Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Leben auf Teneriffa

Service
   
» Teneriffa
Galerie
 
» Teneriffa
Ferienhäuser
   
» Teneriffa
Ferienwohnungen
   
» Teneriffa Pauschal
und Lastminute
   
» Teneriffa Mietwagen
   
» Teneriffa Flüge
   
» Sprachschule Teneriffa
Spanisch Intensivkurse

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 6
Gäste: 162
Gesamt: 168
Team: 1

Team: baumgartner
Benutzer:Benji0815, ‎bugsi, ‎Flowerpower1211, ‎reditz, ‎tallymann
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 29323
Beiträge: 301487
Benutzer: 3,421
Aktive Benutzer: 313
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Wolf
Mit 2,832 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (02.09.2010 um 19:11).
Neue Benutzer:
Gestern
- Wolf
Gestern
- Michi169
18.08.2018
- IssueSetter

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #1 (Permalink)
Alt 30.01.2008, 09:12
Mencey
 
Benutzerbild von birgit_österreich
 
Registriert seit: 21.01.2007
Ort: Wels / Oberösterreich
Beiträge: 737
Abgegebene Danke: 35
Erhielt 359 Danke für 196 Beiträge
@ alle, die auf Teneriffa arbeiten oder arbeiten wollen

Hallo, Ihr alle,
den aktuellen Arbeitswunsch von mh.cookie nehme ich jetzt einmal als Basis für meine Frage:
Warum Teneriffa ?????
Wir sind uns ja wohl alle einig, dass diese Erde eine ganze Menge an anderen Zielen bieten würde. Warum ist also Euer Wunsch, ausgerechnet auf einer Insel mit einer Arbeitslosenquote von über 20 Prozent (mit stark steigender Tendenz) und einer Sprache, die man nicht in der Schule gelernt hat, arbeiten zu wollen, so ausgeprägt ?
Liegt es daran, dass die Kanaren innerhalb der EU "leichte Beute" sind ? Es ist unbestritten klimatisch relativ angenehm, nicht allzuweit von Deutschland/Österreich weg, als EU-Bürger kann man dort ohne großen Bürokratieaufwand arbeiten, mit einer halbwegs vernünftigen Infrastruktur - und es gibt massenweise Informationen in deutscher Sprache.
Ich bitte Euch, wirklich nachzudenken - das Argument "Wetter" lass ich nur in gesundheitlichen Fällen gelten, denn tagelangen Calima fand ich mindestens so schlimm wie tagelangen Föhn aus den Alpen....
Herzliche Grüße,
Birgit - von 2001 bis 2006 auf Teneriffa, jetzt Österreich
birgit_österreich ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #2 (Permalink)
Alt 30.01.2008, 09:25
Michael
Gast
 
Beiträge: n/a
Na Du hast doch die Gruende schon alle aufgelistet... die Kombination daraus machts halt irgendwie denke ich... was noch fehlt, ist die Klima/Landschaftsvielfalt innerhalb so weniger Quadratkilometer. Das ist auf der Erde schon relativ selten/einzigartig. Und dann dieses Wechselspiel von absoluter Abgeschiedenheit (man ist halt doch irgendwie erstmal weit weg, ebaylieferungen sind teuer und dauern lange, man hat ein wenig das "allein auf einsamer Insel Gefuehl"...) und trotzdem ist es halt EU, viele sprechen deutsch, und man kann eben doch relativ einfach und schnell mal hin und her fliegen...
 
Mit Zitat antwortenNach oben
  #3 (Permalink)
Alt 30.01.2008, 09:32
Michael
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von birgit_österreich Beitrag anzeigen
Wir sind uns ja wohl alle einig, dass diese Erde eine ganze Menge an anderen Zielen bieten würde. Warum ist also Euer Wunsch, ausgerechnet auf einer Insel mit einer Arbeitslosenquote von über 20 Prozent (mit stark steigender Tendenz) und einer Sprache, die man nicht in der Schule gelernt hat, arbeiten zu wollen, so ausgeprägt ?
das nochmal aufgreifend:
a) welche anderen tollen Ziele gibt es denn noch? Evtl. schwenke ich dann ja nochmal um ;-)
b) mich reizt TF ja nicht um mich beruflich zu veraendern bzw. dort nen Job zu suchen... somit bin ich evtl. auch nicht der 100%ige Adressat fuer die Frage... trotzdem muss ich dort auch arbeiten wenn ich es denn hinbekommen sollte, ein paar mehr Tage im Jahr dort zu verbringen. Allerdings ist es bei mir dann eher selbstaendiges Arbeiten von einem schoenen Ort aus, sprich ich mache dann dasselbe was ich auch in DE mache... dieselben Projekte fuer dieselben kunden... und wechsle nur meinen Arbeitsplatz ab und zu dorthin wo es schoener ist... genauso wie ich es jetzt letztlich in DE ja auch mache (auch hier arbeite ich von verschiedensten Standorten aus)...

Auf die Idee, dass es dort super Jobs wie Sand am Meer geben sollte (der Vergleich passt ja mal super bei der Insel ;-)), wuerde ich auch nicht kommen... zumal glaub ich ca. 75% der Bevorlkerung vom Tourismus lebt und dieser ja starken Schwankungen unterliegt, wie man gerade 2007 sehen konnte. Selbst wenn man mal nen guten Job hat, kann der sehr schnell auch wieder zwangsweise wegrationalisiert sein, weil die Welt sich auf andere Urlaubsziele stuerzt...
 
Mit Zitat antwortenNach oben
  #4 (Permalink)
Alt 30.01.2008, 09:50
Mencey
 
Benutzerbild von birgit_österreich
 
Registriert seit: 21.01.2007
Ort: Wels / Oberösterreich
Beiträge: 737
Abgegebene Danke: 35
Erhielt 359 Danke für 196 Beiträge
b) mich reizt TF ja nicht um mich beruflich zu veraendern bzw. dort nen Job zu suchen... somit bin ich evtl. auch nicht der 100%ige Adressat fuer die Frage...

Du hast recht - mir ging es primär um die Leute, die auf Teneriffa einen Job im Angestelltenverhältnis suchen oder auf der Insel selbständig ihre Brötchen verdienen wollen (also nicht ihr Geld in Deutschland oder anderen Ländern verdienen).
__________________
Rechtschreibfehler ? Meine Tastatur ist schuld !
birgit_österreich ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #5 (Permalink)
Alt 30.01.2008, 09:55
Mencey
 
Benutzerbild von mh.cookie
 
Registriert seit: 26.01.2008
Ort: Steiermark
Beiträge: 965
Abgegebene Danke: 1,021
Erhielt 970 Danke für 383 Beiträge
mh.cookie eine Nachricht über Skype™ schicken
Ich finde das Klima spielt schon eine große Rolle.
Das die Arbeitssituation nicht die beste ist, hab ich schon gemerkt.
Es ist ja nicht so, das wir sagen da ist es schön, da gehen wir hin, sondern ein Gedanke der schon seit Jahren(nicht erst seit es diverse Fernsehsendungen gibt) in unseren Köpfen vor sich hin brütet nimmt langsam klare Formen an.
Ich weiss das es viele schöne Flecken auf unserer Erde gibt, ( war lange genug auf einem Schiff in der ganzen Welt unterwegs) aber uns hat in unserem Urlaub einfach ein Virus erwischt.
Deswegen fangen wir nun an uns etwas eingehender mit den Umständen die auf TF herrschen zu beschäftigen.
Wie ich in miener Vorstellung schon schrieb, möchten und werden wir uns genug Zeit lassen um alles abzuklären, weil wir es ja nicht eilig haben, oder vor etwas flüchten müssen.
Doch denke ich, das unsere Berufe eine ganz gute Ausgangsposition sind. Ich Koch, meine Frau Dipl. Krankenschwester.
Das es ohne grundlegende Spanischkentnisse nicht geht ist uns auch klar.
Danke Euch das Ihr die Diskussion aufgenommen habt.
__________________
Meine Kochrezepte
mh.cookie ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #6 (Permalink)
Alt 30.01.2008, 10:02
Michael
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von mh.cookie Beitrag anzeigen
Doch denke ich, das unsere Berufe eine ganz gute Ausgangsposition sind. Ich Koch, meine Frau Dipl. Krankenschwester.
das sind sicher schonmal gute Qualifikationen, da medizinisches Personal zunehmend gebraucht/gesucht wird (gerade von den ganzen "zugezogenen Alten" die diesen Standard aus ihrem Heimatland kennen und ihn auch auf TF weiter haben wollen (und i.d.R. auch bezahlen koennen)). Und qualifizierte (!) Koeche werden auch immer gebraucht/gesucht, egal wie es dem Tourismus gerade so geht... gerade Koeche die deutsche/oesterreichische/... Kueche ordentlich koennen und das Handwerk sowieso drauf haben, werden bestimmt auch immer was finden. Nur sind die Loehne an sich halt trotzdem nicht ultra ueppig wuerd ich sagen. Ich glaube, als Koch "reich" werden kann man eher anderswo auf der Welt... aber ich denke, wenn Ihr Euch drum kuemmert, habt Ihr sicherlich gute Chancen was zu finden...
 
Mit Zitat antwortenNach oben
  #7 (Permalink)
Alt 30.01.2008, 10:25
Moderator
 
Benutzerbild von Gaviota
 
Registriert seit: 08.02.2007
Ort: bei Las Galletas
Beiträge: 2,892
Abgegebene Danke: 1,877
Erhielt 2,698 Danke für 1,186 Beiträge
Zitat:
Zitat von birgit_österreich Beitrag anzeigen
Warum Teneriffa ?????
Wir sind uns ja wohl alle einig, dass diese Erde eine ganze Menge an anderen Zielen bieten würde. Warum ist also Euer Wunsch, ausgerechnet auf einer Insel...
Hola Birgit,

die gleiche Frage könntest Du auch in anderen Foren stellen, beispielsweise:

Warum Chile????? siehe: www.forumromanum.de
Warum Australien????? siehe: www.auswandern-australien.de
Warum Alaska????? siehe: www.alaska-info.de

Weil: Jeder Jeck is' anners....

Ich ganz persönlich - und vermutlich so manch anderer auch - fühle mich auf Teneriffa einfach "sauwohl" und werde aus diesem Grunde meinen Lebensmittelpunkt dorthin verlegen. Ich denke, man sollte zumindest versuchen seine Träume zu verwirklichen, wenn man die Chance dazu bekommt.

Lg, Gaviota
Gaviota ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Gaviota für den nützlichen Beitrag:
zauberin60 (30.01.2008)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #8 (Permalink)
Alt 30.01.2008, 10:44
Mencey
 
Benutzerbild von birgit_österreich
 
Registriert seit: 21.01.2007
Ort: Wels / Oberösterreich
Beiträge: 737
Abgegebene Danke: 35
Erhielt 359 Danke für 196 Beiträge
Zitat:
Zitat von Gaviota2007 Beitrag anzeigen
Ich ganz persönlich - und vermutlich so manch anderer auch - fühle mich auf Teneriffa einfach "sauwohl" und werde aus diesem Grunde meinen Lebensmittelpunkt dorthin verlegen. Ich denke, man sollte zumindest versuchen seine Träume zu verwirklichen, wenn man die Chance dazu bekommt.

Lg, Gaviota
Da stimme ich Dir natürlich zu - wenn man die Chance hat, sollte man es auch tun !
Allerdings schlagen mir persönlich hohe Arbeitslosenquoten und andere soziale Mißstände gewaltig auf den Magen - völlig egal, ob in Deutschland/Österreich oder wo anders ! - und ob das Klima / die Landschaft das dann aufwiegen kann ????
__________________
Rechtschreibfehler ? Meine Tastatur ist schuld !
birgit_österreich ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #9 (Permalink)
Alt 30.01.2008, 11:05
Moderator
 
Benutzerbild von Gaviota
 
Registriert seit: 08.02.2007
Ort: bei Las Galletas
Beiträge: 2,892
Abgegebene Danke: 1,877
Erhielt 2,698 Danke für 1,186 Beiträge
Die Lebensqualität, die Mentalität der Menschen und auch die soziale Absicherung hat sich in den letzten Jahren in Deutschland auch nicht grad in eine positive Richtung entwickelt und geht mir dezent auf die Nerven.
Und durch gutes Wetter in Deutschland kann mit Sicherheit gar nichts aufgewogen werden...

Ich lehne mich zu dieser Fragestellung an das folgende Zitat an:

"Ich bin mir nicht sicher, ob es besser wird, wenn es anders wird;
aber ich bin mir sicher, das es anders werden muß, damit es besser werden kann."

Georg Christoph Lichtenberg


Lg, Gaviota
Gaviota ist offline  
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Gaviota für den nützlichen Beitrag:
b.b. (30.01.2008), zauberin60 (30.01.2008)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #10 (Permalink)
Alt 30.01.2008, 11:07
Mencey
 
Benutzerbild von mh.cookie
 
Registriert seit: 26.01.2008
Ort: Steiermark
Beiträge: 965
Abgegebene Danke: 1,021
Erhielt 970 Danke für 383 Beiträge
mh.cookie eine Nachricht über Skype™ schicken
Ein wahres Zitat
__________________
Meine Kochrezepte
mh.cookie ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:40 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0