#WirBleibenZuhause

Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Leben auf Teneriffa

Live hören
Radio Europa

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 10
Gäste: 314
Gesamt: 324
Team: 0

Team:
Benutzer:Achined, ‎bahala na, ‎fif, ‎JaneboaRt, ‎La Pescadora, ‎Michael Schuler, ‎Nordwesten, ‎SALM, ‎suerte
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 30680
Beiträge: 314090
Benutzer: 3,191
Aktive Benutzer: 261
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: wschroeter
Mit 4,512 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (14.01.2020 um 14:12).
Neue Benutzer:
24.05.2020
- wschroeter
20.05.2020
- AndreN
18.05.2020
- daliaelen
14.05.2020
- naderra
14.05.2020
- Taiga

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #1 (Permalink)
Alt 03.03.2020, 20:23
Mencey
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: TFNorte
Beiträge: 4,981
Abgegebene Danke: 5,745
Erhielt 7,755 Danke für 2,485 Beiträge
COVID-19 - 50 000 Tonnen Lebensmittel im Einfuhrverbot

Heute wurde in Madrid ein Lehrer als Positiv Traeger unter Quarantaene gesetzt. Und somit die ganze Klasse, Verwandte, Bekannte usw ausfindig gemacht, untersucht, weitergesucht.... wer macht das alles? Interpol
https://www.elmundo.es/papel/histori...0718b4672.html Dieser Lehrer gehoert hochgradig bestraft. Seit Wochen werden wir informiert, wie die Epedemie verlaueft, wo sie bereits ausgebrochen ist und wie die Symptome sind. Wenn man als Lehrer dies nun erst recht alles weiss und nachvollziehen kann, wo man sich aufgehalten hat mit eventuellen Konsequenzen in dieser Richtung und sich dann nicht rechtzeitig testen laesst- ist das in meinen Augen aeusserst fahrlaessig.
So kommt der Virus leicht ueber nicht mehr nachvollziehbare weitere Kontakte auch noch ueber Bus/Zug/Flugzeug in alle Welt.
Die canarischen Inseln/Teneriffa, haben/hat bereits bei 50 000 Tonnen Verflegung/Lebensmittel Einfuhrverbot erteilt.
Also aufpassen< Bestellungen werden sicherlich mit Vorsicht bearbeitet. Auch Vorsicht wenn jemand Medikamente braucht- rechtzeitig besorgen. Ich finde man kann hier nicht mehr von Panikmache sprechen. Man muss einfach mal die Tatsachen hochrechnen.
__________________
Ganz einfach mal zu weit gehen und sich dort ein bisschen umsehen.

Geändert von Kaleika (03.03.2020 um 21:25 Uhr)
Kaleika ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #2 (Permalink)
Alt 03.03.2020, 21:40
Mencey
 
Benutzerbild von Achined
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Asturias
Beiträge: 13,314
Abgegebene Danke: 947
Erhielt 23,621 Danke für 8,400 Beiträge
Lebensmittel sind da kaum dabei, eher Kleidung, Elektronik usw.
Wenn schon El DIA lesen, dann auch verstehen!



Die Kanaren kaufen fast alles aus China, aber die wichtigsten Artikel sind Kleidung, die die Region im Jahr 2019 für insgesamt 17,1 Millionen Euro importierte (hauptsächlich Pullover, Anzüge und Sweatshirts); Möbel, Stühle und Lampen (15,2 Millionen); Maschinen und mechanische Geräte wie Waschmaschinen, Kühl- und Gefrierschränke (20,3 Millionen); elektrische Geräte und Materialien, vom Telefon bis zum Heizgerät (22,4); sowie Fische, Krusten- und Weichtiere (35).

https://www.eldia.es/sociedad/2020/0...s/1056843.html
__________________
Lieber einen Lappen vor dem Mund als einen Zettel am Zeh!
Achined ist gerade online  
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Achined für den nützlichen Beitrag:
ete (12.03.2020), Kaleika (03.03.2020), Rosa Rugosa (04.03.2020)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #3 (Permalink)
Alt 03.03.2020, 21:57
Mencey
 
Benutzerbild von gerardo
 
Registriert seit: 21.02.2012
Ort: La Orotava
Beiträge: 1,103
Abgegebene Danke: 68
Erhielt 1,541 Danke für 646 Beiträge
Und es ist auch kein Einfuhrverbot, sondern nur eine Verschiebung der Lieferfristen.
Wenn schon EL DIA lesen, dann auch richtig!


Und seit wann ermittelt Interpol in der spanischen Schule?
Der Betrieb geht dort übrigens normal weiter.
gerardo ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu gerardo für den nützlichen Beitrag:
ete (12.03.2020)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #4 (Permalink)
Alt 03.03.2020, 22:00
Mencey
 
Benutzerbild von Achined
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Asturias
Beiträge: 13,314
Abgegebene Danke: 947
Erhielt 23,621 Danke für 8,400 Beiträge
Man braucht nur bei Aliexpress reinzugucken, da gehen die Lieferzeiten nun auch schon durch die Decke, weil in den Werken wohl nicht viel produziert werden kann.
__________________
Lieber einen Lappen vor dem Mund als einen Zettel am Zeh!
Achined ist gerade online  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #5 (Permalink)
Alt 03.03.2020, 22:23
Mencey
 
Benutzerbild von keule
 
Registriert seit: 01.04.2011
Beiträge: 1,472
Abgegebene Danke: 570
Erhielt 856 Danke für 563 Beiträge
Da kommen auch mehrere Millionen Tonnen CO2 gerade nicht.
keule ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu keule für den nützlichen Beitrag:
Hogerwil (05.03.2020)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #6 (Permalink)
Alt 03.03.2020, 22:33
Mencey
 
Benutzerbild von Achined
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Asturias
Beiträge: 13,314
Abgegebene Danke: 947
Erhielt 23,621 Danke für 8,400 Beiträge
https://www.dw.com/de/luft-in-china-...ser/a-52600223
__________________
Lieber einen Lappen vor dem Mund als einen Zettel am Zeh!
Achined ist gerade online  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Achined für den nützlichen Beitrag:
zauberin60 (04.03.2020)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #7 (Permalink)
Alt 03.03.2020, 22:41
Mencey
 
Benutzerbild von keule
 
Registriert seit: 01.04.2011
Beiträge: 1,472
Abgegebene Danke: 570
Erhielt 856 Danke für 563 Beiträge
^^
Zitat:
Luft in China deutlich besser
aber nicht auf den Kanaren, Calima lässt grüßen
keule ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #8 (Permalink)
Alt 04.03.2020, 13:46
Mencey
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: TFNorte
Beiträge: 4,981
Abgegebene Danke: 5,745
Erhielt 7,755 Danke für 2,485 Beiträge
etwas Sinn fuer Witz /Sarkasmus waere gut Geraldo:
dass Interpol wohl eher keine Quarantaeneverdaechtigen sucht gehoert auch dazu.
Und: eine Verschiebung der Lieferfristen- ist auch ein momentanes Einfuhrverbot....
Uebrigens sei nicht so frech, sonst bekommst du die letzte Aubergine aus unserem Garten nicht! Ich hatte sie extra fuer dich aufgehoben und trocknen lassen und als einzige hat sie den Srurm ueberstanden!
__________________
Ganz einfach mal zu weit gehen und sich dort ein bisschen umsehen.
Kaleika ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #9 (Permalink)
Alt 04.03.2020, 16:50
Mencey
 
Benutzerbild von gerardo
 
Registriert seit: 21.02.2012
Ort: La Orotava
Beiträge: 1,103
Abgegebene Danke: 68
Erhielt 1,541 Danke für 646 Beiträge
Oh! Für die letzte Aubergine falle ich sofort auf die Knie und bitte 1000 mal um Verzeihung, bevor du noch ein Ausfuhrverbot erteilst. Mit einer Verschiebung der Lieferfrist wäre ich einverstanden. Aber wehe, du schickst mir die Interpol auf die Finca
gerardo ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu gerardo für den nützlichen Beitrag:
Kaleika (05.03.2020)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #10 (Permalink)
Alt 04.03.2020, 23:01
Mencey
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: TFNorte
Beiträge: 4,981
Abgegebene Danke: 5,745
Erhielt 7,755 Danke für 2,485 Beiträge
Sie ist schon ganz schrumpelig- sag mir wann du kommst?
__________________
Ganz einfach mal zu weit gehen und sich dort ein bisschen umsehen.
Kaleika ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:17 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0