#WirBleibenZuhause

Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Leben auf Teneriffa

Live hören
Radio Europa

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 15
Gäste: 333
Gesamt: 348
Team: 0

Team:
Benutzer:Achined, ‎andreas22, ‎federico22, ‎fif, ‎Kaleika, ‎moneysven, ‎Nespresso, ‎posti, ‎Querruder, ‎rayfaro, ‎Ringfrei, ‎skippergerd, ‎Supremo, ‎Tommes
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 30830
Beiträge: 315387
Benutzer: 3,214
Aktive Benutzer: 250
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Karesz591
Mit 4,512 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (14.01.2020 um 14:12).
Neue Benutzer:
Gestern
- Karesz591
Gestern
- Bär45
Gestern
- andreas22
13.08.2020
- Irene_Teneriffa
10.08.2020
- Reichel21

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #1 (Permalink)
Alt 07.07.2020, 20:12
Mencey
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: TFNorte
Beiträge: 5,079
Abgegebene Danke: 5,827
Erhielt 7,844 Danke für 2,524 Beiträge
Daumen runter Sinn & Unsinn der Baugestaltung in Puerto de la Cruz

Auf voelliges Unverstaendnis stoesst bei m ir, das zeitlich statt findende Strassenaufreissen in der Innenstadt.
Monatelang wurden die Geschaefte in der Innenstadt wegen Bauarbeiten um die Einnahmen gebracht- bereits vor der Pandemie. Z.B. die Gegend um das Chimisai Kino (Calle San Juan? Iriate?). Und jetzt, so sich alles gelockert hat, Geschafte und Lokale oeffnen koennen, um Einnahmen zu machen, geht das Desaster weiter< Richtung Plaza- alle Geschaefte sind dort jetzt zu . Auch die Muelle ist aufgerissen. Und, es ist ja nicht so, dass die Geschaeftsleute Unterstuetzung von der Stadt bekaemen und also den Verlust leichter tragen koennten. Nein!! Ich habe da mal nachgefragt. Warum war es denn nicht moeglich die Bauarbeiten mit dem Pandemie Lockdown zu verbinden, da ist doch sowieso alles geschlossen gewesen? Das sind doch keine Ereignisse, die sich ploetzlich ergeben, da sind doch Bauvorhaben Termine eingereicht.
Da sollen die armen Menschen wieder an der Wirtschaft teilhaben? Touristen, die jetzt langsam wieder eintrudeln sonnen sich im Strassenstaub?
__________________
Ganz einfach mal zu weit gehen und sich dort ein bisschen umsehen.
Kaleika ist gerade online  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #2 (Permalink)
Alt 08.07.2020, 00:09
Mencey
 
Registriert seit: 03.12.2007
Beiträge: 304
Abgegebene Danke: 593
Erhielt 185 Danke für 92 Beiträge
Hallo, liebe Kaleika! Deine Idee, Bauarbeiten und Lockdown zu kombinieren ist zwar einleuchtend und wäre prima gewesen, aber: auch die Bauarbeiter durften im Lockdown nicht arbeiten, oder irre ich?
Jama ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Jama für den nützlichen Beitrag:
ete (10.07.2020)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #3 (Permalink)
Alt 08.07.2020, 09:30
Canario
 
Registriert seit: 24.03.2019
Ort: icod de los vinos
Beiträge: 165
Abgegebene Danke: 23
Erhielt 38 Danke für 33 Beiträge
Du irrst, sie dürfen aber weil sie faul sind, wollen sie nicht
posti ist gerade online  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #4 (Permalink)
Alt 08.07.2020, 09:40
Moderator
 
Benutzerbild von Santana
 
Registriert seit: 08.02.2007
Ort: Tenerife Sur y Willemstad/Curacao
Beiträge: 14,307
Abgegebene Danke: 5,471
Erhielt 5,678 Danke für 3,597 Beiträge
Zitat:
Zitat von posti Beitrag anzeigen
Du irrst, sie dürfen aber weil sie faul sind, wollen sie nicht
Stimmt so nicht,auch die Bauarbeiter waren im Lockdown.
Montags sollte bei uns der Bagger kommen,durfte nicht weil auch sie in den Lockdown fielen.
Santana ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #5 (Permalink)
Alt 08.07.2020, 09:59
Mencey
 
Registriert seit: 04.04.2011
Beiträge: 1,358
Abgegebene Danke: 4,990
Erhielt 1,227 Danke für 633 Beiträge
tja, die einen sind angeblich faul, andere sind mit Sicherheit dumm
__________________
Ich danke allen, die nichts zur Sache zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben!
---
La enfermedad del ignorante es ignorar su propia ignorancia.
elfevonbergen ist offline  
Folgende 8 Benutzer sagen Danke zu elfevonbergen für den nützlichen Beitrag:
bugsi (09.07.2020), ElkeS (08.07.2020), faro (08.07.2020), graupinchen (08.07.2020), nate (09.07.2020), Neandertaler (08.07.2020), TeneriFee (08.07.2020), zauberin60 (08.07.2020)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #6 (Permalink)
Alt 08.07.2020, 15:13
Mencey
 
Benutzerbild von Achined
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Asturias
Beiträge: 13,417
Abgegebene Danke: 948
Erhielt 23,724 Danke für 8,458 Beiträge
Es gab nur Ausnahmen für unaufschiebbare Arbeiten, da wurde auch eingeschränkt im Lockdown gearbeitet.

Aber das übersteigt den begrenzten geistigen Horizont von Posti.
__________________
Altes Tamagotchi auf dem Dachboden gefunden.
Es ist mittlerweile 21 Jahre alt, hat einen Führerschein, ist zum dritten Mal geschieden, hat zwei Kinder, lebt seit 2006 vegan, hört Rammstein und lernt gerade eine zweite Fremdsprache.
Ach, übrigens:
Es ist mächtig sauer auf mich!
Achined ist gerade online  
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu Achined für den nützlichen Beitrag:
elfevonbergen (08.07.2020), ete (10.07.2020), faro (08.07.2020), Kaleika (09.07.2020), nate (09.07.2020), TeneriFee (08.07.2020), zauberin60 (08.07.2020)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #7 (Permalink)
Alt 09.07.2020, 23:19
Mencey
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: TFNorte
Beiträge: 5,079
Abgegebene Danke: 5,827
Erhielt 7,844 Danke für 2,524 Beiträge
also-hier in Puerto wurde an den Strassen aufgerissen und verlegt und geschaufelt, trotz Lockdown. Also bleibt meine Fage immer noch offen.
wer ist fuer so ein Wirtschafts- schaedigendes Tun , verantwortlich?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 002.jpg‎ (62.1 KB, 32x aufgerufen)
Dateityp: jpg 001a.jpg‎ (72.8 KB, 32x aufgerufen)
__________________
Ganz einfach mal zu weit gehen und sich dort ein bisschen umsehen.
Kaleika ist gerade online  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #8 (Permalink)
Alt 10.07.2020, 11:00
Mencey
 
Benutzerbild von faro
 
Registriert seit: 15.08.2007
Ort: Mitten zwischen Frankfurt und Nürnberg in einer Stadt der Olymiasieger . Und Orotava .
Beiträge: 1,081
Abgegebene Danke: 2,867
Erhielt 890 Danke für 475 Beiträge
Für jedes Bauvorhaben , bedarf es eines Planes .Einen Bauplan als auch einen Zeitplan . Der Auftrag wird vergeben , wenn die erforderlichen Geldmittel zusammen sind .Es erfolgt eine Ausschreibung der Arbeiten . In der Regel , erhält der Bieter den Auftrag , der das wirtschaftlichste und günstigsten Angebot abgegeben hat . Nach der Nachprüfung der Angebote erfol,gt der Zuschlag . Die Ausführunszeit ist im Leistungsverzeichnis angegeben und meistens bindet . Wer für das ganze Prozedere verantwortlich ist , kann dein angetrauter Ehemann , Gregorio , der ja perfekt Spanisch spricht , beim hiesigen Rathaus erfahren . Nach Abschluss seiner oder deinen Befragung , kannst du uns Ungläubigen davon berichten . Viele Grüsse auch an Gregorio . JUAN aus Mayorazgo.
faro ist offline  
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu faro für den nützlichen Beitrag:
ete (10.07.2020), Kaleika (10.07.2020), wuschl (10.07.2020)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #9 (Permalink)
Alt 10.07.2020, 22:32
Mencey
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: TFNorte
Beiträge: 5,079
Abgegebene Danke: 5,827
Erhielt 7,844 Danke für 2,524 Beiträge
Habe grade jemanden in Puerto getroffen, der beim Buergermeister arbeitet und auf meine Bau-Frage (schaffe ich auch ohne das Spanisch meines Gurus!!) kam die Antwort: die Bauvorhaben, Rohrverlegungen , Strassensperrren usw... wurden mit den Ferienzeiten abgeglichen.
Das ist doch schon mal nicht schlecht. Denn tatsaechlich sah ich heute an vielen Lokalen und Geschaeften in Puerto ( die bereits geoeffnet hatten, jetzt aber geschlossen waren) ein Schild: wegen Ferien bis zum... Ende Juli meistens, geschlossen.
__________________
Ganz einfach mal zu weit gehen und sich dort ein bisschen umsehen.
Kaleika ist gerade online  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #10 (Permalink)
Alt 10.07.2020, 23:01
Canario
 
Registriert seit: 13.03.2011
Ort: Los Realejos
Beiträge: 150
Abgegebene Danke: 82
Erhielt 75 Danke für 53 Beiträge
Warum nicht Bauarbeiten beim Lockdown?

Zitat:
Zitat von Kaleika Beitrag anzeigen
Auf voelliges Unverstaendnis stoesst bei m ir, das zeitlich statt findende Strassenaufreissen in der Innenstadt.
Monatelang wurden die Geschaefte in der Innenstadt wegen Bauarbeiten um die Einnahmen gebracht- bereits vor der Pandemie. Z.B. die Gegend um das Chimisai Kino (Calle San Juan? Iriate?). Und jetzt, so sich alles gelockert hat, Geschafte und Lokale oeffnen koennen, um Einnahmen zu machen, geht das Desaster weiter< Richtung Plaza- alle Geschaefte sind dort jetzt zu . Auch die Muelle ist aufgerissen. Und, es ist ja nicht so, dass die Geschaeftsleute Unterstuetzung von der Stadt bekaemen und also den Verlust leichter tragen koennten. Nein!! Ich habe da mal nachgefragt. Warum war es denn nicht moeglich die Bauarbeiten mit dem Pandemie Lockdown zu verbinden, da ist doch sowieso alles geschlossen gewesen? Das sind doch keine Ereignisse, die sich ploetzlich ergeben, da sind doch Bauvorhaben Termine eingereicht.
Da sollen die armen Menschen wieder an der Wirtschaft teilhaben? Touristen, die jetzt langsam wieder eintrudeln sonnen sich im Strassenstaub?
Liebe Kaleika,
wir haben eine andere Regierung seit die PP weg fom Fenster ist. Die neue lernt noch. Ausserdem ist sie sozialistischer eingestellt. Sozialismus ist fuer die Arbeiter da. Geschäfte verkörpern den Kapitalismus. Alles klar?
gabriele099 ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:32 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0