Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Leben auf Teneriffa

Service
   
» Teneriffa
Galerie
 
» Teneriffa
Ferienhäuser
   
» Teneriffa
Ferienwohnungen
   
» Teneriffa Pauschal
und Lastminute
   
» Teneriffa Mietwagen
   
» Teneriffa Flüge
   
» Sprachschule Teneriffa
Spanisch Intensivkurse

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 10
Gäste: 381
Gesamt: 391
Team: 2

Team: baumgartner, ‎tenflor
Benutzer:Chorizo Perrero, ‎DonJorge, ‎franky1959, ‎llorg, ‎macnetz, ‎Nordwesten, ‎Terminator, ‎wilma
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 29483
Beiträge: 302861
Benutzer: 2,845
Aktive Benutzer: 286
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Cordula
Mit 2,832 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (02.09.2010 um 19:11).
Neue Benutzer:
Gestern
- Cordula
17.10.2018
- jan Gosch
16.10.2018
- franky1959
16.10.2018
- La Pescadora
14.10.2018
- MCH

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #11 (Permalink)
Alt 05.01.2018, 09:43
Mencey
 
Benutzerbild von windus1947
 
Registriert seit: 28.02.2008
Ort: bei Hannover oder Costa del Silencio
Beiträge: 1,752
Abgegebene Danke: 2,321
Erhielt 1,804 Danke für 895 Beiträge
Zitat:
Zitat von Achined Beitrag anzeigen
Makler für bestimmte Objekte kann man knicken, vor allem bei Fincas braucht es ein spezielles Klientel, das verkauft sich nicht wie ein Apartment am Golfplatz, was man laut Aussage eines Maklers in einer Woche los wird.

Wir hatten wesentlich mehr Erfolg mit einer Anzeige über Immo-Scout24.de, vom Makler kam absolut Null.
Ebay Kleinanzeigen kann man auch vergessen, da kommen zu 99% nur Fake-Anfragen.
Eines hat Michael vergessen zu erwähnen:
Sein Inserat war auch bedeutend besser gestaltet wie so manches Maklerinserat!
Alle Zimmer aufgeräumt, keine "Dreckecken" fotografiert, tolle Fotos usw.
-
Was habe ich schon für Maklerinserate gesehen:
da werden unaufgeräumte, schmutzige Zimmer fotografiert, manchmal sieht man Terrassen oder Balkone die sind völlig verdreckt - ungerührt fotografiert der Makler dies und stellt dies in sein Expose ein.
Besonders schlimm ist es in kostenlosen Börsen wie Ebay-Kleinanzeigen.
da werden Beschreibungen verfasst wo man sich fragt: was macht der Makler eigentlich für seine 15000.- bis 40000.- € Provision?

Einen besondonderen Einblick gibt der Bericht des Stern:

https://www.stern.de/wirtschaft/immo...--3933726.html
__________________
Scheinbare Rechtschreibfehler beruhen auf einer individuellen Rechtschreibreform und/oder klemmender Tastatur.

Gruß Günter

Geändert von windus1947 (05.01.2018 um 09:45 Uhr)
windus1947 ist offline  
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu windus1947 für den nützlichen Beitrag:
alice52 (08.01.2018), donaromy (10.01.2018), heinz1965 (08.01.2018)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #12 (Permalink)
Alt 05.01.2018, 10:55
Mencey
 
Registriert seit: 20.03.2008
Beiträge: 1,796
Abgegebene Danke: 487
Erhielt 1,635 Danke für 816 Beiträge
Zitat:
Zitat von windus1947 Beitrag anzeigen
Was habe ich schon für Maklerinserate gesehen
Das ist wohl war.

Im übrigen hab ich den Eindruck, dass es in Sachen Farbgestaltung da geschmacklich-kulturelle Unterschiede gibt. Das stechende Grün, oft kombiniert mit grell-Orange, erinnert mich an die frühen Siebziger...
SanLorenzo4 ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #13 (Permalink)
Alt 05.01.2018, 12:11
Mencey
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: TFNorte
Beiträge: 4,336
Abgegebene Danke: 5,027
Erhielt 7,082 Danke für 2,221 Beiträge
diese Neonfarben in der Landschaft sind meist sonderangebote aus den Ferreterias. Muss weg
__________________
La sonrisa es más barata que la electricidad y da más luz
Kaleika ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #14 (Permalink)
Alt 08.01.2018, 11:34
Zugereister
 
Registriert seit: 06.06.2010
Beiträge: 49
Abgegebene Danke: 11
Erhielt 18 Danke für 14 Beiträge
Wir beobachten den Immobilienmarkt auf Teneriffa seit etwa 10 Jahren. Selbst über diesen Zeitraum würde ich keine wesentlichen Änderungen im Preisgefüge feststellen. Was uns bislang abhält ist die miserable Bausubstanz der meisten Häuser, einfachste Materialien werden verwendet, mit ganz wenigen Ausnahmen. Wir haben eine Reihe von Leuten kennengelernt, die nach über 4 Jahren vergeblichen Inserates und Reduzierung bis auf 50% des erhofften Verkaufspreises aufgegeben haben. Subjektiv betrachtet meine ich gilt dies insbesondere für die Region um Icod. Häuser in Nähe PdlC gehen deutlich besser. Eine Villa hatten wir besichtigt in Victoria mit herrlichem Blick und Riesengrundstück (fast 4000qm), ursprünglich für 1,2 Mio Euro erbaut und seit über 5 Jahren auch für 750 000 Euro unverkäuflich.
Insgesamt ein schwieriger Markt, wie immer insbesondere für Häuser in der falschen Lage.
alice52 ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu alice52 für den nützlichen Beitrag:
donaromy (10.01.2018)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #15 (Permalink)
Alt 08.01.2018, 11:56
Mencey
 
Benutzerbild von windus1947
 
Registriert seit: 28.02.2008
Ort: bei Hannover oder Costa del Silencio
Beiträge: 1,752
Abgegebene Danke: 2,321
Erhielt 1,804 Danke für 895 Beiträge
Was mich ausser der Bauqualität noch abhält:
Der Spanische Staat hilft nicht bei Hausbesetzern
Kann mir in Deutschland nicht passieren
__________________
Scheinbare Rechtschreibfehler beruhen auf einer individuellen Rechtschreibreform und/oder klemmender Tastatur.

Gruß Günter
windus1947 ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu windus1947 für den nützlichen Beitrag:
alice52 (08.01.2018), donaromy (10.01.2018)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #16 (Permalink)
Alt 08.01.2018, 15:26
Zugereister
 
Registriert seit: 06.06.2010
Beiträge: 49
Abgegebene Danke: 11
Erhielt 18 Danke für 14 Beiträge
Davon haben wir auch schon gehört, wäre für uns auch ein Problem, da ein Ferienhaus von uns nicht permanent bewohnt wäre. Zudem haben wir ohne langes Suchen immer sehr schöne Ferienhäuser gefunden, etwa um 80 bis 100 Euro pro Tag, da "lohnt" sich das eigene Haus eigentlich erst bei Dauernutzung ....
alice52 ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu alice52 für den nützlichen Beitrag:
donaromy (10.01.2018)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #17 (Permalink)
Alt 08.01.2018, 15:35
Mencey
 
Benutzerbild von windus1947
 
Registriert seit: 28.02.2008
Ort: bei Hannover oder Costa del Silencio
Beiträge: 1,752
Abgegebene Danke: 2,321
Erhielt 1,804 Danke für 895 Beiträge
Zitat:
Zitat von alice52 Beitrag anzeigen
Davon haben wir auch schon gehört, wäre für uns auch ein Problem, da ein Ferienhaus von uns nicht permanent bewohnt wäre. Zudem haben wir ohne langes Suchen immer sehr schöne Ferienhäuser gefunden, etwa um 80 bis 100 Euro pro Tag, da "lohnt" sich das eigene Haus eigentlich erst bei Dauernutzung ....
Das schlimmste daran ist nicht das es sowohl Wohnungen als auch Häuser treffen kann, sondern wenn diese Strauchdiebe erstmals 72 Stunden in dem von Dir bezahlten Eigentum waren kannst Du ruhig die Polizei rufen, die machen NICHTS.
-
An einer Stelle habe ich gelesen es liegt an der Spanischen Verfassung nachdem jeder ein Anrecht auf eine Wohnung haben soll!

Lies mal:
https://www.blick.ch/news/schweizer-...id6359049.html
__________________
Scheinbare Rechtschreibfehler beruhen auf einer individuellen Rechtschreibreform und/oder klemmender Tastatur.

Gruß Günter
windus1947 ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu windus1947 für den nützlichen Beitrag:
alice52 (08.01.2018), donaromy (10.01.2018)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #18 (Permalink)
Alt 08.01.2018, 16:00
Zugereister
 
Registriert seit: 06.06.2010
Beiträge: 49
Abgegebene Danke: 11
Erhielt 18 Danke für 14 Beiträge
Das ist ja schlicht ein Witz, denn so sollte nur jemand ein Haus auf Teneriffa kaufen, der praktisch immer jemand da wohnen hat. Selbst ein Ehepaar könnte dann nicht länger zusammen nach Deutschland zum Besuch, es müßte mit Besetzern rechnen. Andererseits wurden wir mal bei einer Besichtigung in El Tanque von den Nachbarn quasi angegangen, weil wir schon 5m auf dem Grundstück standen da der Makler zu spät kam. Verrückte Rechtslage, so finde ich....
alice52 ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu alice52 für den nützlichen Beitrag:
donaromy (10.01.2018)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #19 (Permalink)
Alt 08.01.2018, 16:08
Mencey
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Asturias
Beiträge: 12,437
Abgegebene Danke: 924
Erhielt 22,658 Danke für 7,910 Beiträge
Na ja, das mit den Besetzer ist ja wohl nicht die Regel, sondern wohl eher die Ausnahme im Promillebereich.
__________________
Altweibersommer...
Darf man das eigentlich noch so sagen oder muss es neuerdings heißen:
Femininer Naturzustand ohne Menstruationshintergrund?
Achined ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Achined für den nützlichen Beitrag:
elfevonbergen (08.01.2018), Rockylein (10.01.2018)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #20 (Permalink)
Alt 08.01.2018, 23:59
Mencey
 
Benutzerbild von zauberin60
 
Registriert seit: 20.03.2007
Ort: Guargacho
Beiträge: 4,717
Abgegebene Danke: 6,194
Erhielt 3,947 Danke für 1,845 Beiträge
Dieses 72 Stunden?Recht? greift doch nur, wenn das Haus/Wohnung 6 Monate leer stand.
Vor 2 /3 Jahren war ein Haus schräg gegenüber besetzt von einer Familie mit Kindern.
Die Polizei erklärte uns, daß sie nichts machen können, da das Haus 7 Monate leer stand.

Also in Urlaub kann man dann wohl schon noch fliegen.
__________________
Nur wer mit Denken auf das Leben reagiert, kapiert Zusammenhänge.
zauberin60 ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu zauberin60 für den nützlichen Beitrag:
donaromy (10.01.2018)
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:51 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0