Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Leben auf Teneriffa

Service
   
» Teneriffa
Galerie
 
» Teneriffa
Ferienhäuser
   
» Teneriffa
Ferienwohnungen
   
» Teneriffa Pauschal
und Lastminute
   
» Teneriffa Mietwagen
   
» Teneriffa Flüge
   
» Sprachschule Teneriffa
Spanisch Intensivkurse

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 13
Gäste: 137
Gesamt: 150
Team: 0

Team:
Benutzer:Dropout, ‎Flowerpower1211, ‎hombredelcampo, ‎Islas Canarias, ‎macnetz, ‎Nordwesten, ‎poppi661, ‎Sokrates, ‎Supremo, ‎Zeikos
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 29976
Beiträge: 306984
Benutzer: 3,090
Aktive Benutzer: 278
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Fable80
Mit 2,832 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (02.09.2010 um 19:11).
Neue Benutzer:
Gestern
- Fable80
Gestern
- Clemente
Gestern
- JausDE
21.04.2019
- Joachim Schinhofen
20.04.2019
- bester hausmeister

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #11 (Permalink)
Alt 02.11.2018, 07:29
Neu im Forum
 
Registriert seit: 03.03.2018
Beiträge: 19
Abgegebene Danke: 12
Erhielt 25 Danke für 9 Beiträge
"Fakenews" insofern, dass die in dem Link vorgestellten Staffelungen, niemals verabschiedet und somit auch nicht auf später verschoben wurden - das ist für mich eine Fehlinformation auf Neudeutsch "Fakenews".

Es wird momentan lediglich darüber diskutiert bei Einkommen unter 12000 Euro/Jahr Erleichterungen einzuführen. Jetzt steht erstmal eine ERHÖHUNG der Quoten an. Kennt man ja aus Deutschland...Steuern und Abgaben zuücknehmen fällt schwer bis unmöglich

Zu der Frage, ob wir mittlerweile über 300 Euro sind: es kommt darauf an, was man zusätzlich für Absicherungen haben möchte, z.B. Mutterschaftsgeld etc. dann ist die Quote höher. Ich habe den Basiswert angegeben

Geändert von Urmeltier (02.11.2018 um 07:35 Uhr)
Urmeltier ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #12 (Permalink)
Alt 02.11.2018, 10:24
Mencey
 
Registriert seit: 20.03.2008
Beiträge: 2,006
Abgegebene Danke: 534
Erhielt 1,837 Danke für 910 Beiträge
Das ist interessant. Mutter werde ich sicher nicht, insofern muss ich mal checken, was da vom Basiswert abweicht. Der Betrag wurde mehrfach erhöht und erreicht inzwischen 300 € und ein paar Zerquetschte...

Kann das an der Mitversicherung der Familie liegen?
SanLorenzo4 ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #13 (Permalink)
Alt 03.11.2018, 01:23
Mencey
 
Benutzerbild von zauberin60
 
Registriert seit: 20.03.2007
Ort: Guargacho
Beiträge: 4,826
Abgegebene Danke: 6,305
Erhielt 4,082 Danke für 1,906 Beiträge
Ich muß mal schauen, aber ich bin glaub 3€unter 300. und Stefan ist familienversichert.
__________________
Nur wer mit Denken auf das Leben reagiert, kapiert Zusammenhänge.
zauberin60 ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:58 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0