Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Leben auf Teneriffa

Service
   
» Teneriffa
Galerie
 
» Teneriffa
Ferienhäuser
   
» Teneriffa
Ferienwohnungen
   
» Teneriffa Pauschal
und Lastminute
   
» Teneriffa Mietwagen
   
» Teneriffa Flüge
   
» Sprachschule Teneriffa
Spanisch Intensivkurse

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 14
Gäste: 551
Gesamt: 565
Team: 0

Team:
Benutzer:adventure_team, ‎DonJorge, ‎graupinchen, ‎Kaleika, ‎Mayerhofer, ‎Nespresso, ‎SALM, ‎surfer1010, ‎tallymann, ‎wicki49, ‎windus1947, ‎yankeedoodle
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 30461
Beiträge: 311135
Benutzer: 3,141
Aktive Benutzer: 271
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: axelat
Mit 4,512 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (14.01.2020 um 15:12).
Neue Benutzer:
13.01.2020
- axelat
12.01.2020
- peterrentsch1950
11.01.2020
- terceredad
29.07.2019
- kerstin
26.07.2019
- sebastian

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #1 (Permalink)
Alt 23.11.2019, 11:55
Guanche
 
Benutzerbild von xluz
 
Registriert seit: 17.12.2018
Ort: pit d'ànec
Beiträge: 235
Abgegebene Danke: 18
Erhielt 95 Danke für 52 Beiträge
Die grosse Abzocke auf den Kanaren (Beispiel Teneriffa)

Verglichen mit der Peninsular zahlt man hier bei sehr vielen Produkten eine gewaltigen Aufschlag.
Anbei nur 3 Beispiele von etlichen die ich über die Zeit in 2019 gesammelt habe.
Leroy Merlin 4 KG Pool Tabletten 12.95 die gleichen hier 17.95
Lidl Haribo kleinere Verpackung mit ca. halbem Gewicht zum gleichen Preis.
China Läden identischer über die Tür Kleiderhaken .99 zu über 2 Euro hier
Generell sind die identischen Waren im China Laden hier zwischen 20 bis über 100 % teurer.
Einer der günstigsten Chinaläden den wir gefunden haben ist in Las Chafiras.

Lebensmittel sind durch die Bank weg teurer und näher dem Ablaufdatum, das mit dem günstigerem Alkohol war ein mal.

Den Vogel schiesst zur Zeit Merkadonna ab.
Mit der Umstellung von Brotwaren von der gewogenen Menge zum Enizelverkauf stiegen von heute auf morgen unter anderem die Brezeln um 90% von 2.70 Euro pro Kilo auf 5.16 pro Kilo (identisch mit dem Lidl Preis)
Die Käsebrötchen von 5 für 1.08 auf 5 für 1.75
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg m1.jpg‎ (155.4 KB, 48x aufgerufen)
Dateityp: jpg m2.jpg‎ (127.0 KB, 40x aufgerufen)
Dateityp: jpg m3.jpg‎ (104.5 KB, 38x aufgerufen)
Dateityp: jpg m4.jpg‎ (151.2 KB, 37x aufgerufen)
__________________
Legastheniker , Nudist ehrlich, zuverlässig, freundlich und hilfreich. Veritas et resque ipsae satis
xluz ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu xluz für den nützlichen Beitrag:
StefanK (23.11.2019)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #2 (Permalink)
Alt 23.11.2019, 17:38
Mencey
 
Registriert seit: 18.02.2010
Beiträge: 910
Abgegebene Danke: 111
Erhielt 527 Danke für 324 Beiträge
Angebot und Nachfrage bestimmen letzendlich den Preis. Man sollte sein Kaufverhalten entsprechend ausrichten und überlegen, was und wo man einkauft.
StefanK ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #3 (Permalink)
Alt 23.11.2019, 17:47
Mencey
 
Registriert seit: 27.12.2014
Beiträge: 561
Abgegebene Danke: 144
Erhielt 532 Danke für 241 Beiträge
Oh ja, und bei Zigaretten und Benzin wird aber so RICHTIG abgezockt. Ähnlich wie in der Gastronomie, wo man für unter 10 Euro durchaus gut Essen gehen kann - wenn man die entsprechenden Lokale kennt und nicht in die Touri-Abfütter-Schuppen rennt.

Ja, manche Produkte sind halt teurer und andere dafür billiger. Wenn der Preisunterschied zu gross wird, kann man sich das Zeug ja vom Festland kommen lassen - wenn sich das nicht lohnt, lohnt es sich auch nicht, darüber zu reden / zu schreiben.

Ich habe mir sogar schon Waren aus Deutschland von AMAZON.DE schicken lassen, weil sie von dort incl. Versandkosten und trotz ordnungsgemässer Verzollung aufgrund des niedrigeren IGIC-Satzes immer noch billiger waren als hier auf TF oder von AMAZON.ES ...
__________________
* * *

Wenn Du ein Problem mit mir hast, darfst Du es gerne behalten.

Es ist ja deins.
J-Man ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu J-Man für den nützlichen Beitrag:
Mayerhofer (02.12.2019)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #4 (Permalink)
Alt 23.11.2019, 22:55
Mencey
 
Benutzerbild von Achined
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Asturias
Beiträge: 13,010
Abgegebene Danke: 940
Erhielt 23,265 Danke für 8,219 Beiträge
AEG Bohrhammer im Leroy Merlin La Laguna 275 Euro, per Amazon.de inkl. Versand 135 Euro für die identische Maschine.
Klar ist auf den Kanaren wegen Transport einiges teurer als auf dem Festland, aber teilweise ist es nicht nachvollziehbar.....
Dummerweise verschicken immer weniger Anbieter auf die Kanaren.
Eben wegen dem Zoll-Irrsinn und den 29473 Formularen, die sich täglich ändern, die der Händler dann auch noch berücksichtigen muss.
Kein Wunder, dass die Canarios im Online-Einkauf weit abgeschlagen im Spanien-Ranking auftauchen, wenn man dann beim Erhalt der Ware noch Schutzgeld an Don Corleone, verkleidet als Correos Mitarbeiter, zahlen muss.
__________________
Wie ich diese Sheba-Werbung hasse, in der die Frau die Futterpampe mit ner Petersilie garniert, während die Katze an ihr herumschnurrt. Wenn ich so rumtrödeln würde, würde der Kater die Tür eintreten und mir Körperteile abbeißen.
Achined ist offline  
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Achined für den nützlichen Beitrag:
Dropout (24.11.2019), ete (25.12.2019), faro (24.11.2019)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #5 (Permalink)
Alt 24.11.2019, 08:45
Canario
 
Registriert seit: 24.12.2018
Beiträge: 156
Abgegebene Danke: 47
Erhielt 47 Danke für 23 Beiträge
nun ja - manche Dinge sind scheinbar wirklich teuerer als in D. Dafür sind dort andere Sachen kostspieliger. Mir ist aufgfallen das Elektrowerkzeuge oft doppelt so teuer sind wie in D. Lebensmittel sind im Discounter etwa gleich teuer. Lidl ist optimal zum Vergleich. Hier ist oft nur der Aufdruck der Verpackung anders. Wer die Produkte und Preise aus dem heimatlichen Lidl etwa kennt kann gut vergleichen. Für Kanarios ist das ein echtes Problem. Die verdienen nämlich deutlich weniger.
Benzin ist dafür recht günstig. Esssen gehen ebenfalls. Selbst in einigen Tourischuppen kann man einfache Gerichte zu bezahlbaren Preisen bekommen. Man müß sich ja nicht immer das dicke Steak reinprügeln. Aber auch da gibt es was. Ich weiß jetzt nicht genau wie es heißt - irgendwo bei Chafiras in einer Bananenplantage. Die Portionen sind gigantisch und die Qualität gut. Da geghen auch viele Einheimische hin. Zur Weihnachtsfeier etc.
Möbel sind recht billig - die Qualität aber leider auch.
Das alles angekarrt wird kann nicht das Problem sein denn die Mehrwertsteuer ist dort deutlich günstger als in D. Das sollte es ausgleichen.
Ich denke ehr das die Preisgestaltung auch stark damit zu tun hat das der Druck des Onlinehandels fast völlig fehlt. Auf der Insel gibt es immer "A" oder "B". Wer "C" will muss beim Händler bestellen. In D wähle ich aus 30 Artikeln aus, drücke auf den Knopf und 4 Tage später ist es da.
luigi ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu luigi für den nützlichen Beitrag:
Dropout (24.11.2019), tinerfena (29.11.2019)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #6 (Permalink)
Alt 24.11.2019, 20:06
Mencey
 
Benutzerbild von Achined
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Asturias
Beiträge: 13,010
Abgegebene Danke: 940
Erhielt 23,265 Danke für 8,219 Beiträge
Zitat:
Zitat von luigi Beitrag anzeigen
irgendwo bei Chafiras in einer Bananenplantage. Die Portionen sind gigantisch und die Qualität gut. Da geghen auch viele Einheimische hin. Zur Weihnachtsfeier etc.
Die Bude kann man wirklich keinem empfehlen, der Wert auf gutes Essen legt.

Billig und viel, Billig auch bei der Zubreitung und Qualität. ......

https://www.google.es/maps/place/Gua...!4d-16.6288034

Wir bekommen hier in Asturien ein gutes 3-Gänge-Tagesmenü für 9 Euro, inklusive Getränke (ne ganze Flasche Rotwein plus Gaseosa oder Wasser /Bier)

Und das alles in sehr passabler Qualität, somit ist es zumindest diesbezüglich hier auf dem Festland auch nicht sehr viel teurer, wenn man mal essen geht.
Es gibt natürlich auch teure Fischrestaurants, wo man einen bitteren Geschmack der Abzocke schmeckt, angesichts der stolzen Preise für einen 08/15 Fisch zugegebenermaßen sehr guter Qualität.
__________________
Wie ich diese Sheba-Werbung hasse, in der die Frau die Futterpampe mit ner Petersilie garniert, während die Katze an ihr herumschnurrt. Wenn ich so rumtrödeln würde, würde der Kater die Tür eintreten und mir Körperteile abbeißen.
Achined ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Achined für den nützlichen Beitrag:
zauberin60 (25.11.2019)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #7 (Permalink)
Alt 24.11.2019, 20:24
Mencey
 
Registriert seit: 13.11.2016
Beiträge: 420
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 28 Danke für 25 Beiträge
Warum sind dann die Google Bewertungen so gut?
tereriff ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #8 (Permalink)
Alt 24.11.2019, 21:37
Fast-Canario
 
Registriert seit: 10.08.2012
Beiträge: 112
Abgegebene Danke: 54
Erhielt 82 Danke für 42 Beiträge
Zitat:
Zitat von tereriff Beitrag anzeigen
Warum sind dann die Google Bewertungen so gut?
Vielleicht selbst geschrieben?
versys ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #9 (Permalink)
Alt 24.11.2019, 21:52
Mencey
 
Benutzerbild von bugsi
 
Registriert seit: 29.01.2010
Ort: dicht bei Hamburg
Beiträge: 4,193
Abgegebene Danke: 19,329
Erhielt 2,681 Danke für 1,672 Beiträge
- aus Urlaubersicht ist das doch ganz einfach,
entweder man akzeptiert die Gegebenheiten vor Ort
oder sucht sich eine andere Destination.
__________________
Wo der Verstand aufhört, beginnt bereits die Dummheit.
bugsi ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu bugsi für den nützlichen Beitrag:
Hogerwil (09.12.2019), Natschi (13.12.2019)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #10 (Permalink)
Alt 24.11.2019, 22:14
Mencey
 
Benutzerbild von Achined
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Asturias
Beiträge: 13,010
Abgegebene Danke: 940
Erhielt 23,265 Danke für 8,219 Beiträge
Zitat:
Zitat von tereriff Beitrag anzeigen
Warum sind dann die Google Bewertungen so gut?
Etliche Freunde von uns waren da essen, anfänglich wohl ganz passabel, aber dann nur noch Massenabfertigung und lieblos auf den Grill geklatschtes Fleisch mit viel Kartoffeln als Sattmacher und alles zack zack, nix mit gemütlich essen.

Und ne Guachinche ist es absolut nix, eher eine Fressbude.

Aber da geht man dann nur einmal hin und dann nie wieder und empfiehlt es auch nicht weiter, aber da gibt es dann immer noch genug Touris, die eh nur zwei Wochen auf der Insel sind, dort essen gehen und dann eh wieder abreisen, da braucht man dann auf Qualität keinen Wert zu legen.
__________________
Wie ich diese Sheba-Werbung hasse, in der die Frau die Futterpampe mit ner Petersilie garniert, während die Katze an ihr herumschnurrt. Wenn ich so rumtrödeln würde, würde der Kater die Tür eintreten und mir Körperteile abbeißen.

Geändert von Achined (24.11.2019 um 22:16 Uhr)
Achined ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:46 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0