#WirBleibenZuhause

Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa Forum > Essen - Trinken - Nightlife

Live hören
Radio Europa

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 9
Gäste: 520
Gesamt: 529
Team: 0

Team:
Benutzer:Achined, ‎Dayton, ‎Dropout, ‎fif, ‎Michael Schuler, ‎moeffe, ‎Tina_Patrick
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 31522
Beiträge: 326221
Benutzer: 3,363
Aktive Benutzer: 198
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Gowest
Mit 4,512 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (14.01.2020 um 14:12).
Neue Benutzer:
20.07.2021
- Gowest
19.07.2021
- Heinrich
18.07.2021
- Carneol
15.07.2021
- Fortuna54
11.07.2021
- simpatico

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #31 (Permalink)
Alt 16.07.2021, 21:41
Mencey
 
Registriert seit: 04.04.2011
Beiträge: 1,661
Abgegebene Danke: 5,556
Erhielt 1,500 Danke für 805 Beiträge
Zitat:
Zitat von mar Beitrag anzeigen
Papaya ist hier irgendwie nicht so beliebt, in Thailand essen viele jeden Tag Papaya, wir haben hier auch bei Häusern die Asiaten gehören oft viele Papayas im Garten stehen, während ich die bei meinen Canarios eher selten sehe, da sind Feigen, kanarische Orangen, Granatäpfel viel beliebter.

Kaum eine kanarische Familie hat keine Papaya zum Nachreifen in der Obstschale, im Gegensatz zu den Granatäpfeln, das sieht man alleine schon an der Menge in der sie verkauft werden, Papayas en mass in den Obstabteilungen, Granatäpfel muß man suchen.
vielleicht hast du auch mehr Kontakt zu Arabischen Familien als zu Kanarischen?

PS. Kanarische Orangen gibt es nur im Winter.


Manchmal schwurbelst du dir einen Blödsinn zurecht, das ist schon heftig.

Als Einhorn warst du unterhaltsamer, aber auch nicht unbedingt glaubwürdiger
__________________
Ich danke allen, die nichts zur Sache zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben!
---
La enfermedad del ignorante es ignorar su propia ignorancia.
elfevonbergen ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #32 (Permalink)
Alt 17.07.2021, 00:59
mar
Mencey
 
Registriert seit: 03.09.2020
Ort: GC
Beiträge: 984
Abgegebene Danke: 194
Erhielt 764 Danke für 527 Beiträge
Das ist halt immer das Problem wenn man in Foren viele(EDIT: EIN PAAR WENIGE! ) Leute hat, die verbittert sind und persönliche Zuneigung/Abneigung vor eine sachliche Diskussion stellen.

Ich kann doch auch nichts für, dass ich über viele Themen länger nachgedacht habe. Soll ich jetzt lügen und sagen "Ja, Kaleika, Du hast Recht! Immer mehr essen wie 80% der Bevölkerung ist der richtige Weg!) ?

Wir wollen sie doch alle wie eine junge Prinzessin über die Finace tanzen, lachen und hüpfen sehn, was wenn sie 120 wird? Da kann man doch auch jetzt noch etwas für die Gesundheit tun. Aber egal was ich sage, sie behauptet immer das Gegenteil, vielleicht ist auch Trotz ein besseres Wort als verbittert?

@Früchte

Hängt vielleicht von ab wo man auf den Kanaren ist? Hier (sehr trocken und heiss, wenig Regen) stehen viele Granatapfelbäume bei uns bei Canarios im Garten und Papaya gibt es zwar in so fast jedem Supermarkt aber das wird eigentlich meist von den Residenten/Touristen gekauft,und es wird der Papaya auch nie besonders viel Platz im Supermarkt eingeräumt. Und es stehen auch nicht viele hier (ausser wie gesagt, bei einigen Asiaten).

Die Bio-Papaya kriegen sie z.B. bei Lidl gar nicht verkauft war lange nur 20 oder 30 Cent teurer pro KG als die normale. Und da waren vielleicht immer so 5 Stück nur? Wurden kaum abverkauft. Aber die Leute rennen doch heut eh meist erst direkt zur Brottheke und die ist hinter dem Obst.

Bei Mercadona ist auch meist nur die bereits gereifte,wenn überhaupt, und wird auch nicht besonders viel gekauft. Ich persönlich würde eh immer nur grüne kaufen.

Markt und Fruterias k.A., auf den Markt letzten Sonntag hab ich keine gesehn.

Geändert von mar (17.07.2021 um 01:37 Uhr)
mar ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu mar für den nützlichen Beitrag:
Garuda (17.07.2021), Peter bernd 65 (Heute)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #33 (Permalink)
Alt 17.07.2021, 01:05
mar
Mencey
 
Registriert seit: 03.09.2020
Ort: GC
Beiträge: 984
Abgegebene Danke: 194
Erhielt 764 Danke für 527 Beiträge
Zitat:
Zitat von SanLorenzo4 Beitrag anzeigen
Granatäpfel schmecken mir nur mittelmäßig. Was mich von größerem Konsum abhält, ist aber eher die mangelnde "Ergonomie" der Frucht, oder sagen wir mal, die Handhabbarkeit.

Da muss man schon ziemlich pulen , die Ausbeute pro Frucht ist mäßig und ein beherzter Anschnitt wird gleich mit roten Spritzern quittiert.
Granatapfel gehört zu den Beeren. Auf Youtube gibts einige Videos wie man die am besten öffnet, oben halt aufschneiden, dann an den Seiten (am besten da wo die weissen "Kästchen" mit den Beeren verlaufen einschneiden und aufmachen,

Ist mir zu aufwändig, ich schneide unten und oben ein Stück ab, dann einmal durch und esse das so. Ähnlich wie eine Hähnchenkeule, da habe ich keine Hemmungen. Und man hat auch keine fettigen Finger.

Einige Canarios nehmen auch eine Saftpresse, das ist wohl das einfachste. Kann man ähnlich wie eine Orange auspressen, mit den hydraulischen etwas grösseren geht das sehr gut.

Seitdem ich jeden Tag 2-3 esse bekomme ich immer erst Mittags Hunger, finde ich interessant.

Wegen der Bestäubung vielleicht mal auf die Blüten etwas Honig mit Pinsel auftragen?
mar ist offline  
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu mar für den nützlichen Beitrag:
Garuda (17.07.2021), Peter bernd 65 (Heute), SanLorenzo4 (17.07.2021)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #34 (Permalink)
Alt 17.07.2021, 19:04
Teneriffa Conquistador
 
Registriert seit: 25.01.2021
Beiträge: 94
Abgegebene Danke: 535
Erhielt 15 Danke für 14 Beiträge
Die granadas sind doch auch aus china
Garuda ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #35 (Permalink)
Alt 17.07.2021, 19:11
Teneriffa Conquistador
 
Registriert seit: 25.01.2021
Beiträge: 94
Abgegebene Danke: 535
Erhielt 15 Danke für 14 Beiträge
Zitat:
Zitat von elfevonbergen Beitrag anzeigen
Kaum eine kanarische Familie hat keine Papaya zum Nachreifen in der Obstschale, im Gegensatz zu den Granatäpfeln, das sieht man alleine schon an der Menge in der sie verkauft werden, Papayas en mass in den Obstabteilungen, Granatäpfel muß man suchen.
vielleicht hast du auch mehr Kontakt zu Arabischen Familien als zu Kanarischen?

PS. Kanarische Orangen gibt es nur im Winter.


Manchmal schwurbelst du dir einen Blödsinn zurecht, das ist schon heftig.

Als Einhorn warst du unterhaltsamer, aber auch nicht unbedingt glaubwürdiger
Wie armseelig können die alten geschminkten weiber sein, selbst die kleinkinder auf dem schulhof lästern weniger als ihr
Garuda ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #36 (Permalink)
Alt 17.07.2021, 19:57
Mencey
 
Benutzerbild von bugsi
 
Registriert seit: 29.01.2010
Ort: dicht bei Hamburg
Beiträge: 4,581
Abgegebene Danke: 20,676
Erhielt 2,976 Danke für 1,840 Beiträge
Zitat:
Zitat von Garuda Beitrag anzeigen
Wie armseelig können die alten geschminkten weiber sein, selbst die kleinkinder auf dem schulhof lästern weniger als ihr


***Hello Mister Postman look and see……………..WowAaaahhhhhhh.
__________________
Fürchte den Bock von vorn, das Pferd von hinten
und den Mensch von allen Seiten.
bugsi ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #37 (Permalink)
Alt 18.07.2021, 16:45
mar
Mencey
 
Registriert seit: 03.09.2020
Ort: GC
Beiträge: 984
Abgegebene Danke: 194
Erhielt 764 Danke für 527 Beiträge
Die Granatäpfel sind hier sicher nicht aus China

Vielleicht bei den geschälten TK-Granatäpfeln.....

Oder vielleicht eben auch die TK-Waldbeerenmixe..: Dann doch lieber eine leckere einheimische Beere - den Granatapfel - frisch kaufen!!
mar ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #38 (Permalink)
Alt 18.07.2021, 20:04
mar
Mencey
 
Registriert seit: 03.09.2020
Ort: GC
Beiträge: 984
Abgegebene Danke: 194
Erhielt 764 Danke für 527 Beiträge
Granatapfel Anbau auf Gran Canaria

https://www.youtube.com/watch?v=O9AX1OK_apk

Er hat auch einige interessante Videos aus Tenerife, z.B. zu den "Wasserminen"

https://www.youtube.com/watch?v=p4kkHXB9qzI
mar ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu mar für den nützlichen Beitrag:
Peter bernd 65 (Heute)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #39 (Permalink)
Alt 20.07.2021, 11:22
mar
Mencey
 
Registriert seit: 03.09.2020
Ort: GC
Beiträge: 984
Abgegebene Danke: 194
Erhielt 764 Danke für 527 Beiträge
Ich habe jetzt mal einen Ingwer"wanze" angsetzt. Man braucht nur frischen Ingwer, Wasser und etwas Zucker, das fermentiert dann recht schnell und einfach innerhalb von nur ein paar Tagen.

Daraus kann man dann alles mögliche machen wie Lemonade, Ingwer-Bier, Ginger-Ale usw.
mar ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu mar für den nützlichen Beitrag:
Peter bernd 65 (Heute)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #40 (Permalink)
Alt 21.07.2021, 09:56
mar
Mencey
 
Registriert seit: 03.09.2020
Ort: GC
Beiträge: 984
Abgegebene Danke: 194
Erhielt 764 Danke für 527 Beiträge
Die Ergebnisse von Studien an Mäusen von Wissenschaftlern der University of Iowa (UI) legen nahe, dass der Stoffwechsel bei einer pflanzlichen Ernährung durch bestimmte Darmbakterien, die bei Patienten mit Multipler Sklerose (MS) fehlen, einen Schutz vor der immunvermittelten Krankheit bieten kann.

https://www.genengnews.com/news/spec...st-ms-in-mice/
mar ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu mar für den nützlichen Beitrag:
Peter bernd 65 (Heute)
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:27 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0