentalisten, die Frauen als minderwertig sehen, die Bomben an belebten Plätzen zünden, die Menschen köpfen wie jetzt gerade wieder und abschlachten wie vor Monaten auf offener Straße in Stuttgart oder anderswo. Das sind Leute, die wir in dieses Land gelassen haben, die wir alimentieren, ihnen ein Dach über dem Kopf, drei Mahlzeiten am Tag und die Handyrechnungen bezahlen. Und die uns hassen oder bestenfalls über uns und unsere Art zu leben lachen.
Wie krank ist eine Gesellschaft, die das hinnimmt? Wie erbärmlich sind Staaten, die völlig unfähig sind, ihre Bürger vor dieser menschenverachtenden Ideologie effektiv zu schützen und diese Leute einzusperren oder noch besser – konsequent aus unseren Ländern rauszuschmeißen?....."


https://denken-erwuenscht.com/wie-kr...n-oder-wollen/
Querruder ist offline  
Folgende 10 Benutzer sagen Danke zu Querruder für den nützlichen Beitrag:
Bajuware (02.11.2020), Bee (04.11.2020), christianpahl (06.11.2020), faro (31.10.2020), Gitti (31.10.2020), Mayerhofer (31.10.2020), Robert_R (01.11.2020), Schmetterling (14.11.2020), windus1947 (31.10.2020), wuschl (31.10.2020)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #5 (Permalink)
Alt 31.10.2020, 09:20
Mencey
 
Benutzerbild von windus1947
 
Registriert seit: 28.02.2008
Ort: bei Hannover oder Costa del Silencio
Beiträge: 2,238
Abgegebene Danke: 2,622
Erhielt 2,134 Danke für 1,068 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kaleika Beitrag anzeigen
Ein Albtraum fuer unsere Insel! Was aber waere denn die realistische, durchfuehrbare Loesung.
kann ich dir nicht sagen, aber solche Vorfälle werden folgen:
-----------------------------
"Allahu akbar": 50 türkische Moslems stürmen Wiener Kirche und randalieren
Wien. Der Streit um die Mohammed-Karikaturen schwappt auch auf Österreich über. Am Donnerstagabend sind rund 50 junge Türken in die Antonskirche in Wien-Favoriten eingedrungen. Dort hat die aufgebrachte Menge randaliert und die Bänke und den Beichtstuhl zertreten. Dabei riefen sie "Allahu Akbar".
-----------------------------
Malaysias Ex-Regierungschef: Muslime dürfen „Millionen Franzosen töten“
Am Donnerstagabend erklärte Malaysias Ex-Regierungschef Mahathir Mohamad (95) parallel bei Facebook und Twitter: „Muslime haben das Recht, wütend zu sein und Millionen Franzosen für die Massaker der Vergangenheit zu töten.“ Zudem beleidigte er Macron als „nicht zivilisiert“ und „sehr primitiv“.
------------------------------------
16-Jähriger ruft "Allahu akbar", verletzt Polizisten mit Messer und wird erschossen
Kasan, Russland. Nach nach einem Angriff mit einem Molotov-Cocktail und einer Messerattacke auf einen Polizisten haben Sicherheitskräfte in der islamisch geprägten russischen Teilrepublik Tatarstan einen 16-jährigen mutmaßlichen Terroristen erschossen.
--------------------------
Kehle durchgeschnitten in Nizza – „Allahu akbar“-Demo in Neukölln
Berlin. Hass-Demonstration am Donnerstagabend auf dem Hermannplatz in Neukölln. Gegen 17.30 Uhr zogen rund 150 Muslime über den Platz, skandierten hasserfüllt Parolen gegen Frankreichs Staatspräsidenten Emmanuel Macron, riefen in Dauerschleife „Allahu Akbar“.
-
überlege selbst ob du das erleben möchtest?
__________________
Scheinbare Rechtschreibfehler beruhen auf einer individuellen Rechtschreibreform und/oder klemmender Tastatur.

Gruß Günter
windus1947 ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu windus1947 für den nützlichen Beitrag:
Schmetterling (14.11.2020)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #6 (Permalink)
Alt 31.10.2020, 10:46
Mencey
 
Registriert seit: 20.03.2008
Beiträge: 2,446
Abgegebene Danke: 735
Erhielt 2,316 Danke für 1,141 Beiträge
Die Liste könntest Du natürlich unendlich fortsetzen. Was gedenkst Du, dagegen zu tun? Eine Art psychologische Prüfung vornehmen? Es sind ja schließlich nicht alle Muslime Terroristen...aber unter den Terroristen befinden sich umgekehrt doch so einige..
__________________
macht Euren Reset doch irgendwo anders....
SanLorenzo4 ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu SanLorenzo4 für den nützlichen Beitrag:
tinerfena (06.11.2020), zauberin60 (31.10.2020)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #7 (Permalink)
Alt 31.10.2020, 11:05
Mencey
 
Benutzerbild von windus1947
 
Registriert seit: 28.02.2008
Ort: bei Hannover oder Costa del Silencio
Beiträge: 2,238
Abgegebene Danke: 2,622
Erhielt 2,134 Danke für 1,068 Beiträge
Zitat:
Zitat von SanLorenzo4 Beitrag anzeigen
Was gedenkst Du, dagegen zu tun?
Wenn Staaten wollten hätten sie viele Möglichkeiten:

Wer Straffällig oder sprachlich (Islam) auffällig wird, wird innerhalb 24 Stunden außer Landes verbracht, bei Wiedereinreise werden 25 Jahre Haft fällig.
--
Keinerlei Möglichkeiten die Staatsanghörigkeit vor Ablauf von 10 Jahre zu erwerben, Entzug bei o.a. Auffälligkeiten.

Religion sollte Privatsache sein, wer andere Religionen angreift hat hat sein Aufenthaltsrecht verwirkt.

Das würde schon mal einige der Meldungen verhindern
__________________
Scheinbare Rechtschreibfehler beruhen auf einer individuellen Rechtschreibreform und/oder klemmender Tastatur.

Gruß Günter
windus1947 ist offline  
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu windus1947 für den nützlichen Beitrag:
christianpahl (06.11.2020), faro (31.10.2020), Gitti (31.10.2020), Schmetterling (14.11.2020)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #8 (Permalink)
Alt 31.10.2020, 11:11
Mencey
 
Registriert seit: 20.03.2008
Beiträge: 2,446
Abgegebene Danke: 735
Erhielt 2,316 Danke für 1,141 Beiträge
Zitat:
Zitat von windus1947 Beitrag anzeigen
Wenn Staaten wollten hätten sie viele Möglichkeiten:
Eben, vielleicht wollen sie ja nicht?
__________________
macht Euren Reset doch irgendwo anders....
SanLorenzo4 ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu SanLorenzo4 für den nützlichen Beitrag:
faro (31.10.2020), Robert_R (01.11.2020)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #9 (Permalink)
Alt 31.10.2020, 11:39
Mencey
 
Benutzerbild von windus1947
 
Registriert seit: 28.02.2008
Ort: bei Hannover oder Costa del Silencio
Beiträge: 2,238
Abgegebene Danke: 2,622
Erhielt 2,134 Danke für 1,068 Beiträge
Zitat:
Zitat von SanLorenzo4 Beitrag anzeigen
Eben, vielleicht wollen sie ja nicht?
Ein SUPER Argument?
Staaten wollen also Mord, Totschlag, Körperverletzung, Vergewaltigung, Einbruch, Diebstahl, Betrug durch Illegale Migranten nicht verhindern, obwohl es ein leichtes wäre?
--
Und komme mir keiner mit Diskreminierung -
Wenn schon einige die Lebensweise der Europäer verachtet, aber sich von denen durchfüttern läßt und dazu noch der Meinung ist alles in Namen "eines Märchenbuches" erzwingen zu dürfen, ist dies mit Sicherheit keine Diskreminierung.

Versuch mal in Muslemischen Staaten einen Bauantrag für eine Christliche Kirche einzureichen, in manchen Staaten überlebst du das nicht mal.
__________________
Scheinbare Rechtschreibfehler beruhen auf einer individuellen Rechtschreibreform und/oder klemmender Tastatur.

Gruß Günter
windus1947 ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu windus1947 für den nützlichen Beitrag:
faro (31.10.2020), Schmetterling (14.11.2020)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #10 (Permalink)
Alt 31.10.2020, 13:14
Mencey
 
Registriert seit: 20.03.2008
Beiträge: 2,446
Abgegebene Danke: 735
Erhielt 2,316 Danke für 1,141 Beiträge
Der Staat im Sinne des Volkes will das in seiner Mehrheit sicher nicht. Die spannende Frage ist doch, ob die Staatsrepräsentanten das wollen? Und das Volk hat die Klappe zu halten, wie bei Carola und Klima....
__________________
macht Euren Reset doch irgendwo anders....
SanLorenzo4 ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:49 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0