Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Leben auf Teneriffa

Service
   
» Teneriffa
Galerie
 
» Teneriffa
Ferienhäuser
   
» Teneriffa
Ferienwohnungen
   
» Teneriffa Pauschal
und Lastminute
   
» Teneriffa Mietwagen
   
» Teneriffa Flüge
   
» Sprachschule Teneriffa
Spanisch Intensivkurse

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 3
Gäste: 444
Gesamt: 447
Team: 0

Team:
Benutzer:Neandertaler
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 30303
Beiträge: 309785
Benutzer: 3,138
Aktive Benutzer: 234
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: kerstin
Mit 2,832 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (02.09.2010 um 19:11).
Neue Benutzer:
29.07.2019
- kerstin
26.07.2019
- sebastian
23.07.2019
- John45
22.07.2019
- Faultier
21.07.2019
- Sunside

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #11 (Permalink)
Alt 09.04.2019, 07:46
Mencey
 
Registriert seit: 17.07.2010
Beiträge: 1,421
Abgegebene Danke: 188
Erhielt 807 Danke für 479 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kaleika Beitrag anzeigen
...
1. wie kann man dem Konzern mitteilen, dass man den Verkauf dieser Ware schaendlich findet ? Dito Nestle mit Mountain Spring Water.. Bitte keine Negativwellen< hat doch keinen Sinn usw. das wuerde mich nicht bremsen.
2.welchen Lachs kann man erwerben, der nicht diesen Zuchtmethoden obliegt?
eine Nestle-Aktie kaufen und dann zu HV fahren
__________________
Wenn es kein Fleisch mehr gibt, esse ich eben Veganer .
Mummenthaler ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #12 (Permalink)
Alt 09.04.2019, 08:02
Mencey
 
Benutzerbild von windus1947
 
Registriert seit: 28.02.2008
Ort: bei Hannover oder Costa del Silencio
Beiträge: 1,896
Abgegebene Danke: 2,441
Erhielt 1,905 Danke für 940 Beiträge
Ach, Conny,
auch ich / wir essen gerne mal Lachs - so schön mit Meerettich.
Oder auch (aber nur auf Teneriffa) Gambas al Ajillo - spanische Knoblauch Garnelen
nicht oft aber doch mindestens 1 x im Monat - obwohl wir zu wissen / glauben die Garnelen werden in Zuchtbecken ( IGITT ) gehalten.
-
Ich sag mal so - nun bin ich über 70 Jahre alt und lebe immer noch, trotz oder gerade wegen des Essens?
-
Von den paar mal Lachs essen wirst Du schon nicht vorzeitig sterben - selbst wenn der echte Wildlachs - in Alaka gefangen - vielleicht noch ein bisschen besser schmecken könnte?
Gerade lese ich einen Bericht der Stiftung Warentest:
Zuchtlachs wäre besser / gesünder wie Wildlachs?.
https://www.welt.de/wirtschaft/artic...legen-ist.html
__________________
Scheinbare Rechtschreibfehler beruhen auf einer individuellen Rechtschreibreform und/oder klemmender Tastatur.

Gruß Günter
windus1947 ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu windus1947 für den nützlichen Beitrag:
Islas Canarias (12.04.2019), Kaleika (09.04.2019)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #13 (Permalink)
Alt 09.04.2019, 21:16
Teneriffa Conquistador
 
Registriert seit: 18.01.2009
Ort: Oldenburg
Beiträge: 51
Abgegebene Danke: 55
Erhielt 28 Danke für 17 Beiträge
Lachs

Zitat:
Zitat von Kaleika Beitrag anzeigen
Wir essen so gerne Lachs. Am liebsten mit Freunden, die ihn frisch geraeuchert mitbringen. Dies ist leider selten. So kaufe ich im Al Campo Lachs zum Sonntag ein, dessen Fang ich positiv nach vollziehen kann. Dachte ich! Kostet eine mittelgrosse Packung ca 9.- Euro.
Nun lese ich mit gesrtaeubtem Gefieder dies hier...
https://www.facebook.com/GoWasteEd/v...0156729967115/

Alles scheint glaubhaft und kontrollierbar mit Namensnennung und Fotos von den grossen Pestizidspritzen in den Zuchtgebieten Norwegens und noch schlimmer. Eine Schande.

2 Fragen habe ich nun dazu:
1. wie kann man dem Konzern mitteilen, dass man den Verkauf dieser Ware schaendlich findet ? Dito Nestle mit Mountain Spring Water.. Bitte keine Negativwellen< hat doch keinen Sinn usw. das wuerde mich nicht bremsen.
2.welchen Lachs kann man erwerben, der nicht diesen Zuchtmethoden obliegt?
Zitat:
Zitat von Kaleika Beitrag anzeigen
Habe grad nach gelesen- Wildlachse sind so reduziert, dass ich mich schaemen wuerde da was "wegzufressen"! Ist ja nicht so wichtig...
Zitat:
Zitat von windus1947 Beitrag anzeigen
Ach, Conny,
auch ich / wir essen gerne mal Lachs - so schön mit Meerettich.
Oder auch (aber nur auf Teneriffa) Gambas al Ajillo - spanische Knoblauch Garnelen
nicht oft aber doch mindestens 1 x im Monat - obwohl wir zu wissen / glauben die Garnelen werden in Zuchtbecken ( IGITT ) gehalten.
-
Ich sag mal so - nun bin ich über 70 Jahre alt und lebe immer noch, trotz oder gerade wegen des Essens?
-
Von den paar mal Lachs essen wirst Du schon nicht vorzeitig sterben - selbst wenn der echte Wildlachs - in Alaka gefangen - vielleicht noch ein bisschen besser schmecken könnte?
Gerade lese ich einen Bericht der Stiftung Warentest:
Zuchtlachs wäre besser / gesünder wie Wildlachs?.
https://www.welt.de/wirtschaft/artic...legen-ist.html
Ich möchte mal einen Link einfügen (zugegeben ein Freund, aber ich habe 2 seiner Zulieferer (Schweden, Kanada) kennengelernt und natürlich auch schon mehrfach gekostet! Vielleicht ist das ein Weg für Euch!
https://www.die-raeucherei.com/ansprechpartner
dartpaul ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu dartpaul für den nützlichen Beitrag:
Icodesa (19.04.2019), Kaleika (11.04.2019)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #14 (Permalink)
Alt 11.04.2019, 21:26
Mencey
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: TFNorte
Beiträge: 4,748
Abgegebene Danke: 5,507
Erhielt 7,570 Danke für 2,410 Beiträge
Danke vielmals fuer den Tip. Habs mir grad auf FB angeschaut- toll! Tropft der Zahn....
__________________
Ich arbeite an einer enkeltauglichen Mutter Erde
Kaleika ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #15 (Permalink)
Alt 19.04.2019, 12:10
Neu im Forum
 
Registriert seit: 26.09.2017
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Sonntagsfrühstück...

Auch ich esse gerne Lachs, aber... Greenpeace und der WWF empfehlen nur den uneingeschränkten Verzehr von Lachs, der im Nordpazifik gefangen wurde. Lachs mit sogenannten Qualitätssiegeln wie MSC, ASC, Bioland, Naturland u.a. ist mit Vorsicht zu genießen, weil diese mehr oder weniger im Dienste der Lebensmittelindustrie stehen. Und deren Ziel ist einzig und allein die Gewinnmaximierung und nicht die Gesunderhaltung des Kunden. Einzig und allein dagegen hilft nur der Boykott - oder sollten wir sollten wir doch zu Netto gehen ?!
Scurra0815 ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Scurra0815 für den nützlichen Beitrag:
Kaleika (19.04.2019)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #16 (Permalink)
Alt 20.04.2019, 09:32
Zugereister
 
Registriert seit: 05.02.2019
Beiträge: 20
Abgegebene Danke: 11
Erhielt 22 Danke für 11 Beiträge
Das ist leider nicht ganz richtig. WWF empfiehlt ausdrücklich MSC und Bioland, die neben ASC auf Nachhaltigkeit achten (laut WWF), rät nur von einzelnen Zertifizierungen ab.

Außerdem trifft es nicht zu, dass WWF Lachs nur aus dem Nordpazifik empfiehlt. Es gibt Bereiche des Nordpazifiks, die ganz klar abgelehnt werden, z. B. Beringsee.

Auf der anderen Seite sind bestimmte Regionen des Atlantiks durchaus empfehlenswert.

Wer als Verbraucher auf Nachhaltigkeit bedacht ist, dem sei der Fischratgeber des WWF empfohlen.

Solch pauschalisierte Aussagen sind jedenfalls nicht hilfreich und führen zum einen zu Verwirrung und zum schlimmsten Fall zur Unterstützung der plündernden Schleppnetzfänger in der Beringsee.
Gualchos ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Gualchos für den nützlichen Beitrag:
Kaleika (20.04.2019)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #17 (Permalink)
Alt 20.04.2019, 10:32
Mencey
 
Registriert seit: 20.03.2008
Beiträge: 2,060
Abgegebene Danke: 544
Erhielt 1,891 Danke für 939 Beiträge
Man sollte Jungfische flächendeckend und generell mit einem entsprechenden Chip und Sensoren ausstatten, damit man die Aufenthaltsorte kennt und die eingenommenen Substanzen analysiert und mitlogged.

Oder man könnte versuchen, mit etwas mehr Enthusiasmus und drakonischeren Strafen gegen die Meeresverschmutzung vorzugehen...
__________________
Wenn Dein Chatkumpel auch die dritte Verabredung platzen lässt, könnte es sich um einen Chatbot handeln..
SanLorenzo4 ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu SanLorenzo4 für den nützlichen Beitrag:
Islas Canarias (20.04.2019)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #18 (Permalink)
Alt 20.04.2019, 16:47
Canario
 
Benutzerbild von Nespresso
 
Registriert seit: 13.08.2018
Beiträge: 191
Abgegebene Danke: 83
Erhielt 162 Danke für 86 Beiträge
Man sollte.....
Man könnte......

Genau das ist das Problem unserer Zeit, man überlegt sich was sein könnte, aber die wenigsten tun etwas.
Nespresso ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Nespresso für den nützlichen Beitrag:
ete (01.05.2019)
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:51 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0