Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Leben auf Teneriffa

Service
   
» Teneriffa
Galerie
 
» Teneriffa
Ferienhäuser
   
» Teneriffa
Ferienwohnungen
   
» Teneriffa Pauschal
und Lastminute
   
» Teneriffa Mietwagen
   
» Teneriffa Flüge
   
» Sprachschule Teneriffa
Spanisch Intensivkurse

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 9
Gäste: 508
Gesamt: 517
Team: 1

Team: Santana
Benutzer:bahala na, ‎Islas Canarias, ‎luigi, ‎Mainzer, ‎skippergerd, ‎StefanK, ‎tallymann
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 30353
Beiträge: 310252
Benutzer: 3,138
Aktive Benutzer: 258
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: kerstin
Mit 3,124 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (02.11.2019 um 12:37).
Neue Benutzer:
29.07.2019
- kerstin
26.07.2019
- sebastian
23.07.2019
- John45
22.07.2019
- Faultier
21.07.2019
- Sunside

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #11 (Permalink)
Alt 14.08.2019, 13:58
Mencey
 
Registriert seit: 10.01.2017
Ort: Im grünen Norden
Beiträge: 300
Abgegebene Danke: 509
Erhielt 325 Danke für 147 Beiträge
Oh ja, da hast du sowas von Recht.

Die Engländer denken, sie brauchen ja keine Fremdsprache zu lernen, da ihre Sprache die Welt beherrscht.

Und die Deutschen mit ihren 3 Worten Spanisch sind einfach nur megapeinlich. Genauso wie die Adiletten mit weißen Socken ........
Islas Canarias ist gerade online  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Islas Canarias für den nützlichen Beitrag:
Kaleika (14.08.2019)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #12 (Permalink)
Alt 14.08.2019, 14:11
Mencey
 
Registriert seit: 10.01.2017
Ort: Im grünen Norden
Beiträge: 300
Abgegebene Danke: 509
Erhielt 325 Danke für 147 Beiträge
Zitat:
Zitat von windus1947 Beitrag anzeigen
Zum Brexit:
nicht die Briten haben den Brexit versiebt, die EU hat den Briten ein Diktat untergejubelt.
??????????????????????????
Ein Diktat?
Wenn sie wollen, können sie bleiben.
Wenn sie wollen, können sie gehen.
Das ist Freiheit, das ist alleine ihre Entscheidung.
Keiner schreibt ihnen was vor.
Sie sind sich ja nach nun über 3 Jahren innerhalb von GB alles andere als einig.
Wenn man selber uneins ist darüber, was man will und ob oder wie oder eben doch vielleicht nicht, darf man sich nicht wundern, wenn einem der Rest der Welt nicht gerade um den Hals fällt.

Sehe täglich mehrere britische Nachrichtensendungen und lese mehrere englische Zeitungen ebenfalls täglich.
Habe Familie dort und interessiere mich daher ein wenig bis sehr für diese Insel.
Wenn man heute ein zweites Referendum abhielte, wäre der Ausgang wahrscheinlich ein anderer als noch 2016.
Ein einfacher Grund dafür wäre die Demographie - die Alten, die gegen den Verbleib in der EU gestimmt haben sind zum Teil weggestorben und die Jungen sind mehrheitlich FÜR einen Verbleib in der EU.

Deshalb beten die hardcore Brexiteers ja auch täglich die Leier runter, dass es gegen die Demokratie wäre, wenn man das Volk erneut abstimmen ließe ........
Es gibt ja auch nix, was mehr gegen die Demokratie wäre, als das Volk zu fragen und es abstimmen zu lassen .......
Ironieausschalt.
Islas Canarias ist gerade online  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Islas Canarias für den nützlichen Beitrag:
Rosa Rugosa (18.08.2019), Sam Bellamy (03.09.2019)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #13 (Permalink)
Alt 14.08.2019, 15:36
Mencey
 
Registriert seit: 20.03.2008
Beiträge: 2,063
Abgegebene Danke: 545
Erhielt 1,895 Danke für 942 Beiträge
Meine Meinung über die EU hat sich auch ziemlich geändert, seit ich vor 11 Jahren auf die Insel zog.

Mittlerweile liest man extrem kritische Kommentare sogar schon in der Mainstreampresse, und wirklich verdenken kann man es den Briten auch nicht, wenn sie aus einem Verein rauswollen, dessen Geldpolitik zum Himmel schreit

https://www.focus.de/finanzen/boerse..._11027305.html

und dessen oberste zukünftige Repräsentantin UvdL - durch die Hintertür eingeschlichen - eigentlich ziemlich konsequent in allen Ämtern gezeigt hat, was sie kann und was nicht...

Zerstrittener denn je, unser gemeinsames Europa. Einfach nur noch traurig...
__________________
Wenn Dein Chatkumpel auch die dritte Verabredung platzen lässt, könnte es sich um einen Chatbot handeln..

Geändert von SanLorenzo4 (14.08.2019 um 15:55 Uhr)
SanLorenzo4 ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu SanLorenzo4 für den nützlichen Beitrag:
elfevonbergen (14.08.2019), Rosa Rugosa (18.08.2019)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #14 (Permalink)
Alt 14.08.2019, 16:28
Teneriffa Conquistador
 
Registriert seit: 03.03.2018
Beiträge: 51
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 43 Danke für 23 Beiträge
Zitat:
Zitat von Islas Canarias Beitrag anzeigen

Genauso wie die Adiletten mit weißen Socken ........
modetechnisch bist Du zumindest nicht auf dem neuesten Stand

"Jedenfalls sind Badelatschen in den letzten Jahren erst vom Trash zum Luxustrend erhoben worden (Balenciaga, Gucci, Vetements, Off-White), um nun wieder zurück im Mainstream zu landen. Auf den Straßen etwa in Berlin sieht man viele junge Männer, die zu kurzer Hose weiße Sportsocken und Latschen von Lacoste, Nike oder eben Adidas tragen." Volksstimme.de
Urmeltier ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Urmeltier für den nützlichen Beitrag:
Islas Canarias (15.08.2019)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #15 (Permalink)
Alt 14.08.2019, 18:38
Mencey
 
Registriert seit: 23.08.2014
Ort: El Médano / Granadilla de Abona
Beiträge: 1,385
Abgegebene Danke: 305
Erhielt 976 Danke für 539 Beiträge
Cool

Zitat:
Zitat von SanLorenzo4 Beitrag anzeigen
Meine Meinung über die EU hat sich auch ziemlich geändert, seit ich vor 11 Jahren auf die Insel zog.

Mittlerweile liest man extrem kritische Kommentare sogar schon in der Mainstreampresse, und wirklich verdenken kann man es den Briten auch nicht, wenn sie aus einem Verein rauswollen, dessen Geldpolitik zum Himmel schreit

https://www.focus.de/finanzen/boerse..._11027305.html

und dessen oberste zukünftige Repräsentantin UvdL - durch die Hintertür eingeschlichen - eigentlich ziemlich konsequent in allen Ämtern gezeigt hat, was sie kann und was nicht...

Zerstrittener denn je, unser gemeinsames Europa. Einfach nur noch traurig...
Focus Mainstreampresse? Naja.....

Okay - Sie haben was gegen Frau von der Leyen, aber was meinen Sie mit eingeschlichen. Vom EU-Rat mit der Enthaltung Deutschlands vorgeschlagen & vom EU-Parlament gewählt.
Das "Spitzenkandidatenmodell" haben sich Juncker & Schulz mal ausgeguckt, nur dass sich das Parlament nicht auf einen Kandidaten einigen konnte. Wie auch? Ein Kandidat der Konservativen, der von 2 Millionen Bayern gewählt wurde, den aber sonst keiner kannte. Oder den Sozi aus Holland der den Ungarn & Polen vor das Schienbein getreten hat.
Europa ist nur insoweit zerstritten, dass es Faschisten gibt, die keine EU wollen.
rayfaro ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu rayfaro für den nützlichen Beitrag:
Islas Canarias (15.08.2019), Sam Bellamy (03.09.2019)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #16 (Permalink)
Alt 15.08.2019, 09:45
Mencey
 
Benutzerbild von windus1947
 
Registriert seit: 28.02.2008
Ort: bei Hannover oder Costa del Silencio
Beiträge: 1,897
Abgegebene Danke: 2,442
Erhielt 1,907 Danke für 941 Beiträge
Zumal UvdL auch Flintenuschi genannt, ihr letztes Amt scheinbar dazu genutzt hat um "die Wirtschaft mit vielen Aufträgen" zu unterstützen
Beraterverträge über etwa 280 Millionen € vergeben

Ich frage mich bei der EU immer:
wofür brauchen die Staaten noch eigene teure Parlamente wenn doch alles von dem EU Haufen bestimmt werden soll?
__________________
Scheinbare Rechtschreibfehler beruhen auf einer individuellen Rechtschreibreform und/oder klemmender Tastatur.

Gruß Günter
windus1947 ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #17 (Permalink)
Alt 15.08.2019, 10:04
Mencey
 
Registriert seit: 20.03.2008
Beiträge: 2,063
Abgegebene Danke: 545
Erhielt 1,895 Danke für 942 Beiträge
Zitat:
Zitat von rayfaro Beitrag anzeigen
Europa ist nur insoweit zerstritten, dass es Faschisten gibt, die keine EU wollen.
Sicher gibt es unter den EU-Gegnern auch Faschisten. Allerdings glaube ich, dass im Herzen die überwiegende Mehrheit eine vernünftig gestaltete EU will. Während aber jedes einigermaßen erfolgreiche Unternehmen eine Strategie hat und seine Organisation gemäß der Strategie gestaltet, sehe ich keine durch die EU-Führung formulierte Strategie, und falls sie vorliegt, so wird sie den Bürgern zumindest nicht auf eine geeignete Art und Weise vermittelt.

Man hätte die Brexit-Debatte für eine Reform nutzen können, aber die bleibt offenbar aus und dem jetzt agierenden Team traue ich kaum zu, dass es den angeschlagenen Kahn auf einen soliden Kurs bringt.
__________________
Wenn Dein Chatkumpel auch die dritte Verabredung platzen lässt, könnte es sich um einen Chatbot handeln..
SanLorenzo4 ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu SanLorenzo4 für den nützlichen Beitrag:
Rosa Rugosa (18.08.2019)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #18 (Permalink)
Alt 15.08.2019, 10:57
Mencey
 
Registriert seit: 23.08.2014
Ort: El Médano / Granadilla de Abona
Beiträge: 1,385
Abgegebene Danke: 305
Erhielt 976 Danke für 539 Beiträge
Cool EU & Deutsche Einheit.....

Zitat:
Zitat von SanLorenzo4 Beitrag anzeigen
Man hätte die Brexit-Debatte für eine Reform nutzen können,
Gerade die Brexit-Debatte & die Beteiligung an den EU-Wahlen beweisen doch, dass sich die EU einig werden kann. Auch die Wahl von Ursula von der Leyen.
Dabei ist eins auffällig. Habe die Vehemenz mit der die Ossies über ihre eigenen Landsleute Gauck & Merkel hergefallen sind, für die letzten Zuckungen der DDR (der doofe Rest) gehalten. Aber die Wahl der EU-Präsidentin & das Geschrei besonders aus dem Westen belegen, dass die deutsche Einheit erreicht ist.
rayfaro ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #19 (Permalink)
Alt 15.08.2019, 23:29
Mencey
 
Registriert seit: 20.03.2008
Beiträge: 2,063
Abgegebene Danke: 545
Erhielt 1,895 Danke für 942 Beiträge
Zitat:
Zitat von rayfaro Beitrag anzeigen
Gerade die Brexit-Debatte & die Beteiligung an den EU-Wahlen beweisen doch, dass sich die EU einig werden kann. Auch die Wahl von Ursula von der Leyen.
Das überforderte nun allerdings mein vorimplementiertes Betriebssystem.

FATAL LOGIC UNDERSTANDING ERROR

Versuch einer Interpretation: Der Brexit wird in letzter Sekunde abgewendet und ein Volksbegehren mit Hilfe von Rotwesten verhindert, dass UvdL und die braungebrannte Finanzakrobatin nachhaltigen Schaden anrichten. Die EU kehrt zu ihren Wurzeln zurück und Merkel geht in den (nicht ganz, oder doch?) verdienten Ruhestand.
__________________
Wenn Dein Chatkumpel auch die dritte Verabredung platzen lässt, könnte es sich um einen Chatbot handeln..
SanLorenzo4 ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu SanLorenzo4 für den nützlichen Beitrag:
faro (16.08.2019)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #20 (Permalink)
Alt 16.08.2019, 00:08
Mencey
 
Registriert seit: 23.08.2014
Ort: El Médano / Granadilla de Abona
Beiträge: 1,385
Abgegebene Danke: 305
Erhielt 976 Danke für 539 Beiträge
Cool

Zitat:
Zitat von SanLorenzo4 Beitrag anzeigen
Das überforderte nun allerdings mein vorimplementiertes Betriebssystem.

FATAL LOGIC UNDERSTANDING ERROR
Würde ich wegschmeißen. Ist das Commodore 64 oder doch Robotron wie das von der AfD?
rayfaro ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu rayfaro für den nützlichen Beitrag:
Rosa Rugosa (18.08.2019)
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:37 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0