Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Leben auf Teneriffa

Service
   
» Teneriffa
Galerie
 
» Teneriffa
Ferienhäuser
   
» Teneriffa
Ferienwohnungen
   
» Teneriffa Pauschal
und Lastminute
   
» Teneriffa Mietwagen
   
» Teneriffa Flüge
   
» Sprachschule Teneriffa
Spanisch Intensivkurse

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 5
Gäste: 158
Gesamt: 163
Team: 0

Team:
Benutzer:guenni, ‎rayfaro, ‎wilma, ‎zauberin60
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 29320
Beiträge: 301443
Benutzer: 3,427
Aktive Benutzer: 327
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: brigitte.maderner@gmx.at
Mit 2,832 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (02.09.2010 um 19:11).
Neue Benutzer:
Gestern
- IssueSetter
17.08.2018
- sonnenfreund123
16.08.2018
- peter_55
14.08.2018
- Uli

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #1 (Permalink)
Alt 13.06.2018, 17:29
Zugereister
 
Registriert seit: 26.10.2011
Ort: Arafo
Beiträge: 24
Abgegebene Danke: 78
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Frage photovoltaik

Kann mir jemand weiterhelfen? Da wir echt Probleme mit unserem Strom haben - laut Vertrag sollten es 240V sein, ankommen leider nur 185V! -
denken wir über eine Solar-Inselanlage nach.
Wer weiss Bescheid? wer hat Erfahrungen? Die Finca ist rural. Braucht es eine Baugenehmigung?
Danke schon mal für erhellende Antworten!
misty ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #2 (Permalink)
Alt 13.06.2018, 18:35
Fast-Canario
 
Registriert seit: 26.07.2010
Beiträge: 122
Abgegebene Danke: 9
Erhielt 139 Danke für 58 Beiträge
Photovoltaik

Erst wäre mal wichtig zu wissen wo ihr wohnt. Gibt es genug Sonneneinstrahlung, wieviel kw braucht ihr am Tag etc...
kuskusu ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #3 (Permalink)
Alt 13.06.2018, 19:06
Mencey
 
Registriert seit: 18.02.2010
Beiträge: 862
Abgegebene Danke: 102
Erhielt 509 Danke für 312 Beiträge
Zuerst würde ich mich mal an den Energieversorger wenden und reklamieren, dass vertraglich zugesagte Leistungen nicht erbracht werden. Da könnte auch ein Defekt vorliegen. Sicherlich kann das Netz auch überlastet sein und ihr hängt am Ende einer langen Leitung - aber auch dann ist der Energieversorger in der Pflicht.
StefanK ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu StefanK für den nützlichen Beitrag:
misty (13.06.2018)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #4 (Permalink)
Alt 13.06.2018, 19:13
Mencey
 
Registriert seit: 17.07.2010
Beiträge: 1,338
Abgegebene Danke: 179
Erhielt 763 Danke für 452 Beiträge
nimm z.B. diese hier als groben Richtwert für die Kosten:

http://greenakku.de/PV-Komplettpaket...48V::1277.html

7000? Versand und Einbau kommt wohl noch hinzu


4000 Wp (könnte auf T auch mehr sein)

knapp 8 kWh Speicher.


mit dem Speicher solltest Du auskommen =>knapp 2900 kWh Jahresverbrauch, sofern du nicht in der Orotavawolke wohnst...

ist es mal ein Tag ganz trüb, entspricht es einem Jahresverbrauch von 1450 kWh.

zwei trübe Tage hintereinander => 960 kWh


d.h. falls es mal länger trüb sein sollte (eher unwahrscheinlich auf Teneriffa), muß man sich einschränken
__________________
Die Summe der Intelligenz auf unserem Planeten ist konstant, aber die Bevölkerung wächst.
Mummenthaler ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Mummenthaler für den nützlichen Beitrag:
misty (13.06.2018)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #5 (Permalink)
Alt 13.06.2018, 20:18
Mencey
 
Registriert seit: 18.02.2010
Beiträge: 862
Abgegebene Danke: 102
Erhielt 509 Danke für 312 Beiträge
Da sollte man genau überlegen und rechnen, ob sich das lohnt: Akkus haben eine begrenzte Anzahl an Ladezyklen. Die Kapazität lässt dann merklich nach. Dann steht die Investition in neue Akkus ins Haus. Und die sind nicht billig und die Umweltfrage, was mit den alten Akkus passiert, steht auch noch im Raum. Auch die Solarmodule altern und lassen in ihrem Wirkungsgrad stetig nach. Macht in manchen Lagen trotzdem Sinn, ist aber derzeit (meiner Meinung nach) noch keine Allgemeinlösung.
Wenn du an das öffentliche Netz angeschlossen bist, so würde ich da zuerst auf eine funktionierende Versorgung bestehen.
StefanK ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu StefanK für den nützlichen Beitrag:
misty (13.06.2018)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #6 (Permalink)
Alt 14.06.2018, 06:39
Mencey
 
Registriert seit: 17.07.2010
Beiträge: 1,338
Abgegebene Danke: 179
Erhielt 763 Danke für 452 Beiträge
stimmt beides, wobei die Leistungsabnahme bei den heutigen Solarzellen gering ist, nach 20 Jahren noch 80 % meist.

ob die Akkus überhaupt 20 Jahre lang durchhalten


und die Entsorgung der alten Solarzellen ist auch nicht einfach, da sollte aber in den nächsten Jahren eine Recycling-Industrie entstehen, sind ja auch Rohstoffe.

Tip: Wenn Du Spanisch kannst, fahr mal zur Berghütte, die haben eine Inselanlage.
Oder einfacher: Besucherzentrum in El Portillo:
https://www.tripadvisor.de/Attractio...y_Islands.html


Was vielleicht am günstigsten ist: zum Verbraucherschutz ggf. Rechtsanwalt zu gehen, glaub nicht das 185 V zulässig sind. Laut Wiki: In Europa beträgt die Netzspannung 230 V ? 23 V.
d.h. 207 V sollten es mind. sein
__________________
Die Summe der Intelligenz auf unserem Planeten ist konstant, aber die Bevölkerung wächst.
Mummenthaler ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #7 (Permalink)
Alt 14.06.2018, 19:41
Mencey
 
Registriert seit: 06.09.2009
Beiträge: 686
Abgegebene Danke: 16
Erhielt 496 Danke für 301 Beiträge
macnetz eine Nachricht über Skype™ schicken
eine Insel-PV lohnt sich bei bestehendem Stromanschluss vermutlich nicht.
Du könntest allerdings die spannungskritischen Geräte (z.B. Elektronik) mit einer PV-Lösung unabhängig vom Stromnetz betreiben.

Grüsse
Anton
macnetz ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
inselanlage, photovoltaik, solarstrom

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:15 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0