Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Leben auf Teneriffa

Service
   
» Teneriffa
Galerie
 
» Teneriffa
Ferienhäuser
   
» Teneriffa
Ferienwohnungen
   
» Teneriffa Pauschal
und Lastminute
   
» Teneriffa Mietwagen
   
» Teneriffa Flüge
   
» Sprachschule Teneriffa
Spanisch Intensivkurse

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 1
Gäste: 333
Gesamt: 334
Team: 0

Team:
Benutzer:Benji0815
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 29538
Beiträge: 303455
Benutzer: 2,881
Aktive Benutzer: 339
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: edabudil
Mit 2,832 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (02.09.2010 um 19:11).
Neue Benutzer:
Gestern
- edabudil
Gestern
- estrellita_83
Gestern
- endera
14.11.2018
- uqewig
14.11.2018
- blaumeise

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #1 (Permalink)
Alt 15.08.2018, 21:39
Teneriffa Conquistador
 
Registriert seit: 12.10.2017
Beiträge: 97
Abgegebene Danke: 42
Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge
Krankenversicherung

Hallo miteinander!

Wir suchen eine vernünftige Krankenversicherung. Ist es möglich die Person meiner Partnerin, die nicht berufstätig ist, über ein Angestelltenverhältnis mitzuversichern? Welche Möglichkeiten mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis sind euch bekannt? Zur Zeit besteht eine Versicherung bei Adeslas, aber hier braucht es schon 5 Arztwege, um eine Physiotherapie einreichen zu können. Ziel ist es für Notfälle abgesichert zu sein und evtl. auch Privatärzte bzw. freie Arztwahl abgedeckt zu haben und die Kosten hierfür (zumindest teilweise) rückerstattet zu bekommen. Vor allem im Falle eines Unfalles soll eine bestmögliche Versorgung gewährleistet sein.

Viele Grüße
filius
FiliusDei ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #2 (Permalink)
Alt 17.08.2018, 22:47
Teneriffa Conquistador
 
Registriert seit: 12.10.2017
Beiträge: 97
Abgegebene Danke: 42
Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge
Kennt ihr vielleicht einen guten Versicherungsmakler, der auch deutsch spricht?
FiliusDei ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #3 (Permalink)
Alt 19.08.2018, 17:07
Neu im Forum
 
Registriert seit: 24.07.2017
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 3 Danke für 1 Beitrag
Zitat:
Zitat von FiliusDei Beitrag anzeigen
Kennt ihr vielleicht einen guten Versicherungsmakler, der auch deutsch spricht?
Warnen möchte ich jedenfalls vor einer Krankenversicherung bei der DKV.
Im letzten Jahr wurde die Prämie um fast 25% erhöht, auch der Hinweis dass in den ganze Jahren zuvor nur zwischen 15 und 20% der jährlichen Prämie i Anspruch genommen worden war brachte keine Änderung. Gleichzeitig hat die DKV mit einer 30% Prämienreduzierung für Neukunden geworben!!!
minero115 ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu minero115 für den nützlichen Beitrag:
ete (23.08.2018), FiliusDei (25.08.2018), wilma (23.08.2018)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #4 (Permalink)
Alt 20.08.2018, 00:32
Mencey
 
Benutzerbild von zauberin60
 
Registriert seit: 20.03.2007
Ort: Guargacho
Beiträge: 4,742
Abgegebene Danke: 6,212
Erhielt 3,983 Danke für 1,857 Beiträge
Irgendjemand muß die Werbung doch zahlen. 🤣

Ich hatte mal gelesen, IKEA Family hätte eine recht gute Versicherung, habe aber selbst keine Erfahrung damit und welche Sprache sie sprechen.
Die MirarbeiterInnen im Möbelhaus Süd sprechen meist englisch.
Den nette Canario aus Wallau habe ich in Chafiras schon länger nicht gesehen.
__________________
Nur wer mit Denken auf das Leben reagiert, kapiert Zusammenhänge.
zauberin60 ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #5 (Permalink)
Alt 23.08.2018, 09:13
Teneriffa Conquistador
 
Registriert seit: 26.08.2015
Ort: Kanada
Beiträge: 83
Abgegebene Danke: 147
Erhielt 34 Danke für 24 Beiträge
Wie sind denn Eure Erfahrungen mit der DKV ? ....unabhängig von den Finanzen
wilma ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #6 (Permalink)
Alt 23.08.2018, 10:04
Mencey
 
Registriert seit: 23.08.2014
Ort: El Médano / Granadilla de Abona
Beiträge: 1,027
Abgegebene Danke: 254
Erhielt 718 Danke für 398 Beiträge
Cool

Schon irre, wenn der"Sohn Gottes" eine Krankenversicherung braucht.
Das Forum ist voll mit Schauergeschichten über die DKV.
@Zauberin60 IKEA Family ist die Mapfre. Mit denen habe ich schlechte Erfahrungen. In der Filiale Las Chafiras kann auch keiner eine Auskunft geben.
rayfaro ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu rayfaro für den nützlichen Beitrag:
JetSetUrsula (24.09.2018)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #7 (Permalink)
Alt 23.08.2018, 10:39
Mencey
 
Registriert seit: 04.04.2011
Beiträge: 1,252
Abgegebene Danke: 4,602
Erhielt 1,098 Danke für 572 Beiträge
Ich bin seit über 20 jahren bei der DKV und habe bislang noch keine schlechten erfahrungen mit ihr gemacht, benutze sie allerdings auch nur für fachärzte.

für operationen oder krankenhausaufenthalte gehe ich ins HUNSC hier kurz "La Candelaria" genannt.
__________________
Ich danke allen, die nichts zur Sache zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben!
---
La enfermedad del ignorante es ignorar su propia ignorancia.
elfevonbergen ist offline  
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu elfevonbergen für den nützlichen Beitrag:
FiliusDei (25.08.2018), wilma (24.08.2018), zauberin60 (25.08.2018)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #8 (Permalink)
Alt 23.08.2018, 12:07
Neu im Forum
 
Registriert seit: 11.06.2008
Ort: Irgendwo im Nirgendwo
Beiträge: 12
Abgegebene Danke: 36
Erhielt 7 Danke für 5 Beiträge
Mit Ikea Family keine Erfahrung, dafür mit Mapfre...sehr zufrieden, Top!!!👍
ariel64 ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu ariel64 für den nützlichen Beitrag:
FiliusDei (25.08.2018)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #9 (Permalink)
Alt 24.08.2018, 02:53
Teneriffa Conquistador
 
Registriert seit: 26.08.2015
Ort: Kanada
Beiträge: 83
Abgegebene Danke: 147
Erhielt 34 Danke für 24 Beiträge
Zitat:
Zitat von elfevonbergen Beitrag anzeigen
Ich bin seit über 20 jahren bei der DKV und habe bislang noch keine schlechten erfahrungen mit ihr gemacht, benutze sie allerdings auch nur für fachärzte.

für operationen oder krankenhausaufenthalte gehe ich ins HUNSC hier kurz "La Candelaria" genannt.
Aber die Operationen und Krankenhaus Aufenthalte muessen doch auch von der DKV bezahlt werden ??? Oder wer zahlt die Kosten ???
wilma ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #10 (Permalink)
Alt 24.08.2018, 08:29
Mencey
 
Registriert seit: 04.04.2011
Beiträge: 1,252
Abgegebene Danke: 4,602
Erhielt 1,098 Danke für 572 Beiträge
da ich hier gearbeitet habe bekomme ich auch die spanische rente und bin somit in der seguridad social versichert.
von dieser wird - genau wie bei der deutschen rentenversicherung - jedewede gesundheitsleistung bezahlt, natürl. auch krankenhaus und operationen.

ich gehe jedoch über die DKV zu den fachärzten, sind meißt die selben wie in der SS, da man dann statt monatelange wartezeiten nur einige wochen auf einen termin warten muß.
man kann auch operationen in den privatkrankenhäusern wie clinica rambla, Hospiten, Quiron ect.. über die DKV machen lassen doch mir ist ein großes krankenhaus mit vielen operationssälen und maschinen wo man im ernstfall alle hilfe und leistungen sofort bekommen kann sicherer.
__________________
Ich danke allen, die nichts zur Sache zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben!
---
La enfermedad del ignorante es ignorar su propia ignorancia.
elfevonbergen ist offline  
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu elfevonbergen für den nützlichen Beitrag:
Benji0815 (25.08.2018), FiliusDei (25.08.2018), wilma (25.08.2018), zauberin60 (25.08.2018)
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:58 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0