Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa Forum > Kanarische Kochrezepte

Service
   
» Teneriffa
Galerie
 
» Teneriffa
Ferienhäuser
   
» Teneriffa
Ferienwohnungen
   
» Teneriffa Pauschal
und Lastminute
   
» Teneriffa Mietwagen
   
» Teneriffa Flüge
   
» Sprachschule Teneriffa
Spanisch Intensivkurse

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 0
Gäste: 93
Gesamt: 93
Team: 0

Team:
Benutzer:
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 29976
Beiträge: 306983
Benutzer: 3,090
Aktive Benutzer: 278
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Fable80
Mit 2,832 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (02.09.2010 um 19:11).
Neue Benutzer:
Gestern
- Fable80
Gestern
- Clemente
Gestern
- JausDE
21.04.2019
- Joachim Schinhofen
20.04.2019
- bester hausmeister

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #11 (Permalink)
Alt 13.04.2016, 21:53
Mencey
 
Benutzerbild von LaTorre
 
Registriert seit: 20.10.2007
Ort: Tenerife /Santa Cruz
Beiträge: 11,422
Abgegebene Danke: 1,711
Erhielt 16,844 Danke für 8,188 Beiträge
LaTorre eine Nachricht über MSN schicken
Suche selbst: Casta?as

gibt Einiges hier im Forum.
__________________
******************************************

?

Nein, nichts Neues !
LaTorre ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu LaTorre für den nützlichen Beitrag:
bugsi (14.04.2016), Tarajal (13.04.2016)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #12 (Permalink)
Alt 13.04.2016, 22:04
Mencey
 
Registriert seit: 17.06.2015
Ort: Im Norden
Beiträge: 1,184
Abgegebene Danke: 1,312
Erhielt 1,277 Danke für 651 Beiträge
Uuups, Danke, grins, bin ich echt nicht drauf gekommen...!!!

Liebe Grüße Tarajal
__________________
Jedes Ding hat drei Seiten: Eine die du siehst, eine die ich sehe, eine die wir beide nicht sehen.

Chinesische Weisheit
Tarajal ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #13 (Permalink)
Alt 13.04.2016, 22:11
Mencey
 
Benutzerbild von Sam Bellamy
 
Registriert seit: 03.05.2010
Ort: Valparaiso
Beiträge: 912
Abgegebene Danke: 616
Erhielt 1,441 Danke für 562 Beiträge
Wenn ich mich recht erinnere, gibt es die Kastanien immer so um die gleiche Zeit wie den neuen Wein. Also im September/Oktober rum.

Zu den huevos: Im deutschen gibt es ja einen aehnlichen Begriff: Stampede.

Kam frueher in den Cowboyfilmen bisweilen mal vor, wenn Bueffelherden ausser Rand und Band gerieten und sie nichts aufhalten konnte. Naja und wenn die sich dann durch die Hallen von Wiesenhof stampeden, dann haste "huevos estampidos" - ist doch klar
Sam Bellamy ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Sam Bellamy für den nützlichen Beitrag:
bugsi (14.04.2016), enrique48 (14.04.2016)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #14 (Permalink)
Alt 14.04.2016, 08:37
Guanche
 
Benutzerbild von rejo
 
Registriert seit: 29.05.2012
Ort: Deutschland, Saarland - Teneriffa Nord, La Palmita
Beiträge: 241
Abgegebene Danke: 64
Erhielt 238 Danke für 87 Beiträge
Zitat:
Zitat von Aboralex Beitrag anzeigen
Das wäre mir neu, ich kenne die Pommes nur als mit angebraten und in der Masse ... Das klassische Rührei ist "huevos revueltos"

So bekommt man dieses Gericht zum Beispiel im El Raspón oder auch in der Bodeguita de Enfrente in Santa Ursula
die huevos estampidos im Enfrente sind aber auch spitze und etwas anders als die mit Pommes und Ei drüber.

Wir haben es ein paar mal versucht sie so hinzubekommen.
Die Zutaten sind recht klar. Kartoffel, Chorizo, Salz, Paprika und Ei.

Im Groben:
Kartoffel (vorwiegend festkochend) kochen und dann in feine streifen schneiden. Ähnlich Strohkartoffel. Diese dann zusammen mit der ebenfalls fein geschnittenen Chorizo im Fett leicht anbraten. Dann das Rühei drüber und vermengen. Und jetzt beginnt die Kunst. Es darf nicht zu lange gebraten werden. Da ganze muss noch etwas schlotzig sein.
Dann mit Paprika bestreuen - fertig.
Und wenn ihr Glück habt schmeckts wie im Enfrente :-)

Nächste Woche werden wir dort wieder eine Portion schnaubulieren ;-)

gruß
rejo ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #15 (Permalink)
Alt 14.04.2016, 09:01
Mencey
 
Benutzerbild von bugsi
 
Registriert seit: 29.01.2010
Ort: dicht bei Hamburg
Beiträge: 4,043
Abgegebene Danke: 18,976
Erhielt 2,547 Danke für 1,607 Beiträge
@ P-link 7

?..interessant fand ich wie Jose Andres
die Spiegeleier zubereitet hat.
__________________
Besser eines Weisen Diener als eines Idioten Meister.
bugsi ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu bugsi für den nützlichen Beitrag:
Gerrit (14.04.2016), stinkerchen (14.04.2016)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #16 (Permalink)
Alt 14.04.2016, 11:18
Mencey
 
Benutzerbild von stinkerchen
 
Registriert seit: 13.01.2012
Ort: linksrheinisch
Beiträge: 876
Abgegebene Danke: 1,289
Erhielt 756 Danke für 400 Beiträge
@ Bugsi: Yep, und dazu dann Papas salteadas con jamon serrano
__________________
Liebe Grüße vom Micha
stinkerchen ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #17 (Permalink)
Alt 31.01.2019, 11:38
Neu im Forum
 
Registriert seit: 26.01.2018
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Gesalzene Rippchen

Hola,habe aus versehen gesalzene Rippchen gekauft. Nun weiss ich nicht wie ich diese zubereiten muss .kann ich die auch im sauerkraut garen????
Danke für eine Info.
Marianne
marianne ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #18 (Permalink)
Alt 31.01.2019, 11:58
Mencey
 
Registriert seit: 04.04.2011
Beiträge: 1,274
Abgegebene Danke: 4,695
Erhielt 1,130 Danke für 588 Beiträge
ja, kannst du. solltest sie nur vorher mind. 24 std. wässern und dabei das wasser 2-3mal wechseln. schmecken dann so ähnlich wie kasslerrippchen.
__________________
Ich danke allen, die nichts zur Sache zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben!
---
La enfermedad del ignorante es ignorar su propia ignorancia.
elfevonbergen ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu elfevonbergen für den nützlichen Beitrag:
marianne (31.01.2019)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #19 (Permalink)
Alt 02.02.2019, 19:38
Mencey
 
Registriert seit: 29.03.2009
Ort: Santa Úrsula, Tenerife
Beiträge: 334
Abgegebene Danke: 86
Erhielt 305 Danke für 126 Beiträge
Kartoffeln fritieren, Spiegelei drauflegen, zerlassene Chorizo drüberlaufen lassen, fertig. Wahlweise mit Chorizo de Perro oder Chorizo de Teror (mit Knoblauch). Ich persönlich esse keine Chorizo, aber "schlotzig schnabulieren" finde ich gut

Das Rezept stammt von Antonio:
https://www.editorial-zech.es/de/buchladen/

Gruß, Verena
__________________
www.zech-verlag.com
Verena Zech ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

« Papas bonitas | - »
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:58 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0