Einzelnen Beitrag anzeigen
  #36 (Permalink)
Alt 03.09.2019, 13:37
ElkeS
Mencey
 
Registriert seit: 24.01.2010
Ort: BaWü - Puntillo del Sol
Beiträge: 363
Abgegebene Danke: 322
Erhielt 328 Danke für 156 Beiträge
Zitat:
Zitat von Mayerhofer Beitrag anzeigen
ich war schon über 30 mal in Puerto und kann immer noch nicht spanisch und komme damit ganz gut zurecht.
Und am 1. Urlaubstag werde ich meist freudig begrüßt, ohne Spanischkenntnisse.
Es ist aber auch ein Unterschied ob du im Hotel urlaubst, oder ob du regelmäßig überwinterst (oder gar ganzjährig auf der Insel bist). Wenn du dich aus dem Touristengebiet nicht hinauswagst, und dir ein Essen in der Tiroler Alm und Vergleichbarem ausreicht, brauchst du die Landessprache nicht unbedingt. Beim Wandern reicht eine Begüßungsfloskel aus.

Überwintern oder ganzjährig irgendwo zu leben, wo man sich mit den Einheimischen nicht verständigen kann, finde ich persönlich richtig schlimm.

Ich muss die Sprache auch noch besser lernen, und mir fällt es auch nicht leicht. Aber das wird schon noch!
ElkeS ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu ElkeS für den nützlichen Beitrag:
Mayerhofer (03.09.2019), Sam Bellamy (03.09.2019)
Mit Zitat antwortenNach oben