Patriks Teneriffa Forum

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X

Patriks Teneriffa Forum

Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schriftgröße
    #1

    Patriks Teneriffa Forum

    Hallo,

    weiß jemand was damit los ist? Wartung, Umzug oder ist das jetzt komplett gestorben?

  • Schriftgröße
    #2
    Ich habe bei ihm nachgefragt. Er hat wegen mangelnder Beteiligung den Betrieb eingestellt.

    Persönlich finde ich es schade, Forenmoderation ist immer nicht ganz einfach, aber dort war sie meiner Meinung nach meistens ganz vernünftig. Hier wird in meinen Augen zu viel Müll und Hetze stehen lassen und im grünen Forum manchmal etwas zu rigoros gelöscht.

    maxxx elfevonbergen Gefällt mir

    Kommentar


    • Schriftgröße
      #3
      Was war denn das interessante an Patricks Forum?
      Doch einzig und alleine die Beiträge von Achined.
      Die Einstellung war abzusehen das er sich schon nicht mehr die Mühe gemacht hat das Zertifikat zu erneuern, was außerdem kostenlos ist.
      Hier wird Müll und Hetze stehen gelassen und im grünen rigoros gelöscht?
      Bei Patrick hat doch Claudia (Aurora) doch in eigener Selbstherrlichkeit viel schneller gelöscht als im grünen.
      Vielleicht beteiligt sich jetzt Achined wieder mehr in diesem Forum, den werde ich sonst vermissen.
      Im übrigen hat die "Firma" seit einiger Zeit ihr Betätigungsfeld in Krytowährungen geändert.
      Scheinbare Rechtschreibfehler beruhen auf einer individuellen Rechtschreibreform und/oder klemmender Tastatur.

      Gruß Günter

      Kommentar


      • Schriftgröße
        #4
        Mit dem steigenden Einfluss von Aurora wurde es dort ungemütlich bis unerträglich. Schade drum. Patrick hatte das vorher ziemlich gut gemacht, meine ich.
        maxxx Gefällt mir
        Lügen gewinnen den Sprint, die Wahrheit den Marathon.

        Kommentar


        • Schriftgröße
          #5
          Wer nun Schuld war oder warum Patrick dicht gemacht hat ist im Grunde auch egal. Es wird nicht nur einen Grund geben und die Zeit der Foren neigt sich generell ihrem Ende zu. In den meisten Foren hängen nur die "alten Säcke" (ich bin selbst einer) rum die dort schon immer waren. Alles was jung und dynamisch ist trifft sich auf WhatsApp oder sonstwo. Auch die verbleibenden zwei Foren werden nicht mehr sehr lange existieren. Das grüne ist mausetot. Wenn doch mal etwas kommt wird es kaputtmoderiert. Hier ist doch auch fast nichts mehr los. Wenn es nicht gerade einen echten Aufreger gibt laufen mitunter ganze 3 oder 4 Posts pro Tag über den Ticker. Die Zeit der Foren ist durch. Lebt damit. Ich kann Patrick verstehen. Ich hätte mir allerdings gewünscht das er nicht einfach alles platt macht sondern wenigstens noch mal eine Mail rum schickt. Von mir aus gleichzeitig mit dem Abschalten.

          Kommentar


          • Pfote 9
            Pfote 9 kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Da stimme ich luigi voll und ganz zu !

        • Schriftgröße
          #6
          Vielleicht erinnert sich der ein- oder andere noch, weshalb das "Patrick-Forum" ursprünglich entstanden war .... da ging es um offenen Meinungsaustausch ohne Zensur (sprich Löschungen), denen der Mod des neuen Forums hier selbst ausgesetzt war ..... und dann??? ... entwickelte sich nach anfänglichem ganz angenehmen Neustart nach und nach eben doch Zensur - jedenfalls wurde die gewünschte Richtung ziemlich offen dargelegt und auch die Themen, die NICHT diskutiert werden sollten ....

          Wie soll denn da Diskussionsfreudigkeit aufkommen oder neue Mitglieder angelockt werden?

          Kann ich drauf verzichten - hab ich auch, obwohl ich anfänglich dort angemeldet war - und natürlich war es auch dort Aurora, die glaubte, mal wieder den Ton angeben zu müssen, wohl auch wieder einmal nicht bemerkend, dass sie reichlich Forianer vertrieb.
          Das Prozedere ist ja noch bekannt aus den Zeiten, als es noch das Pensador-Forum gab.

          Dennoch zeugt es von ganz miesem Charakter, wenn sich ein Moderator nicht offiziell verabschiedet und bekannt gibt, dass er sein Forum schließt.
          Mehr als ziemlich viel Aufmerksamkeitshascherei - verbunden mit dem Gedanken, evtl. geschäftliche Kontakte ausbauen zu können, kann ich da leider nicht erkennen.

          Auch hier muss ich mal wieder feststellen:

          Wahre Größe hatte ein Pensador - der bis zum Schluss unerkannt blieb - und sich dennoch einige Monate vor Abschaltung des Forums verabschiedete und tatsächlich punktgenau auch so verfuhr.

          Bei ihm war weder Eigennutz, noch Selbstbeweihräucherung, noch Arroganz oder Unruhestiftung erkennbar - es war einfach menschliche Größe, die sich hinter diesem geheimnisvollen Menschen verbarg.

          Ansonsten glaube ich auch, dass die Zeit von Foren abläuft.
          In den Foren, die ich selber kenne, altern die User mit dem Forum - neue, jüngere, kommen selten nach.

          Vielleicht waren/sind Foren für die ältere bis alte Generation so etwas, wie nette Beschäftigung mit dem PC und der Austausch mit Menschen, die man oft gar nicht unbedingt persönlich kennen lernen muss, weil man - je nach Zeit oder Langeweile - den on/off-Knopf betätigt.

          Die jüngeren Leute haben andere Medien oder treffen sich zum gemeinsamen Kochen, wo geplaudert wird 😉.



          Kommentar


          • windus1947
            windus1947 kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Dennoch zeugt es von ganz miesem Charakter, wenn sich ein Moderator nicht offiziell verabschiedet und bekannt gibt, dass er sein Forum schließt.
            Mehr als ziemlich viel Aufmerksamkeitshascherei - verbunden mit dem Gedanken, evtl. geschäftliche Kontakte ausbauen zu können, kann ich da leider nicht erkennen.
            Volle Zustimmung!
            Zumal Er
            (Sie wurde ja laut Handelsregister bereits vor 2 Jahren ausgebootet) seine Aktivitäten von Pxx Filmchen und Chat auf Krypto geändert hat.)
            Ist er möglicherweise einer der hier ständig von Bitcoin faselt?

        • Schriftgröße
          #7
          Denke mal, das Aussterben der kleinen Foren liegt eher an Fratzenbuch. Da gibt es inzwischen ca. 60 (!) Teneriffa-Foren, allgemeine und Nischenthemen. Das ist auch alles gut und schön, solange jemand nix dagegen hat, dass der grosse Butterzwerg mehr und mehr mitnotiert und solange man sich "benimmt". Was Benimm ist, definieren die jeweils einzelnen Forenverantwortlichen, da gibt es Gutmenschgruppen, TF-Kritiker, Wanderer, Singles, Rentner und und und...

          Naja, um wotzap drücke ich mich immer noch, bin vermutlich einer der letzten hier auf der Insel. Lol.
          Lügen gewinnen den Sprint, die Wahrheit den Marathon.

          Kommentar


          • Schriftgröße
            #8
            Zitat von SanLorenzo4 Beitrag anzeigen
            Denke mal, das Aussterben der kleinen Foren liegt eher an Fratzenbuch

            Naja, um wotzap drücke ich mich immer noch, bin vermutlich einer der letzten hier auf der Insel. Lol.

            Danke. Ja nnatürlich. Das war eine "freudsche Fehlleistung". Ja ich meinte und wollte Facebook schreiben. Vermutlich war ich mit den Gedanken bereits wieder 30 Minuten weiter.
            😂😀😉

            Facebook meide ich immer noch weil eine Anmeldung unter Nick keinen Sinn macht. Die Accounts werden auch gelöscht wenn es auffällt und ich möchte nicht das meine Kollegen oder die bucklige Verwandschaft so sieht was ich in meiner Freizeit treibe oder für welche Dinge ich mich interessiere. Man kann zwar einiges wegblocken aber eben nicht alles. Und das macht auch keinen Sinn weil es eben weil das Programm davon lebt das sich alle sinnbildlich nackig ausziehen.

            Kommentar


            • Schriftgröße
              #9
              Im grünen Forum glänzt doch nur noch Rainer mit seiner selbstherrlichen Omnipräsenz und sobald man anderer Meinung ist, wird rigoros gelöscht wegen angeblicher Verbreitung von "Spam" oder "Fake News" (auch wenn die Quellenangaben darunter stehen)
              So bei mir geschehen, völlige Willkür, so dass ich dem Admin ein paar nette Worte geschrieben habe....
              Und tschüss.
              Ich kann Patrick durchaus verstehen, die Verwaltung eines Forums macht extrem viel Arbeit, in der Freizeit, ohne Bezahlung.
              Selbst nur als "Moderator" sind das Stunden pro Tag, und wenn man nicht am Ball bleibt, kommt man kaum noch hinterher. Selbst erlebt als Moderator in einem Android Forum.

              In diesem Forum halten sich die Moderatoren ja zum Glück inzwischen zurück, keine seitenlangen Löschorgien mehr, weil einem Mod was nicht passt oder er/sie unpässlich ist wegen PMS 🤣

              Aber viel los ist ja zugegebenermaßen nix mehr in den Foren...
              Gibt es eigentlich etwas Unwürdigeres, als mit heruntergelassener Hose und in Trippelschritten neues Klopapier holen zu müssen, weil man vergessen hat rechtzeitig nachzufüllen? Zum Glück ist der Supermarkt nur 300 Meter von mir entfernt.

              Kommentar


              • windus1947
                windus1947 kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Ich hoffe du beteiligst dich wieder mehr hier?

            • Schriftgröße
              #10
              Zitat von windus1947 Beitrag anzeigen
              Was war denn das interessante an Patricks Forum?
              Doch einzig und alleine die Beiträge von Achined.
              ...
              dem widerspreche ich ausdrücklich !

              zuletzt hatte ich das Gefühl als wenn einfach irgendwelche Zeitungsartikel auf Deutsch übersetzt worden sind.
              Mit Teneriffa hatte das nur noch selten zu tun.

              Fast 100% aller Beiträge übersetzte Zeitungsartikel, so kann man jedes Forum abtöten.

              Gewiß, Artikel über Teneriffa gerne, auch Kanaren allgemein, aber zum Schluss hat dies nur noch genervt und ich war immer seltener in diesem Forum...

              Kommentar


              • windus1947
                windus1947 kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Du hast dich hier angemeldet nur um Achineds Beiträge abzuwerten?
                Was soll denn einer der nach asturien umgezogen ist sonst machen?
                Mal sehen wie du dich hier beteiligst?

              • Condor
                Condor kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                ... aha .... schreibt einer in seinem 1. Kommentar zu welchem TENERIFFA-Thema gleich noch mal??

                Lesen kann jeder, was er möchte und wenn die eigenen Spanischkenntnisse so hervorragend sind, dass er keine deutsche Übersetzung für Zeitungsartikel braucht, braucht er auch die Übersetzung nicht lesen ....ODER ??
            Lädt...
            X