Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Leben auf Teneriffa

Service
   
» Teneriffa
Galerie
 
» Teneriffa
Ferienhäuser
   
» Teneriffa
Ferienwohnungen
   
» Teneriffa Pauschal
und Lastminute
   
» Teneriffa Mietwagen
   
» Teneriffa Flüge
   
» Sprachschule Teneriffa
Spanisch Intensivkurse

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 1
Gäste: 209
Gesamt: 210
Team: 0

Team:
Benutzer:wilma
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 29426
Beiträge: 302469
Benutzer: 2,826
Aktive Benutzer: 294
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Sonnenanbeter
Mit 2,832 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (02.09.2010 um 19:11).
Neue Benutzer:
Gestern
- Sonnenanbeter
22.09.2018
- llorg
22.09.2018
- morgen
22.09.2018
- mketter
20.09.2018
- Tomi2018

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #1 (Permalink)
Alt 03.10.2017, 12:23
Mencey
 
Registriert seit: 23.02.2012
Ort: Candelaria
Beiträge: 643
Abgegebene Danke: 83
Erhielt 711 Danke für 274 Beiträge
Wie heißt dieser Strauch ?

Kann mir jemand das sagen? Und wie man ihn behandelt, wenn er "mickert". Er wurde von einem früheren Mieter gepflanzt und steht in schlechter Erde in großer Nähe zu Yuccapalmen. Ich hab schon mehrmals gedüngt (flüssig/Bio) und gieße immer, trotzdem sieht der Strauch mager und gebrechlich aus. Sollte man ihn schneiden? Wie weit?
Yucca ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #2 (Permalink)
Alt 03.10.2017, 13:02
Moderator
 
Benutzerbild von tenflor
 
Registriert seit: 27.01.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 6,732
Abgegebene Danke: 2,412
Erhielt 3,069 Danke für 1,828 Beiträge
ganz schlecht zu erkennen zumal ne Yucca dahinter steht

mach mal bitte noch ein foto

bißchen näher das man die blätter erkennt.

nach dem stamm zu urteilen könnte das ein ficus sein
__________________
************************
Lieber Ratten im Keller
als Verwandte im Haus
tenflor ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu tenflor für den nützlichen Beitrag:
zauberin60 (03.10.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #3 (Permalink)
Alt 03.10.2017, 15:07
Mencey
 
Registriert seit: 23.02.2012
Ort: Candelaria
Beiträge: 643
Abgegebene Danke: 83
Erhielt 711 Danke für 274 Beiträge
Ein Ficus ist es nicht. Den kenne ich. Ich hab nochmal ein Detailfoto gemacht. Hat kleine lila Blüten, alles sehr zart.
Yucca ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #4 (Permalink)
Alt 03.10.2017, 16:34
Mencey
 
Registriert seit: 17.07.2010
Beiträge: 1,353
Abgegebene Danke: 180
Erhielt 768 Danke für 457 Beiträge
gehört vielleicht zur Gattung der Hammersträucher ?!

https://de.wikipedia.org/wiki/Hammersträucher


evtl. Spinnmilben ?!
__________________
Die Summe der Intelligenz auf unserem Planeten ist konstant, aber die Bevölkerung wächst.

Geändert von Mummenthaler (03.10.2017 um 16:38 Uhr)
Mummenthaler ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Mummenthaler für den nützlichen Beitrag:
mijitas (06.10.2017), Yucca (03.10.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #5 (Permalink)
Alt 03.10.2017, 18:08
Mencey
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: TFNorte
Beiträge: 4,300
Abgegebene Danke: 5,001
Erhielt 7,054 Danke für 2,205 Beiträge
Das ist eine Winde die gerne klettert. Liebt einfachen Boden und Wasserschuebe. Bei mir hat sie in 1,5 Jahren 2 Mauern huebsch dicht gemacht:
Ipomoea cairica, efeublättrige Trichterwinde.

nein diese ist es nicht- ich suche grad, hab sie auch im Garten..
schau mal- hier ist sie sicher dabei https://www.google.es/search?q=kanar...w=1366&bih=598
__________________
La sonrisa es más barata que la electricidad y da más luz

Geändert von Kaleika (03.10.2017 um 18:33 Uhr)
Kaleika ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #6 (Permalink)
Alt 03.10.2017, 18:31
Mencey
 
Registriert seit: 17.07.2010
Beiträge: 1,353
Abgegebene Danke: 180
Erhielt 768 Danke für 457 Beiträge
yucca: mach doch mal ein Foto von den Blüten und eines von den Blättern. Auf dem jetzigen kann man es nicht gut erkennen, würde aber meinen es ist eine Cestrum-Art; die Ipomea-Arten https://de.wikipedia.org/wiki/Prunkwinden
sehen anders aus...
__________________
Die Summe der Intelligenz auf unserem Planeten ist konstant, aber die Bevölkerung wächst.
Mummenthaler ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Mummenthaler für den nützlichen Beitrag:
Yucca (03.10.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #7 (Permalink)
Alt 03.10.2017, 21:45
Mencey
 
Registriert seit: 23.02.2012
Ort: Candelaria
Beiträge: 643
Abgegebene Danke: 83
Erhielt 711 Danke für 274 Beiträge
Ich denke, es ist eine Celestrum elegans, das Foto in Wiki ist total ähnlich. Trotzdem ist die Frage noch nicht bentwortet, was ich mit dem Mickerling machen soll. Ist hier kein Gärtner unterwegs?
Yucca ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #8 (Permalink)
Alt 03.10.2017, 22:21
Mencey
 
Benutzerbild von zauberin60
 
Registriert seit: 20.03.2007
Ort: Guargacho
Beiträge: 4,703
Abgegebene Danke: 6,186
Erhielt 3,930 Danke für 1,835 Beiträge
Wenn eine Pflanze kränkelt, liegt es am Licht, Nährstoffe, Wasser und oft setzt sich dann noch ein Befall fest.
Ich würde giessen, einen stabilen Ring aus Stein oder Holz drum machen und mind. 5 cm guten Kompost drum herum legen. Kompost, keine Blumenerde.
Achte drauf, das sie regelmäßig gegossen wird, zur Zeit Ca. Alle 1 1/2 Tage, im Winter alle 2-3 Tage.
Ferndiagnosen sind schwierig, ich denke, sie hatte letztens zu viel Sonne, zu wenig Nahrung und Wasser.
Das wird schon wieder. Habt ihr bei euch eine Kompoststelle?
Unsre ist ggü. der Kartbahn in Cho.
Nimm Säcke mit, die haben oft keine.
__________________
Nur wer mit Denken auf das Leben reagiert, kapiert Zusammenhänge.
zauberin60 ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu zauberin60 für den nützlichen Beitrag:
Yucca (03.10.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #9 (Permalink)
Alt 03.10.2017, 23:14
Mencey
 
Registriert seit: 23.02.2012
Ort: Candelaria
Beiträge: 643
Abgegebene Danke: 83
Erhielt 711 Danke für 274 Beiträge
Liebe Zauberin, hier gibts keine Kompoststelle und im Süden war ich schon seit 2 Jahren nicht mehr. Ich muss mal herumfragen, ob einer der Bauern Kompost baut. Glaube ich aber kaum. Die Zone hier ist resistent gegen Bio und Erkenntnisse. Zuwenig Deutsche hier. Trotzdem sind Deine Ratschläge gut, das mit dem Ring werde ich machen und notfalls den Kompost eben kaufen. Ob ich den Strauch zurückschneiden soll?
Yucca ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #10 (Permalink)
Alt 04.10.2017, 01:16
Mencey
 
Benutzerbild von zauberin60
 
Registriert seit: 20.03.2007
Ort: Guargacho
Beiträge: 4,703
Abgegebene Danke: 6,186
Erhielt 3,930 Danke für 1,835 Beiträge
Ich würde ihn erst mal nur hegen und pflegen, nicht schneiden.
Kompost gibt es auch in Gärtnereien, ist aber gerne mal der dreifache Preis.
Legst du selber keinen Kompost an?
Hast du etwas Dung, Ziege oder Kaninchen? Pferd ist auch gut.
Huhn oder Schwein würde ich erst noch mit Erde und geschredderten Grünzeugs mischen und ein paar Monate feucht liegen lassen, also ab und an mal etwas Wasser drauf. Pur sind die zu scharf.
Dann ruhig eine gute 6-8 cm Schicht um den Baumring, wenn der Kompost so halb gar ist.
Die Amseln neigen dazu, das Ganze dann ständig umzugraben, Lavagestein bringt da Abhilfe, Picon geht auch.

Zur Stärkung der Pflanzen ist es gut, ab und an eine Jauche anzusetzen und stark verdünnt giessen. Brennnessel, Schachtelhalm oder Kohl, ich habe auch schon Kräuterjauche angesetzt.
Ich gieße die verdünnte Jauche immer in die feuchte Erde und gieße dann noch mal Wasser nach, damit die Pflanze nicht verbrennt von der Jauche.

Außerdem ist Jauche kostenlos, stinkt halt nur.
Frankreich hat Brennnesseljauche verboten, Konkurrenz zu Monsanto & Co.
__________________
Nur wer mit Denken auf das Leben reagiert, kapiert Zusammenhänge.
zauberin60 ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu zauberin60 für den nützlichen Beitrag:
mijitas (06.10.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:56 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0