Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Leben auf Teneriffa

Service
   
» Teneriffa
Galerie
 
» Teneriffa
Ferienhäuser
   
» Teneriffa
Ferienwohnungen
   
» Teneriffa Pauschal
und Lastminute
   
» Teneriffa Mietwagen
   
» Teneriffa Flüge
   
» Sprachschule Teneriffa
Spanisch Intensivkurse

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 6
Gäste: 162
Gesamt: 168
Team: 1

Team: baumgartner
Benutzer:Benji0815, ‎bugsi, ‎Flowerpower1211, ‎reditz, ‎tallymann
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 29323
Beiträge: 301487
Benutzer: 3,421
Aktive Benutzer: 313
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Wolf
Mit 2,832 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (02.09.2010 um 19:11).
Neue Benutzer:
Gestern
- Wolf
Gestern
- Michi169
18.08.2018
- IssueSetter

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #1 (Permalink)
Alt 18.11.2007, 13:42
Theodora
Gast
 
Beiträge: n/a
Leben auf Teneriffa - Sued oder Nord ?

Wir sind Senioren und leben seit etlichen Jahren auf dem suedl. spanischen Festland. Nun ueberlegen wir uns, ob wir wegen des noch besseren Wetters und Klimas (vor allem im Winter)nach Teneriffa umziehen sollen? Und wenn - Sued oder Nord ? Was kann man uns empfehlen ?
 
Mit Zitat antwortenNach oben
  #2 (Permalink)
Alt 18.11.2007, 13:50
Mencey
 
Benutzerbild von birgit_österreich
 
Registriert seit: 21.01.2007
Ort: Wels / Oberösterreich
Beiträge: 737
Abgegebene Danke: 35
Erhielt 359 Danke für 196 Beiträge
Hallo Theodora,
herzlich willkommen hier im Forum !
Die Frage "Norden oder Süden" ist in allererster Linie eine Entscheidung "für oder gegen Vegetation" - der Norden verzeichnet mehr Niederschläge, ist dadurch wesentlich grüner; allerdings eben etwas kühler als der Süden - dort findet dann jedoch Vegetation eher im Garten als wild statt, weil es wenig regnet.....
Am besten wäre es meiner Meinung nach, wenn Ihr Euch einmal zwei Wochen auf Teneriffa umschauen würdet - eine Woche im Norden verbringen, eine im Süden. Dann könnt IHR beurteilen, was EUCH besser gefällt.
Herzliche Grüße,
Birgit
birgit_österreich ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu birgit_österreich für den nützlichen Beitrag:
Mit Zitat antwortenNach oben
  #3 (Permalink)
Alt 18.11.2007, 14:34
Moderator
 
Benutzerbild von baumgartner
 
Registriert seit: 07.06.2007
Ort: Hauptwohnsitz: Bayern - Urlaubswohnsitz: Los Realejos
Beiträge: 4,249
Abgegebene Danke: 2,440
Erhielt 5,448 Danke für 1,760 Beiträge
Ja, das was birgit_österreich geschrieben hat, das kann ich auch nur empfehlen. Der Süden ist eher wüstenartig und viel Tourismus im Norden gibt es zwar vor allem in Puerto auch Tourismus aber hier sind die Orte gewachsen und nicht so wie im oftmals im Süden wie aus der Retorte.

Da wir viel wandern und Pflanzen möggen, haben wir uns für den Norden entschieden.
__________________
Servus
Baumgartner

"Bayern grüsst Teneriffa!"

baumgartner ist gerade online  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #4 (Permalink)
Alt 18.11.2007, 16:56
olbi
Gast
 
Beiträge: n/a
die entscheidung ist einfach wer siebirin mag geht in den norden:l augh:
 
Mit Zitat antwortenNach oben
  #5 (Permalink)
Alt 18.11.2007, 20:29
Mencey
 
Benutzerbild von bayernfranz
 
Registriert seit: 31.05.2007
Ort: Ingolstad/Donau - im Winter >> Playa Paraiso/Adeje
Beiträge: 2,570
Abgegebene Danke: 2,522
Erhielt 4,961 Danke für 1,395 Beiträge
bayernfranz eine Nachricht über Skype™ schicken
Pfeil Süd oder Nord ??


ich bin ja 2003 aus Andalusien wegen dem Wetter ( aus Roquetas de Mar, Bezirk Almeria ) hier nach Teneriffa umgesiedelt. Für uns stand am Anfang gar kein Gebiet fest, wir haben zweimal im Norden im Hotel für ca. 3 Wochen gewohnt, dann war für uns klar wir gehen wegen dem Wetter in den Süden, denn in den 3 Wochen hat es fasst jeden Tag in Puerto de La Cruz geregnet.
Wenn man dann mit dem Auto in den Süden fährt und die Wetterscheide in Santiago del Teide erreicht hat, weiss man was man am Süden hat. Sonne pur und natürlch auch mal Wolken.
Da wir nur die Wintermonate hier sind, ist uns der Süden sehr angenehm und ich glaube es ist egal wo man wohnt, die Gegend wird einem mit der Zeit immer mehr ans Herz wachsen, und Wandern kann man im Süden auch sehr schön....
Fotos von der Saison 2007/2008 dazu unter: klicke hier

Bayernfranz

PS: Fotos vom 2. Forumtreffen am 17.11.2007 klicke hier

Geändert von bayernfranz (18.11.2007 um 20:38 Uhr) Grund: Falscher LInk
bayernfranz ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu bayernfranz für den nützlichen Beitrag:
Mit Zitat antwortenNach oben
  #6 (Permalink)
Alt 18.11.2007, 22:16
Mencey
 
Benutzerbild von LaTorre
 
Registriert seit: 20.10.2007
Ort: Tenerife /Santa Cruz
Beiträge: 11,380
Abgegebene Danke: 1,689
Erhielt 16,754 Danke für 8,155 Beiträge
LaTorre eine Nachricht über MSN schicken
Vorher umschauen

Die Eingangs-Frage ist: wollt Ihr Wohnung kaufen oder mieten ??

Im 1. Fall rate ich jedem nur eines: mehrmals vorher herkommen, zu verschiedenen Jahrezeiten und an den interessanten Orten mit den Leuten sprechen und sich über das Wetter das Jahr über erkundigen !
Denn: einmal eingekauft und sich geirrt, wird danach es sehr schwer sein nochmals zu wechseln und der Unmut ist damit programmiert !

Das sage ich allen, die bei mir nach Wohnungen zum kaufen fragen.

Beim Mieten ist das einfacher, da wechselt man eben ( wenn man nicht zuviel Hausstand hat )

Ich lebe seit 1982 genau in der Mitte, fern vom Tourismus-Rummel, 10 Km von Santa Cruz an der Süd-Autobahn, auf 450 Metern Höhe: gemässigtes Klima das ganze Jahr, nicht so Saharig im Sommer wie der Süden um Adeje und nicht so feucht-fusskalt wie im Norden um den Puerto und em La Orotava-Tal

Auch von hier aus kann man gut wandern, im La Esperanza-Wald, und die Verkehrs-Anbindung, jetzt bald, nach dem Autobahn-Ausbau, wird schnell und einfach jeder Ort der Insel gut zu erreichen sein.

Seit 3 Jahren keine Heizung mehr angestellt im "Winter" und im Sommer, wenn's drückt, haben wir unten am Strand die Natur-Piscina mit freiem Zugang.

Solltet Ihr mehr wissen wollen, schickt mir eine PN.

Ist nicht kommerziell.
__________________
******************************************

?

Nein, nichts Neues !
LaTorre ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu LaTorre für den nützlichen Beitrag:
Mit Zitat antwortenNach oben
  #7 (Permalink)
Alt 19.11.2007, 07:34
Mencey
 
Benutzerbild von Mayerhofer
 
Registriert seit: 19.08.2007
Ort: Landshut
Beiträge: 2,322
Abgegebene Danke: 1,466
Erhielt 3,217 Danke für 993 Beiträge
Wenn mich jemand fragen würde, käme nur der Norden in Frage. ich war schon über 25 mal (fast zu jeder Jahreszeit) in Teneriffa und so richtig kalt oder dauerregnerisch war es noch nie. und die letzten Jahre hat die Klimaveränderung auch vor Teneriffa nicht halt gemacht. Die dicken Wolken vor dem Teno- und Anagagebirge, die sich dann beim herüberziehen in den Süden auflösen gehören fast der Vergangenheit an. Während der letzten 14 Tage war es im Norden immer Wolkenlos und der Süden hatte Wolken. Vielleicht ist in 20 Jahren der Norden trocken und der Süden grün?
Während des Forumtreffens war ich leider im Flugzeug, aber allen liebe Grüße von Mayerhofer
Mayerhofer ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Mayerhofer für den nützlichen Beitrag:
Mit Zitat antwortenNach oben
  #8 (Permalink)
Alt 19.11.2007, 11:03
Administrator
 
Benutzerbild von Stefan
 
Registriert seit: 13.07.2006
Ort: El Sauzal
Beiträge: 2,391
Abgegebene Danke: 440
Erhielt 2,039 Danke für 689 Beiträge
Die Frage lässt sich nicht pauschal beantworten. Und schon gar nicht so einfach neutral, wie man an Olbis Beitrag unschwer erkennt.

Dazu kommt, daß Norden nicht gleich Norden und Süden nicht gleich Süden ist. Klar sollte sein, daß es eine sehr allgemeine Aussage ist, der Süden sei wärmer. Im Grunde ist das zwar so, es darf aber niemals vergessen werden, wie hoch und wo genau der Ort liegt, in dem ich mich letztlich niederlasse. Vergleichbar ist das nur dann, wenn die Orte auf gleicher Höhe liegen. Wenn ich im Süden LA mit Aquamansa im Norden vergleiche, dann liegt Olbi nicht falsch. Vergleiche ich dann aber Puerto mit Vilaflor, dann ist Vilaflor im Süden plötzlich die Antarktis. Das Gleiche gilt für die Bewölkung. Es gibt im Norden bestimmte Gegenden, die sehr oft bewölkt sind, insbesondere ist das das Orotavatal und die Gegend um La Laguna. Meistens ist es aber so, daß im Orotavatal der Nebel steht, während neben dran in Santa Ursula munter die Sonne scheint. Im Süden ist das teilweise genauso. Nimmt man die Gegend um den Südflughafen, so stellt man fest, daß es dort ebenfalls oft bewölkt ist, während in LA oder an der Westküste die Sonne scheint.
Die Westküste ist sowieso die sonnensicherste Gegend, ich glaube nicht, daß mir da jemand widerspricht. "Bezahlt" wird dieser Vorteil mit einer trostlosen Landschaft. Es versteht sich von selbst, daß dort wo es quasi fast nie regnet, niemals grün werden kann. Im Winter ist es dort aber vom Klima her einfach angenehmer, da wärmer und sonniger. Trotz diesem Vorteil habe ich persönlich mich für den Norden entschieden. Ich mache schließlich keinen Urlaub hier und welcher Resident braucht schon jeden Tag Sonnenschein. Es sei denn, man kriegt einen Anruf aus Deutschland, in dem man mit dem Wetter angeben will.
Stefan ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Stefan für den nützlichen Beitrag:
Mit Zitat antwortenNach oben
  #9 (Permalink)
Alt 19.11.2007, 12:12
Moderator
 
Benutzerbild von Santana
 
Registriert seit: 08.02.2007
Ort: Tenerife Sur y Willemstad/Curacao
Beiträge: 14,214
Abgegebene Danke: 5,301
Erhielt 5,612 Danke für 3,558 Beiträge
Ich wuerde sagen, kommt einfach her schaut Euch die Insel an und entscheidet Euch was Euch gefaellt,da mietet ihr dann eine Wohnung, Kaufen und umziehen kann man dann immer noch
meine Mom ist auch da,als Rentnerin bevorzugt sie den warmen Sueden, da tut ihr nichts weh
Santana ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Santana für den nützlichen Beitrag:
Mit Zitat antwortenNach oben
  #10 (Permalink)
Alt 19.11.2007, 15:01
Theodora
Gast
 
Beiträge: n/a
Lächeln Leben auf Teneriffa

Zuerst einmal moechte ich mich fuer die Antworten bedanken. Aber richtig weitergeholfen hat es uns nicht. Wir wohnen jetzt im Eigentum in Anderlusien und benoetigen z.Zt. die Zentralheizung. Braucht man diese im Winter auf Teneriffa auch ? Auf jeden Fall haben wir uns entschieden, zuerst einmal Urlaub im Norden und Sueden zu machen und dann weiter zu sehen. Als Pensionisten, die dort ca. 3/4 des Jahres wohnen wollen (die Monate Juli und August sind wir immer in Deutschland), denken wir, die Landschaft ist auch nicht so ganz unwichtig.

Ausserdem wuerde es uns interessieren, wie sieht es auf Teneriffa mit Freizeitaktivitaeten aus? Gibt es dort einen deutschen Club? Hier haben die Englaender einiges aufgebaut (z.B. Lawn Green Bowling etc.)

Sind wir richtig informiert, dass die Lebenshaltungskosten ca. die gleichen wie in Deutschland und Sued-Spanien sind?

Gruesse aus Andalusien - Theodora
 
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:39 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0