#WirBleibenZuhause

Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa Forum > Artikel und Kolumnen aus Teneriffa

Live hören
Radio Europa

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 9
Gäste: 667
Gesamt: 676
Team: 0

Team:
Benutzer:HaPeS, ‎Heidi Speier, ‎Kaiserin, ‎LaTorre, ‎Mayerhofer, ‎Rentner24, ‎suerte, ‎wuschl
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 31218
Beiträge: 320908
Benutzer: 3,301
Aktive Benutzer: 204
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: pgartl
Mit 4,512 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (14.01.2020 um 15:12).
Neue Benutzer:
27.02.2021
- pgartl
19.02.2021
- Tamás
18.02.2021
- karinholzapfel
18.02.2021
- odette
14.02.2021
- miaritter

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #1 (Permalink)
Alt 17.02.2021, 14:32
Mencey
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: TFNorte
Beiträge: 5,437
Abgegebene Danke: 6,163
Erhielt 8,185 Danke für 2,684 Beiträge
700.000 Euro Subventionen fliegen an Teneriffa

vorbei. Das span. Finanzamt hat die Subvention das total kassiert. siehe auch El Dia
Man muss nun nicht extra sagen, dass diese neue airline<Canarian Airline> evtl nicht noetig waere. Das war sie aber doch- wir hier koennen z.B. Marokko nicht anfliegen und viele andere Flughaefen muessen dito ueber Madrid zwischengeflogen werden. Usw.
Was muessen sich die Canaren noch von Spanien gefallen lassen?
ZB aus Spanien Teneriffa bitten als nicht rassistisch gegen die Imigranten zu reagieren- die grade in Los Raices - die alte Kaserne- die Matratzen genommen haben und in den Wald gefluechtet sind aus Protest gegen die saumaessige Versorgung & kaum Wasser, zu wenig Essen (als naechstes gibt es dort garantiert einen Waldbrand!!)... und die Spanier selbst stehen mit weisser Weste da- sind aber tatsaechlich die uebelsten Rassisten- alle Grenzen und Wasseranlagen haben sie dicht gemacht und die Afrikaner so gezwungen den lebensgefaehrlichen Weg nach Teneriffa zu nehmen. Fuer ein bisschen mehr Glueck, ein bisschen mehr Zukunft.
Spanien hat eigentlich nichts ausgelassen, um den Kanarischen Inseln Steine in den Weg zu legen. Frueher haben sie Millionen mit den Inseln kassiert- Flughaefen, Haefen, Tourismus usw- und jetzt lassen siie es fallen/behindern es sogar massiv: keine Einnahmen mehr wegen der Pandemie.

Ich wuerde die Inseln den Russen anbieten- waere doch ein prima Stuetzpunkt und wir koennten so versuchen erstmal von Spanien unabhaengig zu werden und dann von der EU. Oder uns den USA eingliedern- als neues Ferienparadies.
__________________
Ganz einfach mal zu weit gehen und sich dort ein bisschen umsehen.
Kaleika ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Kaleika für den nützlichen Beitrag:
fif (17.02.2021), Garuda (18.02.2021)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #2 (Permalink)
Alt 17.02.2021, 16:24
Mencey
 
Registriert seit: 20.03.2008
Beiträge: 2,912
Abgegebene Danke: 953
Erhielt 2,569 Danke für 1,313 Beiträge
Ich fürchte, einige haben die Kanaren schon an China versprochen...

So als das andere Ende der Neuen Seidenstraße.
__________________
Lügen gewinnen den Sprint, die Wahrheit den Marathon.

Geändert von SanLorenzo4 (17.02.2021 um 18:08 Uhr)
SanLorenzo4 ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #3 (Permalink)
Alt 17.02.2021, 17:56
Mencey
 
Benutzerbild von Achined
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Asturias
Beiträge: 13,783
Abgegebene Danke: 953
Erhielt 24,029 Danke für 8,633 Beiträge
Zitat:
und wir koennten so versuchen erstmal von Spanien unabhaengig zu werden und dann von der EU
Der Witz war gut, raus aus der EU, dabei bekommen die Kanaren Millionen an Subventionen als Außengebiet, ohne die Subventionen wären da noch Feldwege statt asphaltierte Straßen und außer Papas und Tomaten gäbe es da keinerlei Einnahmen, da Warenverkehr dann ohne EU Freiheiten so enden würde wie die nun staunenden Briten, was für ein Chaos da an den Grenzen herrscht.
Am besten auch gleich noch raus aus Schengen und dem Euro, die Pesata Canaria als Währung, diplomatische Beziehungen zur EU aufbauen, damit die Leute ohne Visa reisen können usw.

Klingt alles unheimlich logisch und erstrebenswert.

Und von den eingereisten Marokkanern sind doch 99% reine Wirtschafts"Flüchtlinge" aus gesellschaftlichen Schichten, über selbst die Einheimischen nur die Nase rümpfen.
__________________
Es lebe die S-Bahn.
Oder wie die Spanier sagen:
"Viva S-Bahn, ja!!!"
Achined ist offline  
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Achined für den nützlichen Beitrag:
Garuda (18.02.2021), laluna3 (19.02.2021), Urmeltier (17.02.2021), wuschl (18.02.2021)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #4 (Permalink)
Alt 17.02.2021, 18:18
Mencey
 
Registriert seit: 20.03.2008
Beiträge: 2,912
Abgegebene Danke: 953
Erhielt 2,569 Danke für 1,313 Beiträge
Ich wäre für ein hessisches Protektorat. Das garantiert über die künftige Europahauptstadt Frankfurt eine finanzielle Anbindung an die EZB. Irgendwo muss die Kohle ja herkommen, die wir dann in die Inselverteidigung investieren müssen.
__________________
Lügen gewinnen den Sprint, die Wahrheit den Marathon.
SanLorenzo4 ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #5 (Permalink)
Alt 17.02.2021, 19:49
Fast-Canario
 
Registriert seit: 03.03.2018
Beiträge: 131
Abgegebene Danke: 36
Erhielt 121 Danke für 63 Beiträge
eine Fluglinie mit ganzen 6000 Euro Gesellschaftskapital - wäre bestimmt der Renner geworden.
Die 700.000 wären die Anzahlung u.a. für den Erwerb der Lizenzen und die Miete für 1 Flugzeug gewesen. Eine Totgeburt, mühsam am Leben gehalten durch den Millionenschweren Steuer-Tropf, immer neu gefüllt von unseren Steuerzahlungen?

Was ist mit den anderen Fluglinien, bekommen die dann nichts? Massive Wettbewerbsverzerrung nenne ich so etwas...wenn ich die geplanten Strecken sehe, ist da nichts Neues, wird von Binter schon lange angeflogen.Festland Vigo (binter) gähn, das bedienen doch schon zig Fluggesellschaften...

Ich finde, da hat Hacienda mal einen guten Job gemacht


Marokko fliegt doch Binter schon seit Jahren direkt hin: Agadir Casablanca dazu El Aaiún, Dakar....

Wer sich einlesen möchte, hier ein ausführlicher Artikel aus der heutigen El Día

https://www.eldia.es/economia/2021/0...-34928140.html

Zu den Marokkanern hier wollte ich eigentlich nichts sagen, gibt solche und solche aber gern gesehen sind sie von den Einheimischen ganz und gar nicht.
Ich bin mit Marokkanern befreundet, die ihre eigenen Landsleute als losgelassene Ex Knackis betiteln, die der Staat auf die Reise schickt um sich ihrer zu entledigen.

Auf jeden Fall, haben sie immer genug Geld für Drogen- um 11 Uhr morgens sind sie entweder so besoffen oder bekifft, dass sie nicht mehr wissen, wo das Klo zu finden ist
__________________
canaria aria

Geändert von Urmeltier (17.02.2021 um 19:53 Uhr)
Urmeltier ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Urmeltier für den nützlichen Beitrag:
Garuda (18.02.2021), wuschl (18.02.2021)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #6 (Permalink)
Alt 17.02.2021, 20:13
Mencey
 
Benutzerbild von Achined
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Asturias
Beiträge: 13,783
Abgegebene Danke: 953
Erhielt 24,029 Danke für 8,633 Beiträge
Zitat:
Zitat von Urmeltier Beitrag anzeigen
Zu den Marokkanern hier wollte ich eigentlich nichts sagen, gibt solche und solche aber gern gesehen sind sie von den Einheimischen ganz und gar nicht.
Ich bin mit Marokkanern befreundet, die ihre eigenen Landsleute als losgelassene Ex Knackis betiteln, die der Staat auf die Reise schickt um sich ihrer zu entledigen.
Genau das wurde uns von einem Freund erzählt, der dort Urlaub gemacht hat und dann mit einer Hotelbesitzerin ins Gespräch gekommen ist.
Um es durch die Blume zu sagen "Die, die nach Europa gehen, werden auf keinen Fall in Marokko vermisst"
__________________
Es lebe die S-Bahn.
Oder wie die Spanier sagen:
"Viva S-Bahn, ja!!!"
Achined ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Achined für den nützlichen Beitrag:
Garuda (18.02.2021), windus1947 (19.02.2021)
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:18 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0