Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Leben auf Teneriffa

Service
   
» Teneriffa
Galerie
 
» Teneriffa
Ferienhäuser
   
» Teneriffa
Ferienwohnungen
   
» Teneriffa Pauschal
und Lastminute
   
» Teneriffa Mietwagen
   
» Teneriffa Flüge
   
» Sprachschule Teneriffa
Spanisch Intensivkurse

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 13
Gäste: 496
Gesamt: 509
Team: 0

Team:
Benutzer:Bart Heat, ‎Hubert, ‎Jay, ‎Kaleika, ‎LaTorre, ‎macnetz, ‎Mainzer, ‎Mayerhofer, ‎moeffe, ‎Rico, ‎SALM, ‎StefanK, ‎zauberin60
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 29963
Beiträge: 306901
Benutzer: 3,082
Aktive Benutzer: 277
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: ZauberArmin
Mit 2,832 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (02.09.2010 um 19:11).
Neue Benutzer:
Gestern
- ZauberArmin
Gestern
- Gela
16.04.2019
- tuok74145
15.04.2019
- makanoki
15.04.2019
- SlickedBrain

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #1 (Permalink)
Alt 01.11.2018, 01:45
Mencey
 
Benutzerbild von zauberin60
 
Registriert seit: 20.03.2007
Ort: Guargacho
Beiträge: 4,823
Abgegebene Danke: 6,300
Erhielt 4,081 Danke für 1,905 Beiträge
Autonomas: Neustaffelung

Faire Idee:
Ab Januar werden die Gebühren für Autonomas nach Einkommen gestaffelt.

https://queeniesdailysnippets.wordpr...omos-payments/
__________________
Nur wer mit Denken auf das Leben reagiert, kapiert Zusammenhänge.
zauberin60 ist gerade online  
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu zauberin60 für den nützlichen Beitrag:
Benji0815 (01.11.2018), J-Man (01.11.2018), Jay (01.11.2018), Leine123 (01.11.2018), SanLorenzo4 (01.11.2018)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #2 (Permalink)
Alt 01.11.2018, 02:13
Mencey
 
Registriert seit: 20.03.2008
Beiträge: 2,002
Abgegebene Danke: 534
Erhielt 1,825 Danke für 904 Beiträge
Interessant! Gute Maßnahme zur Bekämpfung der Schwarzarbeit. Vielleicht wird ja bei der Gelegenheit auch der Aufwand zur Anmeldung von Arbeitskräften verringert, aber ich denke mal, die Digitalisierung ist da in Spanien schon relativ weit entwickelt.

Offen bleibt die Frage, ob dann für nen Fuffi (bei geringem Einkommen) auch die Familie mitversichert ist und ob und wie sich ggf. unterschiedliche Beiträge auf die Rentenhöhe auswirken...
SanLorenzo4 ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu SanLorenzo4 für den nützlichen Beitrag:
zauberin60 (01.11.2018)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #3 (Permalink)
Alt 01.11.2018, 09:20
Mencey
 
Registriert seit: 27.12.2014
Beiträge: 493
Abgegebene Danke: 121
Erhielt 484 Danke für 215 Beiträge
Interessant.

Was ist denn in diesen "Gebühren" enthalten? Also: In Deutschland zahle ich als Gewerbetreibender Einkommensteuer, Gewerbesteuer, IHK-Beitrag, Krankenversicherung, Rentenversicherung oder ich bilde eine private Rücklage fürs Alter ...

In welchem Umfang werden diese ganzen Kosten von dieser "Gebühr" abgedeckt?
__________________
* * *

Wenn Du ein Problem mit mir hast, darfst Du es gerne behalten.

Es ist ja deins.
J-Man ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #4 (Permalink)
Alt 01.11.2018, 09:55
Neu im Forum
 
Registriert seit: 03.03.2018
Beiträge: 19
Abgegebene Danke: 12
Erhielt 25 Danke für 9 Beiträge
Autónomos

Leider Fake News - ist jetzt erstmal auf 2020 verschoben worden ( da Podemos und Psoe sich nicht einigen können) und es wird wahrscheinlich auf eine Erhöhung der monatlichen Zahlung hinauslaufen, da der Mindestlohn auf 945 Euro monatlich angehoben wird.

https://elpais.com/economia/2018/10/...79_774110.html
Urmeltier ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Urmeltier für den nützlichen Beitrag:
SanLorenzo4 (01.11.2018)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #5 (Permalink)
Alt 01.11.2018, 10:33
Mencey
 
Registriert seit: 20.03.2008
Beiträge: 2,002
Abgegebene Danke: 534
Erhielt 1,825 Danke für 904 Beiträge
Hätte mich auch gewundert...
SanLorenzo4 ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #6 (Permalink)
Alt 01.11.2018, 10:41
Neu im Forum
 
Registriert seit: 03.03.2018
Beiträge: 19
Abgegebene Danke: 12
Erhielt 25 Danke für 9 Beiträge
Autónomos

dieses Jahr hatten wir ja schon eine Erhöhung von 265 auf 279 Euro/Monat für die untersten Einkommen.

Darin sind enthalten Rentenversicherung ( absolutes Minimum natürlich)

Krankenversicherung (mit Wartezeiten von 1,2,3 Jahren oder mehr auf die meisten Facharzttermine und Operationen)

Arbeitslosenversicherung ( die fast nie anerkannt/ausgezahlt wird, kenne zumindest keinen Fall)

Ich glaube, das wars...habe jetzt auch keine Lust, meine Papiere rauszukramen
Urmeltier ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Urmeltier für den nützlichen Beitrag:
J-Man (01.11.2018), SanLorenzo4 (01.11.2018)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #7 (Permalink)
Alt 01.11.2018, 10:45
Mencey
 
Registriert seit: 27.12.2014
Beiträge: 493
Abgegebene Danke: 121
Erhielt 484 Danke für 215 Beiträge
Irgendjemand hat mir gegenüber mal behauptet, dass in dieser Pauschale sogar die Steuern enthalten wären - was ich mir nicht vorstellen konnte.

Deshalb frage ich so explizit nach.
__________________
* * *

Wenn Du ein Problem mit mir hast, darfst Du es gerne behalten.

Es ist ja deins.
J-Man ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #8 (Permalink)
Alt 01.11.2018, 11:02
Neu im Forum
 
Registriert seit: 03.03.2018
Beiträge: 19
Abgegebene Danke: 12
Erhielt 25 Danke für 9 Beiträge
yep....

was mache ich bloss falsch ich muss alle 3 Monate eine Steuererklärung abgeben und Steuern bezahlen und 1 x im Jahr, die Jahreserklärung machen
Urmeltier ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #9 (Permalink)
Alt 01.11.2018, 12:36
Mencey
 
Registriert seit: 20.03.2008
Beiträge: 2,002
Abgegebene Danke: 534
Erhielt 1,825 Danke für 904 Beiträge
Zitat:
Zitat von Urmeltier Beitrag anzeigen
dieses Jahr hatten wir ja schon eine Erhöhung von 265 auf 279 Euro/Monat für die untersten Einkommen.
Inzwischen sind die 300 € überschritten....
SanLorenzo4 ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #10 (Permalink)
Alt 01.11.2018, 23:58
Mencey
 
Benutzerbild von zauberin60
 
Registriert seit: 20.03.2007
Ort: Guargacho
Beiträge: 4,823
Abgegebene Danke: 6,300
Erhielt 4,081 Danke für 1,905 Beiträge
Warum sind es fakenews, Urmeltier, wenn grade erst entschieden wurde es zu verschieben?

Die Steuern sind natürlich nicht enthalten, eine Steuererklärung machst du weiterhin alle 3 Monate.
__________________
Nur wer mit Denken auf das Leben reagiert, kapiert Zusammenhänge.
zauberin60 ist gerade online  
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:07 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0