Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Leben auf Teneriffa

Service
   
» Teneriffa
Galerie
 
» Teneriffa
Ferienhäuser
   
» Teneriffa
Ferienwohnungen
   
» Teneriffa Pauschal
und Lastminute
   
» Teneriffa Mietwagen
   
» Teneriffa Flüge
   
» Sprachschule Teneriffa
Spanisch Intensivkurse

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 8
Gäste: 598
Gesamt: 606
Team: 0

Team:
Benutzer:AP.Dittrich, ‎Eldri78, ‎Guansche, ‎macnetz, ‎macondo, ‎pajaro, ‎wuschl
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 30518
Beiträge: 311768
Benutzer: 3,167
Aktive Benutzer: 286
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Eldri78
Mit 4,512 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (14.01.2020 um 15:12).
Neue Benutzer:
Gestern
- Eldri78
16.02.2020
- Eichhörnchen
16.02.2020
- Eowyn
16.02.2020
- KlausE
14.02.2020
- bluesmobil

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #1 (Permalink)
Alt 17.09.2019, 00:42
Mencey
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: TFNorte
Beiträge: 4,822
Abgegebene Danke: 5,592
Erhielt 7,649 Danke für 2,439 Beiträge
Hat ihn jemand gesehen?

12 días desaparecido... ��

¿Nadie lo ha vuelto a ver? ¿De verdad?
Me parece completamente imposible.
Llevamos 5 días sin que alguien nos diga que lo han visto por "x" zona. Necesitamos saber donde está, por muy pequeña que sea la pista. Es un perro que llevaba muchos años en el refugio, es muy importante para todos. Los últimos avisos que nos dieron hace 5 días fueron de la zona del Mayorazgo e Icod El Alto. Pero ya podría estar en cualquier otra zona, así que por favor, estén todos atentos. Se llama Rasty y es un perro desconfiado, que no se va a dejar coger por cualquiera. Pero con que cuando lo vean le hagan una foto y al momento nos llamen, basta. Tiene chip y no lleva collar. Contacto; 699365623.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 70185994_516436942466314_5797480000126976_n.jpg‎ (58.2 KB, 65x aufgerufen)
__________________
Ganz einfach mal zu weit gehen und sich dort ein bisschen umsehen.
Kaleika ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #2 (Permalink)
Alt 17.09.2019, 15:55
Mencey
 
Benutzerbild von gerardo
 
Registriert seit: 21.02.2012
Ort: La Orotava
Beiträge: 1,074
Abgegebene Danke: 67
Erhielt 1,499 Danke für 622 Beiträge
Bitte schreib doch das nächste Mal gleich in den Titel "Hat jemand diesen Hund gesehen?"
Dann wissen alle, dass es sich um einen Hund handelt, und nicht um deinen Ring, deinen Ehemann, oder deinen Ausweis.

Nein, ich habe sie alle nicht gesehen.
gerardo ist offline  
Folgende 9 Benutzer sagen Danke zu gerardo für den nützlichen Beitrag:
ElkeS (17.09.2019), ete (17.09.2019), graupinchen (17.09.2019), ich_bins (18.09.2019), J-Man (17.09.2019), monweva (17.09.2019), Neandertaler (17.09.2019), Supremo (20.09.2019), TeneriFee (19.09.2019)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #3 (Permalink)
Alt 17.09.2019, 20:50
Mencey
 
Benutzerbild von Achined
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Asturias
Beiträge: 13,081
Abgegebene Danke: 942
Erhielt 23,347 Danke für 8,258 Beiträge
Copy & Paste.....

nach 12 Tagen ist die Wahrscheinlichkeit, den Hund noch zu finden, so groß wie die Eröffnung des BER in diesem Jahr.
__________________
Wachgeküsst zu werden, ist das schönste, was es gibt.
Außer man ist im Gefängnis.
Achined ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Achined für den nützlichen Beitrag:
Kaleika (21.09.2019), surfer1010 (18.09.2019)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #4 (Permalink)
Alt 17.09.2019, 23:14
Mencey
 
Registriert seit: 27.12.2014
Beiträge: 566
Abgegebene Danke: 145
Erhielt 538 Danke für 245 Beiträge
Gerardo, was erwartest Du?

Eine kryptische, nichtssagende, pseudo-intellektuelle Überschrift, um die Leute dazu zu bringen, ein Thema zur Kenntnis zu nehmen, das sie normalerweise überlesen würden und dann der Spruch "Du kannst es ja ignorieren und kommentarlos weiterblättern, wenn es dich nicht interessiert!", wenn man sich darüber beschwert.

Irgendwo habe ich diese Vorgehensweise doch neulich schon mal kritisiert ... wenn ich mich doch nur erinnern könnte, wo das war und wer damit gemeint war!?
__________________
* * *

Wenn Du ein Problem mit mir hast, darfst Du es gerne behalten.

Es ist ja deins.
J-Man ist offline  
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu J-Man für den nützlichen Beitrag:
graupinchen (18.09.2019), monweva (18.09.2019), SanLorenzo4 (21.09.2019), surfer1010 (18.09.2019), tajao (20.09.2019), TeneriFee (19.09.2019), wuschl (18.09.2019)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #5 (Permalink)
Alt 20.09.2019, 22:06
Mencey
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: TFNorte
Beiträge: 4,822
Abgegebene Danke: 5,592
Erhielt 7,649 Danke für 2,439 Beiträge
wozu soll ich denn noch klarer werden, wenn auf den vielen Bildern bereits ein Hund zu sehen ist.
Und sich hier ueber diverse Ueberschriftsarten und sonstigen Unsinn zum xten Male aus zulassen ist mal wieder typisch fuer die gleichen Staenkerer und auch die die ihn sooo gut verstehen

Hier dreht es sich lediglich um eine traurige Suchaktion und Hoffnung auf ein kleines Wunder und nicht um Nachfrage auf Wichtigmacherei zu jedem Thema, ohne darauf ein zu gehen.

Danke Achined, Du hast da voellig recht. Ich hatte das auch schon gefuerchtet. Dachte dann aber- vielleicht hat ihn doch irgendjemand gesehen.. den Ehemann, den Ring den Ausweis oder vielleicht einfach nur den armen Hund der auf den vielen Fotos zu sehen ist.
__________________
Ganz einfach mal zu weit gehen und sich dort ein bisschen umsehen.
Kaleika ist offline  
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Kaleika für den nützlichen Beitrag:
Chorizo Perrero (22.09.2019), Nespresso (20.09.2019), SanLorenzo4 (21.09.2019)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #6 (Permalink)
Alt 20.09.2019, 23:22
Mencey
 
Benutzerbild von gerardo
 
Registriert seit: 21.02.2012
Ort: La Orotava
Beiträge: 1,074
Abgegebene Danke: 67
Erhielt 1,499 Danke für 622 Beiträge
Zitat:
wenn auf den vielen Bildern bereits ein Hund zu sehen ist
Nochmal: Bitte sehe das nicht als Kritik, sondern als einen Hinweis, dein Anliegen deutlicher zu formulieren.

Die Bilder sieht man erst, wenn man den Artikel angeklickt hat. Wenn du aber in der Überschrift schon schreibst, dass es sich um einen Hund handelt, dann klicken es die Leute an, die vielleicht einen Hund gesehen haben.
Wenn ich aber seit 12 Monaten keinen Hund gesehen habe, dann öffne ich das erst gar nicht.

Anderes Beispiel: Wenn in der Überschrift steht: "Wer hat gestern in Santa Cruz den König von Spanien gesehen", dann weiß jeder worum es geht. Wer den König gesehen hat, kann antworten, wer ihn nicht gesehen hat, kann weiter schlafen.

Nochmal: Mit einer eindeutigen Überschrift erreichst du dein Zielpublikum schneller. Und alle, die es nicht interessiert, brauchen sich nicht aufzuregen.

War das jetzt verständlich erklärt?
gerardo ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu gerardo für den nützlichen Beitrag:
monweva (20.09.2019)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #7 (Permalink)
Alt 21.09.2019, 00:32
Mencey
 
Registriert seit: 20.03.2008
Beiträge: 2,103
Abgegebene Danke: 572
Erhielt 1,919 Danke für 954 Beiträge
Offenbar fehlt es Herrn Gerado an der nötigen Portion Empathie, um solche Beiträge - sagen wir mal nach durchschnittlichen Maßstäben - zu interpretieren.

Auch unter rein fachlich, journalistischen Aspekten ist der Beitrag Kaleikas absolut in Ordnung, weckt er doch beim interessierten Leser Neugier, um zu schauen, um was es geht, womit er automatisch auf die Fotos und somit auf den vermissten Hund stößt.

Und der desinteressierte Leser widmet sich halt anderen Dingen.

Was mich aber doch ein wenig überrascht, ist das Übermaß an Zustimmung für diese Art von Kommentaren. Weiß nicht, ob man das alles auf den Einfluss von FB oder die Anwesenheit merkwürdiger künstlicher Spezies zu Experimentalzwecken zurückführen ist.

Naja, wenn juckt´s...
__________________
Im Zeitalter der unsozialen Netzwerke gibt es zu viele Internet-Behavioristen, die sich zu viele Gedanken um andere und zu wenige um sich selbst machen.

Geändert von SanLorenzo4 (21.09.2019 um 00:39 Uhr)
SanLorenzo4 ist offline  
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu SanLorenzo4 für den nützlichen Beitrag:
Kaleika (21.09.2019), Nespresso (21.09.2019), schirmi1 (21.09.2019)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #8 (Permalink)
Alt 21.09.2019, 00:34
Guanche
 
Benutzerbild von Nespresso
 
Registriert seit: 13.08.2018
Beiträge: 244
Abgegebene Danke: 98
Erhielt 194 Danke für 103 Beiträge
@gerardo

Mit Verlaub, aber das ist völliger Blödsinn!

Es ist gang und gäbe, dass man mit s.g. Klickbaits auf ein Thema aufmerksam machen möchte um sehr viele Leute zu erreichen. Gerade in Onlinemedien, wo die Übersicht nicht geben ist, versuchen eben viele auf "Ihr" Thema aufmerksam zu machen. Das ist m. E. völlig opportun, wenn einem ein Thema sehr am Herzen liegt.
Wenn ich auf einen Klickbait hereinfalle, der mich letztlich nicht interessiert oder zu dem ich nichts zu sagen habe, dann verlasse ich das Thema stillschweigend und gut ist. Sich die Zeit zu nehmen um extra darauf hinzuweisen, dass mich ein Thema, das ich angeklickt habe nicht interessiert, wäre mir zum Einen zu schade und zum Anderen könnte ich meine Energie sinnvoller nutzen.
Als ausgesprochener Tierfreund kann ich Kaleika vollkommen verstehen, dass sie den Titel so gewählt hat. Denk mal drüber nach, wie Du auf Themen aufmerksam machen würdest, die vielleicht nur wenige interessieren, dir persönlich aber sehr am Herzen liegen.

P.S. @SanLorenzo4: Ich habe länger gebraucht zum Tippen unserer gemeinsamen Sichtweise. Ich nahm mir halt etwas mehr Zeit um das Thema sensibler zu beleuchten ;-)

Geändert von Nespresso (21.09.2019 um 00:38 Uhr)
Nespresso ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Nespresso für den nützlichen Beitrag:
SanLorenzo4 (21.09.2019)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #9 (Permalink)
Alt 21.09.2019, 00:44
Mencey
 
Registriert seit: 20.03.2008
Beiträge: 2,103
Abgegebene Danke: 572
Erhielt 1,919 Danke für 954 Beiträge
@Nespresso:

So sind wir halt, wir Hessen. Gelegentlich bleibt unsere Warmherzigkeit unter einem etwas barschen Ton versteckt...:

Mist, jetzt ist doch ein Grammatikfehler drin, aber wenn ich den korrigiere, dann ist das einzige Like weg, womit ich vorschnell in die Winterdepression fallen würde. Andererseits, öffentliche Grammatikfehler könnten mich meinen Job kosten...
__________________
Im Zeitalter der unsozialen Netzwerke gibt es zu viele Internet-Behavioristen, die sich zu viele Gedanken um andere und zu wenige um sich selbst machen.

Geändert von SanLorenzo4 (21.09.2019 um 00:51 Uhr)
SanLorenzo4 ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #10 (Permalink)
Alt 21.09.2019, 05:44
Mencey
 
Registriert seit: 24.01.2010
Ort: BaWü - Puntillo del Sol
Beiträge: 391
Abgegebene Danke: 336
Erhielt 368 Danke für 173 Beiträge
Nichtssagende Titel verschwenden die Zeit der Forennutzer. Ich versuche immer möglichst viel Information in meine Titel hineinzubringen, um eben dies zu verhindern. Das ist für mich eine Frage der Höflichkeit.

Und es ist völlig egal, um welches Thema es sich handelt. Tierschutz, Umweltschutz, Haussuche, wasweißich....

Jemand der ständig solche Beiträge verfasst wird von mir irgendwann nicht mehr gelesen. Und es wäre doch sehr schade, wenn ausgerechnet ich den Hund jetzt gesehen hätte, und diesen Beitrag eben nicht.
ElkeS ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu ElkeS für den nützlichen Beitrag:
gerardo (21.09.2019)
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:07 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0