Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Leben auf Teneriffa

Service
   
» Teneriffa
Galerie
 
» Teneriffa
Ferienhäuser
   
» Teneriffa
Ferienwohnungen
   
» Teneriffa Pauschal
und Lastminute
   
» Teneriffa Mietwagen
   
» Teneriffa Flüge
   
» Sprachschule Teneriffa
Spanisch Intensivkurse

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 5
Gäste: 121
Gesamt: 126
Team: 1

Team: baumgartner
Benutzer:poppi661, ‎tallymann, ‎tereriff, ‎Wolfgang1
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 29896
Beiträge: 306477
Benutzer: 3,048
Aktive Benutzer: 310
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Kay
Mit 2,832 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (02.09.2010 um 19:11).
Neue Benutzer:
17.03.2019
- Kay
17.03.2019
- Erwin
17.03.2019
- bergrider
17.03.2019
- Stoegmueller
16.03.2019
- Jack2315

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #1 (Permalink)
Alt 24.02.2019, 12:25
Neu im Forum
 
Registriert seit: 23.02.2019
Ort: Bremen
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge
Student (26) mit Hund und Transporter auf TENERIFFA gestrandet SUCHE HILFE

Hallo Leute ,

Ich bin Student und Einzelunternehmer aus Bremen und biete unter anderem Transporte und Umzüge an. Ich bekam vor ca. 2 Wochen einen Transportauftrag von Umzugsgut nach Puerto de la Cruz in Teneriffa.Preis 3500 Euro. Aus Sicht eines Geschäftsmans ist dies kein lohnenswertes Geschäft...habe aber eingewilligt da ich sehr Abenteuerlustig bin und mir die Chance nicht nehmen lassen wollte mal auf Teneriffa vorbeizuschauen. Also bin ich am 17.02 aus Bremen mit meinem Transporter und meinem Hund losgefahren bis nach Cadiz und habe dort am 19.02 die Fähre nach Santa Cruz genommen und habe dann das Transportgut in Puerto de la cruz abgeladen.Man hatte mir gesagt das ich den rest des Geldes (1500Euro) vor Ort bekomme. Das war nicht der Fall. Es ergab sich das die Eigentümer der Sachen bereits eine Firma beauftragt hatten und den vollen Betrag bezahlt hatten...und diese Firma hat sich mir gegenüber als Privatperson ausgegeben und hat mich aus Deutschland mit 2000 Euro losfahren lassen und sich den Rest selber eingesteckt.
Die Eigentümer haben Anzeige wegen Betruges erstattet und verklagen die Firma jetzt auf Schadensersatz.

Kurz gesagt ich bin jetzt hier auf der Insel mit einem Barvermögen von 300 Euro und komme hier nicht mehr runter. Ich weiß nicht ob ich das Geld noch sehe und falls weiß ich nicht wann.

Nun zu meinem Anliegen:

Ich suche vorübergehend eine Unterkunft oder eine Einnahmequelle um mir eine Unterkunft leisten zu können oder hat hier jemand eine andere Idee?

Was Bringe ich mit:

Einen Großraumtransporter von 7 Meter länge
Eine Profi Treppensackkarre (Neupreis 500Euro)
Bin zwar schlank aber seit 5 Jahren Krafttraining am machen - sprich ich kann mit anpacken. Bringe noch einiges mehr an Talenten mit. Bin Jemand der alles austestet.Habe z.b. in Neuseeland 2016 mit Backpacker Autos gehandelt und jetzt gerade versuche ich im Prinzip im Showbussiness Fuß zu fassen. Hatte z.b. im Dezember eine Statistenrolle beim Tatort Bremen und letzte Woche Dienstag mein erstes Profiessionelles Fotoshooting als Model.


Kann mir jemand helfen oder hat jemand Tipps für mich?
Bei Fragen etc. einfach drauf los.
Meine Nummer / Whatsapp 0162 - 160 90 50
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 52582564_145385959814825_2948410403488530432_n.jpg‎ (75.6 KB, 57x aufgerufen)
Dateityp: jpg 52717537_142883050065116_7387903714071150592_n.jpg‎ (42.0 KB, 55x aufgerufen)
Dateityp: jpg 51975448_144080453278709_4058974304967065600_n.jpg‎ (45.6 KB, 63x aufgerufen)
Dateityp: jpg index.jpg‎ (4.7 KB, 40x aufgerufen)
JonathanBayer ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #2 (Permalink)
Alt 24.02.2019, 15:14
Zugereister
 
Registriert seit: 29.11.2009
Beiträge: 21
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 37 Danke für 10 Beiträge
Unternehmer?
Transportauftrag ohne schriftlichen Auftrag/Vertrag?
Abgeladen, ohne sich über die Restzahlung zu erkundigen?
Überfahrt mit One Way Ticket?

Wer’s glaubt...

Geändert von yankeedoodle (24.02.2019 um 15:20 Uhr)
yankeedoodle ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu yankeedoodle für den nützlichen Beitrag:
windus1947 (03.03.2019)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #3 (Permalink)
Alt 24.02.2019, 15:59
Neu im Forum
 
Registriert seit: 23.02.2019
Ort: Bremen
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge
Habe mich sehr kurz gefasst und kann die ganze Story noch um einiges genauer erklären dann kann man sie auch um einiges besser nachvollziehen. Ich dachte ich tue dies wenn sich jemand meldet...ich dachte mir nähmlich auch das sich hier mal wieder "Zweifler" melden würden die immer nur Misstrauen gegenüber Ihren Mitmenschen übrig haben ...die gibt es wie Sand am Meer.
Ich bin in meinen jungen jahren schon lange auf den Trichter gekommen das das was du anderen antust auch dir selber antust..ich bin lieber ehrlich und erhalte mir mein Wesen und Charakter.

PS: Wenn das so unglaubwürdig klingt ..dann frage ich mich was will ich den deiner Meinung nach mit diesem Vorfall hier ereichen?
JonathanBayer ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #4 (Permalink)
Alt 24.02.2019, 17:43
Bee
Fast-Canario
 
Benutzerbild von Bee
 
Registriert seit: 21.12.2011
Ort: Schweiz
Beiträge: 126
Abgegebene Danke: 1,231
Erhielt 103 Danke für 65 Beiträge
Hi JonathanBayer

Auf dieser Welt über den Tisch gezogen zu werden, sprich betrogen zu werden, ist leider immer wieder das Ergebnis skrupelloser Mitmenschen. Wie eine Epidemie versuchen immer mehr Gauner diesem miesen Spiel zu frönen.

Lass dich nicht entmutigen. Ich wünsche Dir viel Glück auf der Suche nach Hilfe.


Sonnige Grüsse aus der Schweiz
Bea
__________________
Fange nie an aufzuhören und höre nie auf anzufangen
Bee ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #5 (Permalink)
Alt 24.02.2019, 18:08
Fast-Canario
 
Benutzerbild von Nespresso
 
Registriert seit: 13.08.2018
Beiträge: 112
Abgegebene Danke: 50
Erhielt 102 Danke für 54 Beiträge
Tja, erst Geld entgegennehmen, dann abladen. Nennt sich Werkunternehmen - Pfandrecht. Das handhabt man eigentlich immer so, es sei denn man kennt sein Gegenüber und auch da wird man oft enttäuscht.
Ohne festen Wohnsitz auf TF gibt es keine N.I.E und ohne diese gibt es kein Bankkonto bei einer spanischen Bank. Ergo wird dich auf der Isla kaum jemand seriös beschäftigen, wenn diese Voraussetzungen nicht gegeben sind.
Einzige Option die ich für dich sehe ist es, sich Geld aus der Heimat schicken zu lassen und ab auf die Fähre.
Nespresso ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #6 (Permalink)
Alt 24.02.2019, 18:24
Mencey
 
Registriert seit: 04.02.2009
Beiträge: 272
Abgegebene Danke: 373
Erhielt 172 Danke für 108 Beiträge
Habe Dir auf WhatsApp geschrieben, vielleicht ergibt sich da ja etwas…..
Icodesa ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #7 (Permalink)
Alt 24.02.2019, 19:39
Neu im Forum
 
Registriert seit: 17.07.2017
Ort: z.Z. Teneriffa
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
Immer wieder suchen Leute auf Teneriffa einen Transport ihrer Sachen nach Deutschland. Suche in den Foren und bei Fb. So kannst du eventuell das Geld für die Heimfahrt zusammenbekommen.
Viel Glück
Nordwesten ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Nordwesten für den nützlichen Beitrag:
windus1947 (03.03.2019)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #8 (Permalink)
Alt 24.02.2019, 21:17
Mencey
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: TFNorte
Beiträge: 4,501
Abgegebene Danke: 5,234
Erhielt 7,303 Danke für 2,303 Beiträge
Frag mal hier im Norden bei dem Transportunternehmen nach
https://www.mobiltrans.com/

Das sind nette Leute- ich habe sie schon ca 5 Mal genutzt und fand sie gut und unkonventionell
__________________
Man muss die Welt nicht verstehen, man muss sich nur darin zurechtfinden
Kaleika ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #9 (Permalink)
Alt 24.02.2019, 21:49
Mencey
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Asturias
Beiträge: 12,716
Abgegebene Danke: 933
Erhielt 22,911 Danke für 8,047 Beiträge
Vielleicht keine gute Idee...... Wenn es denn die gleiche Firma betreffen würde

Zitat:
Es ergab sich das die Eigentümer der Sachen bereits eine Firma beauftragt hatten und den vollen Betrag bezahlt hatten...und diese Firma hat sich mir gegenüber als Privatperson ausgegeben und hat mich aus Deutschland mit 2000 Euro losfahren lassen und sich den Rest selber eingesteckt.
Die Eigentümer haben Anzeige wegen Betruges erstattet und verklagen die Firma jetzt auf Schadensersatz.
__________________
Mein Nachbar hat um 6 Uhr heute früh Helene Fischer aufgelegt.
Danach hat er sich umgebracht.
Mit meiner Waffe.
Mit 6 Schüssen in den Rücken.
Achined ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #10 (Permalink)
Alt 24.02.2019, 21:54
Fast-Canario
 
Benutzerbild von Nespresso
 
Registriert seit: 13.08.2018
Beiträge: 112
Abgegebene Danke: 50
Erhielt 102 Danke für 54 Beiträge
Warum sollten die Eigentümer die Firma auf Schadenersatz verklagen? Denen ist keiner entstanden, die haben Ihre Güter.
Insofern klingt die Story dann doch recht merkwürdig......
Nespresso ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:25 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0