Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Leben auf Teneriffa

Service
   
» Teneriffa
Galerie
 
» Teneriffa
Ferienhäuser
   
» Teneriffa
Ferienwohnungen
   
» Teneriffa Pauschal
und Lastminute
   
» Teneriffa Mietwagen
   
» Teneriffa Flüge
   
» Sprachschule Teneriffa
Spanisch Intensivkurse

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 1
Gäste: 313
Gesamt: 314
Team: 0

Team:
Benutzer:Supremo
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 29617
Beiträge: 303904
Benutzer: 2,914
Aktive Benutzer: 332
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Heidi
Mit 2,832 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (02.09.2010 um 19:11).
Neue Benutzer:
Gestern
- Heidi
Gestern
- deepvyas
Gestern
- LALAPAZ
11.12.2018
- Cryptoo
10.12.2018
- fteege

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #1 (Permalink)
Alt 03.08.2018, 17:39
Mencey
 
Benutzerbild von gerardo
 
Registriert seit: 21.02.2012
Ort: La Orotava
Beiträge: 867
Abgegebene Danke: 51
Erhielt 1,118 Danke für 488 Beiträge
Frösche in der Politik!

Kaum ist eine Woche nach der feierlichen Eröffnung der Plaza de los Patos in Santa Cruz vergangen, werden die Frösche zum Politikum. Der Sprecher der sozialistischen Opposition im Stadtrat meldet sich zu Wort und kritisiert die Arbeit als ?Pfusch?. Zusammen mit Experten kam er zu der Ansicht, dass hier in mehrfacher Hinsicht geschlampt wurde: "Fliesen schlecht verarbeitet, ungleiche und schlecht ausgeführte Fugen" und im Allgemeinen "einige Oberflächen, die ich selbst im Badezimmer meines Hauses nicht dulden würde", sagte José Ángel Martín, Abgeordneter der PSOE im Stadtrat, und bezeichnet das als ein ?Attentat? auf die Fliesen aus Sevilla, die diesen Platz so einzigartig machen.
Von Seiten der Stadtverwaltung reagierte man auf diese Kritik und bezeichnete die Arbeit als ?vorbildlich?, allerdings würde man die Angelegenheit ?beobachten?, und falls noch Nachbesserungsbedarf bestünde, müsste die zuständige Firma dies bis zum 10. September regeln. Der Stadtrat für öffentliche Dienste, Dámaso Arteaga, sagte, dass es sich auf jeden Fall um eine Garantieleistung handeln würde und warf der Opposition vor, dass sie selbst kein einziges Projekt für Santa Cruz vorweisen könne, sondern, was noch schlimmer sei, ?sie zeigt, dass ihr Wunsch, mit der Stadt zusammen zu arbeiten, auf einfache und ungerechtfertigte Kritik beschränkt ist?.
Martín von der Opposition sieht aber im Oberbürgermeister und seinem Stellvertreter die einzigen Verantwortlichen dieser Situation.


Hier gibt es die ganze Geschichte:
https://mitenerifeblog.wordpress.com/?/von-enten-und-froes?/

Geändert von gerardo (03.08.2018 um 17:51 Uhr)
gerardo ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu gerardo für den nützlichen Beitrag:
Kaleika (03.08.2018)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #2 (Permalink)
Alt 03.08.2018, 19:27
Mencey
 
Benutzerbild von LaTorre
 
Registriert seit: 20.10.2007
Ort: Tenerife /Santa Cruz
Beiträge: 11,408
Abgegebene Danke: 1,700
Erhielt 16,814 Danke für 8,177 Beiträge
LaTorre eine Nachricht über MSN schicken
https://www.youtube.com/watch?time_c...&v=qjOGd-7g7RI

Ordentliche und künstlerisch begabte Fliesenleger kann sich, bei den Kostenanschlägen hier, keiner leisten.
__________________
******************************************

?

Nein, nichts Neues !
LaTorre ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu LaTorre für den nützlichen Beitrag:
bugsi (05.08.2018), Kaleika (03.08.2018)
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:02 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0