Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Leben auf Teneriffa

Service
   
» Teneriffa
Galerie
 
» Teneriffa
Ferienhäuser
   
» Teneriffa
Ferienwohnungen
   
» Teneriffa Pauschal
und Lastminute
   
» Teneriffa Mietwagen
   
» Teneriffa Flüge
   
» Sprachschule Teneriffa
Spanisch Intensivkurse

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 5
Gäste: 458
Gesamt: 463
Team: 0

Team:
Benutzer:ete, ‎Frank123, ‎Hogerwil, ‎Mainzer, ‎Supremo
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 29910
Beiträge: 306568
Benutzer: 3,054
Aktive Benutzer: 310
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Hildegard
Mit 2,832 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (02.09.2010 um 19:11).
Neue Benutzer:
Heute
- Hildegard
Gestern
- Barbera
Gestern
- posti
23.03.2019
- Wolfgang RentnerASS
20.03.2019
- bulbtwister

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #21 (Permalink)
Alt 03.01.2019, 12:15
Neu im Forum
 
Registriert seit: 03.03.2018
Beiträge: 19
Abgegebene Danke: 12
Erhielt 25 Danke für 9 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kaleika Beitrag anzeigen
Ich finde dass solche Attacken auch meist an den Leutenselbst liegt. Die fordern das direkt heraus. Entweder durch Naivitaet oder Dummheit.
Du könntest auf deine alten Tage noch glatt als Richterin arbeiten, vor Gericht sind auch immer die Opfer schuld.

Als alter, unauffälliger Mensch, hat man in diesen Ländern nicht viel zu befürchten.
Ich arbeite neben jüngeren Muslimen und die Zeiten haben sich in den letzten Jahren massiv geändert, muss ich leider sagen. Mittags sind die oft schon komplett zugedröhnt.
Als junge, nicht komplett bedeckte, Frau oder noch schlimmer als Lesbe/Schwuler ist man akut in Gefahr.
Urmeltier ist offline  
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Urmeltier für den nützlichen Beitrag:
Kaleika (03.01.2019), Supremo (03.01.2019), wilma (05.01.2019)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #22 (Permalink)
Alt 03.01.2019, 19:07
Mencey
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: TFNorte
Beiträge: 4,510
Abgegebene Danke: 5,241
Erhielt 7,310 Danke für 2,307 Beiträge
in jedem Land/Erdteil gibt es natuerlich gegensaetzliche Lebensarten. Das weiss man als Reisender. Das habe ich zuletzt in Afrika< la RCA < erfahren. Auch das Hundeproblem war bitter. Das Frauenbewusstsein laesst sich loesen. Das kann man lernen, man muss eben nicht ueberall genau hin schaun und hin schaun lassen. Sonst wird man ungluecklich. Das geht hier auf der Isla doch genauso. Ich habe mich gut gefuehlt in Marokko, wurde auch als Frau anerkannt. Schwul bin ich auch nicht- kommt vielleicht noch (dann bin ich in Marroko eh richtig). Aber das liegt mir alles garnicht so am Herzen. Ich brauche diese Anerkennungen nicht. Wichtig ist der zwischenmenschliche Umgang allgemein - und der hat mir dort gefallen.
Ich denke mal dass 90 Tage gut sind fuer eine weitere Entscheidung. Falls es ein laengeres Abenteuer wird- kann man doch jederzeit zurueck kommen...
__________________
Man muss die Welt nicht verstehen, man muss sich nur darin zurechtfinden

Geändert von Kaleika (03.01.2019 um 19:11 Uhr)
Kaleika ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #23 (Permalink)
Alt 04.01.2019, 08:33
Neu im Forum
 
Registriert seit: 03.01.2019
Beiträge: 5
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge
Vor etwa 30 Jahren waren wir u.a. in Marokko unterwegs und hatten viele schöne, positive Erlebnisse, auch mit den Einheimischen.
Leider hat sich die Situation in den moslemischen Ländern deutlich zum Negativen verändert.
Einerseits hat sich die wirtschaftliche Situation in diesen Bereichen zum Teil gravierend verschlechtert, was fanatischen Kräften Auftrieb gibt.
Andererseits haben die Destabilisierungsstrategie (Regime-Change-Aktionen) von ....(ihr wisst schon) und inszenierten Kriege vor allem in Libyen, Irak und Syrien ein gewaltiges Potential an Fanatikern aktiviert und wesentlich vergrößert ("Vorbildwirkung" auf junge Leute mit schlechten Zukunftsaussichten), welche zusätzlich durch die Inhalte ihres "heiligen Buches" für alle Gräueltaten gegenüber Ungläubigen legitimiert sind (bitte einfach nachlesen, kann auch mit wichtigen Links bei Nachfrage aushelfen).
Deren "Bekämpfung" (ich würde es eher "missbräuchliche Verwendung" für Regime-Change-Zwecke nennen) führte dazu, dass sich diese über die bisher friedlichen Länder "verteilen".
Meine Frau und ich werden sich hüten, solche Länder wieder zu besuchen, wir behalten uns einfach die schönen Erinnerungen an bessere Zeiten.

Geändert von Querruder (04.01.2019 um 08:51 Uhr)
Querruder ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Querruder für den nützlichen Beitrag:
Supremo (04.01.2019), wilma (05.01.2019)
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:36 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0