Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Leben auf Teneriffa

Service
   
» Teneriffa
Galerie
 
» Teneriffa
Ferienhäuser
   
» Teneriffa
Ferienwohnungen
   
» Teneriffa Pauschal
und Lastminute
   
» Teneriffa Mietwagen
   
» Teneriffa Flüge
   
» Sprachschule Teneriffa
Spanisch Intensivkurse

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 13
Gäste: 499
Gesamt: 512
Team: 0

Team:
Benutzer:elfevonbergen, ‎Heiden123, ‎Hubert, ‎Kaleika, ‎LaTorre, ‎macnetz, ‎Mayerhofer, ‎Rico, ‎SALM, ‎StefanK, ‎tallymann, ‎versys
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 29963
Beiträge: 306901
Benutzer: 3,082
Aktive Benutzer: 277
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: ZauberArmin
Mit 2,832 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (02.09.2010 um 19:11).
Neue Benutzer:
Gestern
- ZauberArmin
Gestern
- Gela
16.04.2019
- tuok74145
15.04.2019
- makanoki
15.04.2019
- SlickedBrain

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #1 (Permalink)
Alt 29.10.2018, 14:46
Mencey
 
Registriert seit: 20.03.2008
Beiträge: 2,002
Abgegebene Danke: 534
Erhielt 1,825 Danke für 904 Beiträge
Zu Fuß nach Gran Canaria

Wer leicht seekrank wird oder ungern mit den kleinen Propeller-Flugzeugen fliegt, aber einen neuen Personalausweis braucht und deshalb nach Gran Canaria muss, hat endlich eine (allerdings langfristige) Perspektive:

Schon in einigen Millionen Jahren wird man zu Fuß nach Gran Canaria kommen können, denn die Inseln nähern sich einander an:

https://www.wissenschaft.de/scinexx/...018-10-29.html
SanLorenzo4 ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu SanLorenzo4 für den nützlichen Beitrag:
ElkeS (29.10.2018), keule (29.10.2018)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #2 (Permalink)
Alt 29.10.2018, 16:45
Canario
 
Registriert seit: 04.05.2010
Beiträge: 181
Abgegebene Danke: 125
Erhielt 143 Danke für 81 Beiträge
Zitat:
Zitat von SanLorenzo4 Beitrag anzeigen
Schon in einigen Millionen Jahren wird man zu Fuß nach Gran Canaria kommen können, denn die Inseln nähern sich einander an:
Das steht so weder im Original-Bericht, noch in dem verlinkten Artikel. Gerade in postfaktischen Zeiten wie heute sollte man genauer Acht geben beim Interpretieren und Weitergeben von Informationen. Denn nicht immer handelt es sich um so harmlose Inhalte wie diese.

Geändert von Polymat (29.10.2018 um 16:48 Uhr)
Polymat ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #3 (Permalink)
Alt 29.10.2018, 17:04
Mencey
 
Registriert seit: 20.03.2008
Beiträge: 2,002
Abgegebene Danke: 534
Erhielt 1,825 Danke für 904 Beiträge
Wahrscheinlich ist mein Server entführt worden. Also, bei mir steht (im Original Artikel):

"We also detected residual plate velocity indicating movement of Tenerife towards Gran Canaria that should be studied in the context of the entire Canary Islands archipelago."

Und im verlinkten steht:
"Angesichts der rund 64 Kilometer Entfernung zwischen beiden Inseln würde es daher Millionen Jahre dauern, bis beide zusammenstoßen würden", betont Koautorin Cristina Torrecillas von der Universität Sevilla."

Dass man dann zu Fuß gehen kann, hab ich frei erfunden. Natürlich wird es bis dahin keine Personalausweise mehr geben, wenn dann noch was lebt, ist es sicher gechipt... :-)


Was steht denn bei Herrn Polymat?

Geändert von SanLorenzo4 (29.10.2018 um 17:06 Uhr)
SanLorenzo4 ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #4 (Permalink)
Alt 29.10.2018, 17:48
Mencey
 
Benutzerbild von keule
 
Registriert seit: 01.04.2011
Beiträge: 1,439
Abgegebene Danke: 563
Erhielt 847 Danke für 556 Beiträge
Ich kann auch nicht erkennen das SanLorenzo4 den Beitrag zitiert hat, jeder darf seine Meinung frei äußern.
Aber gut zu wissen, man weiß ja nie wo man im nächsten Leben aufschlägt
keule ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu keule für den nützlichen Beitrag:
Hogerwil (30.10.2018)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #5 (Permalink)
Alt 29.10.2018, 18:17
Canario
 
Registriert seit: 04.05.2010
Beiträge: 181
Abgegebene Danke: 125
Erhielt 143 Danke für 81 Beiträge
Ich wollte damit doch gar keine Diskussion auslösen. Aber wenn der Unterschied zwischen faktischer Aussage und Konditionalsatz nicht mehr erkannt wird, ist das schon beängstigend. Solche Interpretationsfehler sind gerade heute für viel Hetze, Populismus und Chaos in der Welt verantwortlich.

Inhalte falsch wiedergeben ist keine Meinung.

Geändert von Polymat (29.10.2018 um 18:19 Uhr)
Polymat ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #6 (Permalink)
Alt 29.10.2018, 18:27
Mencey
 
Registriert seit: 27.12.2014
Beiträge: 493
Abgegebene Danke: 121
Erhielt 484 Danke für 215 Beiträge
Jedenfalls sollte man sich kein Ferienhaus mehr auf Mallorca kaufen. In ca. 20 Mio. Jahren ist Malle (das auf der afrikanischen Kontinentalplatte liegt, die sich derzeit unter die europäische Kontinentalplatte schiebt) nämlich voraussichtlich unter der europäischen Kontinentalplatte verschwunden. Allerdings bezweifele ich, dass bis dahin die Begriffe "afrikanische Kontinentalplatte" und "europäische Kontinentalplatte" noch existieren oder noch irgendeine Bedeutung haben.
__________________
* * *

Wenn Du ein Problem mit mir hast, darfst Du es gerne behalten.

Es ist ja deins.
J-Man ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #7 (Permalink)
Alt 30.10.2018, 08:46
Mencey
 
Registriert seit: 29.11.2009
Beiträge: 266
Abgegebene Danke: 33
Erhielt 158 Danke für 101 Beiträge
Hat jetzt nichts mit Teneriffa zu tun, aber wie wärs denn mit Atlantropa?
Würde zumindest keine millionen Jahre dauern.
Zeikos ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:35 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0