Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Leben auf Teneriffa

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 8
Gäste: 456
Gesamt: 464
Team: 0

Team:
Benutzer:ete, ‎Kaleika, ‎Neandertaler, ‎suerte, ‎Taba, ‎TeneriFee, ‎zauberin60
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 30612
Beiträge: 312874
Benutzer: 3,186
Aktive Benutzer: 311
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Jaron
Mit 4,512 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (14.01.2020 um 14:12).
Neue Benutzer:
29.03.2020
- Jaron
27.03.2020
- alf3
27.03.2020
- Konquistador
22.03.2020
- wgroll
10.03.2020
- Henry63

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #1 (Permalink)
Alt 10.03.2020, 23:38
Zugereister
 
Registriert seit: 07.05.2012
Beiträge: 22
Abgegebene Danke: 8
Erhielt 12 Danke für 8 Beiträge
Pfeil Frau (68), 2 Katzen, Klavier (Flügel) und viele Bücher su. neues Zuhause mit Garten

Nachdem ich jetzt 12 Jahre in meiner geliebten LeonWGFinca mit riesen Obst- und Gemüsegarten in La Orotava gewohnt habe, ist meine Vermieterin gestorben und ich muss mir spätestens bis zum 1.Oktober 2020 etwas Neues suchen. Nachdem die meisten meiner Bekannten hier wohnen, möchte ich im Norden bleiben und am liebsten zwischen Los Realejos und El Sauzal eine Bleibe mit fruchtbarem Boden finden, die nicht höher als 500m gelegen ist. Es kann gerne auch ein "Zuhäusel" o.ä. auf einem größeren Grundstück sein, wo ich mich um den Garten kümmern könnte, oder sogar auch mal für jemanden was kochen, da ich das richtig gut kann. Auch Einkaufs- oder Fahrdienste könnte ich ggfls. übernehmen, da ich eine unfallfreie Autofahrerin mit eigenem Fahrzeug und guten Spanisch-Kenntnissen bin. Seit drei Jahren beziehe ich eine eher bescheidene Rente, kann also nicht so ganz viel für Mietkosten ausgeben.
In den vergangenen Jahren habe ich meistens in einer immer wieder wechselnden Hausgemeinschaft gelebt, da ich einige Zimmer für Feriengäste zur Verfügung gestellt habe. Das hat mir sehr gut gefallen und ist für mich inzwischen eine geradezu ideale Lebensform geworden: ab und zu mal ganz gemütlich zu Hause zusammen essen, sich nach dem Frühstück oder abends anspruchsvoll unterhalten, evtl. sogar Musik machen, oder ein Gesellschaftsspiel spielen und trotzdem hatte jede(r) ihren/seinen privaten Bereich, wo man ganz für sich sein konnte. Eben eine Art absolut gleichberechtigter "Wahl-Familie" von unabhängigen Generations übergreifenden "Freidenkern", in der jede(r) jede(n) akzeptierte.
So etwas wäre mir auch für meine Zukunft natürlich am allerliebsten, aber bitte melde dich trotzdem, falls du ganz einfach ein kleines 2-Zimmer-Haus mit Garten hast oder weißt, dass demnächst günstig zu verpachten ist!
lily2012 ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #2 (Permalink)
Alt 11.03.2020, 10:59
Mencey
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: TFNorte
Beiträge: 4,929
Abgegebene Danke: 5,674
Erhielt 7,700 Danke für 2,462 Beiträge
Schreib doch mal/rufe an, bei dem Stellengesuch hier im Forum. Das ist wohl eine Gaertnerei, die Jemanden fuer Administratives suchen....
Wenn du da evtl arbeiten moechtest- halbtags oder so- dann haben die sicherlich eine Ahnung wo du wohnen kannst < Wir suchen zu Verstärkung unseres Team eine/n Mitarbeiter/in.
Voraussetzung sind insbesondere die Sprachen deutsch und spanisch 2.
Es handelt sich um administrative und Bürotätigkeiten.
Unterstützung der Geschäftsleitung.
Bei Interesse bitte Kontaktaufnahme per Telefon oder per Email.
Info@tenerifeverde.com, 0034 629138318

Ich wuerde dir auch gerne ein kleines "Zu Hause" in unserer Finca anbieten- aber unsere Bleibe ist dort ungewiss. In ca 1 1/2 jahren Verkauf.
Gruesse aus La CaNDIAS
__________________
Ganz einfach mal zu weit gehen und sich dort ein bisschen umsehen.
Kaleika ist gerade online  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #3 (Permalink)
Alt 12.03.2020, 22:59
Zugereister
 
Registriert seit: 07.05.2012
Beiträge: 22
Abgegebene Danke: 8
Erhielt 12 Danke für 8 Beiträge
Hallo liebe Kaleika,
vielen Dank für deinen lieb gemeinten Arbeitstip! Würde ich sehr gerne machen, aber nachdem ich zur Hälfte spanische Rente beziehe, darf ich lt. spanischem Rentengesetz keinen Cent offiziell angemeldet dazu verdienen. Ich finde das auch bescheuert, will meinen Rentenanspruch hier aber nicht verlieren....
Auch das mit dem kleinen "Zuhause" klingt toll, aber tatsächlich suche ich was für möglichst viele Jahre, da ich ja auch nicht mehr die Jüngste bin. ABER vielleicht könnten wir uns ja als Alt-Insel-Eingesessene (ich bin seit 2007 hier) trotzdem mal treffen und uns über unsere Erfahrungen hier austauschen.... (whatsapp 649400595)
Liebe grüße von Lily
lily2012 ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #4 (Permalink)
Alt 13.03.2020, 12:16
Mencey
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: TFNorte
Beiträge: 4,929
Abgegebene Danke: 5,674
Erhielt 7,700 Danke für 2,462 Beiträge
Trotzdem wuerde ich mal fragen- vielleicht kennt er Jemanden der Jemanden kennt...
Treffen gerne, melde mich kommende Woche. Meine Fatima-Perle kennt ja auch einige Leute..
__________________
Ganz einfach mal zu weit gehen und sich dort ein bisschen umsehen.
Kaleika ist gerade online  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #5 (Permalink)
Alt 13.03.2020, 15:18
Mencey
 
Benutzerbild von windus1947
 
Registriert seit: 28.02.2008
Ort: bei Hannover oder Costa del Silencio
Beiträge: 1,942
Abgegebene Danke: 2,513
Erhielt 1,934 Danke für 959 Beiträge
Zitat:
Zitat von lily2012 Beitrag anzeigen
Würde ich sehr gerne machen, aber nachdem ich zur Hälfte spanische Rente beziehe, darf ich lt. spanischem Rentengesetz keinen Cent offiziell angemeldet dazu verdienen.
Liebe grüße von Lily
Das ist ja mehr als bescheuert, da der Rentenanspruch ja auf Einzahlungen fusst.
__________________
Scheinbare Rechtschreibfehler beruhen auf einer individuellen Rechtschreibreform und/oder klemmender Tastatur.

Gruß Günter
windus1947 ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #6 (Permalink)
Alt 13.03.2020, 16:00
Mencey
 
Benutzerbild von zauberin60
 
Registriert seit: 20.03.2007
Ort: Guargacho
Beiträge: 4,983
Abgegebene Danke: 6,501
Erhielt 4,243 Danke für 1,987 Beiträge
Das versteh ich auch nicht mit der Rente.
Rentner dürfen sich doch sogar hier kostenlos Autonomo melden, damit sie was dazu verdienen können.

Wir hatte im Nachbarsort eine ältere Einheimische, die mir bei der Wäsche half.
Sie hatte sich Autonomo gemeldet. Da wurde nichts von der Rente abgezogen.
Frag doch bitte noch mal eine gut informierte Gestoria.
__________________
Nur wer mit Denken auf das Leben reagiert, kapiert Zusammenhänge.
zauberin60 ist gerade online  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #7 (Permalink)
Alt 13.03.2020, 16:21
Mencey
 
Benutzerbild von windus1947
 
Registriert seit: 28.02.2008
Ort: bei Hannover oder Costa del Silencio
Beiträge: 1,942
Abgegebene Danke: 2,513
Erhielt 1,934 Danke für 959 Beiträge
Vor allen Dingen, wenn Spanier mit Immobilien vorgesorgt haben und wenn sie in Rente gehen haben sie doch Mietüberschüsse, ist schließlich auch ein zu versteuerndes Einkommen.
Obwohl ich in Deutschland als Altersrentner unbegrenzt dazuverdienen dürfte reicht mir die Rente locker aus, aber auch nur weil wir mehrere bezahlte Immobilien haben.
Wenn wir Mieter wären hätten wir auch in D die A-Karte gezogen oder wären gezwungen noch nebenbei zu arbieten.
__________________
Scheinbare Rechtschreibfehler beruhen auf einer individuellen Rechtschreibreform und/oder klemmender Tastatur.

Gruß Günter
windus1947 ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #8 (Permalink)
Alt 13.03.2020, 20:12
Zugereister
 
Registriert seit: 07.05.2012
Beiträge: 22
Abgegebene Danke: 8
Erhielt 12 Danke für 8 Beiträge
Mir wurde das von meiner Gestoria in Tacoronte gesagt.... Vielleicht sollte ich wirklich nochmal eine andere Gestoria zum Thema Rentenbezug auf den Canaren befragen! Vielen Dank für den Tip
lily2012 ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu lily2012 für den nützlichen Beitrag:
zauberin60 (14.03.2020)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #9 (Permalink)
Alt 14.03.2020, 16:24
Mencey
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: TFNorte
Beiträge: 4,929
Abgegebene Danke: 5,674
Erhielt 7,700 Danke für 2,462 Beiträge
Nein , bitte kein e Gestoria fragen! Mein Mann und ich haben ganz schlechte Erfahrungen mit denen. Bei Fehlern ist keiner zustaendig. Frag einfach direkt bei deiner Rentenabteilung.
Bestell Dir online ein e cita, oder schicke eine Mail. Die Kontaktdaten stehen sicherlich auf deinem monatl. Rentenbezug
__________________
Ganz einfach mal zu weit gehen und sich dort ein bisschen umsehen.
Kaleika ist gerade online  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #10 (Permalink)
Alt 14.03.2020, 16:28
Teneriffa Conquistador
 
Registriert seit: 03.03.2018
Beiträge: 85
Abgegebene Danke: 29
Erhielt 74 Danke für 41 Beiträge
alle Behörden und auch das Finanzamt sind 15 Tage geschlossen und vergeben momentan keine Termine..habe gestern eine SMS von denen bekommen
__________________
canaria aria
Urmeltier ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
fincabetreuung, hausgemeinschaft, wahlfamilie, wohngemeinschaft, wohnungssuche

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:45 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0