Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa Forum > Jobbörse für Teneriffa

Service
   
» Teneriffa
Galerie
 
» Teneriffa
Ferienhäuser
   
» Teneriffa
Ferienwohnungen
   
» Teneriffa Pauschal
und Lastminute
   
» Teneriffa Mietwagen
   
» Teneriffa Flüge
   
» Sprachschule Teneriffa
Spanisch Intensivkurse

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 0
Gäste: 243
Gesamt: 243
Team: 0

Team:
Benutzer:
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 29432
Beiträge: 302507
Benutzer: 2,827
Aktive Benutzer: 298
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: California
Mit 2,832 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (02.09.2010 um 19:11).
Neue Benutzer:
Gestern
- California
23.09.2018
- Sonnenanbeter
22.09.2018
- llorg
22.09.2018
- morgen
22.09.2018
- mketter

Google Adsense

Umfrageergebnis anzeigen: Wer hilft beim auswandern und auf die Beine kommen
Papiere 0 0%
Wohnung 0 0%
Arbeitsplatz 0 0%
Familie 1 100.00%
Teilnehmer: 1. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #31 (Permalink)
Alt 24.01.2017, 07:07
Neu im Forum
 
Registriert seit: 23.01.2017
Beiträge: 14
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Auswandern

Ich danke euch für euer aufschlussreichen und informativen fragen
Ihr wisst mann muss provokant fragen um die richtigen Antworten zu bekommen
Und nein ich habe nur ein Profil Hir ansonsten finde den ihr mich unter tetris
Allroundtalent sucht job ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #32 (Permalink)
Alt 24.01.2017, 08:32
Mencey
 
Benutzerbild von windus1947
 
Registriert seit: 28.02.2008
Ort: bei Hannover oder Costa del Silencio
Beiträge: 1,753
Abgegebene Danke: 2,321
Erhielt 1,804 Danke für 895 Beiträge
@Chris
den Ausführungen von Aboralex ist eigentlich nichts hinzuzufügen.
Zitat:
1. Du wirst nicht nur einen Job, sondern mehrere Jobs haben müssen, um vor Ort zu überleben.
2. Das Meer wirst du während deiner Arbeit vielleicht einmal sehen, aber am Strand liegen, nein, das wirst du für eine lange Zeit nicht.
3. Auch wenn du mehrere Jobs hast, wird dir das Geld nicht ausreichen.
Zitatende

Mal ne Frage: benutzt Du ein Smartphone mit T9 ?

Wenn Du deine Familie liebst vergess es.

Was glaubst Du warum hundertausende nach Deutschland wollen obwohl alle wissen könnten es ist in Deutschland nicht besonders warm, auch die Sonne scheint nicht so oft wie in Spanien?

Ich sag es Dir: solch ein Sozialsystem wie in Deutschland / Österreich gibt es nur einmal.
( ich weis ich hab Schweden vergessen)

Und sieh Dir mal an wie es "Inselmensch" in Santa Cruz ergangen ist, sowas wäre in Deutschland unmöglich.
__________________
Scheinbare Rechtschreibfehler beruhen auf einer individuellen Rechtschreibreform und/oder klemmender Tastatur.

Gruß Günter
windus1947 ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu windus1947 für den nützlichen Beitrag:
nate (25.01.2017), SanLorenzo4 (24.01.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #33 (Permalink)
Alt 24.01.2017, 09:43
Mencey
 
Benutzerbild von lucas66
 
Registriert seit: 21.12.2011
Ort: Toskana des Nordens :-)
Beiträge: 322
Abgegebene Danke: 192
Erhielt 248 Danke für 136 Beiträge
Lasst ihn doch einfach machen. Er scheint sehr entschlossen zu sein .
lucas66 ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu lucas66 für den nützlichen Beitrag:
BrittaS (24.01.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #34 (Permalink)
Alt 24.01.2017, 14:03
Mencey
 
Registriert seit: 10.01.2010
Ort: Puerto de la Cruz
Beiträge: 332
Abgegebene Danke: 57
Erhielt 280 Danke für 130 Beiträge
Jetzt muss ich leider auch noch meinen Senf dazu geben, da ich einige Antworten als nicht ganz richtig empfinde, obwohl vom Prinzip her ich die allg. Meinung unterstütze.

1. Welche Ausbildung du hast, Geselle, Meister etc. ist hier jedem Arbeitgeber ziemlich egal. Auch den deutschen Arbeitgern. Selbst als Meister bei einer deutschen Firma hier, wirst du dich erstmal als Helfer einige Wochen beweisen müssen. -- dies kommt die wahrscheinlich entgegen.

2. Löhne haben schon etwas angezogen. Man verdient mitlerweile etwas besser, sofern man einen offiziellen Vertrag bekommt.

Alles ander bekommt meine Zustimmung:

1: Niemand wird dir hier einen Job geben, zuerst kommen Einheimische und Bekannte.

2: Bist du in Deutschland schon unzufrieden, wirst du es hier erst recht sein.

3: Als Selbständieger Allrounder musst du erstmal 500? nur für Administration verdienen (SeguridadSozial/Autonomo, Steuereberater, Versicherung) dazu musst du Mobil sein. Es sei den du willst "erstmal auf Probe schwarz arbeiten" , dann bist du eh zum scheitern verurteilt.

4: Zuverlässigkeit was den Staat angeht? Ich lach mich tod, hier werden ständig irgend welche neue Auflagen gestellt die sich teilweise wiedersprechen, und du dann für die eine oder andere Auflage Strafe zahlen sollst.

5: Lern spanisch bevor du kommst.

6: Ganz aktuell gibt es hier im Forum mehere Jobangebote, einen als Vertriebler, da hast du ja viel erfolgreiche Erfahrung wie du sagst. Dann versuch es mal aber ohne spanisch?

Bring 5.000 - 10.000 Euro mit und versuch dein Glück, lass deine Familie im abgesicherten Deutschland (erstmal) und vieleicht werden wir alle sehr Staunen über dich und müssen unsere Meinung revidieren.

Gruss
Velero
velero ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #35 (Permalink)
Alt 24.01.2017, 17:10
Mencey
 
Registriert seit: 17.02.2008
Ort: Velbert / El Poris
Beiträge: 917
Abgegebene Danke: 309
Erhielt 420 Danke für 321 Beiträge
Weiter unten wird im Forum ein Job angeboten, sofort anrufen.

VIEL GLÜCK
__________________
Gruß aus Velbert vom Terminator
Terminator ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #36 (Permalink)
Alt 24.01.2017, 17:24
Mencey
 
Benutzerbild von zauberin60
 
Registriert seit: 20.03.2007
Ort: Guargacho
Beiträge: 4,704
Abgegebene Danke: 6,186
Erhielt 3,930 Danke für 1,835 Beiträge
Velero, da hat sich was geändert.
Es gibt den Autonomo grade im Sonderangebot.
Du zahlst anfangs 50? incl. Sozial-und Krankenversicherung.
Nach ein paar Monaten 100, dann 150.... bis Du bei 253? bist.
Gestoria kommt noch dazu, Anmeldegebühren.

Recht gebe ich dir mit dem Anfangsguthaben.
Wir hatten jeder 8.000, Auto, Kaution Miete und am Anfang noch was fürs Haus, da geht das Geld schnell weg.
Auch freie Strandtage hast du als Autonomo wenig, wenn du im Touribereich arbeitest, ist dein WoE oft der Montag und Urlaub hast du vielleicht mal kurz im April oder dann im Juni mal eine Woche.
Ist ja ok, davon leben wir. Aber mehr Freizeit für die Familie hast du nicht.
Und trotzdem möchte ich nicht mehr tauschen wollen, würde es immer wieder machen.
Aber wir hatten auch schon einige spanisch Kurse, Stefan einen festen Job in D über den PC und ich eine kleine Stelle im touristischen Bereich.

lerne spanisch, schau dir die Stellenanzeigen an (nicht nur die deutschen).
bei Facebook gibt es deutsche und englische Jobbörsen und im Netz auch.
Gib bei den spanischen Jobbörden "deutsch" oder "ingles/english" an und übersetz die Angebote. Bis du mal Glück hast. in der Zwischenzeit spare und lerne Spanisch.
Suerte
__________________
Nur wer mit Denken auf das Leben reagiert, kapiert Zusammenhänge.
zauberin60 ist offline  
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu zauberin60 für den nützlichen Beitrag:
Benji0815 (25.01.2017), enrique48 (24.01.2017), Islas Canarias (25.01.2017), Mullemaus (25.01.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:05 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0