Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Leben auf Teneriffa

Service
   
» Teneriffa
Galerie
 
» Teneriffa
Ferienhäuser
   
» Teneriffa
Ferienwohnungen
   
» Teneriffa Pauschal
und Lastminute
   
» Teneriffa Mietwagen
   
» Teneriffa Flüge
   
» Sprachschule Teneriffa
Spanisch Intensivkurse

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 2
Gäste: 285
Gesamt: 287
Team: 0

Team:
Benutzer:elfevonbergen
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 29421
Beiträge: 302438
Benutzer: 2,826
Aktive Benutzer: 298
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: llorg
Mit 2,832 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (02.09.2010 um 19:11).
Neue Benutzer:
Heute
- llorg
Heute
- morgen
Heute
- mketter
20.09.2018
- Tomi2018
20.09.2018
- semkac

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #1 (Permalink)
Alt 10.10.2017, 19:13
Neu im Forum
 
Registriert seit: 28.12.2011
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Verkehrsunfall

Hallo zusammen,

bin schon lange im Forum registriert, lese aber mehr passiv mit als das ich aktiv bin. Ich hoffe ich habe zu o.g. Thread nichts übersehen bei der Suche.

ich hatte am Samstag vor einer Woche einen (unverschuldeten) Verkehrsunfall. Ich bin auf der Landstrasse mit dem Rennrad von einem entgegenkommenden Motorradfahrer umgefahren worden. War 6 Tage wegen einem gebrochenen Arm im Krankenhaus, jetzt muss ich mich um den ganzen Papierkram mit der Versicherung kümmern.

Der Motorradfahrer hat den Schaden der Versicherung gemeldet, ich war heute bei der Guardia Civil weil ich eine Kopie von dem Unfall Bericht haben wollte, leider ohne Erfolg.

Ich bin Selbständig und habe durch den Unfall leider verdienstausfall neben dem materiellen und gesundheitlichen Schaden. Hat jemand Erfahrungen wie hier vorzugehen ist oder Empfehlung für einen Anwalt (muss kein Deutsch sprechen) der sich auskennt mit Verkehrsrecht?

Danke im Voraus und LG
Max
cubano ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #2 (Permalink)
Alt 10.10.2017, 22:16
Mencey
 
Benutzerbild von heinz1965
 
Registriert seit: 15.01.2013
Ort: Adeje
Beiträge: 1,544
Abgegebene Danke: 7,322
Erhielt 1,951 Danke für 955 Beiträge
Verkehrsunfall

Büros deutschsprachiger Anwaelte mit spanischer Zulassung findest du vorzugsweise in Puerto de la Cruz (auch wenn davon mindestens einer welcher hier im Forum vertreten ist, im Sueden wohnt)
Für den Unfall ein Fahrrad zu verwenden war unklug, bei einem Kraftfahrzeug ist in der Versicherung oftmals ein Verkehrsrechtsschutz eingeschlossen, was das Prozesskostenrisiko minimiert.....
Dein Unfallgegner wird mit grosser Wahrscheinlichkeit einen gratis Abogado über seine Versicherung haben...
__________________
Wer glaubt ein Volksvertreter wuerde das Volk vertreten, vermutet auch einen Hund im Hotdog.

Die menschliche Dummheit berechnet sich aus der Multiplikation der Fernsehbildschirmgrösse mit der Einschaltdauer
heinz1965 ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #3 (Permalink)
Alt 11.10.2017, 20:39
Mencey
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: TFNorte
Beiträge: 4,294
Abgegebene Danke: 4,995
Erhielt 7,053 Danke für 2,205 Beiträge
oft ist ein Rennrad klueger, als ein PKW.. (es kann rechts und links ueberholen, darf auf Buergersteigen fahren, durch Gruenanlagen rasen, verkehrt durch Einbahnstrassen pretschen...)
aber was klueger ist- das war hier ja nicht die Frage.
Auch dass es Anwaelte in Puerto de la Cruz gibt und einer im Sueden wohnt, war wohl nicht sehr hilfreich...

dieser hier ist sehr gut und spricht deutsch & spanisch
Rechtsanwalt & Abogado Thomas Doering | 38400 Puerto de la Cruz ...
https://www.anwalt.de/thomas-doering

viel Glueck
__________________
La sonrisa es más barata que la electricidad y da más luz

Geändert von Kaleika (11.10.2017 um 21:01 Uhr)
Kaleika ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Kaleika für den nützlichen Beitrag:
cubano (12.10.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #4 (Permalink)
Alt 11.10.2017, 22:43
Mencey
 
Benutzerbild von keule
 
Registriert seit: 01.04.2011
Beiträge: 1,391
Abgegebene Danke: 549
Erhielt 818 Danke für 538 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kaleika Beitrag anzeigen
dieser hier ist sehr gut und spricht deutsch & spanisch
Rechtsanwalt & Abogado Thomas Doering | 38400 Puerto de la Cruz ...
https://www.anwalt.de/thomas-doering

viel Glueck
Zitat:
Zitat von cubano Beitrag anzeigen
Hat jemand Erfahrungen wie hier vorzugehen ist oder Empfehlung für einen Anwalt (muss kein Deutsch sprechen) der sich auskennt mit Verkehrsrecht?

Danke im Voraus und LG
Max
Ich hatte einen unverschuldeten Unfall mit dem Mietwagen, da hat die GC Trafic mir den Unfallbericht gleich vor Ort ausgehändigt.

vlt. ist das ja irgendwie anwendbar wenn du ein deutscher Staatsbürger bist
https://www.adac.de/sp/rechtsservice...nien_59373.pdf
keule ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu keule für den nützlichen Beitrag:
cubano (12.10.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #5 (Permalink)
Alt 12.10.2017, 10:30
Mencey
 
Benutzerbild von windus1947
 
Registriert seit: 28.02.2008
Ort: bei Hannover oder Costa del Silencio
Beiträge: 1,753
Abgegebene Danke: 2,321
Erhielt 1,804 Danke für 895 Beiträge
@Kaleika
" (es kann rechts und links ueberholen, darf auf Buergersteigen fahren, durch Gruenanlagen rasen, verkehrt durch Einbahnstrassen pretschen...)"
--
es könnte sowhl rechts als auch links überholen, es fährt auch auf Bürgersteigen, Grünanlagen und verkehrt durch Einbahnstrassen:
-
ES DARF ES ALLERDING NICHT !
Außer der/die Fahrer/in ist Lebensmüde und hat auch Lust Multas zu zahlen.
__________________
Scheinbare Rechtschreibfehler beruhen auf einer individuellen Rechtschreibreform und/oder klemmender Tastatur.

Gruß Günter
windus1947 ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu windus1947 für den nützlichen Beitrag:
Kaleika (12.10.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #6 (Permalink)
Alt 12.10.2017, 12:09
Neu im Forum
 
Registriert seit: 28.12.2011
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Daumen hoch Danke

hola a todos,

vielen Dank für die zahlreichen Antworten.

Die GC meinte die Akte läge in Guimar beim Gericht. Ich werde mich mit dem Anwalt in Verbindung setzen.

ein schönen feiertag und langes wochenende.

gruss Max
cubano ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #7 (Permalink)
Alt 12.10.2017, 13:31
Mencey
 
Benutzerbild von heinz1965
 
Registriert seit: 15.01.2013
Ort: Adeje
Beiträge: 1,544
Abgegebene Danke: 7,322
Erhielt 1,951 Danke für 955 Beiträge
Verkehrsunfall

@kaleika Die Kernaussagen meines Beitrages sind "mit spanischer Zulassung" (hier im Sueden vermute ich diverse sehr gute Anwaelte die eine britische Zulassung haben und eher auf Verbraucherrecht spezialisiert sind) .
und die Umschreibung, dass der Gegner wahrscheinlich einen Rechtsanwalt haben wird, der auf Verkehrsrecht spezialisiert ist und zwar gratis und direkt von seiner Versicherung gestellt. Das bedeutet für den Fragesteller, dass auch er und zwar wahrscheinlich auf eigene Kosten und Risiko das volle Programm auffahren muss, da sein Gegner nicht mehr der Unfallbeteiligte sondern eine Versicherung ist.
__________________
Wer glaubt ein Volksvertreter wuerde das Volk vertreten, vermutet auch einen Hund im Hotdog.

Die menschliche Dummheit berechnet sich aus der Multiplikation der Fernsehbildschirmgrösse mit der Einschaltdauer
heinz1965 ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu heinz1965 für den nützlichen Beitrag:
cubano (16.10.2017), Kaleika (12.10.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #8 (Permalink)
Alt 16.10.2017, 10:10
Neu im Forum
 
Registriert seit: 28.12.2011
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
vielen dank, heinz1965.

gruss max
cubano ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #9 (Permalink)
Alt 16.10.2017, 10:43
Mencey
 
Benutzerbild von LaTorre
 
Registriert seit: 20.10.2007
Ort: Tenerife /Santa Cruz
Beiträge: 11,385
Abgegebene Danke: 1,693
Erhielt 16,775 Danke für 8,160 Beiträge
LaTorre eine Nachricht über MSN schicken
Ohne vermessen sein zu wollen: Wer heutzutage ein Fahrrad hat, um damit auf öffentlichen Strassen zu fahren, sei es oft, oder weniger, sollte eine Rechtsschutzversicherung haben.

Der vorliegende Fall untermauert einmal mehr diese Feststellung.

Leider wohl für den Fragesteller zu spät.
__________________
******************************************

?

Nein, nichts Neues !
LaTorre ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #10 (Permalink)
Alt 16.10.2017, 12:00
Mencey
 
Registriert seit: 23.08.2014
Ort: El Médano / Granadilla de Abona
Beiträge: 981
Abgegebene Danke: 251
Erhielt 664 Danke für 374 Beiträge
Cool Perito....

Radfahren auf Teneriffa ist ein altes Thema.

Rubrik für Radsportler und/oder Mountainbiker

Bei Schadensfällen wird ein Sachverständiger (Perito) bestellt. Ich würde im Versicherungsbüro des Unfallgegners nachfragen, wer zuständig ist. Der wird dann auch den Unfallbericht der Guardia Civil einsehen.
rayfaro ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
anwalt, schmerzensgeld, verkehrsunfall

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:53 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0