#WirBleibenZuhause

Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Leben auf Teneriffa

Live hören
Radio Europa

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 3
Gäste: 600
Gesamt: 603
Team: 0

Team:
Benutzer:graupinchen, ‎surfer1010
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 30902
Beiträge: 316285
Benutzer: 3,230
Aktive Benutzer: 229
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: docimoki
Mit 4,512 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (14.01.2020 um 14:12).
Neue Benutzer:
18.09.2020
- docimoki
14.09.2020
- Peter bernd 65
14.09.2020
- Lunasol
07.09.2020
- Tony
07.09.2020
- Lana.LL

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #1 (Permalink)
Alt 19.08.2020, 14:44
Mencey
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: TFNorte
Beiträge: 5,142
Abgegebene Danke: 5,895
Erhielt 7,902 Danke für 2,552 Beiträge
Grippeimpfung ab September nicht vergessen.

Ist gut fuer das Immunsystem und fuer aeltere Menschen sowieso. Ich wollte das mit meinem Guru vor 4 Wochen im Krankenhaus machen lassen- wurde sehr befuerwortet- aber erst im Herbst angewandt.
__________________
Ganz einfach mal zu weit gehen und sich dort ein bisschen umsehen.
Kaleika ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Kaleika für den nützlichen Beitrag:
Flowerpower1211 (20.08.2020)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #2 (Permalink)
Alt 19.08.2020, 15:56
Gesperrt
 
Registriert seit: 24.03.2019
Ort: icod de los vinos
Beiträge: 241
Abgegebene Danke: 34
Erhielt 46 Danke für 40 Beiträge
Da immer wieder nur ein veralteter Wirkstoff den Ministern angedreht wird ist die Wirkung sowieso fraglich.
posti ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu posti für den nützlichen Beitrag:
ete (25.08.2020), juan (22.08.2020)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #3 (Permalink)
Alt 19.08.2020, 21:31
Mencey
 
Registriert seit: 20.03.2008
Beiträge: 2,308
Abgegebene Danke: 665
Erhielt 2,182 Danke für 1,076 Beiträge
Das ist wohl eine sehr individuelle Entscheidung. Populär ist ja die Auffassung, dass geimpfte Risikopersonen, wenn sie dann trotz Impfung eine Grippe bekommen, einen leichteren Verlauf haben. Richtig bewiesen ist das meines Wissens nach aber auch nicht.

Andererseits hab ich auch schon gelesen, dass die Influenza- Impfung das Immunsystem beschäftigt, was zu einer temporären Schwächung gegenüber anderen Viren führen könne. Man munkelt, das habe in Norditalien eine Rolle gespielt, kann sein oder auch nicht.

Wie bei vielem, kann man sich auch hier seine eigene Wahrheit zusammenbasteln und belegen, so wie man es selbst für richtig hält oder womit man sich am wohlsten fühlt.

Für meinen Teil fühle ich mich jedenfalls mit den Masken bei 30 Grad nicht sehr wohl und bevorzuge unmaskierte Spaziergänge außerhalb des casco, wie immer der auch definiert sein mag.
__________________
Mir fällt gerade kein neuer Spruch ein...
SanLorenzo4 ist offline  
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu SanLorenzo4 für den nützlichen Beitrag:
Bee (21.08.2020), faro (20.08.2020), juan (22.08.2020), Kaleika (19.08.2020), Mayerhofer (20.08.2020), Schmetterling (21.08.2020)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #4 (Permalink)
Alt 19.08.2020, 22:40
Mencey
 
Registriert seit: 11.06.2012
Ort: Walsrode, PdlC
Beiträge: 699
Abgegebene Danke: 921
Erhielt 397 Danke für 250 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kaleika Beitrag anzeigen
Ist gut fuer das Immunsystem und fuer aeltere Menschen sowieso. Ich wollte das mit meinem Guru vor 4 Wochen im Krankenhaus machen lassen- wurde sehr befuerwortet- aber erst im Herbst angewandt.
Für sehr wichtig halte ich aber nicht nur die Grippeschutzimpfung, sondern auch die Pneumokokkenimpfung. Gerade bei über 60 jährige Personen, die vielleicht auch noch chronisch krank sind.
monweva ist offline  
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu monweva für den nützlichen Beitrag:
chteneriffa (21.08.2020), Flowerpower1211 (20.08.2020), Neandertaler (20.08.2020), Robert_R (22.08.2020)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #5 (Permalink)
Alt 21.08.2020, 11:13
Guanche
 
Registriert seit: 11.06.2013
Beiträge: 214
Abgegebene Danke: 37
Erhielt 83 Danke für 62 Beiträge
Zitat:
Zitat von SanLorenzo4 Beitrag anzeigen

Andererseits hab ich auch schon gelesen, dass die Influenza- Impfung das Immunsystem beschäftigt, was zu einer temporären Schwächung gegenüber anderen Viren führen könne.
Das ist so nicht richtig. Jeder "Fremdstoff", mit dem der Körper in Kontakt kommt, sei es über die Haut, die Atmung oder den Magen-Darm-Trakt, induziert eine eigene, individuelle Antikörperproduktion und Bildung immunkompetenter Lymphozyten, und dabei handelt es sich jeden Tag um Hunderte von "Fremdstoffen". mit denen der Körper sich auseinandersetzen muß. Insofern spielen die wenigen Antigene, die mit der Grippeimpfung zugeführt werden, keine Rolle, die das Immunsystem überlasten könnte. Anders muss die Situation beurteilt werden, wenn bereits eine Schädigung des Immunsystems vorliegt, wie bei HIV-Infektionen, Knochenmarksschäden, Chemotherapie u.ä.
Bei Babys werden in den ersten beiden Lebensjahren 6fach-Impfungen durchgeführt, die zu besseren Resultaten führen als Einzelimpfungen; Bitte jetzt keine allgemeine Impfdiskussion lostreten, danke !
chteneriffa ist offline  
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu chteneriffa für den nützlichen Beitrag:
Kaleika (21.08.2020), Supremo (29.08.2020)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #6 (Permalink)
Alt 21.08.2020, 11:17
schirmi1
Gast
 
Beiträge: n/a
Guter Beitrag, vielen Dank!
 
Mit Zitat antwortenNach oben
  #7 (Permalink)
Alt 21.08.2020, 22:45
Mencey
 
Registriert seit: 20.03.2008
Beiträge: 2,308
Abgegebene Danke: 665
Erhielt 2,182 Danke für 1,076 Beiträge
Zitat:
Zitat von chteneriffa Beitrag anzeigen
Anders muss die Situation beurteilt werden, wenn bereits eine Schädigung des Immunsystems vorliegt, wie bei HIV-Infektionen, Knochenmarksschäden, Chemotherapie u.ä.
Ne, keine allg. Impfdiskussion, nur eine Frage: Man will doch gezielt Risikopatienten schützen, da ist doch dann das Immunsystem auch nicht mehr das Beste, oder?
__________________
Mir fällt gerade kein neuer Spruch ein...
SanLorenzo4 ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #8 (Permalink)
Alt 21.08.2020, 23:42
Mencey
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: TFNorte
Beiträge: 5,142
Abgegebene Danke: 5,895
Erhielt 7,902 Danke für 2,552 Beiträge
Man m.E. nicht unbedingt zur Gattung Risiko gehoeren, wenn man das Immunsystem vorsorglich unterstuetzen moechte. Weil z.B. Reserven nicht nur gegen Influenza vorhanden seien sollten sondern vielleicht auch gegen Corona gebraucht werden usw.. Wenn ich da nun ein wenig mit einem Vierfachimpfstoff vorbeugen kann (im schlimmsten Fall können bei Influenza lebensgefährliche Komplikationen auftreten wie Lungen- oder Herzmuskelentzündungen) dann ziere ich mich nicht lange.
Hier impft das centro de salud
__________________
Ganz einfach mal zu weit gehen und sich dort ein bisschen umsehen.
Kaleika ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:29 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0