Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Leben auf Teneriffa

Service
   
» Teneriffa
Galerie
 
» Teneriffa
Ferienhäuser
   
» Teneriffa
Ferienwohnungen
   
» Teneriffa Pauschal
und Lastminute
   
» Teneriffa Mietwagen
   
» Teneriffa Flüge
   
» Sprachschule Teneriffa
Spanisch Intensivkurse

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 1
Gäste: 381
Gesamt: 382
Team: 0

Team:
Benutzer:Neandertaler
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 30024
Beiträge: 307422
Benutzer: 3,112
Aktive Benutzer: 260
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: ola
Mit 2,832 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (02.09.2010 um 19:11).
Neue Benutzer:
Gestern
- ola
24.05.2019
- Felara
23.05.2019
- robinson741
23.05.2019
- pegromino
16.05.2019
- Skorpion1153

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #1 (Permalink)
Alt 19.09.2016, 10:46
Neu im Forum
 
Registriert seit: 09.10.2009
Ort: Teneriffa
Beiträge: 17
Abgegebene Danke: 8
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Rente von Zeiten auf Teneriffa bekommen?

Hallo zusammen, ich habe 9 Jahre auf der wunderbaren Insel gelebt und gearbeitet. Nun wollte ich meine Rentenpapiere mal auf den neuesten Stand bringen. Habe im Januar 2016 dieses bei der Deutschen Rentenversicherung beantragt mit N.I.E. nummer etc. mit den genauen Zeiten wann ich wo beschäftigt war und jetzt die Mitteilung von Teneriffa bekommen, daß "meine Behauptungen" nicht festgestellt worden konnten!!!
Schriftlich von der INSS Teneriffa ....E 205 heißt das Formular. Heute rief ich dann in Berlin an und mir gesagt: tut mir leid, wir haben unseren Part erfüllt. Für uns ist das abgeschlossen, sie müssen sich selber kümmern.... hallo.... ich habe alle Lohnabrechnungen und Arbeitsverträge der beiden Arbeitnehmer etc. sollte davon aber keine Kopien einreichen in DE.
Ich bin verzweifelt, ich lebe seit Dez. 2012 wieder in Deutschland, im Internet finde ich verschiedene Adressen und Telefonnummern der INSS und ich bezweifle, das ich telefonisch etwas klären kann. Kann mir jemdan einen Rat geben oder irgendwie behilflich sein? Bitte .. lieben Gruß
Inselgeist ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Inselgeist für den nützlichen Beitrag:
donaromy (26.04.2019)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #2 (Permalink)
Alt 19.09.2016, 11:17
Mencey
 
Benutzerbild von LaTorre
 
Registriert seit: 20.10.2007
Ort: Tenerife /Santa Cruz
Beiträge: 11,431
Abgegebene Danke: 1,714
Erhielt 16,857 Danke für 8,196 Beiträge
LaTorre eine Nachricht über MSN schicken
Liegen denn die monatlichen Recibos der Einzahlungen auf die Seg.-Soc. auf Teneriffa vor, die der jeweilige Arbeitgeber als Kopie z. Vfg. stellen musste ?

Nur so kann man belegen, dass er die Sozialversicherung überhaupt eingezahlt hat.

Alle anderen Wege sind oft unzureichend, weil die Zusammenarbeit der beiden Seiten zwischen D und E mangelhaft ist.

Wo war der Ort der Arbeit auf TF ? Je nach Zone ist eine andere Dienstselle auf TF mit der Bearbeitung zuständig. Und die sind untereinander sehr zähflüssig die Anfragen korrekt weiterzuleiten.
__________________
******************************************

?

Nein, nichts Neues !
LaTorre ist offline  
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu LaTorre für den nützlichen Beitrag:
bugsi (22.09.2016), donaromy (26.04.2019), Inselgeist (21.09.2016)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #3 (Permalink)
Alt 19.09.2016, 11:35
Mencey
 
Registriert seit: 23.08.2014
Ort: El Médano / Granadilla de Abona
Beiträge: 1,151
Abgegebene Danke: 281
Erhielt 824 Danke für 450 Beiträge
Cool Rente...

Das Thema Rente ist eines der Dinge, die in Spanien hervorragend funktionieren. Tatsächlich ist es so, dass die Rentenanträge erst ab dem Tag des Rentenbeginnes bearbeitet werden. Was Sie problemlos bekommen ist der Nachweis der eingezahlten Beiträge.
Als Resident musste ich meinen Rentenantrag, auch für den deutschen Teil, hier stellen. Vorsorglich habe ich das auch in Berlin gemacht. Mit der gleichen Erfahrung, die Sie gemacht haben. Das Formular E 205 ging erst nach dem Termin des Rentenbeginnes ein.
Das Konsulat in Las Palmas hat einen Beamten, der Sie unterstützen kann.
rayfaro ist offline  
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu rayfaro für den nützlichen Beitrag:
bugsi (22.09.2016), donaromy (26.04.2019), Inselgeist (21.09.2016), Wotan (19.09.2016)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #4 (Permalink)
Alt 19.09.2016, 12:08
Mencey
 
Registriert seit: 04.04.2011
Beiträge: 1,279
Abgegebene Danke: 4,709
Erhielt 1,135 Danke für 590 Beiträge
hier ein link auf welche weise man den rentenzeitennachweis (vida laboral)beantragen kann:

http://www.citapreviainem.es/como-pe...ms-o-telefono/
__________________
Ich danke allen, die nichts zur Sache zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben!
---
La enfermedad del ignorante es ignorar su propia ignorancia.
elfevonbergen ist offline  
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu elfevonbergen für den nützlichen Beitrag:
bugsi (22.09.2016), donaromy (26.04.2019), Inselgeist (21.09.2016), Peter55 (20.09.2016), Wotan (19.09.2016), zauberin60 (25.04.2019)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #5 (Permalink)
Alt 20.09.2016, 22:27
Mencey
 
Registriert seit: 01.04.2012
Beiträge: 327
Abgegebene Danke: 42
Erhielt 330 Danke für 165 Beiträge
Ich sollte vor kurzem für einen Bekannten aus Deutschland klären, wieviele Jahre er hier erwerbstätig war. Also liess ich mir eine Vollmacht schicken und machte einen Termin bei der Seguridad Social in Granadilla.
Die dortige Mitarbeiterin erklärte mir, dass der Antragsteller zu jung sei (47 Jahre) um jetzt schon Rentenangelegenheiten zu klären und sie heute noch nicht sagen könnte, ob er später überhaupt einen Rentenanspruch in Spanien haben werde.
Generell müßte das über Deutschland abgeklärt werden. Also er müßte bei der BFA in Deutschland vorstellig werden und dort den Antrag stellen Nachforschungen in Spanien anzustellen. Das hat er auch umgehend gemacht, eine Antwort steht noch aus.
Mündlich teilte sie mir jedoch die Anzahl der beitragspflichtigen Zeiten mit.

Grundsätzlich erhält jeder Arbeitnehmer einmal pro Jahr seine "Vida Laboral" aus dem alle Gehälter und Zeiten hervorgehen. Diese Vida Laboral kann jedermann jederzeit zusätzlich beantragen, allerdings werden die an die Meldeadresse geschickt. Jedoch gibt es auch die Möglichkeit diese im Internet anzuschauen.
In Spanien müssen derzeit 15 Jahre einbezahlt werden um Rentenanspruch zu haben, jedoch werden die Zeiten aus anderen EU-Ländern auch anerkannt. In Deutschland sind es derzeit nur 5 Jahre.
Lola-Tenerife ist offline  
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Lola-Tenerife für den nützlichen Beitrag:
bugsi (22.09.2016), donaromy (26.04.2019), Flowerpower1211 (21.09.2016), Inselgeist (21.09.2016)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #6 (Permalink)
Alt 20.09.2016, 23:42
Mencey
 
Registriert seit: 04.04.2011
Beiträge: 1,279
Abgegebene Danke: 4,709
Erhielt 1,135 Danke für 590 Beiträge
In spanien gibt es unter bestimmen voraussetzungen auch einen rentenanspruch bei fehlenden oder keinen versicherungszeiten.

http://www.citapreviainem.es/pension-no-contributivas/
__________________
Ich danke allen, die nichts zur Sache zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben!
---
La enfermedad del ignorante es ignorar su propia ignorancia.
elfevonbergen ist offline  
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu elfevonbergen für den nützlichen Beitrag:
bugsi (22.09.2016), donaromy (26.04.2019), Inselgeist (21.09.2016)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #7 (Permalink)
Alt 21.09.2016, 09:38
Neu im Forum
 
Registriert seit: 09.10.2009
Ort: Teneriffa
Beiträge: 17
Abgegebene Danke: 8
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Rente von Teneriffa

Ich bedanke mich herzlich für die wertvollen Antworten. Bin auf den Link von elfevonbergen gegangen. Leider komme ich damit nicht zurecht. Einiges gab Error einiges habe ich nicht verstanden :-( Wollte gerne per Internet dieses digitale anfordern... mist, sorry... vielleicht bekomme ich es irgendwie noch hin... erstmal vielen Dank jedenfalls.... sonnige Grüße aus Deutschland
Inselgeist ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Inselgeist für den nützlichen Beitrag:
donaromy (26.04.2019)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #8 (Permalink)
Alt 21.09.2016, 10:45
Mencey
 
Benutzerbild von LaTorre
 
Registriert seit: 20.10.2007
Ort: Tenerife /Santa Cruz
Beiträge: 11,431
Abgegebene Danke: 1,714
Erhielt 16,857 Danke für 8,196 Beiträge
LaTorre eine Nachricht über MSN schicken
Hier nochmal ein anderes Portal, um an das Zertifikat zu kommen.
Leider ist das wohl nur immer auf Spanisch zu erreichen. Sollten keine ausreichenden Spanischkenntnise vorhanden sein, könnte man einen Übersetzer zur Anforderung herbeiziehen ?

https://www.vidalaboralonline.es/com...l-extranjeros/
__________________
******************************************

?

Nein, nichts Neues !
LaTorre ist offline  
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu LaTorre für den nützlichen Beitrag:
bugsi (22.09.2016), donaromy (26.04.2019), Peter55 (22.09.2016)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #9 (Permalink)
Alt 22.09.2016, 07:50
Mencey
 
Benutzerbild von bugsi
 
Registriert seit: 29.01.2010
Ort: dicht bei Hamburg
Beiträge: 4,059
Abgegebene Danke: 18,986
Erhielt 2,567 Danke für 1,617 Beiträge
.....in deutschen Landen gibt es überall Rentenberater,
einfach mal einen Termin vereinbaren und um Rat fragen.

Bundesverband der Rentenberater e.V.
www.rentenberater.de/
Der Berufsverband informiert über seine Ziele und Tätigkeiten. Neben Infos zum Berufsbild des Rentenberaters sowie einem Mitgliederverzeichnis sind vor ...

So finden Sie einen Rentenberater
http://www.rentenberater.de/index.ph...iew=article&id...
Im linken Bereich können Sie durch Angabe einer Postleitzahl (mindestens die ersten drei Ziffern) oder eines konkreten Ortes nach einem Rentenberater in Ihrer ...

Deutsche Rentenversicherung - Beratungsstellen finden
http://www.deutsche-rentenversicheru...ratungsstellen
Kompetent und kostenlos - ganz in meiner Nähe. Bei wichtigen Entscheidungen bevorzuge ich ein Gespräch unter vier Augen. Kompetente und zuverlässige ...
‎Termine online vereinbaren ? ‎Benötigte Unterlagen ? ‎Beratungsstellen für Ihr ...
__________________
Besser eines Weisen Diener als eines Idioten Meister.
bugsi ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu bugsi für den nützlichen Beitrag:
donaromy (26.04.2019)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #10 (Permalink)
Alt 22.09.2016, 09:52
Gesperrt
 
Registriert seit: 21.07.2011
Ort: Kiel / Puerto
Beiträge: 418
Abgegebene Danke: 258
Erhielt 208 Danke für 150 Beiträge
Renten-Beratung

Holla!

Im "Kanarenexpress" gibt es immer wieder Inserate einer "zugelassenen" Rentenberaterin. Sie wohnt wohl in Puerto...

http://pdf.kanarenexpress.com/254/pd...xpress_030.pdf

Gruß, Holger

PS: Was mag das wohl für ein Angebot sein, das schon längere Zeit angepriesen wird?
""Möchten Sie die Exklusivrechte an einem erfolgreichen Unternehmen auf Teneriffa?"
HolgerP ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu HolgerP für den nützlichen Beitrag:
donaromy (26.04.2019)
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:36 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0