Einzelnen Beitrag anzeigen
  #38 (Permalink)
Alt 04.09.2019, 12:37
emsfee
Mencey
 
Benutzerbild von emsfee
 
Registriert seit: 15.10.2008
Ort: Emsland
Beiträge: 2,106
Abgegebene Danke: 1,148
Erhielt 2,198 Danke für 965 Beiträge
Ein großes Anfangsproblem war für mich der canarische Dialekt. Obwohl ich recht gut spanisch verstehe, klappte das mit den Einheimischen zuerst kaum. Inzwischen ist es etwas besser geworden nach 11 Überwinterungen, aber auch nur etwas.
Aufgefallen sind mir die Unterschiede zum „castellano“ im canarischen TV, wenn Einheimische sprechen (egal ob Politiker oder Bauern), da wird oft spanisch untertitelt, damit es verstanden wird, besonders bei Straßeninterviews...
Die Nachrichtensprecher wiederum verstehe ich ziemlich gut.
__________________
Todo lo que va, vuelve.
emsfee ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben