Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Leben auf Teneriffa

Service
   
» Teneriffa
Galerie
 
» Teneriffa
Ferienhäuser
   
» Teneriffa
Ferienwohnungen
   
» Teneriffa Pauschal
und Lastminute
   
» Teneriffa Mietwagen
   
» Teneriffa Flüge
   
» Sprachschule Teneriffa
Spanisch Intensivkurse

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 16
Gäste: 393
Gesamt: 409
Team: 2

Team: baumgartner, ‎Santana
Benutzer:Achined, ‎bernstein, ‎Dropout, ‎graupinchen, ‎harryp, ‎Hogerwil, ‎macnetz, ‎Mainzer, ‎Nespresso, ‎Nordwesten, ‎surfer1010, ‎Terminator, ‎Wolfgang1, ‎Zeikos
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 29546
Beiträge: 303513
Benutzer: 2,884
Aktive Benutzer: 349
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: omudebor
Mit 2,832 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (02.09.2010 um 19:11).
Neue Benutzer:
Gestern
- omudebor
Gestern
- Henner
17.11.2018
- ronja
16.11.2018
- edabudil
16.11.2018
- estrellita_83

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #1 (Permalink)
Alt 02.09.2018, 15:42
Guanche
 
Benutzerbild von rejo
 
Registriert seit: 29.05.2012
Ort: Deutschland, Saarland - Teneriffa Nord, La Palmita
Beiträge: 233
Abgegebene Danke: 59
Erhielt 229 Danke für 82 Beiträge
Wursten und Räuchern

Hallo,
Wir sind ab Ende Oktober wieder für 5 Monate auf der Insel. Im Norden, La Victoria.
In der Zeit möchte ich mich wie zu Hause in Deutschland mit der Herstellung und dem Räuchern von Wurst, Speck, Pastrami, Brisket, Pulled Pork usw. beschäftigen.
Dazu bräuchte ich eure Hilfe.
Kennt jemand hier im Norden eine Einkaufsmöglichkeit für Natur- und Kunstdärme? Ebenso bräuchte ich Pökelsalz und evt. Kutterhilfsmittel.
Ideal wäre ein Geschäft für Hausschlachtbedarf.
Oder muss ich wirklich zur Wurstquelle? Was ja auch eine Möglichkeit wäre.

Thema Fleisch:
Gibt es einen Fleischgroßhandel ähnlich der Metro?

Gruß, und Danke schon mal
Joachim
rejo ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #2 (Permalink)
Alt 02.09.2018, 15:53
Mencey
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Asturias
Beiträge: 12,488
Abgegebene Danke: 926
Erhielt 22,701 Danke für 7,936 Beiträge
Neben dem Schlachthof am Nordflughafen gibt es mehere Geschäfte für Fleisch-Großabnehmer, da kaufen die Canarios immer Kilos ein fürs Grillen. Wir haben da früher auch oft Fleisch gekauft, sehr günstig und gute Qualität

https://www.google.com/maps/@28.4833...7i13312!8i6656
__________________
Zuviel Sex macht vergesslich, wie ich am 20.04.2004 beim Zahnarzt im Geo-Magazin auf Seite 96 gelesen habe.
Achined ist gerade online  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Achined für den nützlichen Beitrag:
maxxx (02.10.2018), mijitas (08.09.2018)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #3 (Permalink)
Alt 02.09.2018, 16:56
Guanche
 
Benutzerbild von rejo
 
Registriert seit: 29.05.2012
Ort: Deutschland, Saarland - Teneriffa Nord, La Palmita
Beiträge: 233
Abgegebene Danke: 59
Erhielt 229 Danke für 82 Beiträge
Wow.... ein Schlachthof. Das ist ja schon mal ein guter Anfang.
Danke
rejo ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #4 (Permalink)
Alt 02.09.2018, 18:09
Mencey
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: TFNorte
Beiträge: 4,385
Abgegebene Danke: 5,083
Erhielt 7,157 Danke für 2,248 Beiträge
Im Schlachthof bekommst du sogar gruenen Pansen und Pferdefleisch- zum barfen
__________________
Dem kleinen Veilchen gleich,
Das im Verborgnen blüht,
Sei immer dick und weich,
Auch wenn dich niemand sieht. J. Ringelnatz
Kaleika ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Kaleika für den nützlichen Beitrag:
rejo (09.09.2018)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #5 (Permalink)
Alt 02.09.2018, 18:37
Guanche
 
Benutzerbild von rejo
 
Registriert seit: 29.05.2012
Ort: Deutschland, Saarland - Teneriffa Nord, La Palmita
Beiträge: 233
Abgegebene Danke: 59
Erhielt 229 Danke für 82 Beiträge
Waaaaas.... ehrlich. Pferdefleisch.
Mir fliegt das Blech weg.

Mussten unseren Niño vor ein paar Wochen umstellen auf Pferd. Barfen tun wir ja schon von Anfang an. Genauer gesagt war das die erste Diagnose Futtermittelallergie.
Also mit einer Ausschlussdiät angefangen - Pferd.
Jetzt kommt allerdings Milbenverdacht dazu. Also so richtig schlau sind wir nicht.
Ich dachte schon auf Teneriffa Pferdefleisch zu bekommen ist so aussichtlos wie die Erwartung, dass man Burnout mit Wasser therapieren kann.

Jetzt müssen wir am Futter erst mal nichts ändern und schaun mal ob's auf Teneriffa die gleichen Milben gibt die unserem Niño im Moment solche Probleme bereiten.

Kaleika.... dafür unseren heftigsten Dank.
rejo ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #6 (Permalink)
Alt 05.09.2018, 14:41
Teneriffa Conquistador
 
Registriert seit: 02.11.2010
Ort: Puerto de la Cruz
Beiträge: 57
Abgegebene Danke: 287
Erhielt 24 Danke für 18 Beiträge
Habe gerade mit Interesse die Wurst- bzw. Räucheranfrage gelesen. Gerne sind wir mit Hilfe dabei und könnten einige Ratschläge geben, wie z.B. Bestellungen von div. Gewürzmischungen, Därme usw..
Ab Ende September sind wir wieder in Puerto und können dann zusammen kontaktieren.
Übrigens diverses Handwerksmaterial wie Wurstabfüllmaschine, Großfleischwolf, leider kein Cutter wären vorhanden.
Liebe Grüße Lino
Lino ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Lino für den nützlichen Beitrag:
rejo (09.09.2018)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #7 (Permalink)
Alt 08.09.2018, 17:26
Guanche
 
Benutzerbild von rejo
 
Registriert seit: 29.05.2012
Ort: Deutschland, Saarland - Teneriffa Nord, La Palmita
Beiträge: 233
Abgegebene Danke: 59
Erhielt 229 Danke für 82 Beiträge
Hallo Lino,
Wir sind ab dem 24. Okt. im Norden der Insel nahe PdlC.
Ich melde mich dann hier an dieser Stelle.
Treffen uns dann in PdlC zum Cafe oder Bierchen und tauschen uns aus.
Gruß Joachim
rejo ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu rejo für den nützlichen Beitrag:
Lino (09.09.2018)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #8 (Permalink)
Alt 08.09.2018, 18:24
Teneriffa Conquistador
 
Benutzerbild von Nespresso
 
Registriert seit: 13.08.2018
Beiträge: 55
Abgegebene Danke: 19
Erhielt 39 Danke für 23 Beiträge
Zitat:
Zitat von rejo Beitrag anzeigen
Hallo Lino,
Wir sind ab dem 24. Okt. im Norden der Insel nahe PdlC.
Ich melde mich dann hier an dieser Stelle.
Treffen uns dann in PdlC zum Cafe oder Bierchen und tauschen uns aus.
Gruß Joachim
Wenn Ihr 5 Monate hier seid, bitte unbedingt den Hund monatlich entwurmen mit Milbemax wegen dem Herzwurm den es hier gibt!
Nespresso ist gerade online  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Nespresso für den nützlichen Beitrag:
rejo (09.09.2018)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #9 (Permalink)
Alt 08.09.2018, 21:49
Mencey
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: TFNorte
Beiträge: 4,385
Abgegebene Danke: 5,083
Erhielt 7,157 Danke für 2,248 Beiträge
Hmmm- z.B. Merguez

schluerf! Macht hier ein Metzger fuer mich- muesste aber mindestens 300 Wuerste bestellen..
Vielleicht kommen wir ins Gespraech?

Französischer, scharfer, Paprika-Lammwurst Wurst-Klassiker
Zutaten für ca. 40 Merguez:

1,4 kg Lammschulter, ausgelöst
100g grüner Speck
3 gepresste Knoblauchzehen
1,5 EL Pimenton Picante – Scharfes Paprika Pulver
1,5 EL feingemahler Schwarzer-Pfeffer
1,5 EL süßes Paprika Pulver
1,0 EL Pul Biber
1,5 TL Cumin
1,5 EL Salz
Zubereitung:

Darm wie hier beschrieben vorbereiten (Bilder hierzu unten)
Lammschulter grob würfeln und durch den Fleischwolf geben
Gewürze vermischen, danach zu dem Lammhackfleisch geben und mit den Händen vermischen.
Nun das gemischte Fleisch noch einmal durch den Fleischwolf geben, damit die Gewürze besser vermischen.
Masse in Darm abfüllen und bei gewünschter Länge abdrehen.

https://www.kuechenjunge.com/2014/07...ika-lammwurst/

PS stelle unsere Finca zum Anroesten, mit frischem Baguett und begiessen mit Kir zur Verfuegung..
__________________
Dem kleinen Veilchen gleich,
Das im Verborgnen blüht,
Sei immer dick und weich,
Auch wenn dich niemand sieht. J. Ringelnatz

Geändert von Kaleika (08.09.2018 um 21:54 Uhr)
Kaleika ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Kaleika für den nützlichen Beitrag:
bugsi (11.10.2018), Lino (09.09.2018)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #10 (Permalink)
Alt 01.10.2018, 16:50
Guanche
 
Benutzerbild von rejo
 
Registriert seit: 29.05.2012
Ort: Deutschland, Saarland - Teneriffa Nord, La Palmita
Beiträge: 233
Abgegebene Danke: 59
Erhielt 229 Danke für 82 Beiträge
Hallo Kaleika...

bei mir sehen sie so aus, und nennen sich nicht Merguez, sondern Schwerguez.
Bei uns im Saarland, dicht an der französischen Grenze fehlen die Merguez bei keiner Vergrillung.
Ich habe mir allerdings dazu was einfallen lassen und nehm anstatt Lamm, Rind und Schwein.
Ein Vergleich mit den original hab ich nicht gescheut und habe im Blindtest sogar gewonnen.
Was ich noch anders mache. Bei mir gibts einen ordentlichen dicken langen Wurst, nicht so kleine fingerdicke Stängelchen.

Kaleika schreibt:
PS stelle unsere Finca zum Anroesten, mit frischem Baguett und begiessen mit Kir zur Verfuegung..

darüber können wir gerne reden wenn ich die erste Ladung fertig habe.
Sind ab Ende Okt. für 5 Monate auf der Insel

Gruß und guten Appetit
Joachim
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 01.jpg‎ (221.4 KB, 28x aufgerufen)
Dateityp: jpg 02.jpg‎ (87.1 KB, 23x aufgerufen)
Dateityp: jpg 03.jpg‎ (178.3 KB, 27x aufgerufen)
Dateityp: jpg 04.jpg‎ (180.7 KB, 20x aufgerufen)
rejo ist offline  
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu rejo für den nützlichen Beitrag:
bayernfranz (03.10.2018), bugsi (11.10.2018), Kaleika (02.10.2018)
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:01 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0