Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Leben auf Teneriffa

Service
   
» Teneriffa
Galerie
 
» Teneriffa
Ferienhäuser
   
» Teneriffa
Ferienwohnungen
   
» Teneriffa Pauschal
und Lastminute
   
» Teneriffa Mietwagen
   
» Teneriffa Flüge
   
» Sprachschule Teneriffa
Spanisch Intensivkurse

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 5
Gäste: 546
Gesamt: 551
Team: 0

Team:
Benutzer:guenni, ‎maxxx, ‎Segunda Patria, ‎tereriff
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 29964
Beiträge: 306905
Benutzer: 3,082
Aktive Benutzer: 275
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: ZauberArmin
Mit 2,832 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (02.09.2010 um 19:11).
Neue Benutzer:
17.04.2019
- ZauberArmin
17.04.2019
- Gela
16.04.2019
- tuok74145
15.04.2019
- makanoki
15.04.2019
- SlickedBrain

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #1 (Permalink)
Alt 09.06.2018, 15:40
Mencey
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: TFNorte
Beiträge: 4,543
Abgegebene Danke: 5,262
Erhielt 7,347 Danke für 2,320 Beiträge
zur Analyse des Trinkwassers/La Orotava habe

ich nur das hier gefunden. Weiss jemand mehr?
https://www.google.es/search?q=labor...w=1012&bih=584
Habe auch in Erinnerung, dass einige Apotheken dies durch fuehren fuer ca 50 Euro ?

Aus einem alten Forum (genauso haben wir das hier auch gehoert):
Teneriffa Forum 2013
Teilzitat von Dipl.Verw. Arne Grätsch
Einwanderungs-Coach
und Autor des Ratgebers
Einwandern statt Auswandern

…..Zum Nachdenken: Das Leitungswasser unterliegt den EU-Vorschriften für Trinkwasser. Es wird rund um die Uhr kontinuierlich überwacht - und bei Bedarf wegen bakterieller Verunreinigungen auch gechlort. Das Kannenwasser wird wie Mineralwasser alle drei Monate in einem betriebseigenen Labor überwacht. Was dazwischen passiert, interessiert eigentlich niemanden. Wenigstens so lange nix passiert.

Im Orotavatal kommt beides aus der selben Quelle... für 0,80 €/1000 Liter aus der Leitung, für 0,19 €/Liter (also 190,00 €/1000 Liter) aus dem Supermarkt, als "Fonteide"...
__________________
Man muss die Welt nicht verstehen, man muss sich nur darin zurechtfinden

Geändert von Kaleika (09.06.2018 um 16:04 Uhr)
Kaleika ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #2 (Permalink)
Alt 09.06.2018, 16:52
Mencey
 
Registriert seit: 17.07.2010
Beiträge: 1,387
Abgegebene Danke: 184
Erhielt 793 Danke für 472 Beiträge
von den 0,19?/l, bei den 8l Flaschen sind es noch bissl. weniger, bekommen viele den ein oder anderen Cent: Einweg-Verpackung, Transport, Händler, ggf. Großhändler, Supermarkt... Kosten für Verpackung, Maschinen und Arbeiter...

Wenn das Leitungs-Wasser nicht gechlort ist und nicht zuviel Fluorid enthält, kann man es verwenden, zum Kochen allemal.
Leider war bisher das Wasser immer gechlort als ich auf T war, die letzten Male hat war aber deutlich weniger Cl2 drin als die Jahre zuvor.
Auf den kleinen Nachbarinseln war das Leitungswasser ungechlort, hab es zum Kochen genommen und auch so getrunken und immer vertragen.



In D ist die Mineralwasser-lobby da viel weiter: Die Supermarktregale sind gefüllt mit stillem Wasser, welches zig Leute kaufen incl. 25Cent Pfand pro Flasche, bei >30°C durch die Gegend schleppen mit SUV, dann in den Kühlschrank stellen.
Und die leeren Pfandflaschen werden dann auch mit SUV zurück gebracht.
Das ist mal eine Öko-bilanz
__________________
Wenn es kein Fleisch mehr gibt, esse ich eben Veganer .
Mummenthaler ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #3 (Permalink)
Alt 09.06.2018, 17:09
Mencey
 
Registriert seit: 16.07.2013
Ort: La Orotava
Beiträge: 330
Abgegebene Danke: 207
Erhielt 416 Danke für 173 Beiträge
Das mit dem Leitungswasser ist schon richtig, das ist geprüft und sicherlich auch trinkbar. Haben wir auch anfangs verwendet. Zwischenzeitlich filtern wir das Galeriewasser und schalten nur gelegentlich mal kurz um. Und da merkt man dann erst richtig den dramatischen Unterschied, was da aus der Leitung kommt. Das möchte ich nicht mal zum Kochen verwenden, so riecht das nach Chlor.
__________________
www.finca-la-castana.de
Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit. Dafür schenken sie uns restlos alles, was sie zu bieten haben. Es ist zweifellos das beste Geschäft, was der Mensch je gemacht hat.

Wenn du einen verhungernden Hund aufliest und machst ihn satt, dann wird er dich nicht beißen. Das ist der Grundunterschied zwischen Hund und Mensch. (Mark Twain)
robert weltenbummler ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #4 (Permalink)
Alt 09.06.2018, 20:29
Mencey
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: TFNorte
Beiträge: 4,543
Abgegebene Danke: 5,262
Erhielt 7,347 Danke für 2,320 Beiträge
meine Frage war:
wer stellt Analysen von Trinkwasser her???
wer weiss was
__________________
Man muss die Welt nicht verstehen, man muss sich nur darin zurechtfinden
Kaleika ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #5 (Permalink)
Alt 09.06.2018, 20:47
Mencey
 
Registriert seit: 17.07.2010
Beiträge: 1,387
Abgegebene Danke: 184
Erhielt 793 Danke für 472 Beiträge
meist steht doch bei den Analysen auch der Name des Labors.

z.B.

http://www.fonteide.com/de/nuestra-agua.html#NaN

Lab. Dr. Oliver Rodés - Februar 2016

Trockenrückstände bei 180?C 137 Kalzium 6.5
Bikarbonat 53.6 Magnesium 4.1
Sulfat 4.9 Kalium 9.0
Chlorid 19.2 Sodium 21.3
Fluor 0.2 Silizium 33.5
Leitfähigkeit bei 20?C 177 microS.cm-1
Sanitärregistereintrag n? 27.01334/TF

-----------

kann leider kein Spanisch, aber du wirst sicher fündig bei google. Oder bei anderen Firmen fragen. Evtl. kann auch eine Apotheke weiterhelfen ?
__________________
Wenn es kein Fleisch mehr gibt, esse ich eben Veganer .

Geändert von Mummenthaler (09.06.2018 um 21:25 Uhr)
Mummenthaler ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #6 (Permalink)
Alt 09.06.2018, 21:21
Mencey
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: TFNorte
Beiträge: 4,543
Abgegebene Danke: 5,262
Erhielt 7,347 Danke für 2,320 Beiträge
das habe ich oben doch auch bereits geschrieben! Einfach mal meine Frage und Hinweise lesen oder lassen !
__________________
Man muss die Welt nicht verstehen, man muss sich nur darin zurechtfinden
Kaleika ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #7 (Permalink)
Alt 11.06.2018, 08:10
Neu im Forum
 
Registriert seit: 02.01.2010
Ort: Arona
Beiträge: 17
Abgegebene Danke: 88
Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge
https://www.lgs-analisis.es/analisis-aguas-alimentos/
Bart Heat ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Bart Heat für den nützlichen Beitrag:
Kaleika (11.06.2018)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #8 (Permalink)
Alt 14.06.2018, 10:45
Mencey
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Asturias
Beiträge: 12,731
Abgegebene Danke: 933
Erhielt 22,929 Danke für 8,056 Beiträge
Orotava ist bekannt für hohe Nitratwerte.wegen der Landwirtschaft.
__________________
Konfuzius sagt:
Wer viel trinkt stirbt zwar früher, hat aber im Leben doppelt soviel gesehen
Achined ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:58 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0