Gendern

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X

Gendern

Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schriftgröße
    #1

    Gendern



    Da es ja das Thema Corona gibt, über das sich trefflich streiten lässt, ist das Gendern leider nicht so das Streitthema. Obwohl das ja nun wirklich auch alle betrifft die noch etwas für die deutsche Sprache übrig haben. Der Dieter Hallervorden bezieht hier eindeutig Stellung dazu - die ich übrigens auch teile.
    Querruder Gefällt mir
    "Ob ich morgen leben werde,
    weiß ich freilich nicht.
    Aber, wenn ich morgen lebe,
    daß ich morgen trinken werde,
    weiß ich ganz gewiß."


    G. E. Lessing

  • Schriftgröße
    #2
    IMG-20211106-WA0012.jpg
    In Krisenzeiten suchen Intelligente nach Lösungen, Idioten suchen nach Schuldigen.
    Loriot

    Kommentar


    • windus1947
      windus1947 kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      und warum nicht beim: Berchtoldstag?

    • Pfote 9
      Pfote 9 kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Weil die Schweizer zum Glück noch nicht derart verblödet sind !

  • Schriftgröße
    #3
    Dass sich diese Idiotologie in DE dermaßen verbreiten konnte, ist mir unbegreiflich....
    Mungo windus1947 Gefällt mir

    Kommentar


    • Schriftgröße
      #4


      Die Helga findet das mit dem gendern auch nicht so toll !
      "Ob ich morgen leben werde,
      weiß ich freilich nicht.
      Aber, wenn ich morgen lebe,
      daß ich morgen trinken werde,
      weiß ich ganz gewiß."


      G. E. Lessing

      Kommentar


      • Schriftgröße
        #5
        Warum heisst das eigentlich

        Gend-er?

        Das muss doch gend-sie heissen!

        Kommentar


        • Freeman
          Freeman kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Und was ist mit den diversen ? Es muss gend-es heissen !!

        • windus1947
          windus1947 kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Unbegreiflich, wer sich nicht sicher ist ob er Männlein, Weiblein oder Mondmänchen ist, sollt eeifach mal nachsehen.
          Dieser "Stotterei" insbesondere im Öffentlich Rechtlichen Staatsfunk bringt mich zum kotzen.

      • Schriftgröße
        #6
        Sag ich doch gend-sie/er/es und das bitte flüssig und verständlich im Vortrag!

        Kommentar


        • Schriftgröße
          #7
          Freeman Gefällt mir
          In Krisenzeiten suchen Intelligente nach Lösungen, Idioten suchen nach Schuldigen.
          Loriot

          Kommentar


          • SanLorenzo4
            SanLorenzo4 kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Früher stand die Klappsmühle offen für ens dingsbums...
            elfevonbergen Gefällt mir

        • Schriftgröße
          #8
          Oder so oder auch ähnlich?
          Angehängte Dateien
          Scheinbare Rechtschreibfehler beruhen auf einer individuellen Rechtschreibreform und/oder klemmender Tastatur.

          Gruß Günter

          Kommentar


          • Schriftgröße
            #9


            Das Gedicht vom Erlkönig gendergerecht vorzutragen ist gar nicht so einfach erlebt hier die Anna Magdalena Bössen !
            "Ob ich morgen leben werde,
            weiß ich freilich nicht.
            Aber, wenn ich morgen lebe,
            daß ich morgen trinken werde,
            weiß ich ganz gewiß."


            G. E. Lessing

            Kommentar


            • Schriftgröße
              #10


              Die Inka Meyer hat es auch nicht so mit der gendergerechten Sprache !
              SanLorenzo4 Gefällt mir
              "Ob ich morgen leben werde,
              weiß ich freilich nicht.
              Aber, wenn ich morgen lebe,
              daß ich morgen trinken werde,
              weiß ich ganz gewiß."


              G. E. Lessing

              Kommentar


              • Schriftgröße
                #11


                Der Auftritt von Dieter Nuhr ist nun schon über 8,5 Jahre her und immer noch aktuell !
                "Ob ich morgen leben werde,
                weiß ich freilich nicht.
                Aber, wenn ich morgen lebe,
                daß ich morgen trinken werde,
                weiß ich ganz gewiß."


                G. E. Lessing

                Kommentar


                • Wolfgang
                  Wolfgang kommentierte
                  Kommentar bearbeiten
                  So isses, liebe Mütterinnen und Mütter...

              • Schriftgröße
                #12


                Die Monika Gruber regt sich hier mächtig auf !
                "Ob ich morgen leben werde,
                weiß ich freilich nicht.
                Aber, wenn ich morgen lebe,
                daß ich morgen trinken werde,
                weiß ich ganz gewiß."


                G. E. Lessing

                Kommentar

                Lädt...
                X